Morbus

Zusammenhang zwischen Insulinstoffwechsel und der neurodegenerativen Erkrankung

Forscher entdeckten, bevor die ersten Symptome einer Demenz auftreten, kann man bei Alzheimer-Patienten beobachten, dass die Aufnahme von Glukose (Blutzucker) in das Gehirn sinkt. Aus diesen Gründen verwenden die Forscher den Begriff "Diabetes-Typ-3", um die Ähnlichkeit zwischen der Alzheimer-Krankheit und der Zucker-Krankheit deutlich zu machen. Die Krankheit ist u.a. durch eine Insulinresistenz im Gehirn gekennzeichnet. Das heißt, der Blutzucker erreicht zwar – anders als beim GLUT1-Defekt – das Hirn, kann aber nicht von den Zellen aufgenommen werden. So soll auf den Zusammenhang zwischen Insulinstoffwechsel und der neurodegenerativen Erkrankung hingewiesen werden. Quelle: Die unbekannten Vorteile der ketogenen Diät (Inge Brinkmann vom 5. September 2013) Prof. Dr. Ulrike Kämmerer http://www.medscapemedizin.de/artikel/4901428 Mit dem Begriff Diabetes- Typ-3 werden verschiedene seltene Diabetes-Formen zusammengefasst. Quelle:...

Zuckerkrankheit: Typ-3-Diabetes

Forscher entdeckten, bevor die ersten Symptome einer Demenz auftreten, kann man bei Alzheimer-Patienten beobachten, dass die Aufnahme von Glukose (Blutzucker) in das Gehirn sinkt. Aus diesen Gründen verwenden die Forscher den Begriff "Diabetes-Typ-3", um die Ähnlichkeit zwischen der Alzheimer-Krankheit und der Zucker-Krankheit deutlich zu machen. Die Krankheit ist u.a. durch eine Insulinresistenz im Gehirn gekennzeichnet. Das heißt, der Blutzucker erreicht zwar – anders als beim GLUT1-Defekt – das Hirn, kann aber nicht von den Zellen aufgenommen werden. So soll auf den Zusammenhang zwischen Insulinstoffwechsel und der neurodegenerativen Erkrankung hingewiesen werden. Quelle: Die unbekannten Vorteile der ketogenen Diät (Inge Brinkmann vom 5. September 2013) Prof. Dr. Ulrike Kämmerer http://www.medscapemedizin.de/artikel/4901428 Mit dem Begriff Diabetes- Typ-3 werden verschiedene seltene Diabetes-Formen zusammengefasst. Quelle:...

Es steht schlecht um die Demenz/Alzheimer-Forschung

In Deutschland gelten nach Angaben der "Deutschen Alzheimer Gesellschaft" zirka 1,6 Millionen Menschen als demenzkrank – davon haben etwa zwei Drittel Alzheimer. Nach Schätzung der WHO (Weltgesundheitsorganisation) bekommen weltweit zirka zehn Millionen Menschen die Diagnose DEMENZ. In Deutschland sind es zu zwei Dritteln Alzheimer-Fälle. Pharmaunternehmen haben in den vergangenen Jahren vor allem viel Geld in die Erforschung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Krebs gesteckt, bei Demenz gab es diese Investitionen nicht. Über die Erkrankung "Demenz" ist daher immer noch nicht viel bekannt und bis heute wissen die Wissenschaftler nicht genau, wie Alzheimer entsteht. Die Webseite "Alzforum" sammelt Daten zu möglichen neuen Alzheimer-Medikamenten. Weniger als 300 Präparate haben wenigstens die Testphase II erreicht. Nur 5 Medikamente wurden für die Behandlung von Alzheimer-Symptomen zugelassen. Gegen das Fortschreiten der Krankheit...

LOW CARB Diskussion bei Alzheimer und Parkinson

Seit ein paar Jahren diskutiert jetzt die Fachwelt, ob sich die Low Carb Diät oder ketogene Diät auch bei Erkrankungen wie Alzheimer oder Parkinson positiv auswirken könnte. • Bei Alzheimer-Patienten ist die Verwertung von Glukose im Gehirn verringert. • Bei Parkinson-Patienten spielt das Entstehen eines Defekts in den Mitochondrien eine Rolle. Es gibt heute vereinzelte Studien mit Alzheimer- oder Parkinson-Patienten, die mit dieser Diät-Form positive Wirkungen zeigten. Eine Untersuchung an Mäusen mit Alzheimer-Eigenschaften konnte zeigen, dass eine fettreiche und kohlenhydratarme (ketogene) Ernährung die Produktion des...

