BPM

Wie intelligente Prozessautomatisierung Unternehmen stärkt

Die Wahl der richtigen BPM-Suite ist entscheidend Unternehmen in Deutschland verschwenden selbst in Zeiten der Digitalisierung noch zu viele Ressourcen an administrative Aufgaben. Der finanzielle Schaden ist enorm. Die Lösung: Intelligente Prozessautomatisierung (iBPM), also die Überführung digitaler und manuell ausgeführter Prozesse in Workflows. MR.KNOW - BPM ist eine ganzheitliche Prozessmanagement-Suite, die sich genau diese Automatisierung von Prozessen zur Aufgabe gemacht hat. Als deutsches, gesellschaftergeführtes Unternehmen beschäftigt sich Inspire Technologies GmbH seit 1996 mit Business Process Management. Dieses enorme Know-how im Bereich der Digitalisierung, aber auch immer neue Ideen und Innovationen stecken in MR.KNOW - BPM, einer kompletten BPM-Suite, die sich aus verschiedenen Modulen zusammensetzt: Modellierung, Automatisierung, Oberflächen, Monitoring, Analytics, digitalen Assistenten und einem Prozessportal. Der Mehrwert...

Diploma Thesis Award 2022: Preisgeld für herausragende Abschlussarbeiten mit Schwerpunkt Enterprise Systems

Die SIS Consulting GmbH unterstützt als Förderer auch heuer wieder den Diploma Thesis Award. Der mit 1.500 Euro dotierte Diploma Thesis Award wird für besonders herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten (Bachelorarbeit, Masterarbeit sowie Diplomarbeit) verliehen, deren Forschungsfragen einen Bezug zum Themenfeld rund um Enterprise Systems haben. Der Diploma Thesis Award wird von der SERES Unit der Universität Innsbruck vergeben. Die Preisverleihung findet am 15. November 2022 im Rahmen der Fachtagung ERP Future 2022 in Wien statt. Eingereicht werden können Abschlussarbeiten von Alumni und Studierenden aller staatlich anerkannten Hochschulen unter www.seres-unit.com/diploma-thesis-award. Einreichfrist: 18. September 2022 Mögliche Themenblöcke: • Enterprise Resource Planning (ERP) Systeme • Betriebswirtschaftliche Aspekte und Enterprise Systems • IT-relevante Aspekte und Enterprise Systems • Software Usability...

Wie Low-Coding die Erstellung von individuellen Oberflächen beschleunigt

Projektmanager kennen es: Ein IT-Projekt zu leiten ist keine leichte Aufgabe. Viele Mitarbeiter aus unterschiedlichen Bereichen müssen koordiniert werden, dazu kommt der übliche Zeit- und Budget-Druck. Vor allem das Zusammenspiel zwischen Fachseite und Entwicklung bedeutet für Projektmanager oft eine große Herausforderung. Beide Abteilungen sprechen unterschiedliche Sprachen, sodass Fachanforderungen von Technikern oft missverstanden werden. Eine Studie der Carnegie Mellon University sagt sogar, dass 45% des Rework-Aufwands in der Entwicklung aufgrund von Kommunikationsproblemen zwischen Business und IT entstehen. [1] Ein weiteres Problem ist der Druck der Fachbereiche auf die IT. Die eine Seite möchte möglichst schnell eine Lösung erhalten, wohingegen die wenigen Entwickler mit hohen Aufwänden in der Umsetzung und konkurrierenden IT-Projekten belastet sind. Der sich weiter verschärfende akute Fachkräftemangel führt in der Konsequenz...

Prozessdigitalisierung für Versicherungen: So kann ein digitaler Assistent Ihren Kundenservice verbessern

… und so das Vertrauen Ihrer Kunden zurückgewinnen Selbst vor einer eher konservativen Branche wie der Versicherungswirtschaft macht die Digitalisierung nicht halt. Kunden sind es gewohnt, in allen Bereichen ihres täglichen Lebens von digitalen Plattformen umgeben zu sein und erwarten dies auch beim Umgang mit ihrer Versicherung. Deshalb ist es wichtig, den Kunden mehr Bequemlichkeit, Transparenz und Service zu bieten. Doch veraltete Systeme und langsame Abläufe machen dies schwer. Verbrauchern mangelt es an Vertrauen Schon seit Jahren haben Versicherungsunternehmen mit sinkendem Verbrauchervertrauen zu kämpfen....

