Stellenausschreibung

Arbeitsmarkt 2018: Personalnachfrage auf neuem Höchststand

Berlin, 19. Februar 2018 – Der deutsche Stellenmarkt entwickelt sich weiterhin positiv: 2018 stieg die Anzahl der ausgeschriebenen Stellen auf über 4,7 Mio. an. Damit setzt sich der Aufwärtstrend bereits im dritten Jahr in Folge fort. Das ergab die Stellenmarkt-Auswertung der Personalmarktexperten von index Anzeigendaten, die insgesamt 181 Zeitungen und Zeitschriften sowie 62 Online-Jobbörsen analysiert haben. Seit Anfang 2016 ist die Anzahl der Stellenausschreibungen in den Print- und Online-Medien kontinuierlich gestiegen. Somit konnte 2018 ein neuer Spitzenwert erreicht werden: Mehr als 4,7 Mio. Stellen waren letztes Jahr in Deutschland zu besetzen – ein Anstieg um 7,65 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr, in dem etwa 4,4 Mio. Positionen ausgeschrieben wurden. Auch die Anzahl der Firmen, die nach neuen Mitarbeitern suchten, erhöhte sich zwischen 2017 und 2018 von etwa 450.000 auf mehr als 480.000. Besonders viele Mitarbeiter wurden...

Kein Sommerloch im Stellenmarkt – mehr Jobangebote in den Sommermonaten

Stellenmarktanalyse von index Anzeigendaten Berlin, 04. Juli 2018 – Die Experten von index Anzeigendaten haben untersucht, ob es das oft deklarierte Sommerloch im Stellenmarkt tatsächlich gibt. Das Ergebnis der Analyse ist erstaunlich: Betrachtet man die Jahre 2014 bis 2017 ist in den Sommermonaten sogar ein Anstieg der veröffentlichten Stellenanzeigen zu verzeichnen. Im Winter hingegen werden weniger Inserate geschaltet. Die Untersuchung der letzten vier Jahre zeigt, dass die Zahl der veröffentlichten Jobinserate während der Sommermonate häufig deutlich über dem Jahresdurchschnitt liegt. 2016 wurden beispielsweise durchschnittlich rund 250.000 Stellenanzeigen im Monat geschaltet. Im Juli und August 2016 lag der Wert mit 260.000 Inseraten etwa 4 Prozent darüber. Eine ähnliche Tendenz zeigte sich auch im vergangenen Jahr. Hier wurden im Juni, Juli und August etwa 10.000 bis 12.000 Stellenanzeigen mehr veröffentlicht als im Jahresdurchschnitt. Betrachtet...

Köstner Stahlzentrum in Plauen wächst und sucht Verstärkung

Der Stahlhändler im Vogtland sieht sich gut gerüstet für die Zukunft und erweitert Gebäude, Maschinen und Fuhrpark Plauen. Die Köstner Stahlzentrum GmbH am Leuchtsmühlenweg in Plauen blickt zufrieden auf 2017 zurück. Im laufenden Jahr will das Tochterunternehmen der Richard Köstner AG aus dem mittelfränkischen Neustadt/Aisch konsequent den eingeschlagenen erfolgreichen Weg weitergehen. Gleichwohl steht man vor großen Herausforderungen. Infolge der neuen Bandsägeanlage hat man 2017 das Hohlprofile-Sortiment ausgeweitet – und damit neue Arbeitsplätze geschaffen. Mittlerweile zählt Köstner in Plauen 76 Mitarbeiter und sucht neues Personal: Aktuell für das Bedienen der Maschinen sowie Kraftfahrer für den firmeneigenen Fuhrpark. Hier werden zwei Sattelzugmaschinen, ein Sattelauflieger sowie zwei Solo-Fahrzeuge angeschafft, um den Fuhrpark auf dem neuesten Stand zu halten. Daneben stehen noch weitere Investitionen an. So sollen...

Berlin ist die Job-Hauptstadt: Über 450.000 veröffentlichte Stellenangebote im vergangenen Jahr

Berlin, 22. Februar 2018 – Unter den deutschen Metropolen liegt Berlin bei der Zahl der veröffentlichten Stellenangebote mit weitem Abstand vorne. Im Jahr 2017 wurden rund 457.500 Jobangebote in der Hauptstadt veröffentlicht. An zweiter und dritter Stelle folgen Hamburg und München, allerdings mit fast 180.000 bzw. über 200.000 weniger Stellenanzeigen. Dies ist das Ergebnis einer Stellenmarktanalyse der Personalmarktexperten von index Anzeigendaten, bei der rund 2,1 Millionen Stellenausschreibungen aus 340 Print- und Onlinemedien, mehr als 100.000 Firmenwebsites und der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit ausgewertet wurden....

