Preisverleihung

MBO gewinnt EDP Award mit Autonomer Weiterverarbeitungslinie

Oppenweiler, 08. Februar 2022 – MBO hat mit der Autonomen Weiterverarbeitungslinie in der Kategorie „Finishing“ den EDP Award 2021 gewonnen. Die Jury der European Digital Press Association (EDP) besteht aus 21 Fachzeitschriften aus 27 europäischen Ländern. Der Award steht für Innovation und Qualität, da nach Kriterien wie Innovationsgrad, Qualität, Kosten und Leistung entschieden wird – und nicht nach Popularität. In der Pressemeldung der EDP Kommission heißt es: „Das Logo der EDP Awards […] bietet Orientierung und gibt eine neutrale Empfehlung für Kaufentscheidungen der Anwender“. „Umso mehr freut es uns, dass wir diesen internationalen Wettbewerb gewonnen haben“, betont MBO Entwicklungsleiter Sebastian König. „Es ist der Preis der gesamten MBO-Mannschaft! Jeder einzelne von uns hat – direkt oder indirekt – dazu beigetragen. Wir sind sehr stolz.“ MBO hat die Auszeichnung für die Autonome Weiterverarbeitungslinie...

Actemium verleiht erneut Förderpreis „Angewandte Digitalisierung“

In diesem Jahr zeichnete Actemium zum wiederholten Mal Studierende der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) mit dem Actemium-Förderpreis „Angewandte Digitalisierung“ für ihre herausragenden Abschlussarbeiten aus. Die Digitalisierung transferfähig zu machen und nicht allein in der Theorie zu realisieren: Das war eines der wichtigsten Kriterien, an denen sich die Bewerber:innen messen lassen mussten. Nach einem erfolgreichen Online-Pitch-Day Ende September lag der Jury eine umfangreiche Diskussionsgrundlage vor, aus der sie sich zwischen den zehn besten Arbeiten entschied. „Eine Wahl, die nicht immer leichtfällt, da natürlich die Arbeit ausschlaggebend ist, aber auch die Präsentation und Vermittlung“, so Gerald Taraba, CEO von Actemium Deutschland. Die Preisträger:innen des diesjährigen Förderpreises „Angewandte Digitalisierung“ sind Nikola Milosevic (1. Platz) mit seiner Arbeit „Segmentation of...

WHS mit wichtigem FIABCI Prix d'Excellence Official Selection 2020 ausgezeichnet

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) wurde für ihr Neubauprojekt "Muldenäcker" im Ludwigsburger Stadtteil Pflugfelden mit dem FIABCI Prix d'Excellence Official Selection 2020 ausgezeichnet. Der Preis gilt als Oscar der Immobilienbranche und wird für herausragende Leistungen in der Immobilienwirtschaft vergeben. Im knapp 3.600 Quadratmeter großen Baugebiet Muldenäcker in Ludwigsburg stellte die WHS in zwei Baukörpern 42 hochwertige Wohnungen in bester Lage fertig. Beide Objekte wurden in den Eigenbestand übernommen und sind seit Juni dieses Jahres vermietet - teils preis- und belegungsgebundengemäß Landeswohnraumförderungsprogramm. Begrünte Flachdächer und großzügige Außenanlagen Durch kompakte Baukörper blieben auf dem Grundstück weitläufige Außenanlagen erhalten. Zusammen mit großzügigen Terrassen- und Balkonbereichen auf den Geschossen sowie einer Wohnorientierung nach Süden, Osten und Westen ergibt sich eine hohe...

Agentur Junges Blut® erhält 4 Preise im Indigo Design Award für die Saison Broschüre eines Orchesters

Das Ingolstädter Designunternehmen Junges Blut® wurde gleich mehrfacher Gewinner des weltweiten Indigo Design Awards 2020. Mit der Saison Broschüre für das Georgische Kammerorchester räumte die Agentur vier Preise ab. Seit 2018 designt die Werbeagentur das Jahresprogramm des GKO (= Georgisches Kammerorchester) in Ingolstadt. In diesem Jahr erhielt Junges Blut® Gold in der Rubrik „Magazin- und Zeitungsdesign“, Silber für die Werbematerialien und zweimal Bronze für das Grafikdesign und das Branding des Orchesters. Das Designteam, bestehend aus: Jochen Weiler und Levan Lomidze, legte großen Wert darauf, die musikalische...

