anbieterwechsel

Bonusprogramme der Krankenkassen schneiden im Test unterschiedlich ab – mit VERICON holen Sie das Beste aus Ihrem Tarif

Gesetzliche Krankenkassen bieten immer umfangreichere Bonusprogramme an. Die DFSI hat jetzt untersucht, ob die Angebote halten, was sie versprechen. Fazit: Einige Bonusprogramme sind empfehlenswert, viele erwiesen sich als wenig alltagstauglich. Die VERICON GmbH unterstützt Verbraucher bei der Suche nach dem besten Anbieter. Bei der Entscheidung für oder gegen eine Krankenkasse spielen die angebotenen Bonusprogramme eine wichtige Rolle. Diese sollen die Versicherten zu gesundheitsbewusstem Verhalten animieren. Als Prämie winken Geld- oder Sachprämien. Die Deutsches Finanz-Service Institut GmbH (DFSI) in Köln hat jetzt die Bonusprogramme der größten deutschen Krankenkassen in Bezug auf Umsetzbarkeit und Rentabilität getestet. Die Ergebnisse fielen recht unterschiedlich aus. Dies zeigt, dass Laien auf dem Gebiet der gesetzlichen Krankenversicherungen von der Unterstützung eines Branchenkenners wie der VERICON GmbH nur profitieren können....

Warum Wechseln wichtig ist

Auf dem Energiemarkt gibt es immer wieder neue Versorger und Tarifangebote, die sich gegenseitig zu übertrumpfen versuchen. Die Vielfalt der Angebote macht es dem Verbraucher schwer den Überblick zu behalten. Doch die vielen Angebote bedeuten auch viele Chancen. Mit Deine-Versorger.de ist der Tarifvergleich einfach und risikolos, sodass Verbraucher sich auf die Vorteile der großen Menge an Tarifen und Versorgern konzentrieren können. Viele Verbraucher entscheiden sich mittlerweile regelmäßig für einen Versorgerwechsel. Laut einer Umfrage des Portals statista aus diesem Jahr sind die wichtigsten Gründe für den Wechsel, dass Verbraucher mit ihrem aktuellen Versorger unzufrieden sind, dieser die Preise seiner Tarife erhöht oder dass sie künftig mehr sparen möchten.* Um sicher zu sein, dass man den besten Strom- oder Gastarif für seine Bedürfnisse bestellt hat, ist es wichtig etwa einmal im Jahr die verfügbaren Angebote zu vergleichen...

Strompreis-Paradox: Millionen Verbraucher zahlen für den Standard drauf

(ddp direct) Köln, 19.08.2013 - Mehr bezahlen für weniger Leistung? Was im ersten Moment paradox klingt, ist für Millionen Stromverbraucher jeden Tag Realität. Und das meist unbemerkt. Der Grund: Fast jeder zweite Stromkunde befindet sich noch in der vergleichsweise teuren Grundversorgung. Mit einem Anbieterwechsel können dagegen mehrere hundert Euro im Jahr eingespart werden, zum Teil sogar mit attraktiven Zusatzangeboten, wie zum Beispiel umweltfreundlichem Ökostrom. Die Grundversorgung ist der Tarif, in dem sich jeder Stromkunde automatisch befindet, wenn er sich nicht aktiv für einen anderen Tarif entscheidet. Mancher Kunde kann sich zu einem Umstieg nicht so recht aufraffen, da er befürchtet, die Sicherheit des Grundversorgers aufzugeben. Diese Angst ist unbegründet, denn der Gesetzgeber hat zum Schutz der Verbraucher klar Vorsorge getroffen: Kommt es bei einem neuen Stromanbieter zu irgendwelchen Schwierigkeiten, wird die Stromversorgung...

Spenden-Aktion: energiehoch3 unterstützt neues Zuhause von EM- Orakel Uli Fairkel

Bochum, 02.07.2013. Der innovative Energieversorger energiehoch3 hat zwei Monate lang die Facebook-Gemeinde dazu aufgerufen, auf „Gefällt mir“ für den guten Zweck zu klicken. Vorgestern ist die Aktion, deren Erlös dem Begegnungsbauernhof NaBeBa zugutekommt, beendet worden. Mithilfe der Facebook-Fans sind 412,86 Euro zusammengekommen. Die Spenden gehen an den Begegnungsbauernhof NaBeBa, auf dem in Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen mit und ohne Behinderung naturnahe Erlebnisräume gestaltet werden, in denen sie ihre Fantasie und Kreativität ausleben können. Seit mittlerweile einem Jahr lebt das...

Energieanbieterwechsel leicht gemacht!

