Evolutionstheorie

Was hält Leib und Seele zusammen?

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen – dieser Spruch ist schon uralt. Aber was versteht man unter gesunder Ernährung? Eine Flut von immer neuen Ernährungsempfehlungen durch die Medien, ist nicht zuletzt auch für Journalisten unüberschaubar geworden. Trotz den Skandalen um BSE, Genmanipulation und Hormonbehandlung ist es immer noch möglich, zu genießen und immer wichtiger, sich natürlich zu ernähren. Die Ernährung ist nicht nur Energie- und Nährstoffzufuhr und somit Basis für die Lebenserhaltung - Ernährung ist auch soziale Interaktion, Kultur, Tradition und Genuss. Unser Körper ist auf die Nahrung angewiesen, um leistungsfähig und gesund zu bleiben. Ernährungswissenschaftler möchten uns erklären, wie wir uns gesund zu ernähren haben, leider ist es aber so, dass sie sich in ihren Daten oft widersprechen. Im Volksmund werden Kohlenhydrate eine Rolle in der seelischen Gesundheit beigemessen – man hat es uns seit...

Kohlenhydratreduzierte Ernährung

Die Faktoren der Gesundheit definiert die WHO (Weltgesundheitsorganisation) als „Das Ausbleiben von Krankheiten“. Gesundheit gilt als einer der wichtigsten Faktoren für Zufriedenheit und Glück. In den vergangenen Jahrzehnten entstanden viele Ernährungsumstellungen und Diäten, dass es mitunter sehr ermüdend ist, sich mit diesem Themenkreis überhaupt noch zu befassen, zu enttäuschend waren die Resultate. Die Gesundheit ist aber kein Geheimnis! Unsere tägliche Nahrung kann uns resistent und stark gegenüber vielen Zivilisationskrankheiten machen, sie hilft uns die Immunabwehr des Organismus aufzubauen. Sie können Ihr Leben leichter machen, indem Sie Ihre Ernährung auf „Kohlenhydratreduzierung“ umstellen. Low Carb ist kein Geheimnis und auch keine besondere Herausforderung, sondern lediglich eine gesündere Ernährung. Viele Menschen leiden heutzutage unter einer Zivilisationskrankheit wie zum Beispiel: • Diabetes • Multiple...

ERNÄHRUNG: Das böse FETT

Kanadische Forscher haben die Essensgewohnheiten von 135.335 Menschen aus 18 Ländern unter die Lupe genommen. Sie erforschten auch den sozioökonomischen Status, Lebensstil und die Krankheitsgeschichte ab. Fazit der kanadischen Forscher ergab: Hoher Kohlenhydrat-Konsum (mehr als 60 Prozent Anteil der Energiezufuhr) stand in Relation mit einem erhöhten Risiko der Gesamtsterblichkeit, während der Verzehr von Fett mit einer niedrigeren Gesamtsterblichkeit in Verbindung stand. Im Fachjournal Lancet nachzulesen: http://www.thelancet.com/ Die Forscher stellten fest, dass die bis dahin "unter schlechtem Ruf" versehenen gesättigten (tierischen) Fettsäuren sogar einen schützenden Effekt in Bezug auf das Schlaganfall-Risiko hatten. Gegner von der Ernährungsweise "Low Carb" bringen immer wieder vor, dass diese Ernährung Fettlastig und somit ungesund sei. ABER: Low Carb hilft bei vielen Erkrankungen wie zum Beispiel bei Diabetes Typ Zwei. Hier...

Das Online-Magazin Deutsche-Politik-News.de informiert auch zu Muslimen in Deutschland!

Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur bietet das Online-Magazin Deutsche-Politik-News.de! Das unabhängig Online-Magazin Deutsche-Politik-News.de bietet Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur - nicht nur im Mainstream- Es informiert auch zu Muslimen in Deutschland. Zum EuGH-Urteil über die Teilnahme muslimischer Mädchen am Schwimmunterricht und den Artikel der Berliner Zeitung: Zitat: "Berlin (ots) - Das Urteil zeugt von Augenmaß, weil es das Prinzip der Religionsfreiheit nicht über das Bedürfnis nach einer funktionierenden gesellschaftlichen...

