Messtechnik

VIAVI Solutions Studie zu 5G: Anzahl städtischer 5G-Netze 2021 um weltweit mehr als 20 Prozent gestiegen

Deutschland kann Zahl der Netze fast verdoppeln und verpasst Top Ten nur knapp Eningen, 13.07.2021 - Im ersten Halbjahr 2021 ist die Anzahl städtischer 5G-Netze um weltweit mehr als 20 Prozent gestiegen. Das ist das Ergebnis der aktuellen "The State of 5G"-Studie des Netzwerkspezialisten VIAVI Solutions (VIAVI) (NASDAQ: VIAV). Seit Jahresbeginn sind demnach 301 Städte und vier Staaten (Zypern, Peru, Russland und Usbekistan) hinzugekommen, sodass der neue Mobilfunkstandard nunmehr in insgesamt 1.662 Städten und 65 Ländern verfügbar ist. Damit besitzt weit mehr als ein Drittel aller Staaten mindestens ein kommerzielles 5G-Netz. Ein starker Entwicklungssprung ist in Deutschland zu verzeichnen: In den letzten sechs Monaten hat sich die Anzahl städtischer 5G-Netze fast verdoppelt und ist von 17 auf 30 gestiegen. Damit verpasst die Bundesrepublik nur knapp die Top Ten und liegt jetzt im internationalen Vergleich auf Rang 11. Die Spitzenplätze...

Smarter Testen mit VIAVI: Videoreihe zu Glasfaser- und 5G-Messungen

VIAVI ST Serie liefert umfassende Einblicke in aktuelle Themen der Messtechnik Eningen, 07.07.2021 - Viavi Solutions Inc. (VIAVI) (NASDAQ: VIAV), einer der weltweit führenden Anbieter von Mess-, Überwachungs- und Sicherungslösungen für Kabel- und Funknetzwerke, widmet Tests von Glasfaser- und 5G-Netzwerken eine eigene Videoserie. Die deutschsprachige Reihe mit dem Titel "Smarter Testen mit VIAVI - die VIAVI ST Serie" behandelt wichtige Fragen zu PON-Installationen, Campusnetzen und Testprozess-Automatisierungslösungen und hilft Netzwerktechnikern, vorhandene Wissenslücken zu schließen. Entwickelt wurde die Serie als Antwort auf den steigenden Schulungsbedarf angesichts der Komplexität moderner Netzwerkinfrastrukturen und Testverfahren. Die Reihe besteht aus fünf Videovorträgen mit einer Dauer von jeweils 30 bis 40 Minuten und kann nach einer kostenfreien Registrierung jederzeit gestreamt werden. Weitere Vorträge werden sukzessive ergänzt....

Fraunhofer IGD - Taucheinsätze zur Munitionsbergung sollen sicherer werden

Arbeitsschutz unter Wasser durch innovative Sensorik Ein neues Forschungsprojekt entwickelt ein Arbeitsschutzsystem für Bergungstaucher alter Kriegsmunition. Schadstoffsensoren ermitteln die akute Belastung durch TNT & Co. und ein Alarmsystem zeigt Tauchern die Gefahrenquelle über ein Augmented Reality-Display direkt in der Taucherbrille in Echtzeit an. Unmengen an Munitionsaltlasten aus den beiden Weltkriegen, davon 220.000 Tonnen chemische Kampfmittel - so aktuelle Schätzungen - liegen am Grund der deutschen Nord- und Ostsee. Die Bergung ist nicht nur aufwendig und dadurch teuer, sondern auch gefährlich. Die vorwiegend aus Metall bestehenden Hüllen sind über die Jahrzehnte im Salzwasser immer mehr korrodiert. Dadurch dringen gefährliche Substanzen zunehmend ungehindert in die Wassersäule und den Meeresboden. Eine Gefahr nicht nur für die Umwelt, sondern im besonderen Maße für die professionellen Taucher, die - ungeachtet des technischen...

Weniger Additiv und mehr Kontrolle

Quickborn, April 2021 – Mit dem MLA1000 hat die MBA Instruments GmbH die elektrische Leitfähigkeitsmessung in Öl revolutioniert und einen neuen Standard im Bereich der kontinuierlichen Messung gesetzt. Dank dauerhafter Überwachung und geringerem Additiv-Einsatz sorgt der MLA1000 für Nachhaltigkeit und Sicherheit bei der Förderung von gefährdeten Flüssigkeiten. Damit ist er ein zentrales Element auf dem Weg zu nachhaltigeren und wirtschaftlicheren Prozessen im industriellen Umschlag von Öl. Ausgerichtet auf die Leitfähigkeitsmessung in leichten Mineralölen wird er heute bereits von mehr als 100 Flughafenbetreibern weltweit...

