Ligurien

24.05.2022: | | | |

Etichetta Nera 2021, ein Porträt der Vermentino aus den Colli di Luni

Der Vermentino Etichetta Nera des Weinguts Lvnae gilt seit fast drei Jahrzehnten als Synonym für mediterrane Eleganz. Erzeugt aus den Trauben von den höchstgelegenen und steinigsten Rebreihen der Colli di Luni skizziert er im Glas ein besonders ausdrucksstarkes Porträt seiner Anbauzone zwischen dem Ligurischen Meer und den Apuanischen Alpen und des aktuellen Jahrgangs 2021. Die für den Etichetta Nera bestimmten Trauben wachsen auf den partiell terrassierten Parzellen in hoher Hügellage, wo die Wurzeln der Vermentino-Reben sich in einen felsigen Untergrund eingraben. Hier sind die Rebzeilen durch den Hügelrücken geschützt und kommen den ganzen Tag in den Genuss der Sonnenstrahlen. Das Meer ist nur wenige Kilometer Luftlinie entfernt und die von hier hereinwehenden Brisen liebkosen ständig die Reben, und die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht begünstigen den für die Frische verantwortlichen Säuregehalt der Trauben. Das...

Seven Songs of Summer - Ein Buch über den Sommer - für den Sommer

Knud Hammerschmidt erzählt in "Seven Songs of Summer" Geschichten über Menschen, die sich neu erfinden, sich verlieben, sich erinnern und sich lieben. Der Sommer ist für viele Menschen eine Zeit des großen, wunderbaren Leichtsinns. Sie lassen die Seele baumeln und für sie leuchtet das Leben zitronengelb. Die Tage sind unendlich und voller Möglichkeiten. Genau um diese Zeit geht es in dieser neuen und frischen Sammlung von ungewöhnlichen Kurzgeschichten über die schönste Zeit des Jahres. Die Sammlung beinhaltet Geschichten, die im Westberlin statt finden, aber auch auf Bali, in New Orleans und in anderen interessanten Orten. Die Geschichten spielen sich in den 80ern und 90ern ab. Es sind Geschichten vom Unterwegssein, von gestern und von heute. Sie stecken voller Lebensfreude, Liebe, Lust am Leichtsinn und einem Hauch von Bohème und Anarchie. Das abwechslungsreiche Buch "Seven Songs of Summer" von Knud Hammerschmidt liefert den Lesern...

Warum keine Reise nach Italien diesen Frühling?

Wie wir alle gemerkt haben, war dieser Winter einer der kältesten der letzten 20 Jahren. Schnee und Eis haben ganz Europa überfallen und uns an den Sonntagnachmittagen mit einer heißen Schokolade vor den Kamin verbannt oder zum Tee mit Freunden. Aber endlich scheint der Winter sein Ende erreicht zu haben, der Schnee in den Straßen ist geschmolzen, die kalten Winde erwärmen sich und die Regentage neigen sich ihrem Ende zu. Der Frühling kommt zurück mit seinen warmen Brisen und warmen Tagen, in denen man sich im Garten oder während langer Spaziergänge am Meer oder auf dem Land entspannen kann. Italien ist in dieser Zeit schöner als zu jeder anderen Jahreszeit, denn man kann an warmen, sonnigen Tage die schönsten Städte besichtigen und Museen, Monumente, Paläste, große Plätze und Gärten kennenlernen. Geschichte und Kultur verbergen sich hinter den Mauern der antiken, italienischen Städte, sowie Meisterwerke der Kunst und Architektur...

Wandern und Kultur Urlaub in Italien

Wandern und Kulturreise in Italien an der ligurischen Steilküste. Vom gemütlichen ALBERGO GIAN MARIA in Moneglia aus unternehmen wir unsere Wanderungen als Tagestouren. Alle Ausgangs- und Endpunkte der Wege sind mit der Bahn leicht zu erreichen. Die Zimmer verfügen über Bad/Dusche/WC und Satelliten-TV. Die Küche bietet kulinarische Spezialitäten, gemäß guter, alter, ligurischer Tradition. Der Aufenthalt in Moneglia bietet zahlreiche Möglichkeiten, sowohl für jene, die einen erholsamen und ruhigen Urlaub verbringen möchten, als auch für jene, die Ausflüge lieben und die sportliche Betätigung. Unsere Wandertour beginnt in...

Inhalt abgleichen