Familienunternehmen

Unternehmerfamilien. FAQs der NextGen. NextGens fragen - NextGens antworten

[München, 05. Dezember 2022] Neues Buch der EQUA Stiftung mit über 40 Entscheidern der nächsten Generation aus Familienunternehmen mit u.a. Johannes Bahlsen, Florian Rehm, Dina Reit. Die EQUA-Stiftung veröffentlichte aktuell ein Buch mit wichtigen und spannenden Nachfolgern aus deutschen Familienunternehmen. In diesem Buch wurden die 15 wichtigsten FAQs von jungen Mitgliedern aus Unternehmerfamilien gestellt und von NextGens beantwortet, die für sich bereits eine Lösung für die eine oder andere Herausforderung gefunden haben. Herausgekommen ist ein Kaleidoskop der Antworten, das die NextGen von Unternehmerfamilien dazu anregen soll, einen persönlichen Lösungsweg zu entwickeln. Denn es gibt nicht den einen objektiv richtigen Weg, sondern viele gute Möglichkeiten. Die gefundene Lösung muss 'nur' auf die eigene Situation passen. Und das tut sie am besten, wenn man ehrlich zu sich selbst ist. Genau dies ist auch die Klammer von all den hier...

Familiennachfolge bei Wickert Maschinenbau: Mit Stephanie Wickert tritt die vierte Generation in die Geschäftsführung ein

· Nach 46 Jahren Geschäftsführung wechselt Hans-Joachim Wickert in den Beirat des Unternehmens Landau, den 29. November 2022. Wickert Maschinenbau hat die Übergabe des Familienunternehmens an die nächste Generation eingeleitet. Stephanie Wickert, die 33-jährige Urenkelin des Firmengründers Jakob Wickert, ist zum 1. September als Geschäftsführerin in die Geschäftsleitung eingetreten. Zusammen mit Stefan Herzinger leitet sie seitdem das Unternehmen. Gleichzeitig hat ihr Vater Hans-Joachim nach 46 Jahren als Geschäftsführer seine Aufgaben in der operativen Leitung abgegeben und ist in den Beirat gewechselt. Der Wechsel an der Spitze geht einher mit einer Neuverteilung der Führungsaufgaben. Stephanie Wickert übernimmt schrittweise sämtliche kaufmännischen Funktionen der Geschäftsführung. Momentan ist sie für Personal, Marketing und Unternehmensentwicklung verantwortlich. Einkauf, Rechnungswesen, Controlling...

Industrial Internet of Things: The Future is now!

Der Begriff "IIoT" ist derzeit in aller Munde und wird auch in Familienunternehmen bereits aktiv genutzt. IIoT und Familienunternehmen. Der Begriff "IIoT" ist derzeit in aller Munde. Obwohl er als einer der grundlegenden Bausteine auf dem Weg zur Industrie 4.0 gilt, ist oft unklar, wovon man eigentlich genau spricht. Prinzipiell steht er für "Industrial Internet of Things" und wird für die Bezeichnung von vernetzten Geräten in Fertigung, Energieversorgung oder auch anderen Bereichen der Industrie verwendet. Er stellt die industrielle Ausprägung des Internets der Dinge dar, so heißt es auch, beispielsweise auf der Internetplattform IP Insider, die sich auf der Suche nach einer schnellen Begriffsklärung anbietet. IIoT wird dort als eine Unterkategorie des Internet of Things beschrieben, in der vor allem vernetzte Sensoren eine zentrale Rolle spielen. Doch inwieweit wird in deutschen Familienunternehmen schon mittels IIoT gearbeitet und gefertigt?...

Moderner Wartungsplaner sorgt bei der Rubinmühle für die obligatorische Maschinenwartung

Internationaler Lebensmittelzulieferer Rubinmühle setzt auf Wartungs-Software von Hoppe. Der moderne Wartungsplaner erinnert rechtzeitig an die bevorstehenden Geräteprüfungen bzw. Prüftermine. Die Rubinmühle mit insgesamt drei Standorten ist noch ein echtes Familienunternehmen, mittlerweile bereits in der 14. Generation und seit weit über 300 Jahren tätig. Insgesamt beschäftigt die Rubinmühle an seinen Standorten in Lahr im Schwarzwald und im sächsischen Vogtland in Plauen rund 250 Mitarbeiter. Als Zulieferer der Lebensmittelindustrie beliefert das Familienunternehmen Kunden weltweit. Die Rubinmühle verarbeitet pro...

Karrieretag Familienunternehmen bei WIKA. Bewerbungsschluss am 17. Oktober 2022. Jetzt noch Chance nutzen!

