Photonik

HarzOptics GmbH startet ersten deutschsprachigen Optik-Fernlehrgang

Wernigerode, 01.10.2013: Die Wernigeröder HarzOptics GmbH, ein auf die optische Mess- und Nachrichtentechnik spezialisiertes An-Institut der Hochschule Harz, startet zum Oktober mit dem ersten deutschsprachigen Fernlehrgang für technische Optik. Der Fernlehrgang, der von 2010 bis 2012 durch ein Team um HarzOptics-Geschäftsführer Prof. Dr. Ulrich Fischer-Hirchert entwickelt wurde, vermittelt vor allem wissenschaftlich fundiertes Grundlagenwissen zur optischen Mess- und Nachrichtentechnik und versetzt seine Teilnehmer in die Lage, optische Übertragungssysteme korrekt zu charakterisieren und effizient zu planen. „Technische Optik“ wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nummer 7251512 zugelassen. Der Fernlehrgang umfasst sieben Lehrbriefe sowie eine gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für angewandte Fertigungstechnik (IFF) entwickelte Lernsoftware und schließt nach der erfolgreichen Bearbeitung aller...

60 Jahre Volpi

Licht zu beherrschen und technisch nutzbar zu machen bildet die Grundlage für viele Entwicklungen, die heute unser Leben prägen, angefangen von LED-Beleuchtungen und bildgebenden Sensoren über Licht- und Farbmessung bis hin zu RGB-Lasern. Seit 1953 stellt sich Volpi (http://www.volpi.ch) den damit verbundenen Herausforderungen und kann nun das 60-jährige Firmenjubiläum gebührend feiern. Schließlich hat das Schweizer Unternehmen, seit es vor etwa 15 Jahren die ersten LED-Lichtquellen auf den Markt brachte, die Entwicklungsarbeit in Optik, Elektronik und Photonik kontinuierlich mit beachtlichen Erfolgen vorangetrieben. Heute ist es mit Standorten in Schlieren und Auburn (NY, USA) zentral im europäischen und amerikanischen Wirtschaftsraum vertreten. Volpi entwickelt und produziert optoelektronische Systeme, Messsysteme und faseroptische Subsysteme. Mit Standorten in Schlieren (Schweiz) und Auburn (NY, USA) ist das Unternehmen zentral im europäischen...

Mehr Präsenz in Asien: Omicron gewinnt Photonitech als neuen Vertriebspartner für weltweites Vertriebsnetz

Die Omicron-Laserage Laserprodukte GmbH aus Rodgau baut das weltweite Vertriebsnetz weiter aus. Die Omicron-Produkte werden ab sofort auch in Singapur und Malaysia in Kooperation mit dem Photonik-Spezialist Photonitech vertrieben. Rodgau/Frankfurt (mas) – Ab sofort wird der Laserspezialist Omicron in Singapur und Malyasia von Photonitech repräsentiert. Das asiatische Vertriebsunternehmen nimmt die gesamte Omicron-Produktpalette in sein Portfolio auf. Photonitech ist seit dem Jahr 2002 in Asien als Vertriebsexperte in den Bereichen der Nano-Technologie, Bio-Technologie und Mikro-Elektronik etabliert. Der Spezialist mit Firmensitz in Singapur vertreibt maßgeschneiderte, hoch-qualitative Produkte für die rasant wachsende Photonik-Industrie in der gesamten Asien-Pazifik-Region. Für Omicron übernimmt das Photonitech-Team neben dem Produktvertrieb in Singapur und Malaysia die Beratung, den technischen Support und das Produkttraining in diesen...

Omicron gewinnt mit von-Gegerfelt-Photonics neuen Partner für weltweites Vertriebsnetz

Die Omicron Laserage Laserprodukte GmbH aus Rodgau hat den Laser-Verkaufsspezialisten von-Gegerfelt-Photonics als neuen Vertriebspartner für Deutschland und die nordischen Länder gewonnen. Damit erweitert Omicron das weltweite Vertriebsnetz auf insgesamt sechzehn internationale Partner. Rodgau/Frankfurt (mas) – Ab sofort wird der Laserspezialist Omicron in Deutschland und Skandinavien von dem renommierten Vertriebsunternehmen von-Gegerfelt-Photonics repräsentiert. Als langjähriger Vertriebspartner des Laserherstellers Cobolt bringt der Vermarktungsspezialist seine Erfahrungen und Kontakte damit auch für den Vertrieb der Omicron-Laser...