Die Safranknolle und Demenz

Neuro-Forscher fanden nun vielversprechende Ergebnisse in der Behandlung von Alzheimer, Schlaganfall und Parkinson-Patienten. Das Gewürz „Safran“ hatte bisher keine große Stellung in der Naturheilkunde. Durch neue Studien, die die Inhaltsstoffe des Safrans betreffen, könnten diese sich als effektives Heilmittel bei Alzheimer, Parkinson und Schlaganfall erweisen. Die Narbenschenkel, die aus der Safranknolle gewonnen werden, nimmt man zum Kochen und Färben. Diese Knolle wurde ursprünglich als Beruhigungsmittel bei Asthma angewendet. Laut traditioneller chinesischer Medizin wird Safran auch bei Regelbeschwerden und bei Nachwehen...

Heilungskräfte im Darm stärken - Probiotikum S. boulardii fördert Reparatur von geschädigter Darmschleimhaut

Bei entzündlichen Darmerkrankungen, wie Morbus Chron und Colitis ulzerosa wird durch die chronische Entzündung sehr häufig die Darmschleimhaut in Mitleidenschaft gezogen. Um die geschädigten Areale der Darmschleimhaut zu heilen, bedarf es zweierlei: Abklingen der Entzündung und Stärkung der Reparaturmechanismen im Schleimhautgewebe. Nun weiß man, dass manche probiotische Präparate von Nutzen für die Darmgesundheit sind. Sie sollen die Phasen zwischen den akuten Schüben verlängern können. Allerdings hat sich herausgestellt, dass nicht alle Probiotika gleichermaßen bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen geeignet...

Bei entzündlichen Darmerkrankungen – Probiotikum kann Regeneration der geschädigten Darmschleimhaut fördern

In Deutschland leiden viele Erwachsene an den unterschiedlichsten Darmerkrankungen. Viele dieser Erkrankungen gehen mit einer Schädigung der Darmzellen einher. Zunehmend mehr Menschen mit entzündlichen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn, Colitis ulzerosa oder bakteriell ausgelösten Entzündungen setzen zur Linderung ihrer Beschwerden auch Probiotika ein. Diese natürlichen diätetischen Mittel sollen die entzündlichen Prozesse im Darm günstig beeinflussen, die geschädigte Darmschleimhaut stärken und die Phasen zwischen den akuten Schüben verlängern können. Gute Erfahrungen machen viele Betroffene mit der medizinischen Hefe...

Chefärzte der Klinikzentrum Lindenallee GmbH gewinnen den Jacques Duparc Award

Dr. Michael Werner und Dr. Ewald Hof vertraten erfolgreich die Klinikzentrum Lindenallee GmbH auf der diesjährigen Verleihung des internationalen Medizinpreises in Madrid. Große wissenschaftliche Beachtung und Anerkennung wurde den beiden Chefärzten der Klinikzentrum Lindenallee GmbH Herrn Dr. med. Michael Werner, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Abteilung Neurologie sowie Herrn Dr. med. Ewald Hof, Chefarzt der Abteilung Orthopädie zuteil. Im Rahmen des diesjährig „EFORT-Kongress“ in der spanischen Hauptstadt Madrid, wurde den Medizinern der renommierte Medizinpreis „Jacques Duparc Award“ verliehen. Der EFORT-Kongress...

Erfolgsebook- Wenn die Seele S.O.S funkt

Viele Menschen gehen mit ihrem Auto oder ihrem Bankkonto sorgfältiger um, als mit ihrer Seele. Sie verdrängen die Warnsignale, wie Müdigkeit, Lustlosigkeit, Antriebslosigkeit, und schlittern so unweigerlich in psychische Krisen oder Krankheiten. Der Psychotherapeut Prof. Michael Stark und Stern-Autor Peter Sandmeyer haben eine “Fitneßkur gegen Streß und Überlastung” aufgestellt, die dabei hilft, die Signale der Seele zu erkennen und rechtzeitig vorzubeugen. Erfrischend anschaulich erläutern sie ihr Grundmodell: Im Seelenleben müssen wie in der Wirtschaft Einnahmen und Ausgaben im Gleichgewicht sein. Wer auf längere Sicht...

Inhalt abgleichen