Althen GmbH: Intelligente Sensoren sofort einsatzfähig

Anwender von Messtechnik benötigen zunehmend mehr Möglichkeiten der Vernetzung und Digitalisierung. Spätestens, wenn es darum geht, verschiedene Standorte auszurüsten, stellt sich die Frage, wie es gelingt, die Messdaten an einer zentralen Stelle zusammenzuführen und weiter zu verarbeiten. Auf diese Entwicklung stellt sich die Althen GmbH ein und zeigt auf dem diesjährigen online stattfindenden AMA Fachpressetag IIoT-Lösungen, damit Kunden ihre Messdaten effizient nutzen können. Eine intelligente Vernetzung der Produktionsdaten bringt zahlreiche Vorteile für Anwender. Um Daten für mehrere Standorte sichtbar zu machen, müssen...

Althen Sensors & Controls nimmt neuen Drehmomentsensor ins Programm

ALTHEN Sensors & Controls, Spezialist für Messtechnik und Sensoren, hat ab sofort eine neue Serie berührungsloser Drehmomentsensoren im Programm. Die Messtechnik der TorqSense SGR510/520-Sensoren basiert auf einer DNS-Vollbrücke und überträgt die Messsignale mit der bewährten Erkennung von akustischen Oberflächenwellen (AOW). Die Sensoren der TorqSense SGR510/520-Serie verfügen über eine Messkapazität von 250 % über dem Messbereich. Dies ermöglicht, die Spitzen eines Drehmomentsignals zuverlässig und ohne Datenverlust zu erfassen, auch wenn die Sensoren nahe an Ihrer vollen Nennleistung betrieben werden. Verbunden mit...

Neue Kunststoff-Industriegehäuse starCASE von Rolec setzen farbliche Akzente für die Signalwirkung

Codierung der Gehäuse für definierte Anwendungen und Abstimmung auf das Corporate Design jetzt noch einfacher Rinteln. Weil Farben nicht nur ästhetische Gesichtspunkte, sondern oftmals auch Signalcharakter haben, bietet es sich bei Elektronik-Gehäusen in vielen Betrieben an, diese farblich zu kennzeichnen. Rolec aus Rinteln hat für seine starCASE Kunststoffgehäuse deshalb jetzt neue Ausstattungsvarianten entwickelt. Sie können mit unverlierbaren Designblenden in Rot (ähnlich RAL 3020), Blau (ähnlich RAL 5017) oder Anthrazit (ähnlich RAL 7015) versehen werden. "Auf dieses Weise geben wir unseren Kunden zusätzliche Möglichkeiten,...

Isabellenhütte vollzieht organisatorische und personelle Veränderungen - Neues Dreier-Team in der Geschäftsführung

Die Isabellenhütte, Spezialist für niederohmige Präzisions- und Leistungswiderstände sowie für Präzisionslegierungen und Messtechnikprodukte, strukturiert innerhalb der Geschäftsführung um: Künftig werden drei Geschäftsführer als CFO, CTO und CEO für die jeweiligen Themenbereiche verantwortlich zeichnen. Die Isabellenhütte stellt die Weichen, um das Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen. Dr. Felix Heusler, geschäftsführender Gesellschafter in achter Generation der Isabellenhütte, erläutert diesen Schritt: „Wir sehen unser Familienunternehmen konfrontiert mit sich schnell verändernden Märkten in einer immer stärker...

Neubau verkürzt die Wege - Isabellenhütte investiert in neues Logistikzentrum

Isabellenhütte Heusler hat mit dem Neubau einer Logistikhalle und einer neuen Zufahrt die Wege deutlich verkürzt. Mit einer Gesamtinvestition von vier Millionen Euro setzt das Unternehmen klar auf den Standort Dillenburg. Ausreichend Platz für die Waren, Effizienz in der Produktion durch kurze Wege und mehr Sicherheit auf dem Firmengelände: Die im Sommer 2020 abgeschlossenen Baumaßnahmen bringen der Isabellenhütte in mehrerer Hinsicht Verbesserungen für den täglichen Betrieb. Eine intelligente Logistik ist durch ihre Unterstützungsfunktion mitverantwortlich für den Unternehmenserfolg. In der neuen Halle stehen auf vier...

VIAVI Solutions Fachtagung 2020 im Videokonferenz-Format

Expertenvorträge liefern umfassende Einblicke in aktuelle Themen der Messtechnik Eningen, 13.10.2020 - Viavi Solutions Inc. (VIAVI) (NASDAQ: VIAV), einer der weltweit führenden Anbieter von Mess-, Überwachungs- und Sicherungslösungen für Kabel- und Funknetzwerke, führt seine Fachtagung in diesem Jahr erstmals als kostenloses Online-Event durch. Insgesamt sechs Vorträge, die ursprünglich als Live-Auftritte in München, Berlin und Frankfurt am Main geplant waren, werden nun vom 10. bis 12. November 2020 in Form von Videokonferenzen angeboten. Interessenten haben dadurch trotz der derzeitigen Einschränkungen im Versammlungsbereich...

Inhalt abgleichen