Kooperation schlägt Wettbewerb

Kooperation schlägt Wettbewerb Die Evolutionstheorie ist die am häufigsten missverstandene Theorie überhaupt Ist Wettbewerb der "Motor des Fortschritts"? Seit Adam Smith glauben wir zu wissen, dass die Antwort auf diese Frage "ja" lautet. Aus diesen Vorstellungen hat sich in unserer Gesellschaft eine regelrechte Wettbewerbsideologie entwickelt. Wir schicken unsere Kinder auf Schulen, in denen ihre Wettbewerbsfähigkeit mittels Noten gemessen wird. Manager werden nicht müde, den Konkurrenzkampf als Krieg zu bezeichnen und Mitarbeiter sehen ihre Kollegen als Wettbewerber, die es möglichst auszustechen gilt im Kampf um die Sprossen...

Kant und die heutige Evolutionstheorie

In Weiterführung seiner Überlegungen zu einem für ihn „heute sag- und tragfähigen Glauben“ („Heute glaubwürdig von Gott reden, disserta-Verlag Hamburg 2014) untersucht der Autor in diesem Buch das Verhältnis von „Kantischem“ Denken und einer evolutionären Perspektive auf die Welt. Kann man „transzendentalphilosophisches“ und evolutionäres Denken sinnvoll aufeinander beziehen, oder bilden sie von Haus aus einen unüberbrückbaren Gegensatz? War Kant sogar, wie manchmal behauptet wird, ein „Vorläufer Darwins“, oder eher ein „unbelehrbarer“ Verfechter einer an der starren Unveränderlichkeit biologischer Arten...

„Heute glaubwürdig von Gott reden“

Das Buch „‘Gott‘, ‚Welt‘ und ‚Mensch‘ im 21. Jahrhundert“ von Stefan Schütze erscheint beim Disserta-Verlag Hamburg (Imprint der Diplomica Verlag GmbH) in neuer Ausgabe Der Autor dokumentiert in diesem Buch die Ergebnisse seines Nachdenkens über die Gottesfrage: Wie kann man nach dem Ende der Plausibilität traditioneller theistischer Konzepte von „Gott“, „Welt“ und „Mensch“ dennoch „sag- und tragfähig“ von „Gott“ oder „dem Göttlichen“ reden? Anders formuliert: Wie kann man die Grunderfahrungen von „Glauben“, „Liebe“ und „Hoffnung“, wie sie im menschlichen Gottesglauben „beherbergt“...

Evolutions-Einblicke und Ausblicke

Was vor 500 Jahren unvorstellbar war, ist heute Wirklichkeit. Wahrscheinlich ist daher, dass es auch künftig völlig neue Entwicklungen geben wird, die heute weder absehbar noch vorstellbar sind. Heiko Bruns nutzt den state-of-the-art der Evolutionstheorie, um in seinem Buch Unser Platz in der Evolution – Plädoyer für ein neues Weltbild auch Ausblicke in mögliche Evolutionsentwicklungen darzustellen, die ein neues Weltbild erforderlich machen. „Unser Platz in der Evolution – Plädoyer für ein neues Weltbild“ lautet der Titel des Buchs von Dr. Heiko Bruns, in dem er den Leser von der ersten Seite an in den Bann einer...

Neues Erklärungsmodell zur Evolution gibt bessere Antworten

Stockholm: Die verdeckten Wege der Evolution aufgezeigt Darwins Erklärungsmodell zur Evolution ist richtig. Nicht richtig dagegen ist es, für dieses die Exklusivrechte fuer eine Theorie zu beanspruchen und nicht richtig sind damit alle auf dieser Exklusivität aufbauenden wissenschaftlichen Hypothesen. Das behauptet auf jeden Fall der in Stockholm ansässige Systemanalytiker und Mathematiker Andreas Treutmann. Er weist analytisch, durch Simulation auf Basis von Richard Dawkins Weaselalgorithmen und anhand von Beispielen aus der Natur nach, dass der evolutionäre Prozess an eine negative Rückkopplung gebunden ist. Diese versetzt...

Ausstellung "the Art of Evolution", schottische Kunstler zeigt umstrittene bilder aus

Ausstellung „the Art of Evolution“ Pressekonferenz Presse Spiegel 2. September Säulenhalle Landsberg am Lech, 18.00Uhr Derek Beggs, eröffnet als bekannter schottischer Künstler seine bislang größte Solo Ausstellung in Landsberg am Lech. Seiner Wahlheimat und Wirkungskreis. Derek Beggs stellte bislang in verschiedensten Teilen der Welt aus , wobei Gössen aus der los Angeles VIP Szene genauso zu seinem Liebhaberkreis zählen , so wie Studenten Firmen und Politiker. In dieser Ausstellung von über 100 Exponaten aus Öl, Pastell und Skizzen, zeigt Derek Beggs die Vielzahl und Unterschiedlichkeit seiner Arbeiten. Es...

Inhalt abgleichen