Hygienemaßnahmen

Die Housekeeping Community organisiert im Europa-Park Anfang Januar 2022 ein zweites Live-Treffen

Gründerin Mareike Reis feiert gemeinsam mit den Mitgliedern zeitgleich das einjährige Bestehen der neuen Plattform für die Hotellerie, die sich auf die Bedürfnisse im Housekeeping spezialisiert hat. Im vergangenen Jahr wurde die erste Housekeeping Community für die Hotellerie in der D A CH-Region von Mareike Reis erfolgreich ins Leben gerufen. Die Housekeeping-Expertin setzt hier mit engagierten Branchenkolleginnen und Branchenkollegen vor allem auf einen aktiven Wissenstransfer. Am 10. Januar 2022 findet das Event nun im Europa-Park in Rust statt. Hier haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nun die Möglichkeit, hinter die Kulissen schauen zu können. Es werden darüber hinaus mehrere Führungen durch unterschiedliche Betriebe angeboten. Als interaktive sowie kostenfreie Plattform lädt die Housekeeping Community alle Interessierten regelmäßig im Abstand von zwei Wochen zu einem Online-Meeting via Online-Videokonferenz ein. Das...

Restart in der Hotellerie: gefragt sind sichere Hygienekonzepte

Housekeeping-Expertin Mareike Reis bereitet Hotels für die Wiedereröffnung vor. Im Fokus stehen Hygiene, Sicherheit, Wohlbefinden sowie eine professionelle Ausführung der Reinigungsmaßnahmen. Die Gründerin der Housekeeping Akademie war mit ihrem Team auch während der Corona-Pandemie in Deutschland, Österreich und der Schweiz regelmäßig unterwegs, um in den Hotels neu entwickelte Hygienekonzepte zu etablieren. Dabei liegt der Schwerpunkt auf einer hygienischen Sicherheit im Hotel. Das Ziel ist, einen möglichst hohen Reinigungsstandard zu schaffen und das Bewusstsein der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Umgang mit dem Virus zu sensibilisieren, damit das Ansteckungsrisiko im Betriebsablauf möglichst gering gehalten wird. Die Hausdamen-Expertin nutzte hierfür auch Online-Schulungen, mit deren Hilfe sie den Reinigungsfachkräften aktuelles Fachwissen vermittelt: "Wir haben unterschiedliche Fort- und Weiterbildungsmodule ausgearbeitet....

Surfen auf Coronas Kurven - Humorvolle Lyrik

Dr. Hermann Forschner stellt in "Surfen auf Coronas Kurven" den ersten Band seiner Corona-Gedichte von Pan bis Demie vor. Ab März 2020 hat Corona Deutschland und weitere Teile der Welt fest im Griff. Das Leben vieler Menschen veränderte sich innerhalb von nur wenigen Tagen, was auch der Autor durch den vorzeitigen Abbruch seiner Italien-Reise und die Rückreise in ein verändertes Deutschland lernen musste. Der erste Lockdown zwingt die Menschen zum Rückzug. Genau in diesem Chaos beginnt der Autor Hermann Forschner damit, diese Zeit und die Menschen in einem täglichen Gedicht festzuhalten. Er beschreibt in den Gedichten ihre Zwänge, Widersprüche, die Sorgen und Ängste und die oft unfreiwillige Komik. Er veröffentlichte die Gedichte und Illustrationen zuerst auf Instagram. In diesem Band finden die Leser nun die Texte aus dem ersten Halbjahr seines "coronischen Tagebuches" (März bis August 2020), der zweite Teil soll bald folgen. Die...

Jetzt reicht es: WaldResort-Gründer klagt gegen Corona-Vorschriften

Gesundheit geht vor, das steht außer Frage. Doch die Prioritätensetzung bei der Lockerung der Corona-Vorschriften ist für Unternehmer und WaldResort-Gründer Jürgen Dawo nicht mehr nachvollziehbar. Hygienevorschriften lassen sich in seinem Betrieb mindestens genauso gut umsetzen, wie in Handelsgeschäften. Wenn nicht besser. Deshalb hat er sich entschieden gerichtlich gegen die Schließung seines touristischen Betriebes vorzugehen. Genau am 3. Geburtstag des WaldResorts am Nationalpark Hainich musste Resortmanagerin Cornelia Faske den Betrieb auf unbestimmte Zeit einstellen. Der Grund: die Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie....

Inhalt abgleichen