Lockdown

Click, Collect und Corporate Health: Der Handel und der Corporate Health Award 2021

Die Lockdowns haben den Handel vor große Herausforderungen gestellt. Arbeitgeber, die sich besonders für ihre Beschäftigten eingesetzt haben, werden mit dem Corporate Health Award ausgezeichnet. Während die diversen Lockdowns für Umsatzrekorde im Lebensmittelhandel sorgen, wird der Non-Food-Handel durch immer neue Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie eingeschränkt. Kurzlebige Konsumgüter sind besonders betroffen; das Institut der Deutschen Wirtschaft sieht den stärksten Konsumeinbruch seit 70 Jahren. Dennoch setzen die Unternehmen ihre Arbeit mit innovativen Ideen zu digitalen Angeboten oder Click&Collect erfolgreich fort. Grundlage für den Einsatz unter diesen Umständen sind natürlich, ob Lebensmittel- oder Non-Food-Handel, Schutz- und weitere Gesundheitsmaßnahmen für die stark geforderten Mitarbeiter*innen. Die besten dieser Maßnahmen sollen nun mit dem Corporate Health Award ausgezeichnet werden. "Die elementare Wichtigkeit...

Unternehmenswettbewerb unterstützt "Neustart" nach dem Lockdown

Mit "99 Days of Design"-Wettbewerb prämieren Vistaprint und 99designs Marketingideen von Gründern, Selbstständigen und Kleinunternehmen Berlin, 09. Juni 2021 - Der Wettbewerb "99 Days of Design" begleitet fünf Unternehmen in Deutschland und insgesamt 99 Unternehmen weltweit beim Marketingstart nach dem Corona bedingten Lockdown. Der internationale Marketing- und Druckexperte Vistaprint und 99designs von Vistaprint prämieren dabei fünf kreative und nachhaltige Marketingideen. Ausgeschrieben ist der Wettbewerb für Kleinunternehmen, Selbstständige, Gründer und eingetragene Vereine. Sein Ziel ist es, kreative und lösungsorientierte Ideen mit Vorbildcharakter zu präsentieren und auszuzeichnen. Fünf ausgewählte Unternehmen erhalten ein individuell designtes Unternehmenslogo, Marketingmaterialien von Vistaprint sowie ein Marketingbudget im Wert von 15.000 Euro. Der Wettbewerb läuft noch bis zum 8. Juli 2021. "Seit mehr als einem Jahr verlangt...

Zwischen Lockdown und Normalität: Was ist die Zukunft der Bildung?

Wien hat erstmals einen pinken Bildungsstadtrat. Im Regierungsabkommen der rot-pinken Koalition wiederholt sich der Begriff „Bildung“ über 200 Mal. Die Themenvielfalt reicht von der verstärkten Sprachförderung in Kindergärten, dem vermehrten Einsatz von Sozialarbeitern und Psychologen bis hin zu Gemeinschaftsschulen. Trotz der ambitionierten Pläne vermissen Kritiker die pinke Handschrift im Abkommen. Was ist das Konzept für Wien? Wo liegen die Schwerpunkte in der Zukunft? Seit November 2020 amtiert der NEOS-Politiker Christoph Wiederkehr als Vizebürgermeister und Landeshauptmann-Stellvertreter in Wien. Darüber hinaus ist er amtsführender Stadtrat für Bildung, Jugend, Integration und Transparenz. Vor einigen Tagen war Christoph Wiederkehr zu Gast bei Thomas Walach (ZackZack) im Live-Gespräch. Dabei konnten Clubmitglieder beim Livegespräch Fragen stellen. Diese hatten hauptsächlich Themen des Schul- und Bildungswesens in Wien...

Wendepunkt: JETZT! - Einblicke in die neue Weltordnung

Christine Shirvana Kaunzner will den Lesern mit "Wendepunkt: JETZT!" dabei helfen, sich auf die Welt der Zukunft vorzubereiten. Laut der Autorin dieses neuen Buchs steht jeder einzelne Mensch sowohl als auch die Menschheit als Ganzes jetzt an dem Wendepunkt zwischen Schatten und Licht. Genau um diese beiden Pole - mit ihrer Ursache und Wirkung - geht es in diesem Buch. Denn anscheinend bekommen die Menschen keine Neue-Welt-Ordnung, denn sie gibt es laut der Autorin schon als die Health-World-Organisation. Doch alles hat natürlich zwei Seiten. Ziel des Buchs ist das Erkennen, dass sich die Leser in einem epochalen Bewusstseinsaufstieg...

