Gründung

Ein mobiler IT- Service kümmert sich um Unternehmen im Rhein-Main-Neckar Kreis

Trotz Corona ist die IT-Branche in Deutschland stärker denn je. Globalisierung und Digitalisierung sorgen für Wachstum der IT-Branche in der Bundesrepublik. Deshalb wird die Dienstleistung am Kunden immer wichtiger. Der Digitalpakt steht vor der Tür, viele arbeiten vom Homeoffice aus, eine neue Erfahrung für Arbeitnehmer. Unter diesen Voraussetzungen startete Zakaria Mjallad sein Unternehmen Mifa Tech und steht hilfreich bei diesen und anderen IT-Themen zur Verfügung. Ansässig in Lampertheim/Hessen geht der Wirkungsbereich in den Rhein- Neckar Raum, Rhein-Main und Teile von Rheinland Pfalz sowie bundesweit. Mifa Tech stellt seinen Geschäfts- und Privatkunden einen professionellen IT Service zur Verfügung. Dazu gehören Hardware- und Software, Netzwerke, W-LAN Lösungen, Reparaturen, Beratungen, Cloud-Lösungen, Webdesign, IT Sicherheit und alle Maßnahmen die der Sicherheit und der Lauffähigkeit der gesamten Firmen-IT dienen. Was...

Heimtextilreinigungen und Start-Up - ein ungewöhnliches Paar

Frankfurt am Main, Juli 2020, Die Heimtextilreinigungsbranche besteht in erster Linie aus traditionellen, mittelständischen Unternehmen, die seit Generationen in Familienhand sind. Das Start-Up JL-Clean begibt sich genau in dieses tradierte Umfeld, um die Branche bei der Digitalisierung zu unterstützen. Mit diesem Konzept, das Tradition und Innovation vereint, hat das junge Unternehmen internationale Investoren überzeugen können und in einer ersten Finanzierungsrunde eine sechsstellige Summe aufgenommen. Während kein Investor mehr als 5 % der Anteile hält, halten die beiden Gründer Luca Bös und Janis Curtius weiterhin über 80 % des Unternehmens. Mit den Einnahmen wird die Online-Plattform in ganz Deutschland ausgebaut und weitere artverwandte Services angeboten, die hohes Synergiepotential bergen. Der Fokus liegt darauf auf in dieser Branche Kunden den transparentesten und unkompliziertesten Service zu bieten.   Luca Bös (Gründer): "Als...

Wirtschaftsförderung: Mit gutem Vorlauf aus der Krise. Nach Rekordjahr 2019: WFBB zuversichtlich bei Ansiedlungen und Innovation

Brandenburgs Wirtschaftsminister Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach und die Geschäftsführung der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) blicken trotz der Corona-Pandemie zuversichtlich auf die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Brandenburg. „Wir bearbeiten derzeit mehrere höchst spannende Investorenanfragen und Innovationsprojekte“, sagen die WFBB-Geschäftsführer Dr. Steffen Kammradt und Sebastian Saule. „Die WFBB hat 2019 ein Rekordergebnis erreicht. Jetzt leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung der Folgen der Corona-Krise. Und sie wird auch gefordert sein, wenn es darum geht, den Konjunkturmotor mit aller Kraft wieder in Fahrt zu bringen“, erklärt der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie, Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach. Er dankt der WFBB für die aktive Unterstützung der Hilfsmaßnahmen des Landes in der Corona-Krise: „Die Wirtschaftsförderung Brandenburg ist immer eingesprungen, wo es nötig war.“ Aktuelle...

Erfolgreiche Brandenburger Start-ups ausgezeichnet

Bei der mittlerweile dritten Runde des Pitching-Events „NEXT ROUND: BRANDENBURG“ wurden gestern Abend in der Landesvertretung Berlin mit AniTech (1. Platz), Denton Systems GmbH (2. Platz) und CI HUB GmbH (3. Platz) erfolgreiche junge Unternehmen ausgezeichnet. „Brandenburg ist ein Gründerland, dessen sehr vitale Start-up-Szene sich nicht hinter Berlin zu verstecken braucht. Das zeigt sich allein schon an der Selbstständigenquote, mit der Brandenburg seit Jahren den Spitzenplatz unter den neuen Bundesländern innehat. Waren es in den 1990er-Jahren nicht selten Notgründungen, um aus der Arbeitslosigkeit herauszukommen, so gehen...

NEU: Gründungsfinanzierung unter Nutzung staatlicher Fördermittel online finden lassen!

