bauvorhaben

Thomas Filor erklärt das Wohnungsbauziel der Ampel-Koalition

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hält das Wohnungsbauziel der Ampel-Koalition für zu optimistisch. Magdeburg, 23.02.2022. „Die neue Bundesregierung plant ursprünglich, 400.000 neue Wohnungen jährlich zu schaffen. Eine aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft sieht diese Hochrechnungen aber kritisch“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. „Leider mangelt es seit Jahren an bezahlbarem Wohnraum in Deutschland. Vor allem in den Großstädten hatten alle Parteien im Wahlkampf versprochen, neue Wohnungen zu schaffen. Die gewählte Bundesregierung möchte ihre Versprechen nun in die Tat umsetzen. Die Ampelkoalition will also jedes Jahr 400.000 Wohnungen schaffen. 100.000 davon sollen Sozialwohnungen sein“, fügt Thomas Filor hinzu. Nun widerspricht aber das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) und meint, dass diese Zielvorgabe zu hoch angesetzt sei, da man mittel- bis langfristig Überkapazitäten...

WHS mit wichtigem FIABCI Prix d'Excellence Official Selection 2020 ausgezeichnet

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) wurde für ihr Neubauprojekt "Muldenäcker" im Ludwigsburger Stadtteil Pflugfelden mit dem FIABCI Prix d'Excellence Official Selection 2020 ausgezeichnet. Der Preis gilt als Oscar der Immobilienbranche und wird für herausragende Leistungen in der Immobilienwirtschaft vergeben. Im knapp 3.600 Quadratmeter großen Baugebiet Muldenäcker in Ludwigsburg stellte die WHS in zwei Baukörpern 42 hochwertige Wohnungen in bester Lage fertig. Beide Objekte wurden in den Eigenbestand übernommen und sind seit Juni dieses Jahres vermietet - teils preis- und belegungsgebundengemäß Landeswohnraumförderungsprogramm. Begrünte Flachdächer und großzügige Außenanlagen Durch kompakte Baukörper blieben auf dem Grundstück weitläufige Außenanlagen erhalten. Zusammen mit großzügigen Terrassen- und Balkonbereichen auf den Geschossen sowie einer Wohnorientierung nach Süden, Osten und Westen ergibt sich eine hohe...

PROJECT Investment Gruppe startet drei weitere Immobilienentwicklungen im Wert von rund 54,4 Millionen Euro

PROJECT kauft in Metropolregionen Berlin, München und Düsseldorf ein Bamberg, 05.02.2018. Kürzlich hat der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment Gruppe vier Baugrundstücke in Potsdam, Hamburg, Freising bei München sowie in Wien erworben, auf denen Immobilienentwicklungen mit einem Verkaufsvolumen von rund 100,7 Millionen Euro geplant sind. Jetzt sind drei weitere Baugrundstücke in den Metropolregionen Berlin, München und Düsseldorf angekauft worden. Gebaut werden sollen insgesamt 113 Neubaueigentumswohnungen und fünf Gewerbeeinheiten. Den Neubau einer Wohnanlage mit drei Gewerbeeinheiten sowie Tiefgarage sieht PROJECT auf dem 2.753 m² großen Baugrundstück in der Mahlsdorfer Straße 7–8 im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick vor. Auf dem Grundstück befinden sich derzeit eingeschossige Gewerbebauten ohne Nutzung, die abgerissen werden. Realisiert werden sollen zwei Gebäude, bei denen zwischen zwei und fünf Vollgeschosse...

PROJECT Gruppe entwickelt Wohnimmobilienanlage in Nürnberg im Wert von 22 Millionen Euro

Bamberg, 17.05.2016: In der Orffstraße 21 im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard hat der fränkische Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment Gruppe ein 1.809 m2 großes Baugrundstück zur Errichtung einer Wohnanlage erworben. Es entstehen 60 gehoben ausgestattete Eigentumswohnungen im KfW-55-Standard mit einer Wohnfläche von 4.431 m2. Die 60 Neubauwohnungen verteilen sich auf insgesamt vier mehrgeschossige Wohngebäude. Zwei Gebäude werden mit fünf Vollgeschossen sowie einem Staffelgeschoss realisiert. Zwei weitere Punkthäuser umfassen drei Vollgeschosse sowie jeweils einen Innenhof. Außerdem entstehen 60 Pkw-Stellplätze....