Spitzenkandidaten der Partei dieBasis NRW bei wissenschaft4#allesdichtmachen

Düsseldorf,31. Mai 2021 – Die Initiative von Schauspielern #allesdichtmachen zu den Corona-Maßnahmen der Regierung hat nun Unterstützung durch Wissenschaftler gefunden, die mit der Aktion wissenschaft4#allesdichtmachen eine zum Teil satirische Infragestellung und Kritik der Regierungsmaßnahmen vorlegen. Unter den beteiligten Wissenschaftlern sind die NRW Spitzenkandidaten der Partei dieBasis, Prof. Dr. Sucharit Bhakti und Dr. Karina Reiß. Seit Sonntag, 23. Mai 2021, sind auf YouTube und der Internetseite wissenschaft4allesdichtmachen.de Video-Clips von Experten und Hochschulprofessoren unterschiedlicher Fachgebiete abzurufen....

Verstärkte Nachfrage an Schnelltests durch Unternehmen

billiger.de bietet günstige Schnelltests für Unternehmen und Privatpersonen an - mit einem Klick zum Schnelltest Die dritte Welle der Corona-Pandemie scheint gebrochen. Die Inzidenzwerte sinken langsam. Maßgeblich dazu beigetragen haben die ins Rollen gekommene Impfkampagne sowie die stark vermehrte Durchführung von Schnelltests. Nach den Beschlüssen der Bundesregierung sind Unternehmen verpflichtet, ihren Mitarbeitern zwei Schnelltests pro Woche anzubieten. Das hat die Nachfrage nach Schnelltests in den letzten Wochen in die Höhe getrieben, wie das Preisvergleichsportal billiger.de feststellte. "Besonders montags ist ein deutlicher...

Umfrage: Deutsche freuen sich aufs Bummeln

Einkaufserlebnis in lokalen Läden und Geschäften wird vermisst Berlin, 11. Mai 2021 - Fast 70 Prozent der Deutschen sehnt das offizielle Ende des Lockdowns und die Wiedereröffnung der Geschäfte herbei. Fast jeder Zweite freut sich darauf, sich in den Geschäften spontan umzuschauen und zu stöbern. Und über 30 Prozent der Befragten haben bereits bestimmte Einkäufe fest eingeplant. Vor allem Familien freuen sich auf die Wiedereröffnung (77 Prozent) und haben konkrete Shopping-Pläne (42 Prozent). Das sind Ergebnisse einer aktuellen Online-Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact unter 1.000 Verbrauchern in Deutschland im...

BioBlocX virentötende Gesichtsmasken endlich zertifiziert

BioBlocX bietet 3 Arten seiner AntiVirus-Gesichtsmasken an Nachdem erkannt wurde, dass sich das Covid19 Virus vorwiegend durch Tröpfcheninfektion überträgt und verbreitet, begann die Evolution der Gesichtsmasken. Anfangs sollte man irgendein Textil vor Mund und Nase hängen, es könne auch ein einfacher Schal sein. Dass Viren sich gerne gerade über Textilien weiterverbreiten, schien die "Experten" nicht sonderlich zu stören. Nachdem die Infektionszahlen weiter stiegen, wurde beschlossen, statt Textilien, die inzwischen bereits von gedachter Schutzmaßnahme gegen das Virus zu bunten Modeaccessoires mutierten, nunmehr Gesichtsmasken...

Landesvorstand dieBasis NRW kritisiert Teststrategie und Inzidenzwert-Ermittlung

Düsseldorf 28.04.2021 – Der Landesvorstand von dieBasis NRW lehnt den sogenannten „Inzidenzwert“ als alleinigen Maßstab für Corona-Schutzmaßnahmen entschieden ab und fordert epidemiologisch relevante Indikatoren zur Einschätzung des Infektionsgeschehens. „Wir testen uns von Lockdown zu Lockdown! Das ist ein politischer Irrweg zum Schaden der Allgemeinheit“, so Bodo Oepen, Landesvorsitzender der Partei dieBasis NRW. Zu der mangelnden Aussagekraft des nicht standardisierten PCR-Tests komme jetzt noch die massive Verzerrung der Inzidenzwerte durch Massenschnelltests bei Symptomlosen. Auf dieser Basis könne die Sieben-Tage-Inzidenz...

PERSPEKTIVEN-SEHNSUCHT UND TAGUNGS-COMEBACKS: PODCAST „AM KÜCHENTISCH“ ZUR HOTELLERIE IM DAUER-LOCKDOWN

Die Hotellerie-Branche befindet sich seit mehr als einem Jahr im On-Off-Lockdown, und im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern fehlt in Deutschland nach wie vor jegliche Perspektive. In der neuen Folge des Podcasts „Am Küchentisch“ der Frankfurter Kommunikationsagentur Gourmet Connection spricht Moderator Martin Maria Schwarz mit dem Würzburger Hotelier Christoph Unckell darüber, was 13 Monate Schwebezustand mit seinem Team machen und warum Zoom und Co. physische Tagungen auch in Zukunft nicht ersetzen können. Frankfurt, April 2021. „Ich sage immer scherzhaft, unser Hof Engelgarten ist pünktlich zu Corona fertig geworden“,...

Inhalt abgleichen