Bauherren

Qualitäts- und Servicedarstellung ist Achillesferse von Bauunternehmen

Viele Bauunternehmer meinen, ihre Unternehmen habe keine Achillesferse und seien unverletzlich. Irrtum, denn sie erleben in der Praxis immer wieder, dass sicher geglaubte Bauinteressenten abspringen Diese melden sich einfach nicht mehr und sind auch für den Fachberater nicht mehr zu erreichen. Dann wird es Zeit, sich mit der Frage auseinanderzusetzen, was zwischenzeitlich passiert ist und wo sie gepatzt haben. Durchgesickerte oder gefühlte Qualitätsprobleme machen immer Schwierigkeiten Zurückzuführen ist dieses Phänomen sehr häufig auf durchgesickerte Qualitäts- und Serviceprobleme. Wechsel von Bauleitern oder Handwerkspartnern sind oft deren Ursache. Wie dem auch sei: Ob direkt von ehemaligen Bauherren oder aus dem Internet, solche Informationen sind Auftragskiller erster Güte. Auch wenn sie oft nicht der ganzen Wahrheit entsprechen! Was Bauunternehmen tun können Nun ist es nicht so, dass Bauunternehmen in solchen Situationen...

MCM Investor Management AG über Eigenleistungen beim Hausbau

Beim Hausbau ergreifen viele Bauherren Eigeneinitiative – mit diesen Eigenleistungen soll gespart werden. Doch wie realistisch ist das? Magdeburg, 16.04.2019. „Oft entscheiden sich Bauherren dieser Tage ihre Eigenleistung zu nutzen, um Geld zu sparen. Im besten Fall zahlen sie auf diese Weise weniger für den Bau der Immobilie. Natürlich muss man differenzieren, welche Eigenleistungen sich lohnen und vor allem, wie Probleme, Unkosten sowie Verzögerungen vermieden werden können“, so die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. Die Frage, die laut MCM Investor durchaus diskutabel ist, ist die, ob man mit Eigenleistungen beim Neubau auch tatsächlich Geld sparen kann. „Hausanbieter geben bei Verkaufsverhandlungen durchaus tausende von Euros für Maler- oder Fußbodenarbeiten aus. Dies soll bezwecken, dass das gesamte Angebot attraktiver ist und sich die Immobilie zu einem höheren Verkaufspreis inserieren lässt“,...

MCM Investor Management erklärt, warum Bauen so teuer ist

Bauen ist hierzulande derzeit so teuer wie lange nicht mehr. Die MCM Investor klärt auf Magdeburg, 23.04.2018. In dieser Woche gehen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg der Frage auf den Grund, warum die Baupreise derzeit so stark steigen. „Neue Analysen des Statistischen Bundesamts zeigen, dass die Baupreise so stark gestiegen sind wie zuletzt im November 2007“, so die MCM Investor. Demnach habe der Neubau von Wohngebäuden im Februar vier Prozent mehr gekostet hat als im Vormonat. „Kostet es in Zukunft mehr, Wohngebäude zu bauen, so werden auch die Mieten steigen“, betonen die Immobilienexperten. Gründe für diesen enormen Preisanstieg gäbe es laut MCM Investor mehrere: „Zum einen werden Grundstücke in den Metropolen immer teurer. Außerdem steigen auch die Preise für Handwerksarbeiten, wie beispielsweise für den Rohbau, Erdarbeiten oder der Aufbau eines Baugerüsts. Allein in diesen Bereichen...

MCM Investor Management AG über Baukosten

Oft sind die Baukosten höher als ursprünglich kalkuliert Magdeburg, 15.02.1018. In dieser Woche machen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG darauf aufmerksam, dass bei einer Vielzahl der in den vergangenen fünf Jahren in Deutschland errichteten Eigenheime der Bau kostspieliger war, als ursprünglich geplant. Dabei beziehen sich die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG auf eine Befragung der Universität Erlangen-Nürnberg und der Bauherrenberatung Almondia. Demnach lagen bei jedem dritten Haus die Baukosten um bis zu zehn Prozent über dem geplanten Budget, bei jedem fünften Neubau bis zu 20 Prozent...

