Private Finanzplanung

Hamburger Finanzberatung bietet Verbrauchern Orientierung mit innovativem Veranstaltungskonzept

Weniger bekannte Aspekte zu allen privaten Finanzentscheidungen helfen Verbrauchern zukunftssichere Entscheidungen zu treffen. FORAIM bietet dazu vier aktuelle Veranstaltungen in Hamburg. Oft wird darüber geschrieben, dass Verbraucher sich gerade zu Versicherungsthemen, aber auch zu Fragen der Geldanlagen, zunächst im Internet orientieren, dann aber doch entsprechende Verträge lieber ganz konventionell bei einem Berater abschließen. Dies zeigt, dass großer Informationsbedarf besteht, aber das Internet eben nicht immer alle Fragen beantworten kann, die für die Verbraucher wichtig sind. Das Informationsproblem reicht aber genau betrachtet weiter, denn um die richtigen Fragen zu stellen, bedarf es teilweise erst mehr Wissen. Geht es dem Sparer zum Beispiel, um eine optimale Form der Geldanlage so wird immer wieder die Rendite oder die Sicherheit in den Vordergrund gestellt. Dabei wird ein wesentlicher dritter Aspekt vernachlässigt,...

Keine Zeit für den "Papierkram"?

Beruflich stark engagierte Menschen und vermögende Privatpersonen verschaffen sich Freiraum durch Outsourcing lästiger Papier- und Verwaltungsarbeiten in Sachen private Finanzen an die freie Wirtschaftsberaterin, Ilka Faupel. "Jetzt brauche ich mich um den lästigen Papierkram nicht mehr zu kümmern", sagt Thomas Aster*, Inhaber einer Unternehmensberatung in München, erleichtert. "Kein wichtiges Schreiben wird mehr in der privaten Post übersehen, kein Termin und keine notwendige Entscheidung in Finanzfragen geht mehr unter, keine Angebots-Chance wird verpasst, nur weil ich gerade auf Reisen bin oder einfach nicht die Zeit finde, mich in Ruhe damit auseinander zu setzen." Der beruflich voll eingespannte Unternehmer und Vater von zwei kleinen Kindern kann sich ganz auf sein Geschäft und seine Familie konzentrieren. Dennoch behält er alle "Fäden" seiner privaten Finanzen in der Hand. Wie ein "Private Office" erledigt Ilka Faupel aus München...

Financial Planning - was ist das eigentlich?

Die Finanzmarktkrise hat es wieder einmal deutlich gemacht: Ziel einer seriösen privaten Finanzplanung ist nicht das Verfolgen kurzfristiger Gewinne, sondern der langfristige Vermögensaufbau. Das Meistern von Krisen, das Erreichen der persönlichen Ziele und die finanzielle Absicherung der Existenz stehen dabei im Vordergrund. Deshalb verwundert es nicht, wenn der Begriff des „Financial Planning“ - und mit ihm der Beruf des „Financial Planners“ - voll im Trend liegen. Financial Planning hat seine Wurzeln in den USA. Aufgrund der geringen sozialen Absicherung war dort die private Finanzplanung schon immer ein wichtiges Thema, um sich im Alter oder in finanziellen Not-Situationen aus dem eigenen Vermögen versorgen zu können. Auch in Deutschland gewinnt eine kompetente private Finanzplanung zunehmend an Bedeutung. Zum einen hat die Finanz- und Wirtschaftskrise dem deutschen Staat einen massiven Schuldenberg beschert – mit unabsehbaren...

10 Jahre Honorarberatung

Grafinger Finanzberaterin feierte 10-jähriges Jubiläum als Honorarberaterin Stefanie Kühn blickte am vergangenen Samstag mit über 100 geladenen Gästen auf ihre 10-jährige Tätigkeit als Finanzberaterin zurück. Sie zählt zu den Pionieren einer objektiven Finanzberatung auf Honorarbasis in Deutschland. Am 4.7.09 fanden sich Mandanten von nah und fern im Brückenweg 7 in Grafing an diesem lauen Sommerabende ein, um das Jubiläum mitzufeiern. Stefanie Kühn gab einen Überblick über die letzten 10 Jahre. Als sie 1999 ihr Unternehmen gründete und Finanzplanung auf Honorarbasis anbot, wurde sie oft belächelt. Sie hat dennoch...

Inhalt abgleichen