Honorarberater

Honorarberater Stefanie Kühn und Markus Kühn aus Grafing bei München erneut unter den Top 100 der Finanzberater Deutschlands

Über ein halbes Jahr stellte sich das Honorarberater-Ehepaar aus Grafing bei München den Wissenstests sowie der Depotführung des Wettbewerbs „Finanzberater des Jahres“ des Wirtschaftsmagazins Euro. Auch 2018 konnten sie sich einen Platz unter den ausgezeichneten Top 100 sichern (Ausgabe 3/18). Der jährliche Finanzberaterwettbewerb der Wirtschaftszeitung Euro umfasst einen Wissens- und einen Depotteil. Der Wissenstest besteht aus sechs Fragebögen mit jeweils zehn Fragen zu allen Bereichen der Geldanlage, Steuern, Versicherungen, Erben und Recht. „In diesem Jahr gab es beim letzten Fragebogen eine Stegreif-Runde. „In 15 Minuten mussten zehn knifflige Fragen beantwortet werden“, so Stefanie Kühn. Beim Depotteil liegt die Aufgabe darin, eine möglichst gute Rendite bei geringer Schwankung zu erzielen. Dabei muss die Aktienquote unter 70% liegen. „In diesem Jahr haben wir uns trotz zwischenzeitlicher Turbulenzen für eine „Buy...

Honorarberater Stefanie Kühn und Markus Kühn aus Grafing bei München erneut unter den Top 50 der Finanzberater Deutschlands

Auch für 2017 erhalten Stefanie und Markus Kühn vom Wirtschaftsmagazin Euro (Ausgabe 3/17) die Auszeichnung „Top-50-Finanzberater“. Sie stellen sich seit über 10 Jahren dem Wissenstest und der Depotführung über ein halbes Jahr. Der jährliche Finanzberaterwettbewerb der Wirtschaftszeitung Euro besteht aus einem Wissens- und einem Depotteil. Der Wissenstest umfasst sechs Fragebögen mit jeweils zehn Fragen zu allen Bereichen der Geldanlage, Steuern, Versicherungen, Erben und Recht. „Wie in jedem Jahr waren die Fragen kniffelig formuliert“, so Stefanie Kühn. Beim Depotteil ging es nicht nur um eine möglichst hohe Rendite, sondern auch darum, dass diese mit geringer Schwankung der Depotwerte erzielt wurde. Die Aktienquote darf 70% nicht überschreiten. „In diesem Jahr haben wir uns für eine „Buy and Hold“-Strategie entscheiden, die uns eine gute Halbjahresrendite bei ruhigem Verlauf beschieden hat“, so Markus Kühn. Unter...

QUALITÄT HAT IHREN PREIS – GERADE DIE KOSTEN SIND ENTSCHEIDEND!

Entscheiden sich Anleger, ihr Geld langfristig in Geldanlageprodukte zu investieren, gibt es eine Reihe seltsamer Phänomene. Eines der merkwürdigsten ist aber, dass Menschen, die sonst Preise für Haushaltsgeräte und Nahrungsmittel vergleichen und Handytarife bis auf ein Zehntelcent herunterrechnen können, bei den Kosten für Geldanlagen eine unglaubliche Großzügigkeit an den Tag legen. Dabei geht es gerade hier regelmäßig um Tausende von Euro, die die Rendite des Anlegers aufzehren. Die Experten von Honorarfinanz durchleuchten diese Fehler und zeigen auf, wie man diese Kosten deutlich senken kann. Viele Anleger glauben, dass bei der Geldanlage bzw.Finanzprodukten das gleiche Motto wie bei Konsumgütern gilt und Qualität ihren Preis hat. Was nichts kostet, ist nichts wert, so der Glaube. Leider handelt es sich hier um einen fatalen Anlegerfehler,der dazu führt,dass am Ende einer Sparphase von dem am Markt erzielbaren Renditen tatsächlich...

Anleger fürchten um Ihr Erspartes

Durch den nicht mehr vorhandenen europäischen Leitzins der EZB sind Verbraucher verunsichert. Sparer sind beunruhigt über die Geldmarktpolitik der Europäischen Zentralbank und befürchten dauerhaft schlechte Konditionen bei Sparanlagen und bangen um Ihre Altersvorsorge und das ersparte Vermögen. Alternativen sind vorhanden, aber keiner klärt auf. "Die Verbraucher wissen nicht, was Bank- und Finanzberater gerne verschweigen und erkennen nicht, die versteckten Kosten der eigenen Geldanlagen", erklärt die Honorarfinanz Stuttgart. Im individuellen Beratungsgespräch informiert die Honorarfinanz AG über seriöse Anlageformen und...