Wettbewerb „Preisgekrönt“: Feierliche Preisverleihung im Ravensburger Rathaus

RAVENSBURG – Bei einer feierlichen Preisverleihung am Freitag, 22. November im Ravensburger Rathaus hat die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg zwölf Selbsthilfegruppen aus dem Landkreis für ihre Teilnahme an einer ausgeschriebenen Ideenbörse ausgezeichnet. Im Rahmen ihres sogenannten Wettbewerbes „Preisgekrönt“ hebt die Bürgerstiftung bereits zum dritten Mal Engagement und innovative Konzepte besonders hervor. Der Bürgerstiftung Kreis Ravensburg ist es ein wichtiges Anliegen, ehrenamtliches Engagement im Landkreis Ravensburg zu fördern und ins Bewusstsein der Gesellschaft zu bringen. Nachdem sich der Wettbewerb in...

Wolfgang-Heilmann-Preis 2019 geht an renommierte Vereine gegen den Hass im Netz

Auch 2019 hat die Integrata-Stiftung für humane Nutzung der Informationstechnologie wieder ihren Wolfgang-Heilmann-Preis vergeben. Er war in diesem Jahr unter dem Motto politische Meinungs-bildung ausgeschrieben. Der Preis mit je 5.000 € geht an zwei Organisationen: 1. Der junge Verein Fearless Democracy e.V. setzt sich aktiv und sinnvoll gegen Hass und Hetze im Netz ein, ein zeitgemäßes und, unserer Meinung nach, sehr wichtiges Thema. 2. Der Verein IchBinHier e.V. setzt sich gemeinsam mit vielen Menschen täglich gegen Hasskom-mentare, Pauschalisierungen und Desinformation im Netz ein. Er informiert über Ursachen und Wirkweisen...

Inkometa-Award 2019 der SCM: Preisträger ausgezeichnet

Inkometa-Award 2019 der SCM: Preisträger ausgezeichnet Berlin, am 16.05.2019: Die Preisträger des Inkometa-Awards 2019 stehen fest. Auf der Inkometa-Gala in Köln wurden in den Kategorien Strategie, Kampagnen, Medien sowie Intranet & Digital Workplace insgesamt 24 Preisträger mit den begehrten Trophäen ausgezeichnet. Zudem hat das Publikum beim Publikumspreis eine Kampagne zur Arbeitssicherheit der RAG zum Gewinner gewählt. Gewinner des Inkometa-Awards 2019 sind unter anderem die Deutsche Telekom mit der besten Mitarbeiterzeitung, Robert Bosch mit der besten Leadership Communication, die WEMAG mit dem besten Collaboration...

Inkometa-Award der SCM: Shortlist veröffentlicht!

Berlin, am 26.03.2019: Die Shortlist des Inkometa-Awards steht fest. In den vier Kategorien Medien, Strategie, Kampagnen sowie Intranet & Digital Workplace hat die Fachjury in der ersten Juryrunde aus einer dreistelligen Anzahl von Einreichungen die Finalisten nominiert. Die Shortlist kann unter www.inkometa.de eingesehen werden. Die Fachjury tagte am 21. März in Düsseldorf. Am 9. April wird die Finaljury über die Preisträger beraten, die bei der Preisverleihung am 15. Mai ausgezeichnet werden. Zur Jury des Inkometa-Awards gehören Kommunikationsexperten wie Prof. Dr. Ulrike Buchholz (Universität Hannover), Tobias Geiger (Deutsche...

Meduc Award 2018 - Die Gewinner stehen fest

Mit dem Motto: “Du hast was zu zeigen? Dann her damit ...” wurden junge Kreative aufgefordert ihre Ideen umzusetzen und ihre Projekte beim Meduc Award 2018 einzureichen. Jetzt stehen die Gewinner*innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum fest. Das Anliegen des gemeinnützigen Verein media Akademie e. V., der jedes Jahr in Zusammenarbeit mit den prominenten Juroren und zahlreichen Sponsoren den Meduc Award realisiert, ist Ideen anzuerkennen, junge Menschen zu helfen ihre Talente zu entdecken und ihnen eine Plattform für Kontakte und Netzwerke zu bieten. Mit vielen beeindruckenden Projekten aus den Kategorien Musik, Multimedia/Animation,...

6. Preisverleihung der Town & Country Stiftung erneut im Zeichen des sozialen Engagements

Seit mittlerweile sechs Jahren werden im Rahmen des Town & Country Stiftungspreises gemeinnützige Einrichtungen finanziell gefördert, die sich für körperlich, geistig und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche stark machen. Als Höhepunkt des Stiftungspreises fand traditionell die Preisverleihung im Erfurter Kaisersaal statt. Auch dieses Jahr wurden 16 herausragende Projekte zusätzlich mit insgesamt 80.000 Euro prämiert. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die bundesweite Anzahl der Bewerbungen für den 6. Town & Country Stiftungspreis von 573 auf 676. Die ersten 500 Bewerber, die die Kriterien erfüllten (gemeinnützige Einrichtungen,...

Inhalt abgleichen