Zutrittskontrolle

InterCard heißt jetzt SECANDA AG

Umfirmierung der InterCard AG Informationssysteme in SECANDA AG während Hauptversammlung beschlossen / Profitables Wachstum fortgesetzt Villingen-Schwenningen. Aus der InterCard AG Informationssysteme ist die SECANDA AG entstanden. Während der Online-Hauptversammlung stimmten die Aktionäre mit überwältigender Mehrheit für die Umfirmierung. Vorstand Gerson Riesle bezeichnete den Beschluss als weiteren Meilenstein für das Unternehmen: "Der neue Name ist Ausdruck der Aufbruchstimmung." In den vergangenen Jahren waren zahlreiche Technologieunternehmen von InterCard akquiriert worden, deren erfolgreiche Integration nun zu SECANDA geführt hat. So lautet der Name des zukunftsweisenden, ID-basierten Systems für Chipkarte, App und Guthabenkonto, und so heißt nun auch das Unternehmen. Mit der Umfirmierung wird die Evolution von einer Holding aus zahlreichen Technologieführern hin zu einem Markenanbieter entscheidend vorangetrieben. "Mehr...

Datensicherheit in Sachen Sicherheitstechnik – professionelle Unternehmen wie ALMAS INDUSTRIES beraten umfassend

Immer mehr Unternehmen setzen beim Schutz Ihres Unternehmens vor unerwünschten Besuchern auf moderne Sicherheitstechnik. Der Erfolg gibt ihnen Recht. Die Zahlen der verhinderten Einbrüche aufgrund von getroffenen Sicherheitsmaßnahmen sind in den letzten Jahren beständig gestiegen. Doch welche Maßnahmen darf man als Unternehmer treffen, um Firma und Mitarbeiter zu schützen, und wo hingegen muss man mit rechtlichen Grenzen rechnen? In den letzten Jahren hat sich viel in Sachen Datenschutz und Persönlichkeitsrecht geändert. Umso wichtiger ist es, dass Sicherheitstechnikexperten wie die ALMAS INDUSTRIES AG aus Mannheim ihre Kundinnen und Kunden diesbezüglich umfassend informieren und ihre Erfahrungen mit den Unternehmen, die ihre Dienste in Anspruch nehmen, teilen. Wo sollten Unternehmer vorsichtig sein, wenn es um Datensicherheit und Datenspeicherung geht? Es beginnt bei der Videoüberwachung. Sicherheit dank Videokamera – die ALMAS INDUSTRIES...

Individualisierte Zutrittskontrolle mit Charme: Die innovative modulare GASTAMPEL erleichtert Geschäftsalltag

2G Kontrolle kann auch einfach sein Auf eine Veranstaltung, in ein Kino, Geschäft oder Lokal zu gehen, war vor Corona eine einfache Sache. Zurzeit hängt es allerdings von einigen Faktoren ab, ob man überhaupt eintreten darf oder nicht. Noch dazu sind die Bestimmungen oft von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich und ändern sich je nach Pandemiegeschehen immer wieder einmal. Da den Überblick zu behalten, ist gar nicht so einfach. Impfstatus, 3G, 2G oder 2G+, Ausweiskontrolle usw. - da kann das Personal leicht überfordert sein. Ladenbesitzer und Restaurantbetreiber können sich deshalb über eine Erleichterung ihres Alltags freuen: Die GASTAMPEL ist da!   Vielseitiger Helfer im Unternehmensalltag Um den vielen wechselnden Corona-Regeln nachzukommen, brauchen Geschäftsinhaber heutzutage Personal, Geduld und eine perfekte Organisation. Um das alles um ein Vielfaches einfacher zu gestalten, gibt es die praktische GASTAMPEL. Sie kann...

Fortschritt - aber sicher: Laser Sensor und QR Code Gesichtserkennung von DENSO

DENSO WAVE EUROPE, Teil der Toyota Gruppe, bietet mit dem Zone-D und der QR Code Gesichtserkennung innovative Lösungen für mehr Sicherheit. Mehr unter: https://www.denso-wave.eu. Düsseldorf. Laut der aktuellen Sicherheitsbefragung 2021, die das Marktforschungsinstitut YouGov im Auftrag des Sicherheitsexperten Abus durchgeführt hat, fühlen sich die Deutschen mehrheitlich sicher vor Kriminalität. Jeder dritte Befragte (37 Prozent) gibt jedoch an, dass er sich wenig bis überhaupt nicht sicher fühlt. Opfer eines Verbrechens wurde laut Aussage der Befragten bereits jeder Zweite. Dabei handelte es sich bei 19 Prozent der Fälle um...

