Finanzberater

Honorarberater Stefanie Kühn und Markus Kühn aus Grafing bei München erneut unter den Top 50 der Finanzberater Deutschlands

Auch für 2017 erhalten Stefanie und Markus Kühn vom Wirtschaftsmagazin Euro (Ausgabe 3/17) die Auszeichnung „Top-50-Finanzberater“. Sie stellen sich seit über 10 Jahren dem Wissenstest und der Depotführung über ein halbes Jahr. Der jährliche Finanzberaterwettbewerb der Wirtschaftszeitung Euro besteht aus einem Wissens- und einem Depotteil. Der Wissenstest umfasst sechs Fragebögen mit jeweils zehn Fragen zu allen Bereichen der Geldanlage, Steuern, Versicherungen, Erben und Recht. „Wie in jedem Jahr waren die Fragen kniffelig formuliert“, so Stefanie Kühn. Beim Depotteil ging es nicht nur um eine möglichst hohe Rendite, sondern auch darum, dass diese mit geringer Schwankung der Depotwerte erzielt wurde. Die Aktienquote darf 70% nicht überschreiten. „In diesem Jahr haben wir uns für eine „Buy and Hold“-Strategie entscheiden, die uns eine gute Halbjahresrendite bei ruhigem Verlauf beschieden hat“, so Markus Kühn. Unter...

Die Firma ABVD Dienstleistungen verlegt ihren Betriebssitz nach Stuttgart

Das im Jahr 2005 in Filderstadt gegründete Unternehmen verlegt ab 01.01.2017 seinen betrieblichen Schwerpunkt in die Landeshauptstadt, 70197 Stuttgart, Reinsburgstraße 111C. www.abvd-dienstleistungen.de - Neuer Geschäftsführer ist Dr. Marc Wurster. Er war bisher bereits in der Unternehmensleitung und hat nun die alleinige Geschäftsführung. Der bisherige Betriebssitz in Filderstadt-Harthausen ist jedoch auch weiterhin als Außenstelle in die betrieblichen Abläufe eingebunden. Der bisher bewährten Betriebsphilosophie will man auch künftig treu bleiben: Die Bereiche Versicherungen und Finanzen brauchen in der heutigen Zeit und in der aktuellen Niedrigzinsphase eine zuverlässige, solide und auf Langfristigkeit angelegte Strategie und eine auf den Kunden zugeschnittene Beratung, um langfristig erfolgreich zu sein. Hierbei darf es keine Kompromisse geben. Gerade die Vorkommnisse der vergangenen Jahre, haben besonders in der Versicherungs- und...

The Engineers of Finance AG ab sofort bei XING vertreten.

Northeim, 16.12.2016 - The Engineers of Finance AG bieten auf ihrer XING-Seite immer die außergewöhnlichen Neuigkeiten rund um die Welt der Finanzdienstleister und Versicherungsdienstleister. Es gibt noch viele Überraschungen, die von den Anlage-Experten bis Ende des Jahres auf Ihrer Seite zu erwarten sind. Menschlichkeit wird bei The Engineers of Finance AG Gross geschrieben und die wird auch gezeigt. Erst kürzlich zum Nikolaus stellten die Querdenker ein Gewinnspiel ein, welches der 50. Followerin ein Nikolausgeschenk brachte. Die Gewinnern Claudia Dahmen bedankte sich mit folgenden Zeilen: "Herzlichen Dank für diese wunderbare Überraschung. Woher weiß der Nikolaus wohl so genau, was ich gerne mag??? ;-)) Dankeschön!!! Ich habe mich so sehr gefreut, dass ich meinem Mann ein Foto vom Gewinn geschickt habe. Dem TEOF-Team wünsche ich eine schöne Adventszeit sowie ein gemütliches Weihnachtsfest!" Das TEAM der Querdenker zeigt...

The Engineers of Finance AG und FinaMetrica Pty Limited ab sofort Kooperationspartner beim Risikoprofiling.

Northeim - Das Unternehmen The Engineers of Finance AG schließt mit der FinaMetrica Pty Limited einen Kooperationsvertrag. Dadurch kann der Berater seinen Kunden den Mehrwert der persönlichen Beratung erleben lassen. Bereits 1996 ist The Engineers of Finance als Dienstleistungsplattform gestartet und hat sich auf ihren Erfolgen nicht ausgeruht, sondern stetig weiterentwickelt. 2006 startete das Limitsystem STOP+GO für den Investmentfondsbereich. STOP+GO ist eine Lösung für Investmentfonds, die durch das Setzen von Limits die Wertentwicklung stabiler gestalten und Kursverluste reduzieren soll. Marcus Renziehausen, Vorstandsvorsitzender...

