Meisterbetrieb

Stichtag 31. Dezember 2020 für Kaminbesitzer ist nahe

Der Gesetzgeber verschärft die Grenzwerte beim Schadstoffausstoß bei Öfen und Kaminen. Daher müssen viele Systeme modernisiert werden. Eine wichtige Frist endet am 31. Dezember 2020. Kamine und Kachelöfen stehen für wohlige Wärme, ein prasselndes Feuer und Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden. Kein Wunder also, dass die Deutschen ihre mit Holz betriebenen Feuerstätten lieben. Rund elf Millionen solcher Systeme sind hierzulande zu finden, also rund in jedem vierten Haushalt. Die Betreiber erfreuen sich dabei auch an einer interessanten Möglichkeit, mit viel weniger Aufwand das Haus zu heizen und dabei noch etwas Gutes für die Umwelt zu tun. "Als CO2-neutrale Heizsysteme leisten moderne Kachelöfen, Heizkamine, Kamine oder Kaminöfen, die den neuesten Umweltstandards entsprechen, einen bedeutenden Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz. Denn der erneuerbare Energieträger Holz reduziert CO2-Emissionen und spart fossile Brennstoffe....

Der Kamin ist ein großer Gemütlichkeitsfaktor

"Cocooning", also das gemütliche Einigeln im eigenen Zuhause, ist derzeit das Wort der Stunde - die Corona-Pandemie lässt grüßen. Ein prasselndes Kaminfeuer gehört für viele Menschen dazu! Die Menschen mögen es gemütlich. Gerade in stressigen, aufwühlenden Zeiten, wie wir sie aktuell erleben, ziehen sich die Menschen in ihre eigenen vier Wände zurück und möchten es dort besonders schön haben. Der Hygge-Trend aus Dänemark oder auch das Phänomen des sogenannten Cocooning sind nur zwei Beispiele dafür. "Social Cocooning ist eine neue Lagerfeuermentalität, deren Kern ein auf Kontakt basierendes Zusammentreffen von Menschen in entspannender Wohnzimmeratmosphäre ist. Die Aktualität des Social Cocooning zeigt sich unter anderem in der Liste der ‚Wörter des Jahres 2016' des britischen Wörterbuchs Collins", wie es beim Zukunftsinstitut heißt. "Cocooning", also das Einigeln im gemütlichen Zuhause, ist auch derzeit das Wort der Stunde...

Professionelle Reinigung für Gebäude in Berlin

Die Conzept Clean GmbH ist ein, im Jahr 2010 gegründeter, Meisterbetrieb, welcher mit einer langjährigen Erfahrung und einem qualifizierten Fachpersonal im 24 Stundenservice die Reinigung verschiedener privater und gewerblicher Gebäude in Berlin übernimmt. Für die Gebäudereinigung Berlin geht der Service der Firma von Baureinigung, Glasreinigung und Treppenhausreinigung über Grünanlangenpflege und Hausmeisterservice. Für die verschiedenen Arbeitsbereiche ist die Firma mit dem passenden Material, Produkten und Werkzeug ausgestattet, so dass die Arbeiten ordnungsgemäß durchgeführt werden können und das beste Ergebnis erzielt wird. Dies gilt auch für den Hausmeisterservice, für welchen ausschließlich gut ausgebildete Fachkräfte zur Verfügung gestellt werden, welche sich mit den technischen Anlagen bestens auskennen. Um einen einwandfreien Service bei der Gebäudereinigung Berlin anbieten zu können, werden in dem Betrieb stets...

