Übersetzung

Trend-Slam zur Technischen Doku und neue Software für Terminologie-Management: itl bei der tekom-Tagung 2019

Von 12. bis 14. November ist es wieder so weit: Die Branche der Technischen Kommunikation gibt sich in Stuttgart wieder ein Stelldichein. Bei der tekom-Jahrestagung 2019 ist itl, der erfahrene Partner bei allen Dienstleistungen rund um Übersetzung und Technische Dokumentation, wieder mit vor Ort. Der Messeauftritt von itl konzentriert sich dieses Jahr auf die gefragtesten und zukunftsorientiertesten Themen der Branche: Digitalisierung, Machine Translation, Language Management und die Prognose zukünftiger Entwicklungen. Der internationale Branchentreff rund um die Technische Kommunikation bündelt Trends und Innovationen der Branche – der ideale Rahmen, um die Vision von itl für die Technische Dokumentation zu präsentieren. Auf dem Messestand 2/E07 in Halle C2 erfährt das Publikum zudem aus erster Hand, was den Digitalisierungs-Coach in der DACH-Region von allen anderen Sprachdienstleistern unterscheidet: Klassische Textkompetenz bei...

Deutsche Wörter in der russischen Sprache

Deutschland und Russland sind sich näher, als viele denken. Hättet ihr gewusst, dass es im Russischen etwa 450 deutsche Wörter gibt? Wir stellen hier die geläufigsten und kuriosesten vor. Jahrhundertelang hatten Deutsche Einfluss auf das Russische Reich. Preußische Beamte machten Karriere im Staatsapparat, österreichische Spezialisten regelten den Bergbau und St. Petersburg war voller deutscher Handwerker. Und auch der Zarenhof war mit Deutschland verbunden: Vergesst nicht, dass Katharina die Große eine Deutsche war. Dies hat natürlich seine Spuren hinterlassen, nicht nur in Handwerk und Kunst, sondern auch in der Sprache. Rund 450 deutsche Lehnwörter haben sich ins Russische gemogelt. Viele der Wörter bezeichnen Begriffe aus der Technik (z.B. tsiferblat – ?????????), der Verwaltung (z.B. schtempel – ????????) oder dem Militär (z.B. fel’dfebel‘ – ???????????). Die meisten davon sind allerdings nicht mehr geläufig oder haben...

Falsche Übersetzung vor Gericht – Vertrag gilt trotzdem!

Wirtschaftsgericht entscheidet, dass der in der Schweiz aufgesetzte Kaufvertrag zwischen Schweizern und Deutschen trotz falscher #Übersetzung seine Gültigkeit habe --- Eine Schweizer Stiftung baut mit 2,4 Millionen Franken ein Hotel in der weißrussischen Stadt Kobrin auf. Und verliert es an eine deutsche Investmentfirma. Heinrich Aebli (85) steht am Abgrund. Der ehemalige Stadtpräsident von Glarus und sein Team um die «Stiftung Motel Suworow» sind laut eigenen Angaben von einer ostdeutschen Investmentfirma über den Tisch gezogen worden. Die Streitsumme: 2,4 Millionen Franken. So viel hat das Hotel in der weißrussischen Stadt Kobrin gekostet, das die Stiftung aufgebaut hatte und nun wieder verkaufen wollte. «Doch der in der Schweiz aufgesetzte Kaufvertrag ist von den deutschen Partnern absichtlich falsch übersetzt worden», klagt Aebli. «Es stand, dass wir das Geld für das Hotel bereits erhalten hätten». Dass ihn seine Vertragspartner...

Warum Sie die von Ihrem Übersetzer erstellten Texte nicht verändern sollten

Heute war es mal wieder soweit. Als der Übersetzer einen Blick auf die Homepage eines Kunden wagte, für den er zuletzt Blogartikel im Foodbereich übersetzt hatte, prangten ihm völlig “fremde” Überschriften entgegen, Sätze waren hinzugefügt oder gekürzt worden, Satzzeichen fehlten. Vielleicht haben Sie auch schon festgestellt, dass Ihr Übersetzer oder Webredakteur zu allergischen Reaktionen neigt oder kurz vor einem Herzinfarkt steht, wenn Sie seinen Text verändert haben. Warum ist dem so? Betrachten Übersetzer oder SEO-Experten Ihren Text ganz einfach nur als Ihr “Baby”, ihr Produkt, an dem keiner etwas verändern...

