Sehschwäche

Wenn ein Elternteil blind ist ...

Geschichte über eine besondere Vater-Tochter-Beziehung - Gudrun Güth legt mit "Blindhuhn" neuen Jugendroman vor Gesa liebt ihren blinden Vater. Doch als ihre beste Freundin eines Tages zu ihr sagt: "Du bist ja behindert wie dein Vater", bricht plötzlich ein Gefühlschaos in Gesa aus: Scham, Wut, totale Unsicherheit - alles auf einmal da. Nichts ist mehr so, wie es zuvor einmal war. Und als Gesa abends in den Spiegel blickt, fragt sie sich, ob sie nicht tatsächlich ein wenig behindert ist. Vielleicht hatte Sophie ja recht! Gudrun Güth erzählt in ihrem neuen Jugendbuch für Menschen ab 12 Jahren die Geschichte eines jungen Mädchens, das sich mit den Thema Behinderung und Anderssein auseinandersetzen muss, ein Thema, das ihr eigentlich erst durch den Satz der Freundin deutlich vor Augen geführt wird. Denn bis dahin hatte sie zwar gewusst, einen blinden Vater zu haben, sich aber nie wirklich Gedanken darum gemacht, dass er anders war als andere...

Wenn die Sehkraft nachlässt - Ein problemorientierter Ratgeber für sehbehinderte Menschen

Ernst Horat zeigt in "Wenn die Sehkraft nachlässt", wie man trotz schwindender Sehkraft im Alltag und Berufsleben Probleme erfolgreich lösen kann. Für Menschen, die Probleme mit ihrer Sehkraft haben, werden viele alltägliche Dinge, denen andere Menschen keinen zweiten Gedanken widmen, zu Hürden, die nur schwer zu überwinden sind. Dieser neue Ratgeber beleuchtet diese Herausforderungen aus der Sicht eines Betroffenen und richtet sich mit an andere Betroffene und ihre Angehörigen. Das Buch beschreibt mit vielen wertvollen Tipps, auf was zu achten ist. Die Texte werden mit persönlichen Erlebnissen des Autors abgerundet. Dadurch ist das Buch nicht nur ein hilfreicher Ratgeber, sondern auch eine unterhaltsame Lektüre. Eine wichtige Rolle auf dem Weg ins neue Leben spielen die Selbsthilfeorganisationen für blinde und sehbehinderte Menschen. Die Listen mit Links zu den wichtigsten Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz erlauben...

Neuer Blog mit wissenswerten Themen rund um das Thema Auge und Optik - seh-tipps.de | der optik-notizblog

Jeder Mensch hat maximal 2 Augen mit denen er sehend durch das Leben geht. Auf seh-tipps.de erfährt man alles über das wohl wichtigste Sinnesorgan! Gerade erst 4 Wochen ist der neue Blog seh-tipps.de | der optik-notizblog online! Moderiert von Kerstin Rieckhof von Augenoptik Rieckhof GbR erscheinen hier wöchentlich neue Artikel passend zum Thema Auge und Optik. Ob grundlegende Informationen zur Kurz- und Weitsichtigkeit, zur Volkskrankheit „Trockenes Auge“ oder Tipps für den Kauf einer wirklich guten Sonnenbrille oder wie man eine Brille richtig putzt. All das und noch viel mehr findet der interessierte Leser auf seh-tipps.de und kann natürlich auch die neuesten Artikel als RSS Feed abonnieren. Kerstin Rieckhof ist bereits seit 16 Jahren in der Augenoptik tätig. Nach erfolgreicher Ausbildung und zwei Jahren Tätigkeit als Gesellin besuchte sie weitere zwei Jahre die Fachschule für Augenoptik in Jena. Als staatlich geprüfte Augenoptikerin...

Durch modernste Augen laser Verfahren zurück zur vollen Sehschärfe ohne Brille oder Kontaktlisen

Augenlasern ist in den letzten Jahren immer populärer geworden und verspricht große Erfolge beim Wiederherstellen der vollen Sehschärfe. Doch vor dem beim Augen lasern muss einiges bedachtet werden. Weltweit gehört Sehschwäche mit mehr als 246 Millionen Betroffenen zu den größten Beeinträchtigungen überhaupt. Während über Jahrzehnte eine Sehschwäche nicht behoben, sondern nur durch Lesehilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen ausgeglichen werden konnte, lässt sich heutzutage die Sehkraft dauerhaft wiederherstellen. Möglich wird dies durch moderne Augenlaser Verfahren, bei denen sowohl Kurzsichtigkeit als auch Weitsichtigkeit...

