jäger

Demonstration gegen die Messe: "Reiten-Jagen-Fischen" am 13.02.2014 in Erfurt

Pressemitteilung 9. April 2013 Hobby Tierausbeutung? Tierrechtsdemonstration gegen die Messe „Reiten, Jagen, Fischen“ Vom 12- 14. April 2013 findet in Erfurt bereits zum 15. Mal die Messe „Reiten, Jagen, Fischen" statt. Aber auch der Protest dagegen ist inzwischen Tradition geworden. Gerade in Zeiten, in denen die Themen Tiernutzung und Tierausbeutung stärker im Fokus von Medien und öffentlichen Diskursen sind, ist es wichtig, diese Messe mit Protesten zu begleiten. Daher demonstrieren am Samstag, den 13. April wieder Tierrechtler gegen die Messe. Tiere sind keine Sportgeräte oder Trophäen und Tierausbeutung...

Düsseldorf: Anschlagsversuch in Gerresheim vertuscht?

Republikaner fordern Aufklärung über möglichen Anschlagsversuch Nach Informationen von Insidern soll am 29.12.2012 das Bauhaus in Düsseldorf-Gerresheim geräumt worden sein. Hintergrund war der Fund einer auffälligen Verpackung, die einen möglichen Sprengsatz enthielt und angeblich von Sicherheitskräften abgeholt wurde. Die Räumung und Sperrung des Einkaufsmarktes erfolgte von 10.00 bis ca. 15.00Uhr, so die vorliegenden Informationen. Sollten sich diese Erkenntnisse bewahrheiten, dann wäre der Vertuschungsversuch ein Skandal. An einem Samstag vor Sylvester hätte es zu erheblichen Personenschäden kommen können. Innenminister...

FDP Eberstadt veranstaltet Podiumsdikussion zum Thema Waldgesetz

Der FDP Ortsverband Darmstadt-Eberstadt veranstaltet am 19.09. ab 19:30 Uhr im Haus der Vereine, Oberstraße 16, 64297 Darmstadt-Eberstadt, eine Podiumsdiskussion zum Thema: "Waldgesetz: Fortschritt oder Irrweg - welche Regeln braucht der Wald?" Das Hessische Waldgesetz soll novelliert werden. Der Gestzentwurf ist heftig umstritten. Ein Kernthema der Gesetzesnovelle ist das Zugangsrecht zum Wald, das deutlich verschäft werden soll. Mountainbiker und Reiter sehen ihre Zugangsmöglichkeiten zum Wald durch den Entwurf unzumutbar eingeschränkt. Waldbesitzer und Jäger begrüßen die geplanten Regelungen als längst überfälligen...

27.03.2011 : Demonstration gegen die Messe " Reiten Jagen Fischen" in Erfurt

In Erfurt findet derzeit wieder die Messe „Reiten, Jagen und Fischen“ statt. Etwa 25.000 selbsternannter „Naturfreunde“ kaufen hier ihr Jagd-, Angel- und Reitzubehör, präsentieren ihre lebendigen (Pferde) und bereits erlegten Trophäen, bestärken unter Gleichgesinnten ihren Glauben an die moralische Legitimität und gesellschaftliche Akzeptanz ihrer Hobbys. Doch um diesen nachzugehen oder aus ihnen Profit zu schlagen, werden Tiere zu bloßen Instrumenten degradiert, systematisch ausgebeutet und getötet. JAGD: Der Mehrheit der Deutschen sind die Jagd und ihre jährlich fast 7 Millionen elend verendeten Opfer zuwider. Die...

Wildbret vom Fleischskandal betroffen?

Erneuter Fleischskandal verunsichert die Verbraucher Der aktuelle Skandal hat Auswirkungen auf ganz Deutschland. Noch immer sind die vollständigen Ausmaße nicht bekannt und ob der Skandal vollständig aufgeklärt wird, ist unbekannt. Die Futtermittelherstellung und die Überwachung der Zulieferfirmen weist erhebliche Lücken auf und es ist anzunehmen, dass bereits in der Vergangenheit mit Dioxin belastetes Futtermittel an verschiedene Landwirtschaftsbetriebe geliefert wurde. Eier und sonstige Produkte vom Schwein oder Geflügel sind längst an den Endverbraucher verkauft worden. Immer wieder kommt es in Deutschland zu Skandalen...

Inhalt abgleichen