Zinsentwicklung

PROJECT Investment Gruppe über weiter sinkende Bau-Zinsen

Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment Gruppe klärt über die weitere Zinsentwicklung auf. Bamberg, 16.09.2019. „Immobilieninteressenten spielt die Zinsentwicklung weiterhin zu“, erklärt Alexander Schlichting von der PROJECT Investment Gruppe. So fielen die Zinsen für Kreditnehmer für Baudarlehen mit zehnjähriger Zinsbindung erstmals unter die Marke von 0,5 Prozent. Mehrere Medien berichteten hierüber. „Der Baufinanzierungsanbieter Interhyp geht hier sogar noch einen Schritt weiter“, so der Geschäftsführer in der PROJECT Investment Gruppe. Denn eine Studie des Kredit-Dienstleisters kommt zu dem Ergebnis, dass die Zinsen in einer Langfristberechnung sogar unter die Null-Prozent-Marke fallen dürften. „Dann würden Kreditnehmer sogar weniger zurückzahlen, als sie sich von der Bank geliehen haben“, so die Finanzexperten der PROJECT Investment Gruppe. Der Grund für diese Entwicklung ist die generelle...

Kredite für das Eigenheim so hoch wie nie

Der aktuelle Trend setzt sich weiter fort: Tilgung, Darlehenssumme und Zinsbindung bleiben hoch und die Standardrate bleibt knapp oberhalb des historischen Tiefstwertes. Grund dafür sind unter anderem die zuletzt wieder gesunkenen Zinsen. Seitdem sich im Herbst letzten Jahres die monatliche Standardrate für ein Baudarlehen mit 419 Euro auf dem Tiefststand befand, stieg sie bis August 2017 kontinuierlich auf 469 Euro an. Im Oktober-Wert lag sie dank leicht gesunkener Zinsen bei 456 Euro. Damit ist sie in etwa so hoch wie im April und Mai 2017. Diese ermittelte Standardrate gilt für ein Darlehen von 150.000 Euro mit 2% Tilgung, 80% Beleihungsauslauf sowie zehnjähriger Sollzinsbindung und spiegelt die Entwicklung der Bauzinsen wider. Kreditnehmer sichern sich den Bauzins im Oktober weiterhin durchschnittlich für rund 13 Jahre und sechs Monate. Die Darlehenshöhe erreicht im Oktober mit 204.000 Euro einen neuen Rekord. Zum Vergleich: 2016 wurde...

NORD CONSULT Finanzklimaindex im März 2014

Stimmung im Mittelstand zum Jahresanfang 2014 verhaltend - Finanzklima im 1. Quartal 2014 rückläufig Der in 2013 gezeigte positive Trend des Finanzklimaindex wird sich laut aktueller Einschätzung des norddeutschen Mittelstandes in 2014 nicht fortsetzen. Dies zeigt sowohl in den Prognosen hinsichtlich der zukünftigen Kreditverfügbarkeit, als auch in den Veränderungen der in der Umfrage angegebenen Zinskonditionen. Zu diesem Ergebnis kommt der seit 2005 vierteljährlich erhobene Finanzklimaindex der Hamburger Unternehmensberatung NORD CONSULT für das 1. Quartal 2014. Der Finanzklimaindex sank von 1,85 im 4. Quartal 2013 auf 1,35 in der Umfrage für das 1. Quartal 2014. Dieses Ergebnis ergibt sich aus einer verschlechterten aktuellen Kreditverfügbarkeit mit einem Index von 2,50 gegenüber 3,04 sowie aus einer negativen Einschätzung der Teilnehmer hinsichtlich der zukünftigen Kreditverfügbarkeit. Hier sank die Kennzahl von 0,65 auf 0,19....

NORD CONSULT Finanzklimaindex im Dezember 2013

Mittelstand zum Jahresende optimistisch - Finanzklima im 4. Quartal 2013 wieder deutlich erholt. Der positive Verlauf des Finanzklimas seit Jahresbeginn, der im 2. Quartal 2013 den mit Abstand besten Wert seit Beginn der Umfrage in 2005 erreichte, verzeichnete zwar im 3. Quartal einen leichten Einbruch, erholte sich zum Jahresende jedoch wieder. Auch für die Zukunft ist der norddeutsche Mittelstand positiv gestimmt. Zu diesem Ergebnis kommt der seit 2005 vierteljährlich erhobene Finanzklimaindex der Hamburger Unternehmensberatung NORD CON-SULT für das 4. Quartal 2013. Nachdem der erfreuliche Trend des Finanzklimaindex im 1....

