Selbstheilung

"Meine Gesundheit und ich" - neuer Ratgeber für mehr Lebensqualität

Für ein gesundes Leben ohne Leiden - Altwerden in aller Würde Müssen wir eigentlich "Altwerden" mit "Krankwerden" unbedingt gleichsetzen? Nein, mitnichten! - Wir altern naturbedingt und daran wird sich nichts ändern. Doch haben wir es meist selbst in der Hand dabei fit und gesund zu sein. Und darauf kommt es an. Wilfried Herbst, selbst über siebzig Jahre alt, oder sollte man eher sagen jung, beschreibt in seinem Buch "Meine Gesundheit und ich - Ein persönlicher Leitfaden jenseits des Üblichen für ein Leben ohne Leiden und zum Altwerden in Würde", wie er, nach einem überwiegend stressigen Arbeitsleben, seine Gesundheit zurückerlangte und was er nun seit einer Reihe von Jahren unternimmt, um in Würde seinen wohlverdienten Lebensabend gesund geniessen zu können - selbstbestimmt im Einklang von Körper und Geist. Sein Ansatz ist praktikabel, für uns alle, gleich welchen Alters. Dieser Leitfaden beinhaltet die gute Nachricht, dass...

(UN)ENDLICH FREI - Eine spirituelle Gedanken-Sammlung

Karolin Meerle Schönemann teilt in "(UN)ENDLICH FREI" Einblicke in ihr Leben und Denken. Dieses neue Buch ist ein Mix aus ehemaligen Blogbeiträgen, Tagebucheintragungen, längeren Geschichten, Weisheiten, Wünschen und Visionen der neuen fantastischen Zukunft. Doch vor allem sind die Geschichten in diesem Buch eines: wahr. Es geht um ein kleines deutsches Mädchen, welches sich im Verlaufe ihres Lebens zur erwachsenen, reifen, sich selbst-bewussten Frau entwickelt. Die Leser begleiten sie auf ihrem Lebensweg und vor allem auf ihrer interessanten Reise zu ihrem spirituellen Ich. Ihre Reise ist auch die Reise der Leser, denn ganz nach dem Gesetz der Resonanz tritt immer genau das in das Leben eines Menschen, mit dem er gleich mit-schwingen kann. So wird dieses Buch in den Augen der Autorin nie durch Zufall in die Hände eines Lesern geraten, sondern immer genau dort landen, wo sein Inhalt gebraucht wird. Die Leser des Buchs "(UN)ENDLICH FREI"...

Drei Blatt hat jeder Baum - Eine Hilfe und Anleitung zur Selbstmeditation

Gunther Scheuring zeigt den Lesern in "Drei Blatt hat jeder Baum", wie sie sich von ihren eigenen Gedanken eine Auszeit gönnen können. Wer träumt nicht davon, ruhiger zu sein und entspannt durch das Leben zu gehen? Für viele Menschen bleibt dies in ihrem oft hektischen Alltag meist jedoch nur ein Traum. Mit der Hilfe dieses Buchs könnte sich dies jedoch ändern. Um Stille zu erfahren und sich darin selbst zu erkennen, genügt es, das pausenlose Reden der Gedanken im Kopf zu beenden. Es scheint einfacher gesagt als getan. Der Autor gibt zu, das es einerseits eine hohe Kunst ist, aber andererseits auch das normalste auf der Welt. Das zählen der DREI BLATT, das hier vorgestellt wird, ist eine meditative Möglichkeit, aus der verwirrenden, selbstentfremdeten Gedankenmaschine auszusteigen und ins Schweigen zu kommen. Ohne das Schweigen des Verstandes gibt es keine Stille, keinen Frieden im Herzen. Die DREI BLATT sind eine Brücke, über die man...

Liebe heilt, Angst macht krank - Beschreibung von Ängsten und Liebe

Gunther Scheuring hilft den Lesern mit "Liebe heilt, Angst macht krank" beim Verstehen der Dynamik zwischen zwei sehr unterschiedlichen Aspekten des Lebens. Das Gegensatzpaar Angst und Liebe wird in diesem neuen zweiteiligen Buch zusammengefasst. Die Leser lesen zuerst den Teil "Angst" und drehen das Buch daraufhin um, um den Teil "Liebe" zu lesen. Sie können dadurch laut dem Autor die Dynamik zwischen beiden Aspekten direkter erfahren und ihre eigene Entscheidung treffen. Sie erfahren, was Angst eigentlich ist und wieso sie im Leben von Menschen immer wieder auftaucht. Der Autor erklärt im ersten Teil des Buchs die Natur und Aufgabe...

