Pelz

Herzloses Unternehmen hat keinen Preis verdient: Tierrechtler fordern Rückgabe von Modepreis an Breuninger

Anfang der Woche wurde der Breuninger-Filiale in Düsseldorf der "Modebusiness Award 2018" überreicht. "Für besonderes Engagement am Mode- und Wirtschaftsstandort Düsseldorf zeichnete das Netzwerk Fashion Net das Unternehmen Breuninger mit dem Modebusiness Award Düsseldorf 2018 aus" (…), heißt es in einer Mitteilung. An der Preisübergabe war auch der Oberbürgermeister Thomas Geisel beteiligt. "Ein Unternehmen, das mit dafür verantwortlich ist, dass Tiere in engen Käfigen leiden und brutal getötet werden, mit einem Preis auszuzeichnen ist geschmacklos", empört sich Jan Peifer, Vorstandsvorsitzender vom Deutschen Tierschutzbüro e.V. Vor einigen Wochen hat das Deutsche Tierschutzbüro eine Kampagne mit dem Titel "Breuninger - Leid und Tod im Angebot" gestartet, weil das Kaufhaus noch immer Echtpelz im Sortiment führt. "Das Ziel der Kampagne ist klar, wir möchten, dass Breuninger pelzfrei wird", so Jan Peifer, Vorstandsvorsitzender...

Zensur bei Breuninger - Kaufhaus reagiert auf Protest von Tierrechtlern

Vor wenigen Wochen hat das Deutsche Tierschutzbüro seine Anti-Pelz-Kampagne gegen Breuninger gestartet. "Breuninger ist eines der letzten deutschen Warenhäuser, die überhaupt noch Echtpelz im Sortiment führen", so Jan Peifer, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Tierschutzbüros. Seit dem 17.11.2017 demonstrieren die Tierrechtler regelmäßig vor den Filialen des Traditionshauses. Dabei machen sie vor allem mit kreativen und provokanten Aktionen auf sich aufmerksam. Neben einem Plakat-Wagen, der das Kampagnen-Motiv auf 2,5 mal 4 Meter zeigt, werden symbolisch die Eingänge des Warenhauses als Tatort abgesperrt. Auch Trillerpfeifen, Kostüme, tote Tiere, Flyer und Lautsprecher kommen zum Einsatz, um über das Leid der Pelztiere zu informieren. "Viele Kunden zeigten sich empört darüber, dass Breuninger noch immer Echtpelz im Sortiment führt", so Peifer. Aber nicht nur auf der Straße sind die Tierrechtler aktiv, auch auf Facebook wird protestiert....

Negativpreis: Tierrechtler zeichnen Breuninger als herzlosestes Unternehmen 2017 aus

Der Preis der Herzlosigkeit in diesem Jahr geht an das Warenhaus Breuninger. Das Deutsche Tierschutzbüro zeichnet das Kaufhaus aus, weil es mit Pelz von gequälten Tieren handelt und keine Einsicht zeigt, sich aus dem Pelzgeschäft zurückzuziehen. "Wer aus Profitgier Fell von gequälten Tieren verkauft, der hat den Preis ‚Herzlosestes Unternehmen 2017' mehr als verdient", so Jan Peifer Vorstandsvorsitzender vom Deutschen Tierschutzbüro. Das Warenhaus Breuninger geriet in die Kritik der Tierrechtler, weil es noch immer Echtpelz im Sortiment führt, obwohl die Produktion der Pelze nachweislich mit enormer Tierquälerei verbunden ist. Aus diesem Grund stiegen bereits unzählige Firmen wie Armani, Hugo Boss und Zara aus dem Pelzhandel aus. Breuninger verwendet jedoch immer noch Pelz von Tieren, die im Ausland für ein kleines Accessoire an Jacke oder Mütze getötet werden. Besonders pikant ist, dass im Warenhaus auch Pelze aus China und Finnland...

Weiteres Etappenziel geschafft: Bogner-Kollektion "Fire + Ice" wird pelzfrei

Vor zwei Jahren hat das Deutsche Tierschutzbüro e.V. eine Kampagne mit dem Titel "Bogner tötet" gestartet. Ziel der Kampagne ist es, dass das Modeunternehmen Bogner aus München pelzfrei wird Mit verschiedenen Online-Aktionen und Demos vor Bogner-Modehäusern in ganz Deutschland machten die Tierrechtler auf die Kampagne und das Leid der Millionen Pelztiere, die jedes Jahr für die internationale Textilindustrie getötet werden, aufmerksam. Im Rahmen der Kampagne wurde schließlich auch Bogner selbst aufmerksam und so kam es bereits Anfang des Jahres zu einem ersten Gespräch zwischen den Tierrechtlern und dem Modelabel in München,...