18. Februar | Roth-Massivhaus lädt ein | Bauherren-Informationstag in Berlin-Charlottenburg

Wer den Traum von den eigenen vier Wänden jetzt in die Tat umsetzen will, sollte sich den 18. Februar im Kalender rot anstreichen. An diesem Sonntag lädt Roth-Massivhaus Bauinteressierte der Hauptstadtregion zum Bauherren-Informationstag von 14 bis 18 Uhr in das Citybüro und Bemusterungszentrum am Kaiserdamm 103/104 ein. Worauf künftige Hauseigentümer achten sollten und welche Klippen es von vornherein zu umschiffen gilt, erfahren die Besucher in kurzweiligen Vorträgen. Spezialisten des regionalen Massivhausanbieters teilen Kompetenz und Erfahrungen zum wohngesunden und barrierefreien Bauen, zur Grundstückssuche und Finanzierung...

24. September 2017 | Einladung von Roth-Massivhaus | Bauherren-Informationstag in Berlin-Charlottenburg

Berlin. Bauinteressierte der Hauptstadtregion sind am kommenden Sonntag zwischen 14 und 18 Uhr in das City-Büro von Roth-Massivhaus eingeladen. Am Kaiserdamm 103/104 in Charlottenburg bietet der regionale Massivhausanbieter seinen Bauherren Fachvorträge rund um das Thema Hausbau. Im persönlichen Kontakt mit firmeneigenen Experten und externen Beratern lassen sich viele Fragen beantworten. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Anliegen. Das Vortragsprogramm bietet Einblicke in die Themen Grundstückssuche, Bauen, Energie, Wohngesundheit und Finanzierung. Wertvolle Tipps zur Grundstückssuche gibt Enrico Roth, Geschäftsführer der Bau-...

Immobilienexperte Thomas Filor rät, den Garten am besten vor dem Hauskauf zu planen

Warum man mit der Gartengestaltung vor dem Hauskauf beginnen sollte Magdeburg, 08.09.2017. In dieser Woche macht Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg darauf aufmerksam, dass Bauherren, die einen Garten planen, sich im Idealfall vorher darüber Gedanken machen sollten. „Die Gartengestaltung einer Immobilie kann man alleine angehen oder einen Profi hinzuziehen“, so Filor. „Beim Hauskauf sollte der Bauherr ruhig so viel mitgestalten, wie er möchte. Sei es die Außenanlage wie Terrasse, Gartenwege oder auch das Auffüllen des Gartenweges. Wichtig ist es einfach, dass man sämtliche Schnittstellen mit der Immobilie beachtet“,...

Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg über das Leben in einer Dachgeschosswohnung

Viele Menschen träumen von einer Dachgeschosswohnung. Thomas Filor gibt Tipps, wie es sich in solch einer Immobilie noch schöner leben lässt Magdeburg, 02.08.2017. „Für viele Menschen ist eine Dachgeschosswohnung in Sachen Immobilien ein wahr gewordener Traum. Das liegt an verschiedenen Faktoren, wie den charmanten Dachschrägen, den Fenstern, die lichtdurchfluteten, eventuell mit Säulen ausgestatteten Räumen. Doch damit es hell ist, kommt es vor allem auf die richtigen Fenster an“, weiß Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg. „Ist die Dachgeschosswohnung nämlich zu dunkel, kann dies schnell enttäuschend sein“....

PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg: Bauherren müssen auf Wärmedämmung achten

Bamberg, 20.06.2017. In dieser Woche macht Wolfgang Dippold, Immobilienexperte und Vorstand der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg, auf ein kürzlich gefälltes Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe aufmerksam. Aus diesem Urteil vom 02. Juni 2017 geht nämlich hervor, dass Bauherren auf ihrem Grundstück Platz für die Dämmung lassen müssen. „Wer ein Haus baut und dieses direkt an der entsprechenden Grundstücksgrenze platziert, muss ausreichend Platz für die Wärmedämmung im Vorfeld einkalkulieren“, so Wolfgang Dippold von der PROJECT Investment Gruppe. „Kommt es nämlich wie in den verhandelten Fall zu einem...

9. April 2017 | Einladung von Roth-Massivhaus | Bauherren-Informationstag in Hamburg-Hammerbrook

Hamburg. Bauinteressierte aus dem Norden sind am kommenden Sonntag zwischen 14 und 18 Uhr in das Büro von Roth-Massivhaus eingeladen. In unmittelbarer Nähe der Hafen-City, am Sachsenfeld 3-5, informiert der Massivhausanbieter Bauherren und lädt ins Bemusterungszentrum. An erster Stelle stehen für Roth-Massivhaus persönliche und fundierte Kundengespräche. Daher werden Experten vor Ort sein, um ausführlich zu beraten. Das abgestimmte Programm bietet künftigen Bauherren Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Wohngesundheit, Heiz- und Lüftungstechnik, Energiesparen, Baufinanzierung und die erfolgreiche Suche nach...

Inhalt abgleichen