Fintech-Pionier The Engineers of Finance seit über 10 Jahren mit STOP+GO auf dem Markt

Northeim, 22. September 2016. Fintechs revolutionieren aktuell die Finanzwelt. Ein Beispiel: Robo Advisor. Sie digitalisieren die Vermögensverwaltung. Die Systeme basieren oftmals auf einem Algorithmus, der die Anlagestrategie nach Bedarf individuell anpasst. The Engineers of Finance sind Vorreiter in diesem Bereich: ihre Software STOP+GO feiert dieses Jahr bereits ihren zehnten Geburtstag. Dahinter verbirgt sich ebenfalls ein Algorithmus. Maßgeblich anhand der Volatilität und des Maximum Drawdown werden individuelle Limits gesetzt, bei denen der Anleger des Fonds aus- und wieder einsteigt. Ein gleitender Durchschnitt sorgt...

Ausbildung zum/zur „Bankkaufmann/-frau im Außendienst“

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall stellt 2016 noch 50 Auszubildende für den Beruf „Bankkaufmann/-frau im Außendienst“ ein; Einsatz und Ausbildung erfolgen weitgehend in der Wohnregion. Wer gern auf Menschen zugeht, ein Interesse an Finanzthemen hat und nach Karrieremöglichkeiten vor Ort sucht, kann sich bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall für eine Bankausbildung im Außendienst bewerben. Hier erste Antworten auf von Bewerbern und Bewerberinnen häufig gestellte Fragen. Was kann ich bei Schwäbisch Hall lernen? Rund 4.000 Außendienstmitarbeiter arbeiten erfolgreich für Schwäbisch Hall als Finanzberater in den genossenschaftlichen...

Ausbildung zum/zur „Bankkaufmann/-frau im Außendienst“

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall sucht noch 50 Auszubildende für den Beruf „Bankkaufmann/-frau im Außendienst - Kundenberater in Finanzfragen“ Wer gern auf Menschen zugeht, ein Interesse an Finanzthemen hat und nach Karrieremöglichkeiten vor Ort sucht, kann sich bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall für eine Bankausbildung im Außendienst bewerben. Hier erste Antworten der größten Bausparkasse Deutschlands zu oft gestellten Fragen. Was kann ich bei Schwäbisch Hall lernen? Rund 4000 Außendienstmitarbeiter arbeiten erfolgreich für Schwäbisch Hall als Berater in den genossenschaftlichen Banken vor Ort. Sie beraten...

Berichtsprüfung für Finanzberater nach § 24 FinVermV

Viele Finanzberater wissen nicht, dass sie ihre eigenen Beratungsprotokolle aus dem Jahr 2014 bis zum Jahresende prüfen lassen müssen. Finanzanlagenvermittler sind dazu verpflichtet, jedes Jahr die Einhaltung der sich aus ihrer Tätigkeit ergebenden Pflichten durch einen geeigneten Fachmann prüfen zu lassen. Der daraus resultierende Prüfungsbericht ist der für die Erlaubniserteilung zuständigen Behörde bis spätestens zum 31. Dezember des darauf folgenden Jahres zu übermitteln. In der Finanzanlagenvermittlerverordnung (FinVermV) sind sämtliche Informations-, Beratungs- und Dokumentationspflichten aufgeführt, die Finanzanlagenvermittler...

PR-Experte Michael Oehme: Provisionen entwickeln sich zum Streitthema

Bereits ab 2016 soll es ein Provisionsverbot für „unabhängige“ Versicherungsvermittler geben St. Gallen, 21.05.2014. Eigentlich war das Thema Provisionsverbot schon seit September 2012 vom Tisch. Das EU-Parlament hatte sich auf einen Kompromiss in Sachen Beraterprovisionen geeinigt. Vielmehr wurde die Offenlegungspflicht für Provisionen gefordert. „Doch nun scheint man sich doch noch dem britischen Modell anzunähern. Dort gibt es ein generelles Verbot von Provisionen“, erklärt PR-Berater und Finanzmarktprofi Michael Oehme. Wichtig ist ab 2016, ob sich der Vermittler als unabhängig ausgibt oder nicht. Denn zumindest...

Geldanlage: Zum passenden Angebot durch umfassende Beratung

Wenn es um die Geldanlage geht, haben Privatanleger in ganz Deutschland ihre eigenen Favoriten. Denn das eigene Geld gut anzulegen ist eine Herausforderung, der man sich im Hinblick sowohl auf die gewünschten Gewinne als auch auf die möglichen Fallstricke mit höchster Konzentration und – im besten Fall – nicht allein stellen sollte. Wie wichtig dies ist, hat das Fachportal WhoFinance (http://www.whofinance.de) in seinem Fachartikel zu einem konkreten Geldanlage Produkt, den Investmentfonds, erst kürzlich wieder deutlich nachgewiesen. WhoFinance stellt darum eine Checkliste mit konkreten Schritten auf dem Weg zum jeweils passenden...

Inhalt abgleichen