Bogner und Deutsches Tierschutzbüro beenden Gerichtsverfahren vor dem Oberlandesgericht Köln

Tierschutzbüro und Bogner begegnen sich in konstruktivem Gespräch. Unter dem Motto "Bogner tötet" startete das Deutsche Tierschutzbüro e.V. eine Kampagne mit dem Ziel, das deutsche Modeunternehmen Bogner davon zu überzeugen, pelzfrei zu werden. Im Rahmen der Kampagne führten die Tierschützer diverse Aktionen in ganz Deutschland durch, demonstrierten unter anderem vor Bogner Filialen, um Kunden direkt über das Thema Pelz zu informieren. Nachdem manche Aktionen dieser Kampagne nach Auffassung von Bogner die Grenze des Zumutbaren überschritten, nahm das Unternehmen gerichtlichen Schutz für seine Geschäfte und Kunden in Anspruch....

Tierschützer rufen zum bundesweiten Boykott von Bogner Modegeschäften auf

Da das Modeunternehmen Bogner noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen verwendet, ruft das Deutsche Tierschutzbüro nun zum bundesweiten Boykott von Bogner Geschäften auf. Das Deutsche Tierschutzbüro ruft bundesweit zum Boykott des Modeunternehmens Bogner auf, da Bogner noch immer Echtpelz von gequälten Pelztieren verwendet. Es ist allgemein bekannt, welche Qualen die Tiere bei der Aufzucht und Tötung besonders im asiatischen und skandinavischen Raum erleiden müssen und gerade aus diesen Ländern bezieht Bogner die Felle. Mit der Verarbeitung dieser Produkte unterstützt Bogner eine Industrie, die keinerlei Verantwortung für...

Bogner setzt per Gerichtsbeschluss durch, dass Tierschützer nicht mehr vor Filialen demonstrieren dürfen

Zensur: Das Modehaus Bogner geht juristisch gegen die Anti-Pelz-Kampagnen "Bogner tötet!" des Deutschen Tierschutzbüros e.V. vor und erwirkte eine einstweilige Verfügung gegen die Tierschützer. Das Modeunternehmen Bogner geht juristisch gegen die Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet" des Deutschen Tierschutzbüros vor und erwirkte eine einstweilige Verfügung gegen die Tierschutzorganisation. "Laut Beschluss des Landgerichts Bonn dürfen wir nicht mehr direkt vor den meisten Bogner Filialen demonstrieren, das ist ein massiver Einschnitt in die Meinungs- und Demonstrationsfreiheit", kritisiert Jan Peifer, Gründer des Deutschen Tierschutzbüros. In...

Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet!" - Tierschützer machen für zwei Tage Halt in Trier

Das Modehaus Bogner wird zum Tatort, die Tierschützer sperren symbolisch das Modehaus ab. Bogner Kunden werden mit Trillerpfeifen ausgepfiffen. Im Rahmen der bundesweiten Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet" protestiert das Deutsche Tierschutzbüro e.V. ab kommenden Freitag, den 11. November 2016 für zwei Tage vor der Bogner-Filiale in Trier. Das Modeunternehmen verwendet noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen und geriet bereits im vergangenen Jahr massiv in die Kritik. So ergaben Recherchen des Deutschen Tierschutzbüros, dass ein Teil der Pelze aus China importiert wird. Es ist allgemein bekannt, welche Qualen und Schmerzen...

Bundesweite Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet!" - Bogner-Filiale in Wiesbaden wird zum Tatort

Das Deutsche Tierschutzbüro wird in den kommenden Wochen bundesweit vor Bogner-Filialen protestieren, da das Modeunternehmen noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen verwendet. Im Rahmen der bundesweiten Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet" protestiert das Deutsche Tierschutzbüro e.V. ab kommenden Mittwoch, den 09. November 2016 für zwei Tage vor der Bogner-Filiale in Wiesbaden. Das Modeunternehmen verwendet noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen und geriet bereits im vergangenen Jahr massiv in die Kritik. So ergaben Recherchen des Deutschen Tierschutzbüros, dass ein Teil der Pelze aus China importiert wird. Es ist allgemein...

Modehaus Bogner wird zum Tatort - Bundesweite Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet" macht halt in Baden-Baden

Tierschützer sperren symbolisch das Modehaus Bogner ab und inszenieren davor einen Tatort. Sie kritisieren, dass das Modeunternehmen noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen verwendet . Im Rahmen der bundesweiten Anti-Pelz-Kampagne "Bogner tötet" protestiert das Deutsche Tierschutzbüro e.V. ab kommenden Montag, den 07. November 2016 für zwei Tage vor der Bogner-Filiale in Baden-Baden. Das Modeunternehmen verwendet noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen und geriet bereits im vergangenen Jahr massiv in die Kritik. So ergaben Recherchen des Deutschen Tierschutzbüros, dass ein Teil der Pelze aus China importiert wird. Es ist...

Inhalt abgleichen