Multiple Sklerose

Leseprobe aus: Mein Leben mit MS 2: A?rzte, Krankenha?user, Beho?rden, Therapeuten und noch vieles mehr

JUCHU – ein neues Bett Da lässt man sich ein neues Bett verordnen. Ordnungsgemäß schickt man die Verordnung an das Sanitätshaus seines Vertrauens, damit dort alles geregelt wird. Sogar per E-Mail, damit alles schriftlich vorliegt. Am Telefon kann man ja bekanntlich schon mal etwas überhören. Ein wichtiger Inhalt der Mail ist, sich bitte zu melden, sowie die Krankenkasse grünes Licht gegeben hat, damit man dann einen Termin für die Lieferung vereinbaren kann. In der Hoffnung alles richtig gemacht zu haben, hieß es nun Daumen drücken, damit alles so lief, wie man es sich vorstellte bzw. wünschte. Sollte dieses Bett einem doch das Leben erleichtern, da man es hoch- und runterfahren konnte, um einem somit den Ein- oder Ausstieg in das Bett zu erleichtern. Eine gute Erfindung, wenn wie bei mir die Beine sehr in Mitleidenschaft gezogen sind und nicht immer das machen, was sie sollen. Ein paar Tage später klingelte es an der Tür. Da ich...

Geschenkideen zu Ostern – Mein Leben mit MS Teil 1 und 2

Die folgenden Buchtipps aus dem Karina-Verlag erzählen von Mut und Lebensenergie. Es sind keine Fachbücher zum Thema MS, sondern die Geschichte der Autorin. Die Botschaft ist ganz klar. Und zwar, dass man trotz einer tückischen, unheilbaren Krankheit nicht aufgeben darf. Es gibt aber auch humorvolle Erlebnisse und Begegnungen, die mit einer Portion Sarkasmus erzählt werden. Buchtipp „Mein Leben mit MS“: MS (Multiple Sklerose) ist das facettenreichste Krankheitsbild der Neurologie. Diese Krankheit stellt das Leben eines Betroffenen völlig auf den Kopf. Sie ist nicht nur eine Krankheit mit 1000 Gesichtern, sondern auch mit 1000 Fragen. Eine davon WARUM? Aber das Leben geht weiter … eben nur anders als bisher. Ein Leben mit Höhen und Tiefen, mit Ängsten aber auch Hoffnungen. Dieses Buch ist kein Fachbuch oder Ratgeber über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin. Mit einer Portion Humor und Selbstironie...

Wenn man will, schafft man alles

Die Autorin der Bücher „Mein Leben mit MS“ und „Mein Leben mit MS 2“ war schon immer ein Optimist und Kämpfer. Und gerade das hilft ihr jetzt, sich täglich gegen einen übermächtigen Gegner zu beweisen. Buchtipp „Mein Leben mit MS“ MS (Multiple Sklerose) ist das facettenreichste Krankheitsbild der Neurologie. Diese Krankheit stellt das Leben eines Betroffenen völlig auf den Kopf. Sie ist nicht nur eine Krankheit mit 1000 Gesichtern, sondern auch mit 1000 Fragen. Eine davon WARUM? Aber das Leben geht weiter … eben nur anders als bisher. Ein Leben mit Höhen und Tiefen, mit Ängsten aber auch Hoffnungen. Dieses Buch ist kein Fachbuch oder Ratgeber über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin. Mit einer Portion Humor und Selbstironie erzählt sie wie alles begann, wie sie lernte damit zu leben und es schaffte, trotz dieser bitteren Krankheit auf ihre eigene Kraft zu vertrauen. Sie berichtet...

So ist das Leben mit MS

Die Bücher „Mein Leben mit MS“ und „Mein Leben mit MS 2“ geben einen Einblick in das Leben der Autorin, die jeden Tag den Kampf mit einem übermächtigen Gegner aufnimmt. Aufgeben ist jedoch ein Fremdwort für sie. Das Leben ist einfach zu wertvoll, um den Kopf in den Sand zu stecken und zu resignieren. Buchtipp „Mein Leben mit MS“ MS (Multiple Sklerose) ist das facettenreichste Krankheitsbild der Neurologie. Diese Krankheit stellt das Leben eines Betroffenen völlig auf den Kopf. Sie ist nicht nur eine Krankheit mit 1000 Gesichtern, sondern auch mit 1000 Fragen. Eine davon WARUM? Aber das Leben geht weiter … eben...