Wie Wirtschaftsprüfer in Zukunft beraten: Der digitale Mitarbeiter

Der Einsatz von digitalen Assistenten am Arbeitsplatz nimmt rasant zu. Nach Angaben des Beratungs-und Research-Unternehmens Gartner liebäugeln insbesondere Versicherungen und Finanzdienstleister mit dem Einsatz digitaler Mitarbeiter. Wie variabel und branchenübergreifend die Mitarbeiter der Zukunft einsetzbar sind, zeigt das Unternehmen Inspire Technologies GmbH (INSPIRE) mit seinen digitalen Assistenten, die unter der Marke „MR.KNOW“ vertrieben werden. Die Anfänge des virtuellen Mitarbeiters sind in den klassischen „Chat-Bots“ zu finden, die seither häufig in Call Centern eingesetzt werden und die Kunden strikt nach...

Lufthansa AirPlus gewinnt Process Solution Award 2019 mit Risikomanagement und IKS auf Basis von INSPIRE

Bei der Einführung des Internen Kontrollsystems (IKS) vertraut die Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH (AirPlus) nun auf auf modernste BPM Technologie und gewinnt damit den Process Solution Award 2019 der gfo. Die Lösung des IT-Systemintegrators arvato systems basiert auf BPM inspire Komponenten des Unternehmens Inspire Technologies GmbH. AirPlus hat in 2016 das „electronic Quality- and Control System (eQCS)“ mit Unterstützung von arvato systems und Inspire Technologies eingeführt, welches eine durchgängige prozessorientierte Unterstützung für das Interne Kontroll- und Risikomanagementsystem (IKS) bietet. Dabei werden verschiedene...

SyroCon ist “Certified Partner” von Camunda - Ausbau der erfolgreichen Zusammenarbeit in Sachen Prozessautomatisierung

Eschborn bei Frankfurt am Main, 24. August 2017 – Bereits seit mehr als einem Jahr ist die SyroCon Consulting GmbH inzwischen im Einsatz als Systemintegrator der Camunda Services GmbH. Mit den Zertifizierungen seiner Camunda Engineers gehört der Anbieter individueller Software-Lösungen mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt am Main jetzt zum erlesenen Kreis der „Certified Partner“ in der DACH-Region. In seiner neuen Rolle wird SyroCon das freie Workflow-Management-System Camunda BPM auch weiterhin intensiv innerhalb seiner Projektarbeit nutzen und bietet damit ein umfassendes Leistungsspektrum im Bereich Prozessdigitalisierung. „Durch...

Appian erneut im Leaders Quadranten von Gartner

Frankfurt am Main Appian gehört bei BPM-Plattform-basierten Case Management Frameworks laut "Magic Quadrant 2016" des US-Marktforschungsunternehmens Gartner zu den Leadern. Wie bereits im Gartner-Report "Magic Quadrant for Intelligent Business Process Management Suites" vom August 2016 wurde Appian der Spitzengruppe zugeordnet. Case Management Frameworks (CMFs) auf der Basis einer BPM-Plattform bieten einen hybriden, alternativen Lösungsansatz zu COTS-Anwendungen und kundenspezifischer Software, um Case-Management-Anforderungen gerecht zu werden. Gartner führt aus: "BPM-Plattform-basierte Case Management Frameworks sind konfigurierbare...

NOVUM und Camunda arbeiten zusammen

Nahtlose Zusammenarbeit zwischen V'ger Enterprise und Camunda BPM Nürnberg, 29.09.2016: Die NOVUM GmbH und die Camunda Services GmbH geben bekannt, dass sie bei der nahtlosen Integration der Business Process Management Software Camunda BPM und der Versicherungs-Softwareplattform V'ger Enterprise eng zusammen arbeiten werden. Die Kernstücke der Vereinbarung sind, dass NOVUM ihren Versicherungskunden bei Erwerb von V'ger Enterprise Lizenzen ohne zusätzliche Kosten adaptive Camunda BPM Lizenzen ausliefert, eine einheitliche Entwicklungsumgebung mit V'ger Enterprise auf Basis von Eclipse bereitstellt und diese mit branchenspezifischen...

DMSFACTORY zeigt Dokumentenmanagement für Bauunternehmen und reglementierte Branchen auf der IT&MEDIA

Auf der IT&MEDIA Darmstadt zeigt die DMSFACTORY die digitale Bauakte sowie eine Dokumentenmanagementlösung für das Qualitätsmanagement Bei ihrem Messeauftritt auf der IT&MEDIA in Darmstadt (11. Februar 2016, darmstadtium, Stand 1M4) setzt die DMSFACTORY GmbH zwei Themenschwerpunkte: die digitale Bauakte sowie das Qualitätssicherungsmanagement. Begleitend zeigt der IT-Lösungsdienstleister seine Produktsuite für das Geschäftsprozessmanagement, darunter den DMSFACTORY EmailStore, eine neue Lösung für die E-Mail-Archivierung, den DMSFACTORY ECMClient sowie Produkte ihrer Technologiepartner. Jede Branche hat ihre ganz speziellen...

Inhalt abgleichen