Deutschlands Familienunternehmer treffen Fach- und Führungskräfte In einer Woche ist Bewerbungsschluss. Nutzen Sie jetzt noch Ihre Chance und bewerben sich um die Teilnahme am 28. Karrieretag Familienunternehmen am 25. November 2022. Vor Ort können Sie direkt mit den InhaberInnen und Top-EntscheiderInnen von Deutschlands führenden Familienunternehmen wie HARIBO, Knauf oder Viessmann über individuelle Karriereperspektiven sprechen und wertvolle Kontakte knüpfen. Es warten 3.000 Karrierechancen bei über 50 Firmen an nur einem Tag auf Sie. Ausrichter ist zum zweiten Mal nach 2008 die WIKA Gruppe in Klingenberg am Main. Als Veranstaltungsort...

Neues Debattenbuch: Der Erfolgstreiber „Gesellschaftsbeitrag“ und wie Unternehmen damit ihre Zukunft sichern

Die „Schneller! Höher! Weiter!“-Ära ist vorbei! Auch genügt es nicht länger, dass Unternehmen ihren „Purpose“ (also nur den Zweck ihres Daseins) definieren. In „Gesellschaftsbeitrag“ sagen der Familienunternehmen-Versteher Dominik von Au und der Markenentwickler Jon Christoph Berndt, worum es jetzt wirklich geht: um das dienende „Wofür“. Und bringen exemplarisch und praxisgerecht auf den Punkt, wie jedes Unternehmen seinen Gesellschafts-beitrag entwickelt und erlebbar macht und so future-ready wird. Sinnstiftende Vorangeher leben Nachhaltigkeit in allen Facetten – ökologisch, sozial, verantwortlich. Nur Unternehmen,...

"Ich bin ein Bimskopf"

Nach über 45 Jahren: Geschäftsführerwechsel bei Rünz und Hoffend Mehr als 45 Jahre lang hat Udo Kessler (63) die Geschäfte beim Betonwarenhersteller Rünz und Hoffend im rheinland-pfälzischen Urmitz geführt. Nun wurde er abgelöst - von seinem Sohn Hugo Kessler (31), der bereits im Jahr 2020 in die Geschäftsführung des elterlichen Betriebes eingestiegen ist. Als gelernter Industriekaufmann mit über zehnjähriger Erfahrung in der Betonindustrie wird er die Führungsaufgaben künftig allein übernehmen. "Mir war es immer ein großes Anliegen, die Tradition unseres Familienunternehmens zu erhalten und die Nachfolge zu sichern",...

Unternehmertum und Start-ups in der Welt der Familienunternehmen

Blickt man auf Deutschlands Wirtschaft wird sich oft die Frage gestellt, wie man aus Start-ups Familienunternehmen macht. Seit dem Platzen der so genannten "Dotcom Blase" vor nunmehr fast 20 Jahren, und der Einstellung des Start-up Segments "Neuer Markt" an der Frankfurter Börse, hat sich in Deutschland in puncto Unternehmertum und in der Start-up Szene viel getan. Nachdem für einige Jahre, in Folge herber Verluste für Venture Capital InvestorInnen und auch Gründer-Teams, relative Vorsicht im Markt herrschte, sind über die letzten Jahre wieder erfreulich viele Start-ups gegründet worden. UnternehmerIn zu werden ist für Top-Nachwuchstalente...

Karrieretag Familienunternehmen bei GOLDBECK

Treffen Sie die InhaberInnen und Top-EntscheiderInnen Deutschlands führender Familienunternehmen am 20. Mai 2022 bei der GOLDBECK GmbH in Bielefeld. Deutschlands FamilienunternehmerInnen treffen Fach- und Führungskräfte Flache Hierarchien, viel Eigenverantwortung und eine gute Arbeitsatmosphäre: Eine Karriere im Familienunternehmen bietet viele Pluspunkte. Davon kann man sich in diesem Jahr wieder persönlich überzeugen beim 25. Karrieretag Familienunternehmen am 20. Mai 2022 in Bielefeld. Diesmaliger Ausrichter der etablierten Recruiting- und Kontaktmessereihe ist GOLDBECK mit Hauptstandort in Bielefeld. Mit mehr als 9.000...

Frauenpower in der Rhein-Main-Metropolregion - Familie Bosbach gibt sich erfreut die Ehre

Restlos ausgebucht - THE GROW eröffnet Chapter in Frankfurt im Hotel Kempinski Am vergangenen Donnerstag eröffnete im Hotel Kempinski das THE GROW Chapter Frankfurt unter gänzlich weiblicher Führung mit den Chairwomen Vanessa Weber (CEO Weber Werkzeuge), Lena Schaumann (Schaumann Möbel) und Nina Mülhens (Kommunikationsexpertin). Die Chairmen Bernhard Schindler und Gerold Wolfarth eröffneten den Abend, der ganz unter dem Zeichen "Rhein-Main-Metropolregion" stand. Nicht nur mit namhaften Gästen und Rednern, wie Wolfgang Bosbach und André Braun (jüngster Gründer Deutschlands), auch mit vielen Interessierten aus der Finanz-...

Inhalt abgleichen