Als einer der ersten Sprachdienstleister: itl zertifiziert für die Nachbearbeitung maschinell übersetzter Texte

Im Juni 2019 hat itl das Audit zur Norm ISO 18587:2018 (https://www.beuth.de/de/norm/din-iso-18587/281406883), die die Anforderungen rund um Machine Translation und Post-Editing umfasst, erfolgreich bestanden. itl ist somit der erste Sprachdienstleister, der von der Zertifizierungsstelle docConsult das Zertifikat erhält. Kunden können damit sicher sein, dass sie die von itl gewohnte Leistung und Qualität auch bei maschinellen Übersetzungen und deren Nachbearbeitung erhalten. Die ISO 18587:2018 definiert das Light- und Full-Post-Editing, das sich im Wesentlichen in der Intensität der Nachbearbeitung unterscheidet, und legt Aufgaben,...

Relaunch des Language-Management-Systems [i]-match

Praxisnähe, wie man sie sich wünscht: [i]-match-User konnten ihre Wünsche und Anforderungen an ein Language-Management-System einbringen. – Und ab sofort profitieren die Anwender von der neuen, kollaborativen Terminologie-Komponente von [i]-match. itl bietet mit [i]-match ein intuitiv bedienbares Language-Management-System, mit dem unternehmensweit zusammengearbeitet werden kann. Vor allem in der Technischen Dokumentation und bei Übersetzungsprozessen ist eine klare Terminologie für alle Beteiligten extrem wichtig. Man denke zum Beispiel an wiederholte Recherchen oder Bearbeitungen von Texten, wenn die Terminologie nicht...

Machine Translation – was tatsächlich dahintersteckt und wie Sie davon profitieren können!

Eine kostenlose Fachveranstaltung zu DEM Thema der Übersetzungsbranche findet am 5. Juni in München und am 3. Juli in Stuttgart statt. Plötzlich ist Machine Translation (MT) in aller Munde, dabei gibt es die Technologie doch schon seit langem. Was ist passiert, dass dieser langjährige Hoffnungsträger jetzt durchgestartet ist und sich von einem Luxusprodukt hin zur Alltagstauglichkeit entwickelt hat? In den vielfältigen Diskussionen rund um Machine Translation gibt es unterschiedliche Einschätzungen und auch (zu?) hohe Erwartungen in Richtung Kosteneinsparungen und kürzere Time-to-Market-Zeiten. Bei der kostenlosen Abendveranstaltung...

Heimspiel für itl: tekom Frühjahrstagung in Wien

Welchen Trends folgen die Technische Dokumentation und die Übersetzungsbranche? Wie vertragen sich Corporate Language und Kontrollierte Sprache? Steht eine Doku-Revolution an? Spannende Fragen – die Antworten und noch mehr von itl gibt es am 21. und 22. März 2019 auf der tekom-Frühjahrstagung im Austria Center Vienna. Die tekom Österreich feiert 25-jähriges Jubiläum und lädt zum internationalen Branchentreff in die Bundeshauptstadt ein. Schwerpunkt der Tagung: „Information zwischen Mensch und Maschine“. itl ist bei der diesjährigen Frühjahrstagung im Austria Center Vienna mit einem Stand und einem Fachvortrag vertreten: „Tone...

Fortbildung frühzeitig planen: Alle itl-Seminare für das 1. Halbjahr 2019 jetzt online

Über 35 Jahre Erfahrung im Bereich Technische Dokumentation machen itl zu einem der Marktführer im deutschsprachigen Raum. Die itl-Experten geben ihr Wissen in Seminaren und Workshops praxisnah an Technische Redakteure weiter. Alle Termine bis Juli 2019 sind ab sofort über die itl-Homepage www.itl.eu buchbar. Videoanleitungen, spezielle Tools und Grundlagen Ob erfahrene Technische Redakteure, Quereinsteiger oder Dokumentationsneulinge – itl hat auch für Sie das passende Seminar. Schulungen zum Thema XML – Einführung in das Arbeiten mit XML bzw. XML-Anwendungsentwicklung in FrameMaker hält itl-Partnerin Pia Grubitz...

itl mit News & Ente auf der tekom Jahrestagung

Terminologie-News aus der Praxis, ein intelligentes Lektoratsportal, spannende Fachvorträge zu Alexa & Co und eine neue Duckumentation-Ente – das und noch mehr präsentiert itl vom 13. bis 15. November 2018 auf der tekom-Jahrestagung im Internationalen Congresscenter Stuttgart. itl hat für die kommende tekom-Jahrestagung viele Neuigkeiten rund um Mobile Doku und Apps, Übersetzung, Lektorat, Technische Dokumentation und Terminologie im Gepäck sowie eine besonders farbenfrohe Überraschung. Interessierte sollten daher unbedingt in Halle C2 am Stand 2/E06 vorbeischauen oder sich die Vorträge der itl-Experten zu Trends in der Technischen...

Inhalt abgleichen