Schüßler Therapie

Erkältungstrunk aus nur 3 Schüßlersalzen

Vor einigen Jahren verriet mir eine Abonnentin meines Newsletters einen Erkältungstrunk, der sie und ihre Kollegen schon viele Jahre beschwerdefrei durch die Herbst- und Winterzeit gebracht hat. Sie arbeitet in einer Kneipp-Kurklinik und dort wird dieser „Erkältungstrunk“ nicht nur im Kollegenkreis genutzt, sondern hat auch schon so manch einen Kurgast vor Schlimmeren bewahrt. Die Abonnentin schrieb mir damals: Fing sie sich früher mehrmals im Jahr Husten, Schnupfen und fiebrige Erkältungen ein, ist sie nun seit Jahren scheinbar völlig immun dagegen. Jedes Jahr im Oktober nimmt sie – wie alle anderen Kollegen auch – die 3 Schüßler Salze zu sich, die wir aus dem „Entzündungsschema“ kennen. Also die Schüßler Salze Nr. 3 / Nr. 4 und Nr. 6 (mit je Salz 10 bis 15 Tabletten täglich dosiert). Alle Tabletten werden einfach in einem großen Becher Wasser aufgelöst und im Laufe des Vor- oder Nachmittags – je nach Schichtdienst...

Diese Mineralstoffe schützen in der nasskalten Jahreszeit

Mindestens zweimal im Jahr wird unser Immunsystem so richtig gefordert. Zu Beginn des Frühjahres ist es die Pollenzeit und jetzt sollte – aufgrund der nasskalten Jahreszeit – für Stärkung gesorgt werden. Ansonsten haben Halsschmerzen, Husten und Schnupfen leichtes Spiel und sorgen für eine unfreiwillige Auszeit. Viele Schüßler Anwender setzen hier auf eines der vielen Kurkonzepte, die sich schon zigfach bewährt haben. Optimal ist es, wenn solch eine Kur zur Stärkung des Immunsystems, möglichst schon vor Beginn der nass-kalten Jahreszeit durchgeführt wird. Aber selbstverständlich kann diese jederzeit in Angriff genommen werden. Denn keiner weiß, wie lange der Winter dauern wird. Zu einem Kurkonzept schreibt z.B. die omp-Versandapotheke: In der kalten Jahreszeit wird unser Immunsystem wieder regelmäßig auf die Probe gestellt. Stärken Sie Ihr Immunsystem mit unserer Immun-Aufbau-Kur und kommen Sie gut durch die kalte...

Wenn es mit der Verdauung nicht klappt

Wann ist es, wenn seit Tagen kein Stuhlgang möglich war, wirklich eine Verstopfung, die behandelt werden muss und welche Mittel sind dann empfehlenswert? Diese Fragen werden mir über das Schüßler Forum sehr oft gestellt. Vorweg sei gesagt, dass in Sachen Stuhlgang alles – von dreimal täglich bis zu dreimal wöchentlich – normal ist. Aber stellen sich zu einem unregelmäßigen Stuhlgang auch noch Bauchkrämpfe ein und man fühlt sich aufgebläht, muss natürlich für Abhilfe gesorgt werden. Mineralstoffe können in solchen Fällen auf sanfte Weise helfen. In Sachen Schüßler Salze gibt es drei wichtige Salze, die eine ganze Menge zum geregelten Ablauf unserer Verdauung beitragen können. Es sind die Salze Nr. 4 - das Kalium chloratum - die Nr. 5 - das Kalium phosphoricum und die Nr. 7 - das Magnesium phosphoricum. • Kalium chloratum braucht unser Körper, damit unsere Verdauung funktioniert und damit unsere Verdauungsdrüsen auch...

Ideale Mineralstoffe für die Herbst- und Winterzeit

Haben im Sommer Sonnenlicht, warme Winde und chlor- oder salzhaltiges Wasser der Haut zugesetzt, so sind es zur Herbst- und Winterzeit trockene Heizungsluft und Kälte, die ihr zu schaffen machen. Für eine perfekte Hautpflege – besonders während der kalten Jahreszeiten – muss auf genügend Fett- und Feuchtigkeit geachtet werden. Oftmals reichen dann die leichten Cremes und Lotionen, die in den warmen Monaten ideal waren, nicht mehr aus. Um die Haut zusätzlich in ihrer Funktion zu unterstützen, ist eine Hautkur mit den Schüßlersalzen ideal. Sie reguliert den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und wirkt pflegend und regenerierend. Schon...