Berlin bleibt sauber

Seit nunmehr fünf Jahren hat sich die "Reinigungsfirma Berlin" am Berliner Reinigungsmarkt etabliert. Inzwischen zählen 15 fest angestellte Mitarbeiter und zwei Auszubildende zum festen Personal. Überall in Berlin hat sich der Meisterbetrieb einen festen Kundenstamm erarbeitet und expandiert weiter. Qualität zu fairen Preisen Gründe dafür liegen auf der Hand. Geschultes Fachpersonal, 24-Stunden-Service und ein umfassendes Angebot der Reinigungsleistungen qualifizieren diesen Betrieb ebenso wie die relativ geringen Kosten. Preiswerte Angebote dieses Meisterbetriebs werden aber nicht – wie häufig so oft in der Branche üblich...

Bleirohre gezielt suchen und beseitigen lassen

Kampf den Altlasten im Keller Trinkwasserleitungen wurden bis etwa 1973 unter anderem auch aus Bleirohren erstellt. Steht das Trinkwasser eine längere Zeit unbewegt in diesen Rohren - wie zum Beispiel über Nacht - nimmt es Blei auf. Bei erwachsenen Menschen kann die schleichende Aufnahme dieses Schwermetalls, also die regelmäßige Einnahme kleinerer Bleimengen, zur Beeinträchtigung der Blutbildung führen. Bei Ungeborenen, Säuglingen und Kleinkindern kann Blei zudem die Entwicklung geistiger Fähigkeiten negativ beeinflussen und das Nervensystem schädigen. Der Gesetzgeber hat aus diesen Gründen festgelegt, dass sich in...

So finanziere ich meine Existenzgründung oder mein bestehendes Unternehmen

Von so manchen Förderprogramm hat man sicherlich schon gehört, so manch andere Möglichkeit ist vielen sicherlich unbekannt. Einen guten Überblick über die Förderprogramme von Bund, Ländern und EU finden Sie auch in der Foerderdatenbank.de. Dort können Sie ganz gezielt suchen und schnell die für Sie interessanten Förderungen finden. Den meisten wird die KFW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) bekannt sein. Dort haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, zinsvergünstigte Kredite zu bekommen. Auch hier gibt es zahlreiche Programme mit den unterschiedlichsten Anforderungen und Darlehenshöhen. Zudem gibt es zahlreiche Investitionsbanken...

Europäische Metropolregion Nürnberg: Kernkompetenz Porsche aus Erlangen

(Erlangen, Juli 2013) „50 Jahre Porsche 911“ im Ofenwerk Nürnberg - unter diesem Motto feiert man am 13. und 14. Juli ein automobiles Fest, wie es die Europäische Metropolregion Nürnberg noch nicht gesehen hat. Der Veranstalter rechnet mit mehreren hundert 911ern aus allen Jahrgängen sowie vielen anderen Young- und Oldtimern. Die beiden Tage im Nürnberger Ofenwerk stehen ganz im Zeichen der spannenden und bewegten Geschichte rund um den Porsche 911. Ein sommerlicher Mix aus Oldtimer-Rallye mit ausgedehnte Ausfahrten, Sportwagen-Präsentationen und Geburtstagsparty. Weitere Infos: http://www.ofenwerk.de Meisterbetrieb...

Sibella Hairdesign eröffnet mit Kundenaktion "Gratishaarschnitt für Geburtstagskinder"

Am Mittwoch, 9. Mai 2012, eröffnet in Moers-Asberg der Friseursalon „Sibella Hairdesign“ mit einer pfiffigen Gratisaktion: Wer an diesem Tag Geburtstag hat, kann sich in dem Meisterbetrieb bis Ende Mai ein Mal kostenlos die Haare schneiden lassen. Moers/NRW. Mit der Eröffnung von „Sibella Hairdesign“ verwirklicht sich Sibel Altunbas einen Lebenstraum: Direkt nach ihrer Ausbildung in einem Scherpenberger Friseursalon hat die 25-jährige Baerlerin die renommierte Meisterschule Harder in Duisburg besucht – und dann zunächst einmal zwei Jahre im väterlichen Industriebetrieb abh Beleuchtung im Büro gearbeitet. Auf diese...

Inhalt abgleichen