Bonität

Finanzierungspartner für schwierige Zeiten gefragt

Nach den jüngsten Entwicklungen müssen wir von einem harten Corona-Winter für die Unternehmen ausgehen. Nicht wenige Mittelständler werden Schwierigkeiten mit ihrer Liquidität bekommen. Der Wirtschaftsaufschwung verschiebt sich weiter: So senkte etwa das ifo-Institut seine aktuelle Prognose für 2022 um 1,4 Prozentpunkte auf 3,7 Prozent BIP-Wachstum. Die vierte Coronawelle und die Lieferengpässe bremsten die deutsche Wirtschaft weiter spürbar aus, heißt es. Nach ifo-Erhebung leiden über 74 Prozent der Industrieunternehmen unter den Engpässen bei Rohstoffen und Vorprodukten. Am stärksten trifft es die Bekleidungshersteller - hier sind fast 90 Prozent der Unternehmen betroffen. Dicht darauf folgen die Automobilindustrie und der Maschinenbau mit über 88 beziehungsweise mehr als 86 Prozent Betroffenen. "Nach den jüngsten Entwicklungen müssen wir leider von einem erneut sehr harten Corona-Winter für die Unternehmen ausgehen. Nicht wenige...

Telecom Behnke GmbH erhält CrefoZert zum ersten Mal

Die Creditreform Saarbrücken Dr. Uthoff KG bescheinigt mit diesem Zertifikat dem Unternehmen aus Kirkel eine exzellente Bonität. Das CrefoZert validiert die Stabilität und Bonität von Unternehmen gegenüber Kunden, Lieferanten, Banken sowie Mitarbeitern und dokumentiert den wirtschaftlichen Erfolg. Herr Daniel Hagelstein, Kundenberater der Creditreform Saarbrücken, überreichte die Urkunde an Herrn Sven Behnke, Geschäftsführer der Telecom Behnke GmbH , und Herrn Ralf Michels, Vertriebsleiter der Telecom Behnke GmbH. "Das begehrte CrefoZert-Zertifikat signalisiert, dass ein Unternehmen stabil und zukunftssicher aufgestellt ist!", so Herr Hagelstein. "Mit der Zertifizierung unterstreicht Telecom Behnke GmbH ihren Geschäftspartnern, dass sie es mit einem gesunden und soliden Unternehmen zu tun haben. Zudem bietet sich die Chance bereits bei Angeboten oder Ausschreibungen auf die finanzielle Performanz und Solidität des Unternehmens...

Nur 1,4 % aller wirtschaftsaktiven Unternehmen schaffen es, und wir gehören dazu!

Richter Spezial erhielt das Bonitätssiegel "CrefoZert" 8 x in Folge und dokumentiert so nachhaltig seine erfolgreiche Tätigkeit Mit Stolz und Freude sind wir jetzt zum 8. Mal in Folge seit 2013 mit dem Bonitätszertifikat "CrefoZert" von der Creditreform ausgezeichnet worden. Wir haben uns erneut den strengen Prüfungskriterien der Creditreform Rating AG gestellt und - trotz den aktuellen Zeiten - wieder das Siegel erhalten. Neben der Analyse des Jahresabschlusses werden durch einen Qualifizierungsbogen die Einschätzung zur aktuellen Situation und Zukunftsperspektiven abgefragt.  Das Gütesiegel ist ein deutliches Signal für seriöses Wirtschaften und ein wichtiger Baustein guter Geschäftsbeziehungen zwischen Kunden und Lieferanten. Dieses nach außen "blau auf weiß" eindrucksvoll dokumentierte Gütesiegel belegt Nachhaltigkeit und Sicherheit für die Zukunft.  Wir - sowie deutschlandweit nur rund 100 weitere Unternehmen haben...

Krisenbedingte Ratingverschlechterung erschwert Kreditzugang

Bonitätsunabhängige Finanzierungsalternativen geben Liquidität für Aufschwung Bei der Unternehmensbefragung 2021 der KfW1 gab mehr als jedes vierte Unternehmen an, Schwierigkeiten beim Zugang zu Krediten zu haben. Beobachter des Marktes mag das nicht verwundern. Dennoch gibt diese Zahl Anlass zur Sorge: Der Anteil der Betriebe mit Herausforderungen hat sich damit seit dem Vorjahr mehr als verdoppelt. Ein wichtiger Grund hierfür sind die schlechteren Ratingnoten zahlreicher Betriebe - fast 35 Prozent der Umfrageteilnehmer melden Verschlechterungen bei ihrer Bonitätsbewertung. Das liege oftmals an den wirtschaftlichen Herausforderungen...