Bochum, 21.06.2013. Den besten Energieanbieter zu finden ist gar nicht so einfach. Wer hat den besten Tarif in meiner Stadt, gute Vertragslaufzeiten und faire Bedingungen? Hat man den individuell passenden Versorger endlich gefunden, steht noch der Wechsel bevor. Dieser Vorgang ist oft mit viel Aufwand verbunden, ehe es endlich zur Belieferung kommt. Obwohl viele Strom- und Gasanbieter ihren Kunden die Möglichkeit bieten, den Wechsel online vorzunehmen, stehen viele Verbraucher auch hier vor einer großen Herausforderung. Um allen Interessenten den Online-Wechsel noch verständlicher zu machen, hat der bundesweite Strom- und Gasanbieter...

Verbraucher sorgen sich um gestiegene Energiekosten

Die vom Umweltministerium geplante Strompreisbremse ist Vergangenheit. Vor der Bundestagswahl sei keine Einigkeit zwischen Bund und Ländern zu erreichen, teilte die Regierung mit. Laut der aktuellen Prognose der Netzbetreiber könnte die EEG-Umlage von 5,28 Cent im Jahr 2013 auf insgesamt 6 Cent im Kalenderjahr 2014 ansteigen. Für einen Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 3.500 kWh entspricht dies einem Preisanstieg von etwa 3 %. Die jährliche Mehrbelastung ist bei 35 Euro. Stärkerer Strompreisanstieg anhand der Netzentgelte sind denkbar. Dies bedeutet allerdings nicht, daß es bei diesem Anstieg bleibt. Durch zunehmende Netzentgelte...

Neuer Stromanbieter 2012: Rund die Hälfte der Wechsler war zwischen 31 und 50 Jahre alt

(ddp direct) Rund 50 Prozent der Verbraucher, die 2012 über CHECK24 zu einem neuen Stromanbieter wechselten, waren zwischen 31 und 50 Jahre alt. Die größte Wechselaffinität hatte die Altersgruppe der 31- bis 40-Jährigen. Das ergab eine CHECK24-Auswertung, die auf allen 2012 getätigten Anbieterwechseln von Privathaushalten über www.check24.de basiert.1 Anteil Stromwechsler über CHECK24.de nach Alter im Verhältnis zum Anteil an der Gesamtbevölkerung Alter             Anteil Stromwechsler    Anteil Bevölkerung²           Affinität*                     über CHECK24.de 21 bis...

Integrierte Telekommunikationsanbieter profitieren von steigender Haushaltsnachfrage nach Bündelprodukten

Neben einem allgemeinen Trend zu Flatrates und höheren Bandbreiten sowie zunehmender Smartphone- und mobiler Datennutzung zeichnen sich auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt seit einigen Jahren zwei gegensätzliche Trends bei den Anbietern ab: Einerseits ist der Marktanteil von Mobilfunk-Discountern bei privat genutzten Mobilfunkkarten von 19% Anfang 2010 auf 24% Ende 2011 angestiegen. Andererseits wird der Mobilfunkmarkt weiterhin von sog. integrierten Anbietern, d.h. Anbieter, die sowohl Mobilfunk- als auch Festnetzprodukte unter einer Marke vermarkten, mit einem Marktanteil von 65% (November 2011) dominiert. Deren Marktanteil...

Wann kommt die nächste Strompreis-Runde

Das die Strompreise ständig steigen, hat sicherlich nicht nur die Energiewende als Ursache. Vielmehr ist es das Streben der Energiekonzerne, die eigenen Profite weiter aufzustocken. Dabei sieht es fast so aus, als haben die großen Energiekonzerne den Wechsel zu den erneuerbaren Energien teilweise verschlafen, weil den Großanbietern immer mehr frischer Gegenwind aus privater Hand oder von den Kommunen entgegen weht. Diese haben sich dazu entschlossen, selbst die Erzeugung und Belieferung mit Strom zu übernehmen, was eine Unabhängigkeit schafft, mit der die großen Stromkonzerne in diesem Umfang nicht gerechnet hätten. Damit...

Zukünftig Strom -und Gasanbieterwechsel einfacher!

In Deutschland gibt es über 1000 Stromanbieter und mehr als 800 Gasanbieter. Am Mittwoch, den 15.02.2012 hat unsere Regierung beschlossen die Kündigungsfrist bei Strom -und Gasanbietern von vier auf zwei Wochen zu verkürzen. Damit können Verbraucher in Zukunft schneller zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) möchte mit der Neuregelung einen Preisanstieg im Energiebereich gegensteuern. Den Wettbewerb fördern und dadurch die Strom -und Gaspreise für die Verbraucher stabil halten. "Künftig wird der Wechsel des Grundversorgers deutlich einfacher sein", hob unser Bundeswirtschaftsminister...

Inhalt abgleichen