Holzbau

Sieben junge Leute starten Berufskarriere: Erfolgreicher Ausbildungsbeginn bei Regnauer

Geschäftsführer Michael Regnauer und Personalreferentin Corinna Sterflinger zeigten sich erfreut über sieben neue Auszubildende, die Ihren Start ins Berufsleben bei Regnauer begonnen haben. Insgesamt bildet das Familienunternehmen aktuell 17 Jugendliche in diesen sechs handwerklichen, kaufmännischen und technischen Berufen aus: Bauzeichner, Holzmechaniker, Industriekaufleute, Maler und Lackierer, Schreiner und Zimmerer. "Als Unternehmen mit einem ökologisch nachhaltigen und klimaschützenden Produkt ist es für uns ein besonderes Anliegen, auch beim Personal nachhaltig zu agieren und den Nachwuchs zu fördern", erklärte Michael Regnauer. Holz als Baustoff der Zukunft Neben der Ausbildung in zukunftssicheren Berufen, sehr guten Übernahmechancen sowie vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens nannten die Schulabgänger zwei weitere Gründe für ihre Berufswahl:...

Regnauer stellt in Fellbach das neue Musterhaus "Klara" vor: Neues Wohngefühl für eine nachhaltige Zukunft.

Mit der Eröffnung des "Klara" in Fellbach/Baden-Württemberg setzt das Familienunternehmen Regnauer aus dem oberbayerischen Seebruck den Erfolgsweg seiner regionstypischen Vitalhäuser fort. Das bundesweit positive Echo gerade auch von Bauherrenseite her hat die Experten für Holzfertighäuser vom Chiemsee auch bei dem neuen Projekt angespornt. "Die Verbindung von regionaltypischem Architekturstil mit modernem Design sowie zahlreichen Wohlfühlelementen, Energieeffizienz und innovativer Haustechnik kommt sehr gut an", resümiert Geschäftsführer Michael Regnauer. Zusammen mit seiner Frau Silvia, Tochter Klara, die als Namenspatin fungierte, und Verkaufsleiter Gerd Holzschuh weihte er im Beisein beteiligter Partnerunternehmen das neue Musterhaus "Klara" im Musterhauspark Fellbach bei Stuttgart ein. Im Unterschied zum oberbayerisch geprägten Musterhaus "Liesl" bindet "Klara" die Architektursprache der Weinregionen...

Bims schützt im Brandfall

Eigenheim: Hoher baulicher Brandschutz mit Leichtbeton-Mauerwerk aus Bims Jedes Feuer in den eigenen vier Wänden stellt eine potentielle Gefahr für die Bewohner dar. Umsichtige Bauherren berücksichtigen dies bereits bei der Planung des Eigenheimes und legen Wert auf wirksame Brandschutzmaßnahmen. Eine gute Lösung ist der Einsatz massiver Leichtbetonwände aus Bims: Aufgrund seiner mineralischen Beschaffenheit gilt der Baustoff Leichtbeton als "nicht brennbar" und bietet damit im Ernstfall den nötigen Schutz. So hält das massive Mauerwerk den Flammen lange stand und gibt allen Bewohnern genügend Zeit, das Gebäude unbeschadet und sicher zu verlassen. Ob durch menschliches Fehlverhalten oder defekte Elektrogeräte - ein Brand ist in den eigenen vier Wänden schnell entfacht und ohne Mithilfe der Feuerwehr oft nicht mehr aufzuhalten. Laut Angaben des Institutes für Schadenverhütung und Schadenforschung (IFS, Kiel) werden vor allem Alltagsrisiken...

Deutscher Traumhauspreis 2021: Dreimal Silber für Regnauer Hausbau

Beim "Deutschen Traumhauspreis" sicherte sich Regnauer mit den Häusern "Oberhaching", "Breitbrunn" und dem Musterhaus "Heidi" gleich dreimal das Prädikat Silber. Aller guten Dinge sind drei: Beim diesjährigen "Fertighaus-Oskar" würdigte die Jury in Einklang mit der Leserwahl gleich ein ganzes Trio von Regnauer Hausbau mit Silber. Das an traditionelle Bauernhäuser erinnernde Haus "Oberhaching" überzeugte in der Kategorie Landhäuser, während sich Haus "Breitbrunn" mit seiner weißen Holzverschalung und den großen Fensterfronten die silberne Ehrung in der Kategorie Mehrgenerationenhäuser sicherte. Und in der Kategorie Plus-Energiehäuser...

