Existenzgründung

IT-Start-Up und das Gründen ist schon mal eine gute Idee

In wirtschaftlich unsicheren Zeiten ein zweites Bein oder gleich eine neue Existenz aufbauen kann hilfreich sein. Die IT-Branche bietet beruflich alles was das Herz begehrt. In Zeiten der kommenden Digitalisierung kann man Beratungen und Schulungen durchführen. Dies auch in verwandten Bereichen wir der IT-Security oder der qualvollen DSGVO Verordnung bis hin zur Blockchain Technologie. Wie man sieht hat die Branche enorme Entwicklungschancen zu bieten. Was man braucht ist eine gute Einstiegs-Idee und erste Vorstellungen über die Zielgruppe und deren Befindlichkeiten. Danach kann man ein Produkt entwickeln egal ob Soft- oder Hardware vielleicht aber auch eine Dienstleistung oder eine Mischung aus allem. Je nach Komplexität der Einstiegsidee sollten auch die Voraussetzung des jeweiligen Gründers stimmen. Eine universelle Basis ist hier der Fachinformatiker, der Informatikkaufmann oder der Netzwerkadministrator. Ausgehend von den eigenen...

Neue Website: Oberlausitz - Land für Gründer

Existenzgründer aus der Oberlausitz finden auf der Website https://gruendung-oberlausitz.de/ eine neue Anlaufstelle für Ihre Fragen rund um die Themen Unternehmensgründung und Nachfolge. Gemeinsam mit externen Partnern bietet die INNOVOS Unternehmensberatung über diese Seite künftig Existenzgründerkurse und Seminare an. Die Kurse unterscheiden sich deutlich von denen klassischer Weiterbildungsanbieter. INNOVOS-Gründerseminare werden von erfahrenen Gründerberatern durchgeführt. Getreu dem Motto "Aus der Praxis für die Praxis" bekommen Existenzgründer neben Gründer Know-how auch zahlreiche Praxistipps, die den Start in di...

Das IT-Service-Net sorgt sich um die IT-Security in kleinen und mittleren Unternehmen

Böse Zungen behaupten das Problem sitzt nicht im- sondern vor dem Computer Jetzt hat man alles für die IT-Sicherheit getan und einen Haufen Geld ausgegeben. Man verwendet keine, aus dem Netz heruntergeladene, fragwürdigen Virenscanner, sondern namhafte Produkte mit Lizenzen. Ein leistungsfähiger Spam-Filter ist auch eingerichtet und eine, im Lieferumfang enthaltene, Firewall tut ebenfalls ihren Dienst. Trotzdem hat man als Verantwortlicher ein ungutes Gefühl denn oft rutscht doch etwas durch die Sicherheitsmaßnahmen und die Frage kommt auf was kann das nur sein? Die Frage ist leicht zu beantworten, trotz einer wachsenden Zahl von Security- Lösungen werden diese Probleme, in den überwiegenden Fällen, von den eigenen Mitarbeitern verursacht. Es ist weniger Böswilligkeit sondern eher Unwissen oder einfach die Bequemlichkeit. Deshalb muss der Faktor Mensch in die Sicherheitsbemühungen einbezogen werden. Man sollte deshalb feststellen...

Ein mobiler IT-Service für Rhein- Main

Ansässig in Offenbach bei Frankfurt betreibt die Firma MEC Data, bestehend aus dem Herrn Manuel Pizzuto, Herrn Emre Yesirci und dem Herrn Cono Cimino ein IT-Service als UG. Um die Kundenanforderungen besser bewältigen zu können, hat jeder der genannten Gesellschafter individuelle Vorkenntnisse weshalb sie sich gegenseitig ergänzen und somit das Optimale Modell für ihr Projekt zusammen stellen können. Das Unternehmen versorgt mit seinem IT-Serviceangebot überwiegend die Bereiche Rhein-Main und das angrenzende Rheinland-Pfalz, sind jedoch auch in anderen Bundesländern verteilt. Gerade für kleine- aber auch mittlere Unternehmen...

Ein mobiler IT-Service für das Saarland

Ansässig in Heusweiler im Herzen des Saarlands betreibt David Brader seinen IT-Service ProwareTec. Das Unternehmen versorgt mit seinem IT-Serviceangebot: Saarbrücken, Saarlouis, Homburg und damit eigentlich das ganze Saarland sowie Kaiserslautern und Trier. Das bundesweite IT-Service-Net freut sich damit endlich eine Lücke im Saarland geschlossen zu haben. Vor allem aber findet das Netz in David Brader einen hervorragend, kompetenten Vertreter der IT-Service-Zunft. Für kleine- aber auch mittlere Unternehmen gewinnen mobile IT-Dienstleister zunehmend an Bedeutung. Da diese Unternehmen kaum über einen IT-Stab verfügt der sich...

