Diät

Auch Milch macht dick. Und fördert Cellulite

Es ist kaum vorstellbar, aber auch Milch und Milchprodukte sind ungesund. Zumindest in den großen Mengen, in denen wir sie mittlerweile konsumieren. Kleine Portionen tragen natürlich nicht dazu bei, dass man dick wird. Aber heutzutage haben die meisten Menschen dieses Maß deutlich überschritten. Der Autor Dantse Dantse schlüsselt nun die Verbindung von Übergewicht und Milch in seinem Buch „Fettwampe? Ja, aber richtig!“ auf. Milch hat einen hohen Energie- und somit auch Kaloriengehalt. In Produkten wie Sahne, Käse und Quark befindet sich sogar noch mehr. Wenn wir am Abend eines jeden Tages überlegen, welche milchhaltigen Lebensmittel wir zu uns genommen haben, kommt eine Kalorienanzahl zustande, die die meisten von uns schwer schlucken lässt. Unser Tagesbedarf an Kalorien wird bereits zur Hälfte von Milchprodukten gedeckt Ein weiterer gefährlicher Faktor: In ihnen sind tierische Fette enthalten. Auf die Dauer tragen auch diese...

Als Pessimist kommst du nicht weit

Und schon gar nicht, wenn es um das Thema Abnehmen geht! Ein gesunder Körper, ein gesundes Gewicht und ein schlanker Bauch sind schön und gut – aber nur, wenn man sie auch halten kann! Wir wollen jetzt, wir wollen sofort und eigentlich wird das alles ja doch nicht klappen! So oder so ähnlich ist die Einstellung der meisten Menschen heutzutage. Dabei hilft uns diese „Sofort-Gier“ und der ständige Pessimismus in keiner Weise. Wie viele Personen wollen verzweifelt abnehmen und können sogar einen kleinen Erfolg verbuchen, nur um danach wieder zwei Schritte rückwärts zu machen? Zwar ist hier Geduld ein gutes Stichwort. Aber ohne eine positive Einstellung wird es zu keinem anhaltenden Ergebnis kommen. Es beginnt mit dem Gedanken an das Abnehmen, an eine Diät Dem Gedanken „Ich möchte abnehmen“ folgen oft „Ich darf das nicht essen“ oder „Ich muss eine Diät machen.“ Hier beginnt der Fehler bereits, denn unser Denken schreibt...

Türkisches LOW CARB

37 kohlenhydratarme (Low Carb), türkische Rezepte. Unsere tägliche Nahrung kann uns resistent und stark gegenüber vielen Zivilisationskrankheiten machen, sie hilft uns die Immunabwehr des Organismus aufzubauen. Sie können Ihr Leben leichter machen, indem Sie Ihre Ernährung auf "Kohlenhydratreduzierung" umstellen. Low Carb ist kein Geheimnis und auch keine besondere Herausforderung, sondern lediglich eine gesündere Ernährung und viele Menschen leiden heutzutage unter einer Zivilisationskrankheit. Buchdaten: Türkisches LOW CARB Autorin: Jutta Schütz Paperback - 64 Seiten ISBN-13: 9783749429684 Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 11.03.2019 Sprache: Deutsch Farbe: Ja Buch: 5,99 € Die Bücher können direkt über BoD bestellt werden. Außerdem sind die Titel in den für Buchhändler wichtigen Großhandelskatalogen gelistet und in über 1.000 Online-Buchshops sowie auch in 6.000 Buchhandlungen bestellbar. Bei der...

Aphrodisierendes LOW CARB

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Liebesrezepte und Getränke kommen auch in den Mythen und Sagen vor. Zum Beispiel führte bei Tristan und Isolde das Vertauschen des Trankes zum tragischen Ende. Auch im Alten Testament wird erzählt, wie sich Frauen ihren Auserwählten geneigt machten. Es gibt zahlreiche Rezepte zu diesem Zweck und zur Herstellung der Potenz bei Männern, die heute noch bekannt sind. Die aphrodisischen Lebensmittel und Kräuter kurbeln die Produktion von Glückshormonen (sogenannter Serotonine) an und sorgen so für Glücksempfindungen. Viele dieser Lebensmittel haben auch einen sehr hohen Anteil an Vitaminen,...

