Monitor

e-Rechnungen an deutsche Bundesbehörden auf Basis PEPPOL – Was ist zu tun?

Die XRechnung in Deutschland zur Umsetzung europäischer Vorgaben Seit dem 27. November 2018 müssen die Verfassungsorgane und Bundesministerien in Deutschland elektronische Rechnungen gemäß dem e-Rechnungsstandard XRechnung annehmen und verarbeiten können. Der entsprechende Datenaustausch erfolgt über den sicheren PEPPOL-Standard (Pan-European Public Procurement OnLine) über das Verwaltungsportal des Bundes an die Empfängersysteme in der Bundesverwaltung. PEPPOL wurde von der Europäischen Union entwickelt mit dem Ziel, die Kommunikation zwischen Lieferanten und öffentlichen Auftraggebern im Rahmen der elektronischen Beschaffung (e-Procurement) zu erleichtern. Ab 27. November 2019 müssen die übrigen Bundesbehörden dann ebenfalls in der Lage sein, die XRechnung entgegen zu nehmen und weiter zu verarbeiten. Die Lieferanten können einstweilen noch wie seither klassische Papierrechnungen bzw. PDF-Rechnungen an den Bund senden. Diese...

SAP-Rechnungsaustausch gemäß „Sistema di Interscambio“ (SdI) in Italien

Das SAP eDocument Framework als Basis für die italienische FatturaPA Mit dem eDocument Framework stellt die SAP SE ihren Kunden im Rahmen des Standards umfangreiche Funktionalitäten zur Verfügung, die die Aufbereitung von elektronischen Dokumenten als Grundlage für den Datenaustausch mit Geschäftspartner bzw. Behörden unterstützen. Die entsprechenden Basisfunktionalitäten sind bei den SAP-Bestandskunden in der Regel im bestehenden Lizenzumfang inkludiert. In Italien ist die elektronische Rechnung in Form der Fattura PA XML Rechnung seit 1.1.2019 verpflichtend. Das SAP eDocument Framework stellt auch hierfür die benötigten Grundfunktionen zur Verfügung. Details zur Neuregelung der Umsatzsteuer durch das „Sistema di Interscambio“ (SdI) in Italien und zu den daraus resultierenden Anforderungen finden Sie auf der B&IT-Homepage. Ein Lösungsansatz für die FatturaPa ist die Nutzung des SAP eDocument Framework, das wie folgt beschrieben...

e-Rechnungen sind in Italien ab 01.01.2019 Pflicht!

Gemäß der Verordnung des italienischen Gesetzes Nr. 633, 1972, Artikel 21, Absatz 1 müssen alle Rechnungen im B2B- und B2C-Bereich elektronisch über das offizielle Austauschsystem Sistema di Interscambio (SdI) versandt werden. Die Herausforderung FatturaPA in Italien: Die Rechnungen müssen in Italien in dem einen, fest vorgegebenen, Rechnungsformat erstellt werden. Rechnungen, die nicht über die zentrale Plattform verschickt werden, gelten zukünftig als nicht gestellt und sind mit Sanktionen verbunden. Betroffen von der Neuregelung sind alle inländischen Unternehmen sowie alle in Italien registrierten Zulieferer und Dienstleister, die Rechnungen an italienische Kunden versenden. Letztlich muss jedes Unternehmen aus Deutschland, Schweiz und Österreich, das in Italien eine Niederlassung hat, die SdI-Anforderungen erfüllen. Ansonsten drohen Strafzahlungen. Weitere Informationen können der Webseite http://www.fatturapa.gov.it/ entnommen...

Innovativer IDoc-Monitor für S/4HANA

Benutzerfreundliches IT-Tool zur Überwachung des Datenaustauschs mit IDoc / EDI Der EPO IDoc Monitor basiert auf innovativen IT-Technologien und ermöglicht es auch Anwendern aus dem Fachbereich, den elektronischen Geschäftsverkehr mit internen bzw. externen Partnern auf Basis von IDocs zu überwachen. Mit dem EPO IDoc Monitor im SAP GUI werden elektronische Dokumente, z.B. beim EDI-Datenaustausch, maximal übersichtlich dargestellt und förmlich greifbar. Jeder SAP Benutzer findet sich sofort damit zurecht. Technische Detailkenntnisse sind zur Überwachung von IDoc-Schnittstellen nicht mehr erforderlich. Durch die Verwendung...

Der EPO Connector erhält die SAP S/4 HANA-Zertifizierung

Hoch performante Plattform für die SAP-Integration Wien, 15.05.2017 Der EPO-Connector, der seit dem Jahr 2005 SAP-zertifiziert ist, wurde von der SAP AG im Jahr 2017 für SAP S/4 HANA zertifiziert. Er unterstützt damit die längerfristige SAP-Strategie und eröffnet zusätzliche Anwendungsfelder, z.B. wenn hohe Volumina an Statusmeldungen von Maschinen, Anlagen bzw. Gebäuden im Sinne von Big Data in SAP S/4 HANA übernommen, dort strukturiert gespeichert und rasch und flexibel ausgewertet werden sollen. „Diese Zertifizierung markiert einen weiteren wichtigen Meilenstein in unserer langjährigen und erfolgreichen Partnerschaft...

