Arthrose

Wirksam und schonend: Arthrose-Behandlung mit Hyaluronsäure

Allein in Deutschland wir die Zahl der Arthrose-Patienten auf rund fünf Millionen geschätzt. Der sogenannte Gelenkverschleiß, bei dem der Knorpel über das altersübliche Maß hinaus abgenutzt ist, gilt damit als häufigste Gelenkerkrankung, auch weltweit. Eine komplette Heilung ist bisher nicht möglich, lediglich die Folgen lassen sich bekämpfen. Dazu kommt neben einem Knorpelersatz bisher vor allem Endoprothetik (künstliche Gelenke) zum Einsatz. Beide Methoden gehen mit größeren Eingriffen (Operationen) und damit auch Belastungen einher und eignen sich zudem erst in fortgeschrittenen Stadien. Seit einigen Jahren hat sich jedoch eine sanftere Behandlungsmethode in der breiteren Anwendung etabliert: Hyaluronsäure-Injektionen. Da Hyaluronsäure auch in natürlicher Form in Gelenkknorpeln und -flüssigkeit als "Schmiermittel" dient, führen die Injektionen bei den meisten Patienten zu einer spürbaren Schmerzlinderung und mehr Bewegungsfreiheit...

Demografie: Anstieg von Arthrose und Osteoporose

Bereits heute sind rund 20 Prozent der Deutschen älter als 65 Jahre. Im Jahre 2060 wird dieser Anteil auf 30 Prozent steigen. Bei den über 80-jährigen ist der Anstieg noch stärker. 2013 lag der Anteil bei 5 Prozent, 2030 werden es 8 Prozent sein und 2060 dann 13 Prozent. Schon heute sind orthopädisch-unfallchirurgische Erkrankungen die häufigste Ursache für Schmerzen und Behinderungen. Ein Trend, der sich verstärken wird. Denn die Experten der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU) gehen davon aus, dass die Volkskrankheiten Arthrose und Osteoporose um 18 bzw. 25 Prozent steigen werden. Früherkennung bei Osteoporose besonders wichtig Osteoporose wird im Volksmund auch oft Knochenschwund genannt. Es ist eine altersbedingte Erkrankung, welche Knochen für Brüche anfälliger macht. Eine Begleiterscheinung der Osteoporose ist das Schrumpfen des Körpers. Bei Betroffenen reduziert sich die Körpergröße um 3...

Dr. Rudolf Ziolko mit YouTube Kanal zu Arthrose und mehr

Dr. med Rudolf Ziolko aus Köln zeigt in seinem neuen YouTube Kanal Wissenswertes rund um Arthrose, Manuelle Therapie, Schmerztherapie und anderes. Aus seinen vergangenen Auftritten bei "Frag den Doc" und der Lokalzeit aus Köln erfährt man allerhand Wissenswertes vom Kölner Orthopäden. Dies können interessierte Patienten jetzt im eigenen YouTube-Kanal von Herrn Dr. Ziolko anschauen. In der Lokalzeit aus Köln etwa berichtet Herr Dr. Ziolko ( Orthopädische Praxis Köln ) über die aktuelle Behandlungsmöglichkeit von Arthrose und Schmerzen im Gelenk mit Hyaluronsäuren. Nach neuesten Erkenntnissen werden hier zwei unterschiedliche Hyaluronsäuren gespritzt, die sich ergänzen. So wird ein besseres Ergebnis für den Patienten erzielt. Bei "Frag den Doc" liegen zur Zeit zwei Sendungen vor. Eine Sendung zur Manuellen Therapie bzw. Chirotherapie und eine zur Schmerztherapie. Manuelle Therapie ist eine Therapie, bei der der Arzt mit der Hand...

Die Bedeutung einer optimierten Ernährung für unseren Stoffwechsel

Ihr Weg zur optimierten Ernährung mit Hilfe eines medizinischen Ernährungsplans. Sicherlich bringen Sie Ihr Auto regelmäßig in eine Fachwerkstatt, um den „Motor“ richtig einzustellen?! Es nützt wenig, wenn Sie nur Benzin, Öl und Wasser einfüllen. Die richtige Menge und die Qualität der drei genannten Substrate sind wichtig, um den Motor richtig einzustellen. Eine Werkstatt übernimmt dann die Feinabstimmung, damit der Motor zur Energiegewinnung alles komplikationslos verbrennen kann. Unser „Motor“ ist unser Stoffwechsel. Hier liegt der zentrale Ort, an dem diese Feineinstellung von allergrößter Bedeutung...