PROJECT baut 93 Eigentumswohnungen in Berlin

Bamberg, 30.07.2015: Mit einer Fläche von 10.504 m2 und einem Verkaufsvolumen von rund 27 Millionen Euro gehört das Bauvorhaben in der Semmelweisstraße 41-47 Ecke Rudower Straße 74 im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick zu den größeren der über 20 PROJECT Immobilienentwicklungen in der Bundeshauptstadt. Das Planungskonzept sieht die Errichtung eines Gebäudeblocks mit Vorderhaus und drei Seitenflügeln vor. Im vorderen Straßenbereich zur Semmelweisstraße werden drei Geschosse sowie ein Staffelgeschoss und im hinteren Hofbereich zwei Geschosse sowie ein Staffelgeschoss errichtet. Außerdem ist der Bau eines Stadthauses mit drei...

Immobilienexperte Thomas Filor: Letzte Lösung Milieuschutz

In Berlin herrscht „Milieuschutz“. Doch warum ist dieser relevant? – Immobilienexperte Thomas Filor klärt auf Magdeburg, 02.03.2015. Der sogenannte „Milieuschutz“ soll steigende Mieten in der Hauptstadt verhindern. Des Weiteren liegt der Milieuschutz sozialen Erhaltungsverordnungen zugrunde. „Ziel ist es, die Zusammensetzung der Wohnbevölkerung in einem Gebiet aus besonderen städtebaulichen Gründen zu erhalten und einer sozialen Verdrängung entgegenzuwirken oder vorzubeugen“, erklärt Immobilienexperte Thomas Filor. Wohnungsbesitzer in Berlin werden jedoch teilweise dadurch eingeschränkt. Sie können beispielsweise...

„Das Dörnberg“ auf den ImmobilienTagen in Regensburg

Valentum Kommunikation betreut seinen Kunden im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auf der Messe, die am 20. und 21. September 2014 im Vielberth Gebäude an der Universität Regensburg stattfindet. ________________________________________ Regensburg, 18. September 2014 – Am 20. und 21. September 2014 finden im Vielberth-Gebäude an der Universität Regensburg die ImmobilienTage Regensburg statt. Dort wird es auch einen Einblick in „Das Dörnberg“ geben – das lebenswerte Stadtquartier, das ab 2015 im Inneren Westen, fußläufig zur historischen Altstadt, Schritt für Schritt wachsen wird. Begleitet wird das Projekt in...

Preisgericht prämierte Ideen für „Dörnberg-Forum“

Zwei Münchner Architektenbüros konnten mit ihren Entwürfen bei der Gestaltung der rund 10.000 Quadratmeter Fläche in direkter Regensburger Altstadtnähe überzeugen. Regensburg, 28. Juli 2014 – „Das Dörnberg“ – unter diesem Namen wird in den kommenden Jahren in Regensburgs Innerem Westen Raum für Wohnen, Arbeiten und Naherholung entstehen. Als Auftakt des Projekts ist ab 2015 die Umsetzung des „Dörnberg-Forums“ an der Kumpfmühler Brücke, dem östlichen Ende des Baugebiets geplant. Dabei handelt es sich um ein umfassendes Quartiers- und Nahversorgungszentrum, in dem Einzelhandel, Büroräumlichkeiten, Dienstleistungen,...

"Das Dörnberg" - Ein Bauvorhaben mit großem Mehrwert für alle Regensburger Bürger

Auf dem ehemaligen Bahnareal im Inneren Westen Regensburgs entsteht großzügiger Raum für Wohnen und Arbeiten in Verbindung mit Erholung, Freizeit und Sport. Regensburg, 16. Juli 2014 – Es gibt nur noch wenige qualitativ hochwertige, zusammenhängende Freiflächen in Regensburg, die für eine Bebauung geeignet sind. Die letzte in unmittelbarer Altstadtnähe ist das ehemalige Bahnareal zwischen Dechbettener und Kumpfmühler Brücke. Genau dort wird „Das Dörnberg“ geschaffen. Es verwandelt das aktuell ungenutzte Gebiet in ein identitätsstiftendes Wohn- und Gewerbequartier und trägt so zur Aufwertung der gesamten Lage bei....

MCM Mitteldeutsche Capital Management AG: Neue Eigenheime für Friedensweiler

Magdeburger Investor plant Reihenhaussiedlung für junge Familien Magdeburg, 08.07.2014 – Die MCM Mitteldeutsche Capital Management AG – ein Magdeburger Bauträger und Projektentwickler – plant ein neues Wohnprojekt in Friedensweiler. Auf einer Grundfläche von rund 6.500 m² entstehen entlang der Straße Zum Friedensweiler insgesamt zwölf zweigeschossige Eigenheime. Rund 2,5 Mio. Euro wird die MCM AG in das Bauvorhaben investieren. Das Projekt „Stadtinsel Friedensweiler“ umfasst vier Bauabschnitte: In schöner landschaftlicher Umgebung sind ein Doppelhaus, fünf Reihenhäuser, vier Maisonette-Häuser im Reihenhausstil...

Inhalt abgleichen