Umstellung auf eine kohlenhydratarme Ernährung

Die kohlenhydratarme Ernährungsform "Low Carb" ist ein dehnbarer Begriff und Sie sollten selbst entscheiden, wie viele Kohlenhydrate Sie aufnehmen möchten. Nutzen Sie für Ihre Ernährung gute Kohlenhydrate. Gute Kohlenhydrate stecken in: • Gemüse • Salat • Obst • Nüssen • Milchprodukten • Vollkorn Meiden Sie raffinierten Zucker, Mehlspeisen, Reis, Kartoffeln und zuckerhaltige Getränke. Zum Anfang würde ich einen Richtwert von zirka 100 g Kohlenhydraten pro Tag veranschlagen. Wie Ihre Kohlenhydratbilanz aussehen soll, müssen Sie selbst entscheiden. Betrachten Sie diese Kohlenhydrate- (KH) Angaben als...

Eine Generation der dicken Bäuche

Es ist noch nie so einfach wie in unserer jetzigen Zeit gewesen, sich einen Bauch anzuessen, der irgendwann größer ist, als eigentlich gewollt. Die heutige Ernährung und die Inhaltsstoffe unserer Lebensmittel machen es möglich! Auf dem Weg zu einem schlankeren und gesünderen Leben gibt es einiges zu beachten – und das nicht erst, wenn es zu spät ist. Der Autor Tabou Banganté Blessing Braun weiß, worauf es ankommt und widmet diesem Thema daher gleich eine ganze Buchreihe. In dem ersten Band der Reihe, das den Namen „Fettbauch Generation“ trägt, beginnt Braun ganz am Anfang. Denn wer abnehmen will, der sollte auch wissen,...

Auch Tumore essen gerne Pizza, Nudeln und co.

Schonungslos hält uns der Autor Tabou Banganté Blessing Braun vor Augen, wie wir mit unserer alltäglichen Ernährung Krebszellen anfüttern. Denn nicht nur wir essen und trinken liebend gerne Weizenprodukte und zuckerhaltige Lebensmittel. Auch Tumore können sich wegen der Inhaltsstoffe prächtig entwickeln. „Krebs ist eine Krankheit der sogenannten Wohlstandsnationen“ – Zu dieser Feststellung gelangt Autor Tabou Banganté Blessing Braun in seinem neuen Ratgeber „Krebs-Terroristen“. Es wird geschätzt, dass für ein Drittel aller Krebserkrankungen in den industrialisierten Ländern die westlichen Ernährungseinflüsse...

Wir essen gerne und falsch

Autor Tabou Banganté Blessing Braun deckt in seinem Gesundheitshandbuch auf, was wir in unserer Ernährung alles falsch machen. Es gibt eine große Anzahl an Nahrungsmitteln, die uns nicht guttun oder durch zu viele chemische Eingriffe nicht mehr so natürlich sind, wie wir es denken. Dabei kann mit der richtigen Ernährung rasch ein paar Pfunde abgenommen und Krankheiten ohne Medikamente bekämpft werden. Viele verschiedene Pillen und Tabletten nimmt man zu sich, ohne sicher zu sein, ob sie überhaupt helfen. Schon seit geraumer Zeit wird gegen Volkskrankheiten gekämpft, wie z.B. Depression, Alzheimer, Bluthochdruck oder Diabetes....

LOW CARB Ernährung bei Multiple Sklerose

Eine ketogene Ernährung mit viel Fett und wenig Kohlenhydrate, soll für bessere Blutfettwerte sowie für eine bessere, geistige Aufnahmefähigkeit sorgen. Das belegt eine Studie der Berliner Charité. Die Erkenntnisse könnten vor allem Menschen mit Multipler Sklerose helfen. Quelle: http://www.deutschlandradiokultur.de/wertvolles-fett.1067.de.html?dram:article_id=264101 © 2015 Sigrun Damas Multiple Sklerose (MS) ist eine fortschreitende Erkrankung der Nerven. Die ketogene Ernährung soll dabei helfen, diese Krankheit aufzuhalten. Das ist zumindest die Hoffnung von Friedemann Paul, Neurologe am Exzellenzcluster Neurocure der...

LOW CARB - Rezepte für Berufstätige

Mit den Low Carb Büchern der Autorin Jutta Schütz ist die kohlenhydratarme Ernährung auch im stressigsten Alltag ein Kinderspiel. Auch Sie können Low Carb selbst kochen und mitnehmen was einem guttut und schmeckt. Sie wollen trotz stressigem Arbeits- oder Büroalltag kein Fast Food, sondern sich gesund ernähren? Die Low Carb Rezepte der Autorin Schütz sind ruck, zuck gemacht und dabei unschlagbar lecker und abwechslungsreich. Low Carb bereitet so bei der Arbeit oder im Büro kein echtes Problem mehr, auch wenn Sie an Magen- und Darmprobleme leiden. Magenfreundliches LOW CARB - Rezepte für Berufstätige Autorin: Jutta...

Inhalt abgleichen