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung 2021

Der Tag der Menschen mit Behinderung findet jährlich am 3 Dezember statt. Er macht auf die Probleme Behinderter aufmerksam und soll diese Menschen in das Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken. Dass die Würde, die persönlichen Rechte und das persönliche Wohlergehen jeden Menschen betreffen, soll am 03. Dezember 2021 mit dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung erinnert werden. Zum Abschluss des Jahrzehnts der Menschen mit Behinderungen haben die Vereinten Nationen (UNO) diesen Gedenk- und Aktionstag ausgerufen. Der Tag ist auch noch als Internationaler Tag der Behinderten bekannt, da dies bis 2007 die offizielle...

Der Feind im eigenen Körper

MS, eine bis dato unheilbare Krankheit, die das Leben eines Menschen völlig auf den Kopf stellt. Eine Krankheit mit 1000 Gesichtern und 1000 Fragen. Eine davon WARUM? Ein Leben mit Höhen und Tiefen, mit Angst und zugleich Hoffnung. Jeder Tag ist eine Herausforderung. Es ist ein Tanz auf dem Drahtseil, wer fällt, hat verloren. Aber das Leben geht weiter … eben nur anders als bisher. Buchtipp „Mein Leben mit MS“ MS (Multiple Sklerose) ist das facettenreichste Krankheitsbild der Neurologie. Diese Krankheit stellt das Leben eines Betroffenen völlig auf den Kopf. Sie ist nicht nur eine Krankheit mit 1000 Gesichtern, sondern...

Die Krankheit mit den 1000 Gesichtern

Die Krankheit der 1000 Gesichter hat einen massiven Einfluss auf das Leben des Betroffenen und seiner Angehörigen. Jeden Tag ein Kampf mit sich und der Umwelt. Hinzu kommt die quälende Frage: Was bringt die MS noch alles mit sich? Buchtipp „Mein Leben mit MS“ MS (Multiple Sklerose) ist das facettenreichste Krankheitsbild der Neurologie. Diese Krankheit stellt das Leben eines Betroffenen völlig auf den Kopf. Sie ist nicht nur eine Krankheit mit 1000 Gesichtern, sondern auch mit 1000 Fragen. Eine davon WARUM? Aber das Leben geht weiter … eben nur anders als bisher. Ein Leben mit Höhen und Tiefen, mit Ängsten aber auch Hoffnungen. Dieses...

MS ist nach wie vor nicht heilbar!

MS ist nicht gleich MS. Der Verlauf ist individuell sehr verschieden, vor allem die Art und Schwere der Symptome. Auch wenn die Verlaufsform der Krankheit bekannt ist, lässt sich der weitere Krankheitsverlauf trotzdem nicht individuell vorhersagen. Die MS kann jederzeit in der aktuell bestehenden Form stehen bleiben, entweder für längere Zeit selten für immer. Sie kann aber auch enorm schnell fortschreiten. MS ist nicht ansteckend, nicht tödlich, kein Muskelschwund und keine psychische Erkrankung. Auch wenn es immer mehr Medikamente gibt, die das Leben mit MS erleichtern oder den Krankheitsverlauf hinauszögern – MS ist...

Mein Leben mit MS

Die Bücher „Mein Leben mit MS“ und „Mein Leben mit MS 2“ geben einen Einblick in das Leben der Autorin, die jeden Tag den Kampf mit einem übermächtigen Gegner aufnimmt. Aufgeben ist jedoch ein Fremdwort für die Autorin. Das Leben ist einfach zu wertvoll, um den Kopf in den Sand zu stecken und zu resignieren. Ab sofort können Sie Bücher aus dem Online-Shop des Karina-Verlages auch mit Kreditkarte und PayPal bezahlen. Der Verlag verrechnet im Moment KEINE Gebühren und KEINE Versandkosten. https://www.karinaverlag.at/ Buchtipp „Mein Leben mit MS“ MS (Multiple Sklerose) ist das facettenreichste Krankheitsbild...

Was man nicht sieht, kann trotzdem da sein

Gerade die unsichtbaren Symptome bei MS wie z.B. Fatigue (Erschöpfungssyndrom), Muskelschmerzen oder Darm- und Blasenprobleme machen es für Außenstehende oft schwer zu verstehen, was in dem Betroffenen vorgeht. Wie soll man etwas verstehen, was man nicht sehen kann? Aber diese Symptome sind da. Der Betroffene wird jeden Tag daran erinnert und muss damit kämpfen. Buchtipp „Mein Leben mit MS“: MS (Multiple Sklerose) ist das facettenreichste Krankheitsbild der Neurologie. Diese Krankheit stellt das Leben eines Betroffenen völlig auf den Kopf. Sie ist nicht nur eine Krankheit mit 1000 Gesichtern, sondern auch mit 1000 Fragen....

Inhalt abgleichen