Existenzgründung

Vom Studenten zum Gründer

Private Unternehmen sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Die Initiative von Gründern ist ein entscheidender Faktor für Wirtschaftswachstum. Damit gilt es, den Unternehmergeist schon bei Studenten zu wecken, um so die Position Deutschlands im internationalen Vergleich zu stärken. Impulse gehen dabei von Professoren, ehemaligen Gründern und gründungswilligen Studenten selbst aus. Förderung von Gründern Die Förderung gründungswilliger Studenten liegt im ureigenen Interesse des Wirtschaftsstandortes Deutschland. Diesen Studenten sollte so früh wie möglich, das nötige Know How vermittelt werden, das sie brauchen,...

Hohe Kosten für Selbständige im Pflegefall

Die gesetzliche Pflegeversicherung deckt nur einen Teil der im Pflegefall anfallenden Kosten ab. Deshalb ist grundsätzlich der Abschluss einer privaten Zusatzversicherung angeraten. Dies gilt für Arbeitnehmer und Selbständige gleichermaßen. Zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit bedarf es zunächst eines Gutachtens, sei es von einem Arzt oder einer Pflegekraft des Medizinischen Dienstes. Aufgrund dieses Gutachtens wird die Pflegestufe festgelegt. Vom Grad der Pflegebedürftigkeit hängen die Kosten und die Zahlungen der Pflegeversicherung ab. Kosten Selbständige sind entweder über die freiwillige gesetzliche Krankenversicherung...

Internationale Geschäftsideen

Ein Unternehmen zu gründen ist in vielerlei Hinsicht ein spannendes Unterfangen. Man ist, anders als ein Arbeitnehmer, nicht weisungsgebunden, sondern trifft seine eigenen Entscheidungen. Die finanziellen Möglichkeiten sind immens, auch in Relation zu den Risiken. Zur Entscheidungsfreiheit gehört es auch, festzulegen auf welchen Märkten man sein Unternehmen positionieren will. Neben dem inländischen Markt gibt es noch zahlreiche ausländische Märkte, teilweise mit enormem Wachstumspotential. Vom Start up zum international agierenden Großkonzern ist es jedoch ein weiter Weg. Es gibt eine Reihe von Kernbedingungen, die gegeben...

Der passende Versicherungsschutz: Herausforderung für Franchise-Gründer

Neben der Einzelgründung gibt es auch noch die Unternehmensgründung mit dem Franchise Geschäftsmodell. Dabei können nur sehr wenige Franchisegeber bei der Suche nach der Art der Krankenversicherung und dem günstigsten Anbieter ausreichen Hilfestellung geben - wenn überhaupt. Noch seltener ist es, dass Franchisegeber eigene Versicherungen mitbringen. Man sollte allerdings bedenken, dass Selbstständige im Allgemeinen viel bessere Chancen haben als Angestellte - insbesondere im Hinblick auf die Versicherungen. Das sollte auf jeden Fall genutzt werden. Wie auch bei Angestellten steht dabei zunächst die Wahl zwischen einer privaten...

Pläne zur Vereinfachung der Steuererklärung

Im Rahmen ihrer Koalitionsverhandlungen planen die beiden großen Volksparteien CDU und SPD u. a. eine Vereinfachung der zum Albtraum vieler Steuerpflichtiger gewordenen Einkommensteuer Erklärung. Bis 2017 soll es eine sogenannte "vorausgefüllte Steuererklärung" geben, die den Bürgern bürokratischen Aufwand abnehmen soll. Die Bürger sollen auf elektronische Vordrucke zurückgreifen können, in denen ihre persönlichen Datensätze bereits durch die Finanzämter eingepflegt sind. Die Pläne dafür werden im Beschlusspapier der Arbeitsgruppe Finanzen dargelegt. Was der Steuerpflichtige dann noch zu tun hat, ist recht überschaubar:...

