Debt-Equity-Swap

Kreditwürdigkeit, Bonität und Rating durch eine bankenunabhängige, kapitalmarktorientierte Unternehmensfinanzierung steigern

Stimmrechtsloses Mezzaninekapital als wirtschaftliches oder bilanzrechtliches Eigenkapital ( stilles Beteiligungskapital, Genussrechtskapital, partiarisches Darlehenskapital, Direktinvestments, prospektfreies, grundschuldbesichertes Darlehenskapital od. unbesichertes Nachrangdarlehenskapital etc. - www.finanzierung-ohne-bank.de ) oder offenes Beteiligungskapital von privaten Investoren zur Steigerung der Eigenkapitalquote beschaffen, verbessert die Kreditfähigkeit: Liquidität für Unternehmen ohne Banken zur Kapitalversorgung ist das Kerngeschäft der Dr. Werner Financial Service AG seit 35 Jahren ! Die Dr. Werner Financial Service AG berät zur besten Nutzung der BaFin-freien Prospektausnahmen des VermAnlG ( = Vermögensanlagengesetzes ) und stellt den Unternehmen sämtliche Beteiligungsvertrags- und Zeichnungsunterlagen zwecks Kapitalbeschaffung am freien Kapitalmarkt zur Verfügung. Eigenkapitalnahe Liquidität ohne Stimmrechtsverwässerung...

TUI: Schuldumwandlung von stillen Beteiligungen in Aktien zur Erhöhung der Eigenkapitalquote - von Dr. Jur. Horst Werner

Beim Reisekonzern TUI wurde per Hauptversammlungsbeschluß die Umwandlung von stillem Beteiligungskapital in Aktienkapital zwecks Sanierung und zur Erhöhung des Haftkapitals vorgenommen. Dieser Debt-Equity-Swap (= Schuldumwandlung; siehe www.finanzierung-ohne-bank.de ) kann auch Vorbild für mittelständische Unternehmen in Corona-Zeiten sein. Angesichts der restriktiven Kreditvergabe der Banken aufgrund der internationalen Coronakrise erhöhen immer mehr kleine und mittlere Unternehmen zwecks Sanierung ihr Eigenkapital und ihre Liquidität mit mezzaninen Finanzierungsformen (z.B. Genussrechte und stille Beteiligungen). Auf diese Weise können u.a. Insolvenzgefahren abgewendet werden. Die Stärkung der Eigenkapitalbasis des Unternehmens ist aber auch ohne Zuführung von frischer Liquidität unkompliziert möglich. Mit oft einfach durchzuführenden Maßnahmen lassen sich erhebliche Verbesserungen der Bilanz- und Kapitalstruktur erzielen. Eine...

Umschuldung, Kreditablösung, Darlehenstausch, Beseitigung einer Unterbilanz und Anschlussfinanzierungen - von Dr. Horst Werner

In schwierigen Konjunkturzeiten sind Umschuldungen, Bankkreditrückzahlungen, Darlehensumwandlungen in Eigenkapital, Beseitigung von Unterbilanzen und Anschlussfinanzierungen z.B. durch Umschuldungskredite zum Schutz vor Zahlungsunfähigkeiten unerläßlich. Banken- und Konjunkturkrisen oder die Mißachtung des Ablaufs von Produktzyklen bzw. von nicht mehr markt- und wettbewerbsfähigen Produkten bzw. Leistungen können Unternehmen und die sie tragenden Eigentümer und Mitarbeiter an den Rand der Existenzgefährdung führen. Die Ablösung von Bankkrediten, Vergleichsvereinbarungen über einen anteiligen Darlehensverzicht und Anschlussfinanzierungen mit beteiligungsorientiertem Mezzanine-Kapital - Umschuldungen zur Verbesserung der Eigenkapitalquote und der Zahlungsfähigkeit bzw. der Liquidität und natürlich Produktinnovationen sind die Schlüssel zum Sanierungserfolg. Es muss in jedem Falle die Schuldentragfähigkeit wieder hergestellt werden. ...

Finanzierungs-Workshop / Finanztagung am 19. Sept. 2019 in Göttingen über die bankenfreie Kapitalbeschaffung - mit Dr. H. Werner

Das Finanzierungsseminar findet abermals am 19. Sept. 2019 in Göttingen über die bankenfreie Kapitalbeschaffung mit Dr. jur. Horst Werner ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) stat: Es wird referiert über die kapitalmarktorientierte Unternehmensfinanzierung zur bankenunabhängigen, BaFin-freien Kapitalbeschaffung und Finanzierung ohne Bankkredite für Unternehmen und Familiengesellschaften; über die Kapitalaufnahme von privaten Investoren / Anlegern für Investition und Wachstum, Mezzaninekapital zur bankenunabhängigen Mittelstandsfinanzierung mit stimmrechtslosem Beteiligungskapital ( keine Stimmrechtsverwässerung ) ohne BaFin-Prospektpflicht,...