Selbstgespräche sind nur etwas für Wahnsinnige? Oh nein! // Spruch des Tages 16.03.21

Man sieht sie häufiger auf der Straße: Menschen, die mit sich selbst reden, häufig laut und euphorisch. Die erste Reaktion von den Meisten darauf ist Distanz: Es erscheint uns nicht normal und diese Art von Selbstgesprächen betiteln wir gerne als wahnsinnig. Dementsprechend geben auch bloß wenige zu, dass sie selbst ebenfalls Selbstgespräche führen. Dabei besagen Studien das absolut jeder Mensch Selbstgespräche das tut. Und wie könnten wir nicht? Täglich müssen wir tausende von Entscheidungen fällen. Da können wir nicht immer wieder andere Leute nach Hilfe fragen – wer bleibt da noch übrig? Genau: Wir selbst! Selbstgespräche...

Heilung von selbst ??? Gesundheitsforscher entdeckt sensationelles

Ganz einfache Möglichkeit um Gedanken, Emotionen und den eigenen Körper zu formen und somit selbst über Gesundheit und Krankheit entscheiden. Wie wäre es denn für Dich, wenn Du eine ganz einfache Möglichkeit an die Hand bekommen würdest, mit der Du ganz einfach Deine Gedanken, Emotionen und letztlich auch Deinen Körper formen und so über Gesundheit und Krankheit, über heil sein und unheil sein entscheiden könntest? Ganz genau dafür, hat mein Freund, der Gesundheitsforscher Jürgen Woldt, in rund 25 Jahren Forschung den Schlüssel entdeckt, der sogar mit drei Patenten geschützt ist. Klicke jetzt gleich hier: https://bit.ly/Audio_Heilung...

Horch, da klopft die Seele an! - Der ganzheitliche Weg zur Gesundheit.

Die Therapeuten Bärbel und Sebastian Rockstroh zeigen in "Horch, da klopft die Seele an!", wie man die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert, indem man sich mit den Symptomen auseinandersetzt. Was könnten Rückenbeschwerden mit der Kindheit, Panikattacken mit dem Zweiten Weltkrieg und Depressionen mit der Ernährung zu tun haben? Ganz einfach: Wenn die Seele weint und der Mund schweigt, dann spricht der Körper. Die Autoren beschreiben in ihrem Ratgeber, welche Schlüsselrolle die Begegnung mit den Symptomen bei der Heilung von Beschwerden einnimmt. Sie machen ihren Lesern Mut, von der behandelten zur handelnden Person zu werden...

Nur mit dem Herzen sieht man gut - Praxisbuch zum Lösen von Blockaden

Metis Media will den Lesern in "Nur mit dem Herzen sieht man gut" beweisen, dass der Tod eine Illusion ist und alle Menschen ewig leben. Alles lebt. Metis Media stellt den Lesern die Frage, wie es etwas Totes geben kann, wenn eine lebendige Schöpfung es erschaffen hat. Im Verlaufe des Buches erfahren sie daraufhin anhand einiger Beispiele, dass der Tod eine Illusion ist und dass sie selbst ewig leben. Metis Media erklärt, dass man dies nicht einfach nur glauben sollte, sondern es selbst erfahren kann, wenn man das Buch bis zum Ende liest und mit dem Inhalt arbeitet. Denn das Buch ist ein Arbeits- und hoffentlich auch ein Erkenntnisbuch....

Morgenfiktion - Ein Sterbenskranker findet zurück ins Leben

Die Fiktion auf ein "Morgen" - Hoffnung und der Wille zum Weiterleben: Reinhard Belser beschreibt, wie er sich durch Zuversicht und Kraft aus einer scheinbar aussichtslosen Lage befreien konnte. Ein Schicksalsschlag brachte Reinhard Belser an die Schwelle des Todes. Als hoffnungsloser Fall wurde er in ein Pflegeheim abgeschoben. Doch so wollte Belser nicht weiterleben, sondern ... Tiefpunkte, Schmerzen und Leid gehören unvermeidlich zu unserem Leben als Menschen. Belser lässt den Leser an seinem Leiden teilhaben und zeigt gleichzeitig einen Weg, wie es in scheinbar hoffnungsloser Lage immer noch einen positiven Neuanfang geben kann. Ausführliche...

Krankheit als Schicksal oder Chance - Du hast die Wahl - Eine inspirierende Krankheitsgeschichte

Semra Mete beschreibt in "Krankheit als Schicksal oder Chance - Du hast die Wahl" ihren persönlichen Weg zur Heilung von Neurodermitis und Schuppenflechte. Manche Gesundheitsprobleme werden von Ärzten als unheilbar eingestuft und können laut ihnen nur mit Medikamenten gelindert - aber eben nicht geheilt - werden. Die Pharmaindustrie freut sich, die Betroffenen eher nicht. Auch der Autorin dieses Buches ging es nicht besser. Sie schildert hier ihre Erfahrungen mit Neurodermitis und Schuppenflechte und widmet sich einerseits der körperlichen Ebene, beschreibt aber auch, wie sie auf der Suche nach den Ursachen ihres Leidens in die...

Inhalt abgleichen