Schüßlersalze bei Halsschmerzen

Es gibt Themen, die sich jedes Jahr wiederholen. Speziell zu Beginn der nasskalten Jahreszeit sind es sicher Halsschmerzen und Rachenentzündungen, die einem das Leben schwer machen können. Kürzlich erfragte eine neue Schüßleranwenderin vorsorglich von mir Behandlungsempfehlungen, für diverse Beschwerden der Erkältungszeit. Ich ging mit ihr die einzelnen Beschwerden durch, nannte meine Empfehlungen dazu und war dann erstaunt, als die Ratsuchende lapidar feststellte, dass diese sich ja mit meinen Aussagen im großen Dr. Schüßler Compendium deckten. Sie hatte da auf neue oder zusätzliche Möglichkeiten gehofft. Natürlich gibt...

Mineralstoffe optimieren Ihre Hautpflegeprodukte

Schüßleranwender fragen mich oft, ob es Möglichkeiten gibt, die eigene Pflegeserie mit entsprechenden Schüßlersalzen aufzupeppen. Sei es, um der Faltenbildung entgegenzuwirken, eine zu trockene oder eine zu fette Haut auszugleichen oder Hautunreinheiten zu mildern. Aus meiner Zeit als Kosmetikerin weiß ich um diesen Wunsch und schon vor über 25 Jahren habe ich da einigen Kunden die Gesichts- aber auch Körperpflegeprodukte um die Wirkungen bestimmter Mineralstoffe erweitert. Denn unsere Schüßlersalze können wir selbstverständlich auch in fertige Cremes und Lotionen einrühren. Für den privaten Gebrauch habe ich...

Mineralstoffe helfen bei Heißhunger auf bestimmte Genussmittel

Es gibt Zeiten bzw. Situationen, in denen unser Organismus einen Mehrverbrauch bestimmter Mineralstoffe anzeigt. Das können stressige Phasen im privaten- wie auch beruflichen oder schulischen Umfeld sein, Krankheiten aber auch Schwangerschaft und Stillzeit. Den Mehrbedarf zeigt uns unser Körper oft mit regelrechten Heißhungeranfällen auf bestimmte Genussmittel an. Dieses können Gelüste auf herzhafte, saure oder süße Speisen – oder auch auf bestimmte Gewürze sein. Erfahrene Schüßleranwender wissen diese Gelüste zu deuten und können mit der Einnahme entsprechender Mineralstoffe gegensteuern. So wird nicht nur der aktuelle...

Mineralstoffe für äußerliche Anwendungen

Mineralstoffsalben und Cremes haben viele Vorteile gegenüber herkömmlicher Hautpflegeprodukte: Sie pflegen, schützen und regenerieren in einem Produkt. Zusätzlich erhalten diese – durch die eingearbeiteten Mineralstoffe – besondere Eigenschaften und eine einzigartige Qualität. Die omp-Versandapotheke schreibt zum Beispiel zu ihren Mineralstoffcremes und Salben unter anderem: Die Entwicklung und Produktion beruht auf dem verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen der Natur und des Menschen. Alle Produkte werden unter Beachtung umfassender Qualitätskriterien auf Arzneimittelniveau hergestellt. Grundsätzlich werden...

Mineralstoffe bei zu hohen Cholesterinwerten

Hohe Cholesterinwerte an sich sind nicht grundsätzlich bedenklich, aber aufgrund der befürchteten Folgen wie z.B. Arteriosklerose und Herzinfarkt mit zahlreichen Ängsten besetzt. Dabei ist nicht die eigentliche Höhe des Cholesterinspiegels entscheidend, sondern das Vorhandensein des LDL-Cholesterins, dieses gilt als das "schlechte Cholesterin“. Die Schulmedizin bietet hier einige Medikamente – sogenannte Lipidsenker – an, um erhöhte Cholesterinwerte im Blut zu senken. Fatal, denn Lipidsenker beseitigen nicht die Ursache dieser Fettstoffwechselstörung, sondern behandeln lediglich das Symptom. Sie müssen daher ein Leben...

Schüssler Salze Sonnenanbeter-Kur

Jetzt wo es für die meisten Menschen stramm auf den Sommerurlaub zugeht, häufen sich die Anfragen bei mir, welche Salze denn als Sonnenschutz geeignet sind. Ein Satz der Klarstellung ist da vorweg immer wichtig: keines unserer Schüßlersalze ist dafür geeignet, auch dann nicht, wenn man mehrere Salze miteinander kombiniert einnimmt oder die entsprechenden Schüßlersalben aufträgt. Aber mit der „Schüssler Salze Sonnenanbeter-Kur“ können Sie sich und Ihre Familie optimal auf die Sonne vorbereiten. Dieses ist auch dann wichtig, wenn Sie nicht im sonnigen Süden urlauben. Denn wir kennen es doch alle, sobald sich...

Inhalt abgleichen