NORD CONSULT Finanzklimaindex:

Stimmung des Mittelstands leicht getrübt - Aufwärtstrend im Finanzklima erhält im 3. Quartal 2013 einen leichten Dämpfer Nachdem die Kreditverfügbarkeit im norddeutschen Mittelstand im 2. Quartal 2013 den mit Abstand besten Wert seit Beginn der Umfrage in 2005 erreichte, ist der Trend nun wieder leicht rückläufig. Die Beurteilung der aktuellen Kreditverfügbarkeit und die Erwartung über die zukünftige Kreditverfügbarkeit, die im letzten Quartal weit auseinander klafften, nähern sich wieder an. Zu diesem Ergebnis kommt der seit 2005 vierteljährlich erhobene Finanzklimaindex der Hamburger Unternehmensberatung NORD CONSULT...

NORD CONSULT Finanzklimaindex Juni 2013

Mittelstand nach wie vor optimistisch - Aufwärtstrend im Finanzklima setzt sich auch im 2. Quartal 2013 fort Die Kreditverfügbarkeit im norddeutschen Mittelstand erreichte im 2. Quartal 2013 den mit Abstand besten Wert seit Beginn der Umfrage in 2005. Gleichzeitig klafften die Beurteilung der aktuellen Kreditverfügbarkeit und die Erwartung über die zukünftige Kreditverfügbarkeit noch nie so weit auseinander. Zu diesem Ergebnis kommt der seit 2005 vierteljährlich erhobene Finanzklimaindex der Hamburger Unternehmensberatung NORD CONSULT für das 2. Quartal 2013. Der erfreuliche Trend des Finanzklimaindex im 1. Quartal dieses...

Ein historisches Zinstief beim Baugeld ist erreicht! Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 16.11.2012

In den letzten vier Wochen sind die Zinsen für Baugeld um ca. 0,20 %-Punkte gesunken und haben mittlerweile ein neues Allzeittief erreicht. Diese Entwicklung hat verschiedene Ursachen, wie eine zunehmende Unsicherheit über den weiteren Verlauf der Schuldenkrise und die Wachstumsaussichten in der Eurozone sowie der Ausgang der US-Präsidentenwahl. Nach der Wiederwahl von Barack Obama als US-Präsident rückten die enormen Schuldenprobleme in den USA, aber auch in Europa wieder in den Vordergrund. Viele Anleger befürchten, dass sich unter der Regierung von Präsident Obama die wirtschaftliche Lage weiter verschlechtern wird. Die...

Die Zinsen sind gesunken – handeln Sie jetzt!

Bauherren, Käufer von Eigenheimen und Anschlussfinanzierer konnten in den letzten beiden Wochen von sinkenden Zinsen profitieren. Bis Ende März sanken die Zinsen für Hypothekendarlehen auf ein Niveau nahe dem historischen Tiefstand. Einige Experten erwarten jedoch in den nächsten Wochen die Trendwende bei den Baugeldzinsen. Neue Zweifel an der Zahlungs- und Reformfähigkeit Spaniens, der viertgrößten Volkswirtschaft in der Euro-Zone, sowie aus Unsicherheit über die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung führten zu einer „Flucht“ vieler Investoren in „sichere Anlagen“, wie deutsche Staatsanleihen oder Pfandbriefe....

Entwicklung der Tagesgeldzinsen für 2012

Aufgrund der hohen Inflationsrate von derzeit 2,40% und des niedrigen Leitzins vermuten wir von tagesgeldkonto-uebersicht.de einen Anstieg der Tagesgeldzinsen für das Jahr 2012. Die Tagesgeld Zinsentwicklung 2012 hängt nämlich von diesen beiden Faktoren ab. Die Banken können sich, falls diese über genügend Liquidität verfügen, für 1,00% bei der EZB Geld leihen. Viele Banken benötigen aber erst genug Kapital, welches sie sich von Anlegern über attraktive Tagesgeldangebote holen. Die Bank of Scotland wirbt schon seit ca. 3 Jahren mit einem Startguthaben von 20 Euro, oder sogar 30 Euro mit momentan 2,70% Tagesgeldzinsen....

Zinsentwicklung bei Verbraucherkrediten

Kreditvergleich.net informiert: Bei der Gestaltung der Zinsen der Verbraucherkredite orientieren sich die Geschäftsbanken am Zinsniveau am Interbankenmarkt sowie am allgemeinen Leitzinsniveau, das in Deutschland und Europa von der Europäischen Zentralbank (EZB) festgelegt wird. Wichtige Faktoren für die Entwicklung des Leitzinses sind zum einen die Wirtschaftslage im Euroraum sowie zum anderen die hier berechnete Inflation. Die letzte Leitzinssenkung auf das historische Tief von 1,00 Prozent war im Mai 2009. Das Problem ist, dass Banken die gesenkten Leitzinsen nicht weitergeben müssen. Deshalb bleiben die meisten Kreditzinsen...

Inhalt abgleichen