Fit und sportlich sein kann jeder

Es gibt unzählige dieser Beispiele: Menschen, die unter Fettleibigkeit, Arthrose, Diabetes und Bluthochdruck leiden und dennoch wieder den Weg zurück in ein "gesundes Leben" finden und vielleicht sogar Marathon laufen. Für Menschen, die ihren Körper jahrelang vernachlässigt haben, sind allerdings ein paar Regeln zu beachten, wenn der neue Start ins sportliche Leben kein Reinfall werden soll. Extrem wichtig ist der Spaßfaktor des Sporttreibens. Wer also jahrelang seine Abende im Fernsehsessel verbrachte, mit Übergewicht oder den Folgen des Nikotinkonsums zu kämpfen hatte, sollte es langsam angehen lassen. Denn die Motivation...

Vorsorge gegen Gelenkverschleiß

Die Arthrose ist eine Abnutzung des Gelenks und kann jeden Menschen treffen. Die Abnutzungserscheinungen zeigen sich meistens ab dem Alter von 35 Jahren. Wird die Knorpelmasse im Gelenk weniger, reiben die Knochen direkt aufeinander. Jede Bewegung des erkrankten Gelenks verursacht Schmerzen. Die Ursachen für eine Arthrose können chronische Überlastung des Gelenks durch Übergewicht, Fehlstellungen, rheumatische Erkrankungen, Sportverletzungen und Stoffwechselerkrankungen wie Gicht oder Diabetes sein. Die Arthrose ist ein schleichender Prozess - Im Anfangsstadium merken die Betroffenen den allmählichen Knorpelabbau zunächst nicht....

Vorbeugung gegen „Renten-Krankheiten“

Viele junge Menschen riskieren ihre jetzige Gesundheit durch eine falsche Ernährungs- und Lebensweise. Die „Fast-Food-Generation“ sieht nicht, welche möglichen negativen Auswirkungen ihr Essverhalten auf ihr späteres Rentendasein nach sich ziehen könnte. Im Volksmund heißt es: „Du bist, was Du isst“. In dieser Aussage, steckt viel Wahrheit drin, nicht umsonst gibt es so viele gesundheitliche Beschwerden, die auf einen ungesunden Ernährungsstil beruhen. Schon bei Jugendliche oder junge Erwachsenen, also noch vor dem Rentenalter, können ernährungsbedingte Erkrankungen wie Diabetes Typ 2, erhöhte Cholesterinwerte, chronisch...

Smovey Vibroswing - „Grüne Ringe“

Smovey Vibroswing ist ein Schwungringsystem mit einer anschließenden Gegenbewegung. Diese Gegenbewegungen werden im Ringsystem gedämpft. Vier freibewegliche Stahlkugeln bewegen sich als freie Masse im Ring und stoßen dabei aufeinander. Der Anwender spürt beim Training eine Vibration in den Handflächen. Diese Vibrationsimpulse setzen sich bis in die Tiefenmuskulatur fort und bewirken dort eine angenehme Entspannung. Trainieren kann man im Sitzen, auch vom Rollstuhl aus. Senioren, die sich bewegen dürfen, aber in ihren Fortbewegungsmöglichkeiten eingeschränkt sind, können zu Hause - auch bei "Wind und Wetter" - das Smovey...

Rheuma Schmerzen - Arthrose

Kann eine optimierte Ernährung Linderung bei Rheuma-Schmerzen und Arthrose bewirken? Unter „Rheuma“ - korrekt heißt es „Krankheiten des rheumatischen Formenkreises“ - werden viele verschiedene Erkrankungen verstanden, die durch Entzündungen an Bändern, Sehnen, Muskeln und Gelenken hervorgerufen werden. Rheuma ist ein Sammelbegriff. Rheumatische Erkrankungen betreffen nicht nur „harte“ Strukturen wie das Knochen-, Gelenk- und/oder Knorpelgewebe. Sehr schmerzhaft äußern sich rheumatische Prozesse an den „weichen“ Geweben wie Muskeln, Bändern, Sehnen und Faszien. Rheuma beschränkt sich zudem nicht nur auf...

Sportverletzungen und damit Arthrose vermeiden

Der menschliche Körper und seine Gelenke sind zu Höchstleistungen fähig. Das zeigen Ultramarathonewie der Transeuropalauf. Bei der dritten Ausgabe dieses Rennen im Jahre 2012 (nach 2003 und 2009) legten die Teilnehmer in 64 Tagesetappen ohne einen Ruhetag die unglaubliche Strecke von 4175,9 km zurück. Der Transeuropalauf 2012 führte von Skagen in Dänemark bis nach Gibraltar. Eine Studie zu dem 2009er Lauf zeigt, dass Läufer selbst nach mehr als 4.000 km durch ganz Europa keine Schäden an den Fußgelenken aufweisen. Nach 2.000 km erholte sich der Gelenkknorpel, obwohl weitergelaufen wurde. Trotz dieser beeindruckenden Zahlen haben...

Inhalt abgleichen