Grundlagen des Debt-Equity-Swaps als Vertrag zur Schuldumwandlung in Eigenkapital - von Dr. Horst Werner, Göttingen

Der Debt-Equity-Swap bedeutet die vertragliche Umwandlung von Verbindlichkeiten in Eigenkapital ( www.finanzierung-ohne-bank.de ). Das Eigenkapital und die Eigenkapitalquote lassen sich also mit einem Debt-Equity-Swap – also mit einer Schuldumwandlung z.B. von Gesellschafterdarlehen in eigenkapitalnahe Finanzierungsformen verbessern. Die Umschuldungen, Umfinanzierungen, Kredit- und Darlehensablösungen ohne eine andere Bank sowie die Rückgabe / Aufhebung von Bürgschaftsverpflichtungen und die Freigabe von verpfändeten Wirtschaftsgütern / abgetretenen Forderungen zwecks Neufinanzierung und Bilanzstruktur-Verbesserung sind wichtige...

Unternehmenssanierung, Schuldumwandlung, Sale-and-lease-back u. Sanierungskapital beschaffen mit Dr. Werner Financial Service AG

Eine Sanierung des Unternehmens, eine Umwandlung von Schulden in eigenkapitalähnliches Beteiligungskapital ( www.finanzierung-ohne-bank.de ), ein Sale-and-lease-back zur Aufhebung der Kapitalbindung und Sanierungskapital beschaffen mit der Dr. Werner Financial Service AG können Wege aus der Unternehmenskrise sein. Die durch die Banken und Staaten ausgelöste Schulden- und Finanzierungskrise sowie der Konjunkturabschwung lassen in vielen Unternehmen eine Sanierungsberatung unerlässlich erscheinen. Die Verbesserung der Kapitalisierungsstruktur eines Unternehmens ist durch begleitende Maßnahmen auch ohne die Banken und ohne die Zuführung...

Bilanzoptimierung und Eigenkapitalstärkung durch die Ablösung von Altverbindlichkeiten und Schuldumwandlung zur Kapitalerhöhung

Die Bilanzoptimierung durch bilanzpolitische Maßnahmen gewinnt nach Dr. Horst Werner ( www.finanzierung-ohne-bank.de ) gerade unter dem Blickwinkel von Basel III und der europäischen Bankenkrise für die Eigenkapitalausstattung von Unternehmen eine immer größere Bedeutung. Das bilanziell ausgewiesene Eigenkapital und die sich daraus ergebende Eigenkapitalquote haben mit ihren doppelten Leverage-Effekten ( Hebelwirkungen ) bei der Eigenkapitalrentabilität und bei der Gesamtfinanzierungsfähigkeit von Unternehmen eine herausragende Bedeutung. Die Eigenkapitalquote ist die Bilanzkennziffer, die den Anteil des Eigenkapitals am Gesamtkapital...

Umschuldung von Bankkrediten mit stimmrechtslosem Anlegerkapital und Umwandlung von Schulden in Eigenkapital

Die Umschuldung von Bankkrediten und die Beseitigung von Unterbilanzen zur Unternehmenssanierung ( ausführlich www.finanzierung-ohne-bank.de ) bewegt derzeit viele Unternehmer. Aufgrund der stockenden Kreditvergabe der Banken und der zurückhaltenden Kreditfinanzierungs-Bereitschaft sowie bei vereinzelten Kreditkündigungen ( eine Reihe von Unternehmen stürzen durch Darlehenskündigungen in die Krise ) müssen immer mehr Unternehmen und Produktionsbetriebe gerade vor dem Hintergrund der weltweiten Finanzkrise ihr Eigenkapital und ihre Liquidität mit privatem Beteiligungskapital oder mit mezzaninen Finanzierungsinstrumenten (z.B. Genussrechtskapital...

Der Debt-Equity-Swap zur Verbesserung der Bilanz und Beseitigung einer förmlichen Überschuldung - von Dr. Horst Siegfried Werner

Der Debt-Equity-Swap ist nach Darlegungen des Bilanz- und Steuerrechtsexperten Dr. Horst Siegfried Werner ein vertragsrechtliches Instrument zur Optimierung des Bilanzbildes und zur Beseitigung einer Unterbilanz. Mit dem Debt-Equity-Swap ( siehe www.finanzierung-ohne-bank.de ) können die Verbindlichkeiten reduziert und gleichzeitig das Eigenkapital ohne neue Liquidität erhöht werden. Durch vertragsrechtliche Umwandlung von passivierten Verbindlichkeiten ist es möglich, eine ausgewiesene bilanzielle Überschuldung zu beseitigen und bestenfalls die Position „Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag“ zu eliminieren. Durch...

Umschuldung zur Kreditablösung mit Beteiligungskapital über die Dr. Werner Financial Service AG

Die Umschuldung von Bankkrediten als Kreditumschuldung und Umschuldungen von sonstigen Verbindlichkeiten ( ausführlich www.finanzierung-ohne-bank.de ) zur Unternehmenssanierung bewegt derzeit viele Unternehmer. Aufgrund der zurückhaltenden Kreditfinanzierungs-Praxis der Banken und bei vereinzelten Kreditkündigungen ( eine Reihe von Unternehmen kommen durch Kreditkündigungen in die Krise ) müssen immer mehr Unternehmen und Produktionsbetriebe gerade vor dem Hintergrund der weltweiten Finanzkrise ihr Eigenkapital und ihre Liquidität mit privatem Beteiligungskapital oder mit mezzaninen Finanzierungsinstrumenten (z.B. Genussrechtskapital...

Inhalt abgleichen