Kreditwürdigkeit, Bonität und Rating durch eine bankenunabhängige, kapitalmarktorientierte Unternehmensfinanzierung steigern

Stimmrechtsloses Mezzaninekapital als wirtschaftliches oder bilanzrechtliches Eigenkapital ( stilles Beteiligungskapital, Genussrechtskapital, partiarisches Darlehenskapital, Direktinvestments, prospektfreies, grundschuldbesichertes Darlehenskapital od. unbesichertes Nachrangdarlehenskapital etc. - www.finanzierung-ohne-bank.de ) oder offenes Beteiligungskapital von privaten Investoren zur Steigerung der Eigenkapitalquote beschaffen, verbessert die Kreditfähigkeit: Liquidität für Unternehmen ohne Banken zur Kapitalversorgung ist das Kerngeschäft der Dr. Werner Financial Service AG seit 35 Jahren ! Die Dr. Werner Financial Service...

Thomas Filor über Mietausfallversicherungen

Für Vermieter ist es eine schlimme Situation, wenn der oder die Mieterin nicht mehr zahlen kann. Nicht immer greifen die Mietausfallversicherungen. Filor klärt auf. Magdeburg, 11.12.2020. „Für einen Vermieter oder eine Vermieterin ist ein Mietausfall eine wahre Horrorvorstellung, vor allem, wenn man darauf angewiesen ist. Es gibt Mieter, die nicht zahlen können oder wollen. Wenn man Pech hat, verlassen die Mieter die Wohnungen unangekündigt und hinterlassen ein großes Chaos. Es gibt auch sogenannte Mietnomaden, die in eine Wohnung einziehen, den Mietvertrag unterschreiben, aber nicht zahlen“, erklärt Immobilienexperte Thomas...

Bonität, Rating, Eigenkapitalquote lassen sich durch eine Privatplatzierung u. Schuldumwandlungen ( dept-equity-swaps ) erhöhen

Eigenkapital als Equity-Mezzanine ( = stilles Beteiligungskapital, Genussrechtskapital ) am freien Kapitalmarkt von Anlegern beschaffen, rät Dr. jur. Horst Werner ( www.finanzierung-ohne-bank.de ). Mit weiterem privaten Investorenkapital die Eigenkapitalquote verbessern und das Rating erhöhen durch eine Kapitalbeschaffung von privaten Kapitalgebern zur Unternehmensfinanzierung ohne Stimmrechtsverwässerung mit einflußlosem Nachrang-Kapital oder partiarischen Privat-Darlehen ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) ab 3,5 % Zinsen p.a. ist das Ziel vieler KMU-Unternehmen. Je besser die Bonität eines Unternehmens, desto weniger Eigenkapital...

Forderungsausfall: Welche Ursachen und Folgen haben Forderungsverluste?

Das alltägliche Geschäftsleben ist immer mit Risiken verbunden. Wer Produkte oder Dienstleistungen anbietet, muss immer damit rechnen, dass sein Vertragspartner die Gegenleistung hierfür nicht erbringt. In Geschäftskreisen wird in diesem Zusammenhang auch von einem Forderungsausfall gesprochen. Dieser bezeichnet das Risiko eines Gläubigers aufgrund unausgeglichener Forderungen Verlust zu machen. Derartige Forderungsverluste können verschiedene Ursachen haben: Einerseits kann ein solcher Forderungsausfall in einer konjunkturellen Krise des Marktes begründet sein. Auch die schlechte Zahlungsmoral mancher Kunden begründet ein...

Positive Inkasso Erfahrung

Die Arbeitsweise von Inkassounternehmen ist vielen Missverständnissen ausgesetzt. Dabei ist alles ganz einfach: Inkasso ist das geschäftsmäßige Einziehen fremder Forderungen. Damit unbeglichene Rechnungen bald bezahlt werden, nutzen Inkassodienstleister eine Vielzahl moderner Kommunikationskanäle. Die Zusammenarbeit mit Inkassobüros schadet dem Ruf des ursprünglichen Vertragspartners nicht, sie ist vielmehr ein essentieller Bestandteil der Verteilung von Aufgaben innerhalb des Unternehmens und Abtreten selbiger durch Outsourcing. Positive Inkasso Erfahrung - Inkassounternehmen und ihre Funktion Inkassounternehmen sind Dienstleister,...

Den Checkout Prozess für das Weihnachtsgeschäft anpassen

Nur noch 29 Tage bis Weihnachten und die meisten bestellen online die Geschenke für Ihre Liebsten. Ein potenzieller Kunde hat sich in Ihrem Onlineshop zurechtgefunden und will nun das ein oder andere Produkt bestellen. Dem Abschluss der Bestellung steht eigentlich nichts mehr im Weg. Oder doch? Die Realität sieht oftmals anders aus und die letzte kritische Hürde muss noch überwunden werden: Der Checkout Prozess. Laut aktueller Studien liegt die Abbruchrate vor dem Bezahlen je nach Branche im Durchschnitt bei erschreckenden 40% bis 80%. Sicherlich fragen Sie sich, wie Sie also diese letzte Hürde mit einer möglichst geringen Abbruchrate...

Inhalt abgleichen