Brille, Kontaktlinsen oder Operation: Wer die Wahl hat, hat die Qual

Berlin, 20.12.2011 (KGS). Für die rund 42 Millionen Fehlsichtigen unter den Deutschen gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, ihre kleinen und großen Sehprobleme zu lösen. Ob Brille, Kontaktlinsen oder gar die operative Wiederherstellung der Sehkraft: Jede Korrektionsart hat unübersehbare Vor- und Nachteile. Die beste Lösung liegt oft in der Kombination. Der “Klassiker“ unter den Sehhilfen ist die Brille. Das Auf- und Absetzen geht schnell und ist unkompliziert, sodass Brillenträger nach Lust und Laune zwischen verschiedenen Modellen wechseln und so ihren Typ verändern können. Moderne Brillen sind dabei so individuell wie...

Maßanfertigung fürs Auge: Brillen sind Wunderwerke modernster Technik

Berlin, 18.10.2011 (KGS). „Der Fortschritt geht nicht rückwärts“, lautet ein Sprichwort aus England. Davon profitieren auch Menschen mit Sehproblemen, denn noch nie steckte so viel High-Tech in der guten alten Brille wie heute. Getreu dem Motto “Jedem Brillenträger sein individuelles Glas“ machen komplexe Fertigungsprozesse und ausgefeilte Technologien die Brille zu einer immer perfekteren und komfortableren Sehhilfe. Den Träger freut’s. Und die Entwicklung geht immer weiter. Langjährige Brillenträger erinnern sich vielleicht noch an Zeiten, als der Augenoptiker Lineal und Filzstift zu Beginn der Brillenanpassung zückte....

Braucht mein Kind eine Brille? - Schon Babys können auf eine Sehhilfe angewiesen sein

DÜSSELDORF 04.08.2011 – „Muss das wirklich sein?“ Eine augenärztliche Brillenverordnung stößt bei den Eltern kleiner Kinder oft auf Skepsis. PD Dr. med. Dietlind Friedrich vom Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA) hält dem entgegen: „Ja, oft muss es sein. Damit sich das Sehvermögen der Kinder gut entwickeln kann, sind Sehhilfen mitunter dringend nötig.“ Wenn ein Kind fehlsichtig ist, verwenden Augenärzte besondere Sorgfalt auf die Bestimmung der Sehhilfe. „Das ist absolut notwendig“, betont Dr. Friedrich, die Leiterin des Arbeitskreises Strabologie (das ist die Lehre von den Schielerkrankungen) im...

AMD, die altersabhängige Makuladegeneration

Die altersabhängige Makuladegeneration, kurz AMD, ist eine Sehstörung, die, wie der Name schon sagt, meist nach dem 60. Lebensjahr auftritt. Zunehmend beeinträchtigt wird bei dieser Augenerkrankung das zentrale, also das scharfe Sehen, jedoch führt AMD nicht zur völligen Erblindung. Die Makula, der sogenannte gelbe Fleck, ist für das scharfe Sehen zuständig und ist die zentrale Stelle auf der Netzhaut der Augen. Die restliche Netzhaut nimmt hauptsächlich Kontraste wahr und Umrisse. Symptome der altersbedingten Makuladegeneration Die Symptome können beide, oder nur ein Auge betreffen. Beim Lesen nimmt man meist die ersten...

Schielen behandeln - Ausgrenzung vermeiden * Schweizer Studie belegt: Schielende Kinder sozial benachteiligt

DÜSSELDORF 30.09.2010 – Schielende Kinder sollten so früh wie möglich behandelt werden. Dann lassen sich neben Sehschwächen auch soziale Benachteiligungen vermeiden, wie eine Studie des Kantonsspitals St. Gallen zeigt. Priv.Doz. Dr. med. Dietlind Friedrich, Leiterin des Arbeitskreises „Schielen“ im Berufsverband der Augenärzte betont, dass die Schielbehandlung ein Wettlauf gegen die Zeit ist, da später irreparable Schäden auftreten können. In der Studie bekamen Kinder zwischen 3 und 12 Jahren Fotos von vermeintlichen Zwillingspaaren vorgelegt und wurden befragt, wen sie zu ihrem Geburtstag einladen würden. Dabei waren...

Die dritte Dimension nicht verpassen - Nur mit zwei gesunden Augen gelingt räumliches Sehen

DÜSSELDORF 15.09.2010 – 3D-Fernsehen war das Mega-Thema der diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin. Hersteller warnen mitunter vor möglichen gesundheitlichen Risiken, die von der neuen Technik ausgehen können. „Solche Warnungen sind übertrieben“, meint dagegen Augenarzt Prof. Dr. med. Joachim Esser. „In seltenen Fällen kann es zu Kopfschmerzen oder Schwindelgefühl kommen“, erläutert Prof. Esser, stellvertretender Leiter des Arbeitskreises „Schielen“ im Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA). Ursachen hierfür können versteckte (latente) Schielabweichungen sein oder eine nicht optimal...

Inhalt abgleichen