sprachwitz

Surfen auf Coronas Kurven - Humorvolle Lyrik

Dr. Hermann Forschner stellt in "Surfen auf Coronas Kurven" den ersten Band seiner Corona-Gedichte von Pan bis Demie vor. Ab März 2020 hat Corona Deutschland und weitere Teile der Welt fest im Griff. Das Leben vieler Menschen veränderte sich innerhalb von nur wenigen Tagen, was auch der Autor durch den vorzeitigen Abbruch seiner Italien-Reise und die Rückreise in ein verändertes Deutschland lernen musste. Der erste Lockdown zwingt die Menschen zum Rückzug. Genau in diesem Chaos beginnt der Autor Hermann Forschner damit, diese Zeit und die Menschen in einem täglichen Gedicht festzuhalten. Er beschreibt in den Gedichten ihre Zwänge, Widersprüche, die Sorgen und Ängste und die oft unfreiwillige Komik. Er veröffentlichte die Gedichte und Illustrationen zuerst auf Instagram. In diesem Band finden die Leser nun die Texte aus dem ersten Halbjahr seines "coronischen Tagebuches" (März bis August 2020), der zweite Teil soll bald folgen. Die...

Zeitgeisterstunden: Erzählungen und Dialoge widerspenstiger Zeitgenossen

Beliebtes Buch des Satirikers Peter Faust wieder erhältlich Das im Dortmund Verlag neu aufgelegte Buch des wortgewandten österreichischen Satirikers Peter Faust nimmt leere Worthülsen verbreitende Zeitgenossen treffsicher aufs Korn. Inhaltlose Allgemeinplätze haben ebenso wie eigenartige amtliche Sprachregelungen keine Chance. Sie werden schonungslos vom Autor offen gelegt ? sehr zum Vergnügen des Lesers! Unverbindliche Gratis-Info und Leseprobe: http://www.dortmund-verlag.de Dortmund. – Die Personen in diesem Buch nehmen kein Blatt vor den Mund. Sie sagen, was sie bewegt: Worthülsen wird die Inhaltslosigkeit vorgeworfen, den Mitmenschen das Mitlaufen, dem Schicksal die höhere Gewalt. Denn: „Während ein Schlossgeist nur in der Stunde nach Mitternacht spukt, währt das Treiben der Zeitgeister 24 Stunden am Tag.“ Peter Faust ist durch und durch vom Gefühl für Sprachgerechtigkeit und Sinn der Sprache durchdrungen. Er hatte es...

„Warum soll ich nicht lachen?“

‚Unwahrscheinliche Geschichten‘ des Satirikers Peter Faust reizen zum Schmunzeln. In der Hektik des Alltages gehen oft die kleinen Vorfälle verloren, die Grund zum Lachen geben könnten. In seinem Buch stellt Peter Faust sie ins Zentrum seiner Betrachtungen. Aus mancher Mücke wird hier ein Elefant, aus einigen stolzen Löwen werden kleine Mäuse. Der Autor hat unterhaltsame Alltagsgeschichten zu Papier gebracht, die die kleinen, menschlichen Schwächen auf die Schippe nehmen und dem Leser vermitteln: Du kämpfst nicht allein gegen die Unbill des täglichen Lebens. Unverbindliche Gratis-Info und Leseprobe: http://www.dortmund-verlag.de Dortmund. – Ebenso unterhaltsam wie scharfsinnig liefert Peter Faust allerschönsten Lesespaß und meißelt mit Wort- und Sprachdelikatessen viele wunderschöne Geschichten, die durch den besonderen, unnachahmlichen österreichischen Charme zu einem Leckerbissen entspannender Lektüre gereift sind. Es...

Neuerscheinung und Buchtipp: stARTistik - die Welt in Kunstkuchen

Im epubli-Verlag ist seit Januar 2012 ein humorvolles Buch über die Welt der Statistiken, Umfragen und Diagramme erschienen. "stARTistik" bietet auf 72 Seiten (Taschenbuch, farbig) zahlreiche Kuchendiagramme, die jeweils durch eine stilisierte Zeichnung in schwarz-weiß illustriert sind. Das Buch beschäftigt sich mit Zahlen und Sprache gleichermaßen: Die kühlen Statistiken, bekannt aus dem Fernsehen, der Marktforschung und nicht zuletzt endlosen Präsentationen im Beruf, werden ironisch gebrochen: teilweise mit direktem Wortwitz, teilweise aber erst durch den Leser zu enträtseln. Wer ein Geschenkbuch für einen Germanisten,...

Inhalt abgleichen