Neuauflage „Finanzratgeber für Eltern“ der Grafinger Honorarberater Stefanie und Markus Kühn erschienen

Anfang März ist die zweite Auflage des Buches Finanzratgeber für Eltern – Kinder richtig absichern, Vermögen aufbauen, Startchancen erhöhen erschienen. Das Grafinger Autoren-Paar veröffentlicht damit sein insgesamt sechstes Buch. Nach Ein Mann ist kein Vermögen (2011) und Onlinebanking leicht gemacht (2013) erscheint nun auch der Finanzratgeber für Eltern in der „Kühn edition“ in neuer Auflage. „Die Finanzwelt ändert sich schnell und die Überarbeitung der 2007 erschienen Erstauflage war überfällig“, so der Autor Markus Kühn. So sind nicht nur die Zahlen für Riesterzulagen, Kinderfreibeträge etc. überarbeitet...

Irreführende Rentenbescheide: Finanzexperten warnen vor Altersarmut

Schkölen/Jena, 29. September 2014 - Die Honorarberater von Zeroprov (www.zeroprov.de) warnen vor irreführenden Angaben in der jährlichen gesetzlichen Renteninformation. Die Zahlen spiegeln Verbrauchern ein falsches Bild ihrer künftigen Altersrente vor. Dadurch wird häufig auf eine private Zusatzversorgung verzichtet, was zu hoher Altersarmut führen kann. Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung und die Einkommenssteuer bleiben bei den Rentenangaben ebenso wenig berücksichtigt wie die Kaufkrafteinbußen durch Inflation. Die "Renteninformation" der Deutschen Rentenversicherung informiert jedes Jahr über die aktuelle Höhe...

Honorarberatung Dominic Robert Bosch

Das Wichtigste zur Honorarberatung in 30 Minuten! Der informierte Anleger! Sie möchten erfahren welche Vorteile meine Finanzberatung gegen Honorar für Sie hat? Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit, haben aber nur wenig Zeit? Dann möchte ich Sie recht herzlich zu meinem Onlineseminar einladen. Schreiben Sie mir einfach kurz einen Terminvorschlag. Die Zugangsdaten erhalten Sie vor Beginn der Präsentation. Dominic Robert Bosch Studium und Abschluss zum Dipl.-Betriebswirt mit der Fachrichtung Bank- und Finanzmanagement an der Berufsakademie, sowie Abschluss zum Financial Consultant an der SBW. Mehrjährige...

Die Honorarberater Stefanie Kühn und Markus Kühn aus Grafing bei München erneut unter den Top 100 der Finanzberater Deutschlands

Auch in diesem Jahr erhalten Stefanie und Markus Kühn vom Wirtschaftsmagazin Euro (Ausgabe 3/14) die Auszeichnung „Top-100-Finanzberater“. Sie stellen sich seit 10 Jahren einem Fragenteil und der Führung eines Depots über ein halbes Jahr. Der jährliche Finanzberaterwettbewerb der Wirtschaftszeitung Euro besteht aus einem Wissens- und einem Depotteil. Der Wissenstest umfasst sechs Fragebögen mit jeweils zehn Fragen zu allen Bereichen der Geldanlage, Steuern und Versicherungen. Auch das Thema Erben sowie rechtliche Grundlagen wird abgeprüft. „Auch in diesem Jahr waren die Fragen wieder trickreich formuliert. Wir haben...

Jetzt VSH-Schutz optimieren

• Möglicher VSH-Deckungsumfang bei vielen Anlageberatern und Vermittlern noch unbekannt • Steigende Risikopotenziale beispielsweise beim Umgang mit dem Internet und Social Media • Günstige „VSH-On Top“-Lösung ab sofort nutzbar Schwaigern, 7.01.2014. Vermittler von Versicherungen und Finanzdienstleistungsprodukten sowie Honorarberater besitzen eine gesetzlich vorgeschriebene Vermögenschaden-Haftpflichtversicherung (VSH). Die CONAV Consulting GmbH & Co. KG, Spezialmakler bei Versicherungsprodukten für Finanzdienstleistungsvermittler, hält die meisten der VSH-Versicherten für nicht ausreichend versichert. „Nur...

Vermögensaufbau mit einem Strategiedepot eine Alternative als private Altersversorgung

Mit einem persönlichen Vermögensaufbau, zum Beispiel mit einem Strategiedepot, unterstützen Vorsorgesparer ihre Altersvorsorge. Ein EBook unterstützt die Leser mit Maßnahmen und Handlungsmöglichkeiten Seitdem in den USA die Immobilienblase geplatzt ist, herrschen stürmische Zeiten für Anleger. Nachdem mittlerweile auch viele Länder des Euroraumes chronisch überschuldet sind, ist ein Ende dieser unsicheren Zeiten nicht absehbar. Selbst wenn die Anleger privat vorgesorgt haben, müssen sie eine Deckungslücke in ihrer Altersversorgung hinnehmen. Der Grund: Viele Anleger haben sich für eine Lebensversicherung zur Altersvorsorge...

Inhalt abgleichen