Steigende Fälle von Lebensmittelkriminalität: Zutrittskontrolle und Innenraumüberwachung schützen effektiv

Ein Einbruch in Lebensmittelbereiche hat besonders weitreichende Folgen. Unternehmen, die mit Lebensmitteln arbeiten oder diese verkaufen, sollten sich daher umfassend schützen. Individuelle Lösungen bietet ALMAS INDUSTRIES. Das Bundeskriminalamt verzeichnet steigende Fallzahlen von Verbrechen im Zusammenhang mit Lebensmitteln: Zahlen der polizeilichen Kriminalstatistik zeigen, dass es 2020 in Deutschland 184 Fälle gab, im Jahr davor waren es noch 115 – das entspricht einem Anstieg von 60 Prozent. Lebensmittelläden, aber auch Großküchen und Gastronomiebetriebe sowie im Grunde alle Unternehmen, in denen mit Lebensmitteln gearbeitet...

Zeiterfassung online und Kurzarbeit: Vorteile mobiler Lösungen

Exakte Arbeitszeiterfassung als Basis für Arbeitgeber, um Kurzarbeit schnell zu beantragen – ein Überblick Corona und die Arbeitswelt: Während die einen damit konfrontiert waren, sich im Home-Office einzurichten und den Arbeitsalltag daheim zu meistern, standen besonders im verarbeitenden Gewerbe die Angestellten ganz anderen Problemen gegenüber. Um Kündigungen zu verhindern, empfahl die Bundesregierung den Betrieben Kurzarbeit bei der Arbeitsagentur zu beantragen. Die Hürden für den Anspruch auf Kurzarbeitergeld wurden im März 2020 entsprechend gesenkt. So waren im April 2020 mehr als sechs Millionen Menschen in Kurzarbeit;...

Kritische Infrastrukturen schützen: Lösungen für das Sicherheitsmanagement von Unternehmen gemäß KRITIS-Verordnung

All-in-one-Sicherheitskonzepte zur zuverlässigen Gefahrenabwehr in KRITIS-Unternehmen Energie- oder Wasserversorger, Transport- und Verkehrsdienstleister, Finanz- und Versicherungswesen – sie alle haben eines gemeinsam: Sie zählen hierzulande gemäß KRITIS-Verordnung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI-KritisV) zu den so genannten kritischen Infrastrukturen und erbringen zwingend notwendige Dienstleistungen für die Versorgung der Bevölkerung. Damit stellen diese Betreiber eine wesentliche Grundlage für eine funktionierende Gesellschaft dar. Fallen kritische Infrastrukturen aus oder werden durch...

Besuchermanagement & Zutrittskontrolle: Der erste Eindruck zählt

Professionelles Besuchermanagement als Teil einer funktionalen Zutrittskontrolle beeinflusst maßgeblich die positive Außenwirkung von Unternehmen Egal, ob Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartner: Besuche von unternehmensexternen Personen gehören zum betrieblichen Alltag. Zwar hat sich dieser durch die Corona-Pandemie maßgeblich verändert, indem Sicherheits- und Hygienekonzepte in Unternehmen an Bedeutung gewonnen haben – eines aber gilt nach wie vor: Der erste Eindruck zählt! So geht es auch heute noch für Unternehmen darum, nicht nur sämtliche Sicherheitsaspekte zu wahren, sondern als Gastgeber einen positiven, professionellen...

Zutrittskontrolle für das Studierendenwerk Thüringen

Nur ein Ausweis für die Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Mensa-Nutzung und vieles mehr. Das Studierendenwerk Thüringen blickt auf eine bewegte 100-jährige Geschichte zurück und ist heute für die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Förderung von ca. 50.000 Studierenden der zehn Thüringer Hochschulen in Erfurt, Jena, Weimar, Ilmenau, Schmalkalden, Nordhausen, Gera und Eisenach zuständig. Das Studierendenwerk verwaltet studentische Wohnanlagen, kümmert sich um die Hochschulgastronomie in Mensen und Cafeterien, bewirtschaftet Kindertagesstätten, ist zentrale Anlaufstelle bei Fragen rund um die Studienfinanzierung, bietet...

Zutrittskontrolle & Corona: Sicherer Zutritt während und nach der Pandemie

Moderne Systeme für die Zutrittskontrolle setzen langfristig neue Sicherheitsmaßstäbe in Unternehmen, Krankenhäusern und Co. Gleichzeitig sorgen sie für ein neues Maß an Sicherheit, welches auch nach Corona beibehalten werden sollte. Mindestabstand, Mund-Nasen-Schutz, regelmäßiges Händewaschen: Die Corona-Pandemie hat Arbeitswelt und Privatleben maßgeblich beeinflusst und neue Hygiene-Standards gesetzt. Unternehmen mussten umdenken und Sicherheit neu definieren. Zwischenmenschliche Kontakte sollen verhindert, jegliches Berühren von Oberflächen wie Türgriffen oder Schaltern vermieden werden. Ging es vor Corona vorrangig...

Inhalt abgleichen