Pressemitteilung WebService - Pressemitteilungen kostenlos veröffentlichen

LV-Doktor

proConcept AG zu Lebensversicherungen: Insolvenzen nicht ausgeschlossen

LV-Doktor: Angst vor Altersarmut 16.06.2016, Zug/Halle: Das Horrorszenario der Altersarmut treibt die Deutschen um, wie die proConcept AG und deren angegliedertes Netzwerk LV-Doktor stetig bei ihrer täglichen Arbeit erleben. Dass selbst Abschlüsse einer vorsorglichen Lebensversicherung diese Befürchtungen nicht beheben, belegen die andauernden negativen Entwicklungen der Zinsmärkte. Die Ratingagentur Moody´s hält in ihrer beurteilenden Prognose nun sogar Insolvenzen schwächerer Versicherer für möglich. LV-Doktor sieht Studie von Moody´s mit Sorge In ihrer aktuellen Studie warnt die Ratingagentur Moody´s vor Risiken für Lebensversicherer, die deren Existenz bedrohen können. Denn die Lage auf dem Finanzmarkt der Lebensversicherungen ist schwierig, was sich aufgrund der Niedrigzinsen in absehbarer Zeit nicht ändern wird. Somit minimieren sich die Gewinne und die Versicherungen versuchen dies mit - für Versicherungskunden -...

proConcept AG: 88.000 Euro Nachzahlung von Standard Life an Basketball-Profi

LV-Doktor wieder einmal sehr erfolgreich 05.04.2016, Zug/Halle: Dass sich das Wehren gegen Versicherungsgesellschaften lohnt, beweist ein Fall, den die proConcept AG und deren Anwälte aus dem Netzwerk LV-Doktor jüngst zu einem erfolgreichen Abschluss brachten. Dabei ging es um die Kündigung einer Lebensversicherung und die darauffolgende Auszahlungssumme der Versicherung, die viel zu gering war. Der Kunde, ein prominenter Basketballsportler, ließ sich das zu Recht nicht gefallen. LV-Doktor begleitet geprellten Versicherungskunden Herr T. ist ehemaliger Basketball-Nationalspieler und noch heute für seinen fairen Sportsgeist bekannt. Dies hat dazu beigetragen, dass er sich gegen die unfairen Machenschaften der Standard Life Versicherung zur Wehr setzte. Nach der Kündigung seiner Lebensversicherung hatte er insgesamt über 83.000 Euro an Beiträgen eingezahlt. Sein Entsetzen war entsprechend groß, als er von seiner Versicherung lediglich...

proConcept AG: Gesetz bannt nicht die Verlustgefahr bei Lebensversicherungen

Versicherungsaufsichtsgesetz ist widersprüchlich 30.03.2016, Zug/Halle: Nahezu jedem Erwachsenen wird schon in jungen Jahren empfohlen, unbedingt eine Lebensversicherung abzuschließen, um eine stabile Altersvorsorge zu besitzen. Das Vertrauen der Versicherten in diese Anlageform wird nicht zuletzt durch die dauerhaft niedrigen Zinsen auf eine risikoreiche Probe gestellt, wie die proConcept AG und deren Netzwerk LV-Doktor seit Langem wissen. Nun bekommt die Sicherheitsgefahr von Lebensversicherungen sogar eine prominente Stimme, die auf Widersprüche im Gesetz hinweist. LV-Doktor begrüßt Sachargument vom Finanzexperten Dr. Schick Anleger schauen vermehrt mit bangen Augen auf die zinsarmen Finanzmärkte und fragen sich zu Recht, welche Folgen das auf die Sicherheit und den Profit ihrer Lebensversicherungen hat. Geht eine Versicherungsgesellschaft gar in die Insolvenz, drohen dem Versicherungskunden Verluste und Kürzungen, die seine gut...

Lebensversicherungen: Rasant steigende Mehrerlöse für Kunden der proConcept AG

LV-Doktor: Netzwerkanwälte immer erfolgreicher 9.03.2016, Zug/Halle: Die analysierten Zahlen aus dem Januar 2016 bestätigen den enormen Aufwärtstrend der gewonnenen Rechtskämpfe der proConcept AG und deren Anwälte aus dem angegliederten Netzwerk LV-Doktor. Das weitverzweigte Unternehmen erzielte zum Jahresauftakt für seine Kunden eine Rekordsumme an Mehrerlösen, aus Widerrufen und Kündigungen von Lebensversicherungen. Mehrerlöse sind Extrazahlungen aus aufgelösten Versicherungen, die den Versicherungskunden zwar zustehen, aber in der Regel heftig erstritten werden müssen. LV-Doktor generierte im Januar 218.089,52...