Die staatliche finanzielle Förderung ist eine oft verkannte Chance für mittelständische Unternehmen, Gewerbetreibende, Jungfirmen, Start-up Unternehmen, Existenzgründer und Selbständige in Deutschland. Kaum jemand weiss, dass die finanzielle Förderung in Artikel 104b des Grundgesetzes festgeschrieben ist! Neben den Fördermitteln der Bundesrepublik stehen zudem Förderprogramme der EU sowie der Bundesländer zur Verfügung. 1.700 Fördermittel für Unternehmen, Gewerbetreibende und Selbständige: Mit über 1.700 Förderprogrammen deutschland- und europaweit ist die staatliche Fördermittellandschaft sehr vielfältig. Der...

Energiespeicherparks für Deutschland und Europa

Ein neues nachhaltiges Projekt für Greening Deserts wurde 2018 gegründet, der weltweit erste Energiespeicherpark, Solarpark und Windpark. Das Projekt kann erneuerbare Energien, innovative Energiespeicherlösungen, saubere und umweltfreundliche Technologien in einem Areal kombinieren. Die drei Parks werden Teil des ersten Greening Camps sein, welches für die Region Leipzig in Sachsen geplant ist. Im Laufe der Jahre arbeitete der Gründer und Initiator auch an den Vorbereitungen für Begrünungs- und Forschungscamps in Nordafrika und der MENA-Region. Jedes größere Camp kann solche vielfältigen Parks bekommen. Die Nationen und Regionen,...

Nächste Runde: Erfolgreiche Brandenburger Startups bei Pitching-Event gekürt

Bei der zweiten Ausgabe des Pitching-Events „NEXT ROUND: BRANDENBURG 2018“ sind gestern Abend in der Brandenburger Landesvertretung in Berlin mit Pattarina (Platz 1), der stenon GmbH (Platz 2) und edrøm (Platz 3) erfolgreiche junge Unternehmen ausgezeichnet worden. „Brandenburg ist ein Gründerland mit einer lebendigen Startup-Szene. Das ist gut und wichtig für die wirtschaftliche Zukunft unseres Landes. Junge Unternehmen zeichnen sich oft durch ihre Kreativität aus und ihre Bereitschaft, auch mal quer zu denken und unbekannte Wege einzuschlagen. Daraus entstehen innovative Produkte und Verfahren, die auch für etablierte...

SLISTER UG startet Online-Portal zur Suche nach passenden Unternehmenskäufern

Dortmund, 14.05.2018: Das neu gegründete Unternehmen SLISTER UG startet heute seinen Online-Service, der die Suche nach passenden Unternehmenskäufern revolutioniert. Mit SLISTER können alle potentiellen Käufer eines Unternehmens mit einer einzigen Abfrage identifiziert und dargestellt werden. Die Erstellung der Liste der potentiellen Käufer (Longlist) gilt als integraler Aspekt eines strukturierten M&A-Prozesses und musste bisher in aufwändiger Recherche durch den Verkäufer oder seine Berater erarbeitet werden. Allerdings konnten weder ein umfangreiches Netzwerk noch intensive Recherchearbeit die Vollständigkeit und Aktualität...

Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) mit Rekord: 3.800 Arbeitsplätze - Bestes Ergebnis seit Gründung der Gesellschaft

Die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB) hat 2017 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Mit 3.826 neuen und stabilisierten Arbeitsplätzen erreicht die Gesellschaft das beste Ergebnis seit ihrer Gründung im Jahr 2001. Dahinter stehen 395 Investitions- und Technologieprojekte. Hinzu kommen 3.796 Beratungen zum Thema Arbeit, 420 Beratungen zum Thema Energie und 776 Beratungen zur Außenwirtschaft. Das Investitionsvolumen von 876,7 Millionen Euro ist eines der höchsten der vergangenen zehn Jahre. Brandenburgs Minister für Wirtschaft und Energie, Albrecht Gerber, erklärt: „Die Wirtschaftsförderung Brandenburg hat...

10 Jahre SRH Hochschule in Hamm - Ein Rückblick

Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm ist nun mit Abschluss des aktuellen Wintersemesters seit 10 Jahren am Standort in Hamm angesiedelt und war 2005 damit die erste in der Lippestadt angesiedelte Hochschule. Die Hochschule nahm dieses "kleine Jubiläum" als Anlass für ein Interview mit dem Geschäftsführer Steffen Bruckner, der die Hochschule seit 4,5 Jahren leitet. Damals ging die Hochschule mit dem Studiengang "Logistik" an den Start. Er gilt als 1. Bachelor-Logistik-Studiengang in der Bundesrepublik. Sehen sie hier immer noch ihren Schwerpunkt? Hamm ist nicht erst seit heute ein bedeutender Logistikstandort,...

Inhalt abgleichen