Andalusien


Reise durch die Weißen Dörfer von Andalusien

Die Weißen Dörfer (auf Spanisch „Pueblos Blancos“) sind ein Highlight Südspaniens für jeden Urlauber. Die idyllischen Dörfer befinden sich in den Provinzen Málaga und Cádiz. Empfehlenswert ist eine Autovermietung am Flughafen Malaga um vor dort aus die Route der Weißen Dörfer zu starten. ...

153 Seiten geballte Urlaubsfreude mit Sparpotential: der Aldiana Winterkatalog 2015/2016

Oberursel/Frankfurt (Hasselkus PR – 17. Juni 2015 ). Die Qual der Wahl liegt diesen Winter ganz auf Seiten der Aldiana Urlauber: Schneewalzer oder Siesta del Sol lautet die Planungsfrage, die nicht zu spät beantwortet werden sollte. Denn Urlauber, die bis zum 31. August 2015 ihren Winterurlaub mit Minimum sieben Nächten als Pauschalreise oder mit eigener Anreise buchen, erhalten zehn Prozent Ermäßigung auf den Hotelpreis zu ausgewählten Terminen während der gesamten Saison. Zur Wahl stehen Ziele in Österreich, Spanien, Tunesien und auf Zypern. Außer Österreich, eines der Wintersportziele überhaupt, alles Länder mit milden Temperaturen, die auch zur Winterzeit viel Sonnenschein versprechen. Die Wintersaison ist eine ideale Zeit um die Menschen und die Umgebung vor Ort näher kennenzulernen. Diesem - und vielen anderen Bedürfnissen auch – wird Aldiana mit 58 Events im Kalender zur Wintersaison 2015/2016 gerecht. Darunter finden sich...

17.06.2015: | |

Spanien aus der Eisenbahnperspektive

In dieser schnelllebigen Zeit ist es fast schon ein Luxus etwas auf langsame Weise zu erleben. Auch das quirlige Spanien kann aus einer ruhigen Perspektive durch ein Zugabteilfenster entspannt betrachtet werden. Der nach langsamen Reisen strebende Passagier kann die maurische Architektur und die Kultur Andalusiens oder die grüne Atlantikküste im Norden Spaniens entdecken. Die dort verkehrenden Luxuszüge – der Al-Andalus und der El Transcantábrico - sind mit bequemen Kabinenwagen und historischen Eisenbahn-Schmuckstücken als Salonwagen ausgestattet. Teilweise sind es Originale aus dem letzten Jahrhundert. Einige Wagen des Al-Andalus...

Travelling Classroom Andalusien

Zürich, 09.03.2015 - globo-study Sprachreisen nimmt neu das Programm Travelling Classroom in Andalusien in sein Angebot auf. Während einer einzigartigen Reise durch die Region verbessern die Teilnehmer ihre Spanischkenntnisse und lernen das authentische Südspanien kennen. Der Travelling Classroom spricht Menschen an, die das Reisefieber gepackt hat und mit allen Sinnen ein neues Land entdecken möchten. Als alternative Lernerfahrung hebt sich das Programm von einem klassischen Sprachaufenthalt ab. Im Zentrum steht das Erlebnis des genuinen Andalusiens. Die Studenten entdecken im Rahmen von Wanderungen und Spaziergängen die einzigartige...

Thomas Lommel wird nach über 12 Jahren zum 1. deutschen Präsidenten der Cooperativa in Andalusien gewählt

Im Jahr 2001 kam Thomas Lommel mit großem Idealismus und noch mehr Leidenschaft das erste mal nach Arroyomolinos de León, um den Mitgliedern der Cooperativa seine Vorstellung von nachhaltig extensiver Bewirtschaftung von Bergolivenbäumen vorzustellen. „Wir müssen Innovation und Tradition verbinden. Nur dann hat diese wunderschöne von der Junta de Andalucía zum Naturpark erklärte Bergregion eine Chance zu bestehen und nicht zum undurchdringbaren Jungle zu verkommen“, so Lommel. „Natürlich können Bergolivenbäume der Effizienz und dem Ertrag intensiver in Monokultur bewusst klein gehaltener Olivenpflanzen nicht standhalten....

19.07.2013: | | | |

Legendäre Zugreise: Im Al Andals durch Andalusien

(ddp direct) Legendäre Zugreise Im Al Andals durch AndalusienIm Stil der Belle Epoque durch Andalusien reisen: Der legendäre Al Andals rollt wieder exclusiv durch Spaniens Süden. Einst diente der Luxuszug der britischen Königsfamilie für Urlaubsfahrten; nach Restauration und Renovierung verfügen die Suites und die Salonwagen aus den 1920er Jahren über die Annehmlichkeiten der Gegenwart. Vom 01.-12. Oktober steht eine genussvolle Kombinationsreise auf dem Programm. Zunächst wird die Fluganreise nach Malaga erfolgen. Eine 6-tägige Rundreise führt mit zahlreichen Besichtigungen und Ausflügen nach Malaga, Campo de Gibraltar bis...

Reisetipps für einen Mallorca Urlaub in Spanien

Granada, Costa Brava, Madrid, Katalonien, Barcelona, Mallorca, Lloret de Mar, Gran Canaria, Sevilla, Córdoba – das kommt ihnen spanisch vor ? Stimmt genau ! Da liegen sie vollkommen richtig. Und das sind nur einige der Urlaubsregionen und Städte, die die Exotik und den ganz eigentümlichen Reiz Spaniens ausmachen und die jedes Jahr Millionen von Touristen aus aller Welt auf die Iberische Halbinsel locken. Diese Liste lässt sich noch beliebig weiter fortführen. Das Land von Tapas, Toreros und Tortillas gehörte schon immer zu den beliebtesten Reiseländern der Deutschen. Und diesen guten Ruf geniesst die Iberische Halbinsel...

Kitesurfen und Kitesurfkurse - "all day kitesurfing" 2013 in Tarifa / Andalusien, Spanien

Tarifa, Spanien 16.01.2013 Kitesurfen lernen mit dem neuem "all day kitesurfing" Konzept Ab sofort gibt es keine Stundenbegrenzung mehr bei Free your Mind! Nun kann man in unserer Kiteschule den ganzen Tag, ohne Zeitlimit Kitesurfen lernen und Kiten. Unsere Kiteschüler erlernen diesen wundervollen Sport ab sofort schneller und effizienter. Nach vielen Jahren Erfahrungen sammeln sind wir bei Free your Mind zu dem Schluss gekommen, dass ein zeitlich unbegrenzter Kitesurfkurs für unsere Schüler die Beste Lösung ist. So ist jeder Kiteschüler ohne Zeitdruck am schönsten Strand in Tarifa und kann den ganzen Tag zusammen mit anderen...

Spanischer Wein : Cristina Calvache - Weinbau auf höchstem Niveau.

Montenegro: "Terroir" am Limit In der Sierra Nevada, im äußersten Osten des Naturparks mit dem 1.710 m hohen Pico Galayo, erhebt sich majestätisch der "heilige Berg" der Familie Calvache: der Montenegro. Ein Naturparadies, einst übersät von Reben und Mandelbäumen und hunderten Steineichen. Ein magischer Ort, an dem noch heute hundertjährige Rebstöcke zu finden sind, Relikte aus einer Zeit voll Tradition aber auch Entbehrung, in der die Menschen um ihr Überleben kämpfen mussten und die Landwirtschaft den einzigen Lebensunterhalt darstellte. Cristina Calvache hat ganz bewusst ihre Heimat in der Sierra Nevada für ihre Arbeit...

Inhalt abgleichen