Startup mimi & fritz gründet mithilfe von Crowdfunding

• Startup mimi & fritz bringt Bastel-Sets & DIY-Kits direkt nach Hause • Startfinanzierung über Crowdfunding-Kampagne bei startnext.de • Nachhaltiges Wirtschaften steht für die drei Gründerinnen im Fokus Much, März 2019: Der im Dezember 2018 gegründete Hersteller und Onlinehändler von Bastel-Kits mimi & fritz startete am 27. März 2019 eine 42-tägige Crowdfunding-Kampagne auf der Plattform startnext.de, um die ersten Produkte auf den Markt zu bringen. Mit ihren selbstentwickelten DIY-Kits für Home-Deko liefern die drei Gründerinnen Bastel-Fans alles, was zur Umsetzung eines Projekts notwendig ist. Von der Idee, über...

Das IT-Service-Net unterstützt elektronische Kassenlösungen

Die Zeit der Kurbelkasse ist lange vorbei auch der Notizblock der Bedienung gehört der Vergangenheit an und ist dem PDA gewichen. Die Kasse ist jetzt ein komplexes Computersystem das dem Anwender die Tagesarbeit erheblich erleichtern soll. Lange Jahre hat das Finanzamt dem bunten Treiben im Gastrobereich zugesehen. Seit dem Jahr 2017 gilt die GoBD diese regelt den Umgang mit Geschäftsdaten. Sämtliche Geschäftsvorfälle müssen lückenlos und unveränderbar aufgezeichnet werden. Die Aufzeichnungen müssen zehn Jahre, ohne Manipulationsmöglichkeiten, gespeichert werden. Früher konnte man einfach eine Kasse aufstellen und loslegen,...

Rekordergebnis für die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB): Über 4.000 Arbeitsplätze - bestes Ergebnis seit Gründung 2001

Die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB) hat 2018 das beste Ergebnis seit ihrer Gründung 2001 erzielt. Mit 4.208 neuen und stabilisierten Arbeitsplätzen erreicht die Gesellschaft ein Rekordergebnis. Das Investitionsvolumen ist mit 924 Millionen Euro das höchste der vergangenen zehn Jahre. Dahinter stehen 466 Investitions- und Innovationsprojekte. Hinzu kommen 3.633 Beratungen zum Thema Arbeit, 724 Dienstleistungen zur Außenwirtschaft und 425 Beratungen zum Thema Energie. Brandenburgs Minister für Wirtschaft und Energie, Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, gratuliert der Wirtschaftsförderung Brandenburg: „4.200 Arbeitsplätze...

Eine neue IT-Service-Philosophie

Neue Zeiten stellen uns vor neue Herausforderungen, diesen muss man sich stellen und darauf reagieren. Die Anforderungen seitens der Gesetzgebung wird immer umfangreicher, da nicht nur Auflagen von der Bundesregierung kommen sondern auch aus der EU-Administration. Das stellt vor allem kleinere Unternehmen vor enorme Herausforderungen! Was tun? Große Unternehmen haben IT-Stabsabteilungen und haben deshalb kaum ein Problem damit. Micro-Unternehmen, Handwerksbetrieb also kleine Firmen schon eher. Um in keine Rechtsfalle zu laufen bleibt KMU`s nichts anders übrig um die gemischte IT-Problematik aus IT und Recht an externe IT-Serviceunternehmen...

Ein zweites Bein in der IT-Branche

Ein Nebenjob im IT-Support ist eine Chance für IT-Spezialisten in der Branche. Für das Jahr 2019 sind die wirtschaftlichen Prognosen widersprüchlich, es liegt also nahe sich abzusichern. Für IT-Spezialisten ist dies relativ einfach, die Arbeitsmittel und das Wissen sind bereits vorhanden. Der Gründer kann damit aus einer sicheren Position heraus starten um zu einem beliebigen Zeitpunkt, ohne Risiko in eine neue Tätigkeit zu wechseln. Der Gründungswillige startet sein Vorhaben als Nebenjob. Dies kann die Existenzsicherung durch ein zweites Standbein sein oder einfach der Wunsch zur Veränderung. Gründe dafür sind oft...

Inhalt abgleichen