Public E-Paper Monitore bis 31,2" mit und ohne Touchscreen zur Montage an der Wand

Public Displays mit elektronischem Papier dienen zur energieeffizienten digitalen Beschilderung im öffentlichen Dauereinsatz in Ausstellungen, Museen, Unternehmen, Wohngebäuden und Konferenzzentren Dresden, 18.5.2017 - E-Paper Displays verbrauchen im Gegensatz zu LCD-Displays nur dann Strom wenn sich das angezeigte Bild verändert. Im unveränderten Anzeigezustand wird kein Strom benötigt. Deshalb sind sie sehr energieeffizient und für den Dauerbetrieb hervorragend geeignet. Sind viele Displays im Einsatz werden die Einsparungen bei den Stromkosten besonders deutlich. E-Paper Displays verfügen zudem über eine sehr gute Ablesbarkeit...

ViewSonic präsentiert neuen 4K-Monitor - VG2860 für anspruchsvolle Endanwender und Business-Anwendungen

Düsseldorf, 01. Juni 2015 – ViewSonic, Hersteller von Bildschirmen, Projektoren, Touchscreens, All-in-One-PCs sowie Lösungen für Digital Signage und Desktop-Virtualisierung, präsentiert mit dem VG2860MHL-4K einen neuen Ultra-HD-Monitor, der speziell für Business-Profis konzipiert wurde. Aufbauend auf seiner langjährigen Display-Expertise hatte ViewSonic bei der Entwicklung des neuen Ultra HD VG2860MHL-4K die Anforderungen anspruchsvoller professioneller Benutzer im Blick. „Business-Anwender nutzen in ihren Setups meist mehrere Monitore, so etwa in Finanz-, Handels- und sogar im redaktionellen Bereich. Indem diese durch...

ViewSonic macht höherwertiges Monitor-Portfolio für Channel-Partner attraktiver – Neue Absatzchancen abseits vom Massenmarkt

Frankfurt, 31. Mai 2015 – ViewSonic, Hersteller von Bildschirmen, Projektoren, Touchscreens, All-in-One-PCs sowie Lösungen für Digital Signage und Desktop-Virtualisierung, rät seinen Channel-Partnern sich im Monitorsegment stärker auf auch höherwertige Produkte zu fokussieren. Im Geschäft mit den hochpreisigen Geräten, mit ihren speziellen Eigenschaften, können Partner ihre Fachkompetenz ausspielen und von höheren Margen profitieren. ViewSonic verfolgt bei seiner Produktstrategie das Prinzip „Masse und Klasse“. Der Hersteller offeriert ein breites Angebot an hochwertigen Standardmonitoren, baut aber konsequent sein höherwertiges...

Call of Duty Champions von Epsilon eSports trainieren an Gaming-Monitoren von ViewSonic

Düsseldorf, den 10. Mai 2015 – ViewSonic, Hersteller von Bildschirmen, Projektoren, Touchscreens, All-in-One-PCs sowie Lösungen für Digital Signage und Desktop-Virtualisierung, ist einer der Hauptsponsoren von Epsilon eSports. Das „Call of Duty“-Team dieser europäischen Vereinigung von Profi-Gamern konnte sich kürzlich bei der CoD-Europameisterschaft in London gegen seine Gegner behaupten und ist neuer „Call of Duty – Advanced Warware“-Europameister. Wie bei anderen Sportarten auch, ist im Profi-Gaming intensives Training entscheidend für den Erfolg. Als offizieller Monitorlieferant unterstützt ViewSonic seit August...

Vom Monitorprofi – für Video- und Gestaltungsprofis / ViewSonic stellt neuen UHD-4K-Monitor mit über 8 Mio. Pixeln vor

Düsseldorf, den 14. April 2015 – ViewSonic, Hersteller von Bildschirmen, Projektoren, Touchscreens, All-in-One-PCs sowie Lösungen für Digital Signage und Desktop-Virtualisierung, präsentiert mit dem VP2780-4K seinen neuen Ultra HD 4K-Monitor. Der ViewSonic VP 2780-4K zeichnet sich aus durch ein Display für den professionellen Einsatz und erweiterte Funktionen für farbkritische Designanwendungen. Der aufbauend auf ViewSonics anerkanntem Know-how konzipierte Ultra HD VP2780-4K erfüllt die Anforderungen anspruchsvoller Designprofis. „Da immer mehr UHD-Inhalte verfügbar sind, gewinnen jetzt auch Ultra-HD-Displays für professionelle...

Inhalt abgleichen