Mit dem Holzbau aus der Klimakrise

Bäume tun gut. Wer im Holzhaus lebt, lebt entsprechend gesund und tut etwas für den Klimaschutz. Kein Wunder, dass der der Anteil der Holzhäuser im Bauwesen immer weiter steigt. Jeder, der schon einmal einen Tag im Wald verbracht hat, hat es selbst erlebt: Waldluft ist gesund. Wie genau lässt sich sogar mathematisch darstellen: So erhöht ein Tag im Wald die Zahl der Killerzellen, die im menschlichen Körper die Aufgabe übernehmen, kranke Zellen zu entfernen, um ganze 40 Prozent. Dieser positive Effekt hält bis zu sieben Tage an. Auch die Stresshormone Cortisol und Adrenalin lassen sich durch einen Aufenthalt im Wald deutlich...

29.04.2015 Hamburger Holzbauforum – Was Sie schon immer über Holz[Bau]Physik wissen wollten!

Der moderne Holzbau mit seinen teils hoch gedämmten Konstruktionen ist bauphysikalisch anspruchsvoll. Vielleicht wird er deshalb von vielen Architekten und Planern mit Argusaugen betrachtet - liegen doch die Vorlesung über die ungeliebte Bauphysik schon lange zurück und das notwendige Übel erledigt der Bauingenieur mit seinen formalen Nachweisen zum Wärme-und Feuchteschutz. Nun schreitet aber die technische Entwicklung - und insbesondere gilt dies für den Holzbau - rasch voran und bringt neuere Erkenntnisse eben auch aus der bauphysikalischen Ecke. Demgegenüber stehen so griffige wie weit verbreitete Faustformeln wie z.B. „innen...

Projektierung um den Faktor fünf beschleunigt: Der österreichische Holzbau-Spezialist CREE arbeitet mit der ACATEC-Software

Holzhochhäuser faszinieren in vielerlei Hinsicht: Ökologisch, unter ökonomischen Aspekten und konstruktiv: Sie können 30 Stockwerke und bis zu 100 Meter hoch sein. Fast noch spannender ist, dass die Kalkulation der systematisierten Gebäude innerhalb weniger Tage möglich ist. Die CREE GmbH aus Dornbirn im österreichischen Bundesland Vorarlberg setzt dafür seit Juni 2013 auf den Produktkonfigurator „spyydmaxx Enterprise“ (gesprochen speedmax) aus dem Haus der norddeutschen Technologieschmiede ACATEC Software GmbH. Unglaublich schnell Ausschlaggebend für die Niedersachsen waren die Schnelligkeit und der Leistungsumfang...

Experten informieren in Kurzvorträgen zum „Bauen und Wohnen mit nachwachsenden Rohstoffen“

Hamburg - Am Freitag, den 28.9. um 16.30 Uhr startet im Haus der Zukunft eine BAUnatour-Veranstaltung, die sich an alle Bauinteressierten sowie an Handwerker, Planer und Energieberater richtet. Die ca. 30 min. Vorträge thematisieren drei Bereiche: Zunächst zeigt Martin Korndoerfer, Umweltwissenschaftler der Epea GmbH, den stofflichen Einsatz nachwachsender Rohstoffe im Bausektor auf. Der Hamburger Baubiologe Reinhard Hamann schildert die Eigenschaften nachhaltiger Baustoffe im Hinblick auf raumklimatische Funktionen und zur Prävention von Schimmel in Innenräumen. Schließlich berichtet der Hamburger Architekt Jakob Siemonsen von...

Info-Ausstellung zum nachhaltigen Bauen anlässlich der 4. Hamburger Klimawoche

Vom 24.09. bis 30.09. gastiert die Wanderausstellung des Bundes "BAUnatour" in der Hafencity. Inhaltlicher Schwerpunkt der Ausstellung ist der Einsatz nachwachsender Rohstoffe im Baubereich. Eine zu über 90% aus nachwachsenden Rohstoffen gebaute Infobox bildet den Kern der Wanderausstellung BAUnatour, die im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) vom 24.09. bis 30.09. in der Hafencity anlässlich der 4. Hamburger Klimawoche gastiert. Inhaltlicher Schwerpunkt der Info-Ausstellung ist der Einsatz nachwachsender Rohstoffe im Baubereich. Die BAUnatour-Infobox – ein mobiles Holzhaus...

BAUnatour informiert in Ulm - kostenfreie und neutrale Fachberatung zum nachhaltigen Bauen

Die Infobox des Bundeslandwirtschaftsministeriums, gebaut aus nachwachsenden Rohstoffen, gastiert von 14. bis 19.09. am Münsterplatz. Viele regionale Verbände und Unternehmen präsentieren sich mit. Die Ausstellung kooperiert in Ulm mit dem Agenda-Büro der Stadt und der Regionalen Energieagentur. Zur Eröffnung am Freitag, den 14.09. um 11.00 Uhr begrüßt Oberbürgermeister Ivo Gönner mit weiteren Eröffnungsgästen auf dem Münsterplatz die BAUnatour in der Donaustadt. Vertreter der Medien und am Thema Interessierte sind zu diesem Termin herzlich eingeladen. Die Ausstellung ist ab 14.09. täglich (auch sonntags) von 10 bis...

Inhalt abgleichen