proConcept AG beobachtet Handlungen zum Reformgesetz für Lebensversicherungen

LV-Doktor: Lastenverteilung zu Gunsten der Versicherten? Zug/Halle, 25.02.2016: In Kraft trat das neue Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) bereits am 7. August 2014. Das Bundesfinanzministerium verabschiedete es für einen besseren Schutz der Verbraucher in Sachen Altersvorsorge. Bereits damals monierten die Versicherer einen enormen Kraftakt bezüglich der Umsetzung. Die für Versicherungskunden aktiv eintretende proConcept AG und ihr Spezialisten-Team von LV-Doktor beobachten die aktuellen Entwicklungen und die Stimmen der Beteiligten. Bundesfinanzministerium sieht Vorteile für Verbraucher Der Parlamentarische Staatssekretär...

proConcept AG: 9 Gründe für die Kündigung einer Lebensversicherung

LV Doktor: Jetzt von den Policen trennen Zug, 29.12.2015. Der Bund der Versicherten und das Handelsblatt vertreten die Auffassung, dass die klassische Lebensversicherung ausgedient hat. Trotzdem scheuen sich viele Kunden vorzeitig ihre LV zu kündigen. „Jahrzehntelang hat man Verbraucher davor gewarnt vorzeitig aus ihren Verträgen wegen drohender hoher Verluste auszusteigen. Doch können durch professionelle Kündigung mittels einem spezialisierten Anwalt die Chancen erheblich steigen alle eigezahlten Beiträge plus Zinsen zurück zu erhalten“, so Jens Heidenreich, Pressesprecher der proConcept AG und deren Verbraucherschutzprojekt...

Wegen Hartz IV Lebensversicherungen verkaufen?

Zug/Halle/Saale, 10.09.2012 Die Versicherungswirtschaft muss es zugestehen: Die Zahl der Menschen nimmt zu, die ihre Lebensversicherung vorzeitig kündigen. Von etwa vier Millionen Verträgen pro Jahr ist die Rede. Genaue Angaben möchte der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV) am liebsten vermeiden. Und was dann offiziell veröffentlicht wird, klingt meist schwammig und beschönigend: "Das zeigt: In einem Stimmungsfeld großer Verunsicherung und Misstrauen gegenüber den Kapitalmärkten vertrauen die Menschen der Lebensversicherung." (Quelle: http://www.gdv.de/2012/06/mehr-berufsunfaehigkeitsversicherungen-und-deutliche-stabilisierung-im-geschaeft-gegen-laufenden-beitrag/...

Rechtsschutzversicherungen übernehmen Klagen gegen Lebensversicherungen

Wer seine Lebensversicherung kündigen musste, zahlte bisher drauf Zug/Halle/Saale, 29.08.2012 Alle, die ihre Lebensversicherung kündigen, haben in aller Regel mit hohen Verlusten zu rechnen. Ob auch Sie Verluste einstecken mussten, können Sie auf www.rueckkaufswertrechner.de prüfen. Mittlerweile muss das niemand mehr einfach hinnehmen. Viele Gerichte und sogar der Bundesgerichtshof haben etliche Klauseln zu Abschlusskosten oder Stornogebühren gekippt, so dass Rückkaufswerte auch rückwirkend korrigiert werden müssten. Die Gesellschaften fahren jedoch eine andere Strategie: Sie sitzen es aus. Eigenständig werden sie nicht...

Rückenwind für LV-Doktor: Versicherer müssen Werbeversprechen einhalten

Clerical versprach 8,5 Prozent - erwirtschaftet wurden nur 6 Prozent Zug/ Halle/Saale, 02.08.2012. Den Einmalbetrag für eine Lebensversicherung durch einen Kredit zu finanzieren, hört sich wohl eher abenteuerlich an. Trotzdem hatte Clerical Medical diese Form von Geldanlage zu tausenden an den Mann gebracht. Die blumigsten Versprechungen haben die Vermittler gegeben, von Renditen in Höhe von 8,5 Prozent, die mit der Lebensversicherung eingefahren werden sollten, war die Rede. Damit würde der zu zahlende Zins für das Darlehen locker bezahlt und der Rest ist für die Altersvorsorge. Die im Auftrag von Clerical Medical agierenden...

Hilfe für Millionen überschuldete Privathaushalte durch LV-Doktor

Laut aktuellem Schuldenreport sind 3 bis 4 Millionen deutsche Privathaushalte überschuldet. Hilfe für die Betroffenen bietet das LV-Doktor-Projekt der proConcept AG. Erschreckende Zahlen stehen in dem heute vorgestellten Schuldenreport 2009: Drei bis vier Millionen Privathaushalte in Deutschland sind überschuldet, schreibt die Nachrichtenplattform Spiegel-Online. Die Lebenshaltungskosten, Raten und Rechnungen dieser Menschen sind höher als ihre monatlichen Einnahmen. Der häufigste Grund für Überschuldung ist Arbeitslosigkeit, gefolgt von Trennung oder Scheidung vom Partner. Vorgelegt wurde der Schuldenreport von Arbeiterwohlfahrt,...

Inhalt abgleichen