Outsourcing für Selbständige im Netz

Outsourcing ist im Regelfall das "Auslagern" von Arbeit. Es geht also darum, Arbeiten und Strukturen, die man bisher selbst erbracht hat, an externe Dienstleister abzugeben. Damit das sinnvoll ist, sollte folgende Frage gestellt werden: Kann ich durch Outsourcing Geld sparen? Fällt die Antwort positiv aus, so kann man mit Hilfe von Outsourcing natürlich Geld sparen. Aber um das überhaupt beantworten zu können, muss die eigene Arbeit beziffert werden können. Dies wird mit Hilfe der sogenannten Opportunitätskosten sichergestellt, auch bekannt als "Alternativkosten". Damit werden schlichtweg entgangene Erlöse bezeichnet. Im Grunde...

Ratgeber Internet Werbung

Überall findet man Werbung - im TV, auf der Straße, in Magazinen, der Zeitung, im Radio und - wer hätte es gedacht - im Internet. Gerade das Internet mausert sich seit geraumer Zeit zu einer Art virtuellen Welt, in welcher ein Bestehen von größter Wichtigkeit ist. Werbung zeigt was man hat - sowohl die Ware als auch die Einstellung, sogar die Geschichte und andere Infos zu dem Unternehmen finden im Internetauftritt Platz - und das, wo die Werbekosten hier vergleichbar gering ausfallen. Gezielt werben Was ist damit gemeint? Nun, zunächst gibt es relativ unkomplizierte Methoden, um bei der Unterbringung von Anzeigen auf anderen...

Liquidität sichern: So bleiben Sie zahlungsfähig

Spätestens wenn man als Unternehmer selbst in finanzielle Schwierigkeiten kommt, wird einem klar, dass man sich bisher nicht ausreichend um eine ausreichende Liquidität gekümmert hat. Dabei kann man schon binnen 14 Tagen erhebliche finanzielle Mittel freisetzen. Rechnungen zeitnah und korrekt stellen Eine Voraussetzung für einen stetigen finanziellen Fluss ist es, dass Sie Rechnungen sehr zeitnah stellen, wenn möglich bereits einen Tag nach der eigentlichen Leistungserbringung. Das sollten Sie auch dann machen, wenn es sich nur um "kleine" Beträge wie 20, 30 oder 50 Euro handelt. Summiert ergeben die ganzen Kleinbeträge...

Mit Abstand bestes Bürgschaftsneugeschäft in Ostdeutschland

Hohes Niveau des Vorjahres gehalten – Ausfälle auf tiefstem Stand seit 2009 – Starke Gründertätigkeit, ungewöhnliche Ideen – 287 Unternehmen mit Ausfallbürgschaften für Kredite/Beteiligungen in Höhe von 82 Millionen Euro unterstützt – Investitionen von 184 Mio. Euro ermöglicht – Mehr als 5.000 neue oder gesicherte Arbeitsplätze Bestes Bürgschaftsneugeschäft in Ostdeutschland Die Bürgschaftsbank Brandenburg verzeichnet mit 287 Bürgschaften und einem Bürgschaftsvolumen von 82 Mio. Euro für das Geschäftsjahr 2013 das mit Abstand beste Neugeschäft aller Bürgschaftsbanken in Ostdeutschland. Bundesweit liegen...

Businessplan für Kredite bei der Hausbank

Das Internetportal businessplan-experte.de hat die neue Version seines kostenlosen Businessplans veröffentlicht. Gründer und Unternehmer erstellen gratis innerhalb weniger Minuten ihren Businessplan Wer ein Unternehmen aus der Arbeitslosigkeit gründen möchte, braucht Geld. Weil aber nicht jeder Gründer ein finanzielles Polster in die Selbständigkeit mitbringt, gibt es Förderprogramme der Agentur für Arbeit wie den Gründungszuschuss (ALG 1) oder das Einstiegsgeld (ALG 2), die der Gründer aus der Arbeitslosigkeit erhält, wenn sein Gründungsvorhaben tragfähig ist. Aber auch Unternehmer brauchen regelmäßig einen Businessplan...

Inhalt abgleichen