Stellenmarkt-Analyse von index Anzeigendaten: Stellenanzeigen im Aufwind

Berlin, 04.Juni 2015 – Die klassische Stellenanzeige ist trotz neuer Trends im Recruiting nach wie vor das meistgenutzte Mittel bei der Suche nach neuen Mitarbeitern – Tendenz steigend. Während im Jahr 2013 rund 2,076 Mio. Stellenausschreibungen veröffentlicht wurden, stieg die Zahl der Inserate im Folgejahr auf 2,329 Mio. Dies entspricht einem Zuwachs von rund 12 Prozent. Der positive Trend setzt sich auch im aktuellen Jahr fort, wie eine Betrachtung des jeweils ersten Quartals der Vergleichsjahre zeigt. Auch die Anzeigenumsätze* entwickelten sich positiv. Ausgewertet wurden die Stellenanzeigenschaltungen in 155 Print-Titeln...

Professionelles Bewerbermanagement für mobile Endgeräte

Ein Leben ohne Smartphones und Tablets ist für viele Menschen sei es im beruflichen wie auch im privaten Umfeld undenkbar. Kein Wunder, dass viele Bewerber heutzutage den Stellenmarkt auf dem Smartphone bzw. Tablet nach passenden Angeboten durchsehen. Unternehmen sehen sich mehr denn je vor der Herausforderung die wenigen Fach- und Führungskräfte auf dem Arbeitsmarkt abzugreifen und an sich zu binden. Gerade hier ist in erster Linie ein professionelles Bewerbermanagement gefragt, welches das Unternehmen in ebenso professioneller Weise nach außen repräsentiert. Hierbei sollte eben unter anderem auch berücksichtigt werden, dass...

Social Recruiting

Unternehmen leiden nach wie vor unter dem zunehmenden Fach- und Führungskräftemangel. High-Potentials auf dem Arbeitsmarkt sind hart umworben und umkämpft, wodurch alternative Recruiting-Strategien mehr und mehr in den Fokus der Unternehmen geraten. Unter Social Recruiting wird in der Regel die Nutzung von sozialen Netzwerken und Netzgemeinschaften für die Personalgewinnung oder Personalbeschaffung verstanden. Hierbei kann noch zwischen sozialen Netzwerken wie beispielsweise Facebook und Twitter sowie sogenannten Business-Plattformen wie zum Beispiel XING und LinkedIn unterschieden werden. Diese haben ihrerseits auf den ansteigenden...

Stellenmarkt: Fast jedes zweite Jobangebot kommt von Personalberatungen

München, 23. Mai 2013 – Durchschnittlich 40 Prozent aller Stellenanzeigen in Print- und Onlinemedien wurden 2012 von Personaldienstleistern geschalten. Das hat eine Untersuchung der personal total AG auf Basis von AnzeigenDaten.de ergeben. Untersucht wurden 23 Online-Jobbörsen und 118 Printtitel in Deutschland. Am häufigsten wurden dabei Ingenieure und IT-Fachkräfte gesucht. Rund 15 Prozent der von Personaldienstleistern ausgeschriebenen Positionen im vergangenen Jahr waren Ingenieurstellen. Im Vergleich zu 2011 ist der Bedarf hier um 0,8 Prozent gestiegen. Der Anteil der Stellen im IT-Bereich wuchs sogar noch stärker um 1,4...

Out of Rosenheim warten tolle Jobs beim Innovationsführer Skidata AG

Die Industrie Kontaktmesse Rosenheim (IKoRo) an der Fachhochschule Rosenheim ist für Absolventen eine hervorragende Möglichkeit, interessante Unternehmen kennen zu lernen und sich über Karrierechancen in der Region zu informieren. Unter den Ausstellern war am 18. April auch das Unternehmen SKIDATA vertreten, dass sich - als einer der weltweit führenden Anbieter für Zutrittslösungen für die Freizeitbranche - als attraktiver Arbeitgeber im Nachbarland Österreich präsentierte. Zahlreiche Studenten nutzen auf der IKoRo die Möglichkeit, sich zu Jobs als Programmierer und Karriere in Hardwareentwicklung und Softwareentwicklung oder...

SKIDATA beim IT-Karrieretag 2013 in Salzburg

Der 5. März 2013 stand bei der Wirtschaftskammer Salzburg ganz im Zeichen der Informationstechnologie: auf dem IT-Karrieretag informierten sich rund 400 SchülerInnen der höheren Schulen in Salzburg über Berufsaussichten, Karrierechancen und Tätigkeitsfelder in der IT-Branche. Unter den ausstellenden IT-Unternehmen war auch die SKIDATA AG, der Salzburger Innovationsführer für Zutrittslösungen und Parkraum-Management. Ausgezeichnete Lehre und zukunftssichere Arbeitsplätze Gerade in einer rasant wachsenden Branche wie der Informationstechnologie konkurrieren Unternehmen um die besten Nachwuchskräfte. Bei SKIDATA reagiert man...

Inhalt abgleichen