07.01.2008: | | |

HarzOptics GmbH informiert im Internet über LED-Messtechnik

Wernigerode, 07.01.08 – Die HarzOptics GmbH, ein auf die optische Forschung spezialisiertes An-Institut der Hochschule Harz, informiert auf einer neuen Webseite (im Netz zu finden unter http://messtechnik.harzoptics.de) über verschiedene Verfahren aus der LED-Messtechnik und bietet damit eine erste Anlaufstelle für alle Informationssuchenden in Sachen LED-Vermessung. Interessenten hierfür gibt es etliche, denn immer mehr deutsche und europäische Unternehmen verwenden optische Präzisionsbauteile, um das Design ihrer Produkte für den anspruchsvollen Verbraucher zu optimieren. Damit die bestmögliche Wirkung solcher Beleuchtungselemente...

HarzOptics GmbH wird Mitglied des Sachsen-Anhalt Automotive e.V.

Wernigerode, 13.12.07 – Die HarzOptics GmbH, ein auf die optische Forschung spezialisiertes An-Institut der Hochschule Harz, ist dem Sachsen-Anhalt Automotive e.V. mit Sitz in Barleben beigetreten. Der Verein ist Träger des Automotive-Kompetenznetzwerks MAHREG, einer erfolgreichen InnoRegio-Initiative mit dem Ziel, die Vielzahl der Sachsen-Anhaltinischen Zulieferunternehmen für die Automobilindustrie über die Landesgrenzen hinaus zu vertreten. Durch die Arbeit von Verein und Netzwerk konnten in den letzten Jahren viele erfolgreiche Forschungsprojekte angestoßen werden, so beispielsweise zum Einsatz moderner IuK-Technologien...

15.11.2007: | |

HarzOptics GmbH bietet maßgefertigte Faserlinsen an

Wernigerode, 15.11.07: Die HarzOptics GmbH, ein auf die optische Forschung spezialisiertes An-Institut der Hochschule Harz, erweitert die Produktpalette um maßgefertigte Glasfaserlinsen. Die häufig auch als Fasertaper bezeichneten Glasfasern mit linsenförmigen Enden können in geringen Mengen von einigen Dutzend Exemplaren für Forschung und Lehre über das An-Institut der Hochschule Harz bezogen werden, die Herstellung größerer Stückzahlen für den industriellen Einsatz wird in einigen Monaten ebenfalls möglich werden. Durch die Verformung des Faserendes nach Art einer Linse erhöht sich die Koppeleffizienz der Glasfaser...

HarzOptics GmbH feiert einjähriges Betriebsjubiläum

Wernigerode, 01.11.07: Die HarzOptics GmbH, ein auf die optische Forschung spezialisiertes An-Institut der Hochschule Harz, feiert diesen Monat das einjährige Betriebsjubiläum. Die GmbH-Gründer blicken anlässlich dieses Jahrestages auf ein erfolgreiches erstes Geschäftsjahr zurück: Die HarzOptics GmbH konnte aus dem Stand heraus einen Netto-Umsatz von 150.000 Euro allein mit Forschungsdienstleistungen am Standort Sachsen-Anhalt erwirtschaften, und damit die Finanzierung weiterer Forschungsprojekte in 2008 absichern. Mit der Schaffung von drei voll sozialversicherungspflichtigen Vollzeit- und weiteren drei Teilzeit-Arbeitsplätzen...

23.10.2007: |

OPTOTEACH-Lehrsystem in Bukarest präsentiert

Wernigerode, 23.10.07: Auf dem diesjährigen Hands-on Science-Workshop „Science Education in School“ in der rumänischen Hauptstadt Bukarest gab es neben vielen Innovationen aus dem Lehrbereich auch ein OPTOTEACH-Lehrsystem der HarzOptics GmbH zu bestaunen. Jens-Uwe Just, leitender Ingenieur des An-Instituts, präsentierte die vielfältigen Möglichkeiten, die sich durch OPTOTEACH für die wissenschaftliche Laborarbeit in Universitäten und Fachhochschulen, aber auch in Berufsschulen und in der schulischen Oberstufe ergeben. Für Schüler ist das System dadurch besonders ansprechend, dass ausschließlich sichtbares Licht für...

Forschungsportal Optik & Photonik eröffnet

Wernigerode, 10.08.07: Die HarzOptics GmbH, ein auf die optische Forschung spezialisiertes An-Institut der Hochschule Harz, eröffnet heute das neue virtuelle Forschungsportal „Optik & Photonik“ – im Internet zu finden unter der Adresse http://forschung.harzoptics.de. Über dieses Portal sollen aktuelle Forschungsergebnisse, Veröffentlichungen sowie Lehrmaterial aus dem Bereich der Optik und Photonik allen Fachkollegen sowie der interessierten Öffentlichkeit kostenfrei in elektronischer Form zur Verfügung gestellt werden. Damit wird die freie Verfügbarkeit von wissenschaftlichen Informationen gefördert und der fachliche...

Inhalt abgleichen