IT-Governance

Forschungsinnovation im Daten- und Rechtemanagement: aikux.com erhält Fördergelder

Berliner Systemhaus profitiert dank förderbar von BMWi-Programm Berlin, 30. Januar 2018 – aikux.com setzt seine Erfolgsgeschichte fort: Das Berliner Softwareentwicklungsunternehmen erlangte mit Hilfe der Fördermittelberatung förderbar bereits zum zweiten Mal Fördergelder aus dem Programm „Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand“ (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Die Mittel will aikux.com dazu einsetzen, die im ersten Projekt entstandene Technologie zum Dokumentenmanagement weiter auszubauen und eine Software zur Verwaltung der Gruppenzugehörigkeiten und Zugriffsrechte der Mitarbeiter zu entwickeln. Die erste langfristige Daten- und Rechtemanagement-Software Das Team von aikux.com konzentriert sich auf Dienstleistungen und Produkte im Bereich der IT-Governance. Das Ziel: die Verwaltung von Dateien und Nutzern einfacherer und damit sicherer zu machen. So geht es bei dem aktuell geförderten Projekt...

Balabit und Omada optimieren die IT-Sicherheit von Unternehmen

Technologie-Allianz von Omada und Balabit in den Bereichen IT-Sicherheit und Compliance München, 7. Dezember 2015 - Balabit, ein führender Anbieter von Technologien für kontextbezogene Sicherheit, und Omada, weltweit agierender Spezialist von Lösungen für das Identity- und Access-Management, IT-Governance und Compliance, haben eine Technologie-Allianz vereinbart. Hintergrund der Kooperation sind die wachsenden Anforderungen an Unternehmen und Organisationen in Bezug auf die IT-Sicherheit und Compliance. Beide Unternehmen wollen ihren Kunden eine umfassende Lösung anbieten, die die Aktivitäten von IT-Usern mit erweiterten Zugriffsrechten dokumentiert und in Echtzeit auf potenzielle Bedrohungen reagiert. Wenn Unternehmen Omadas Identity Suite (OIS) und Balabits Contextual Security Intelligence-Portfolio (CSI) implementieren, erhalten sie einen umfassenden Überblick über alle Vorgänge in ihrem Netzwerk, Stichwort "Wer tut was?". Werden...

Umfassendes IT-Governance, Risk and Compliance steigert die Qualität der IT-Infrastruktur

novum online - das online Magazin der noventum consulting GmbH Die IT-Infrastrukturen von Unternehmen unterschiedlicher Branchen, insbesondere Unternehmen des Finanzsektors, müssen einer steigenden Anzahl interner und externer Anforderungen genügen. Dazu zählen Anforderungen aus gesetzlichen Vorschriften und Regulierungen (Sarbanes-Oxley Act), Standards (PCI DSS, COBIT), Normen (ISO/IEC 27001) und internen Vorgaben. Diese müssen im Rahmen der IT-Governance auf strategischer Ebene berücksichtigt und über entsprechende Prozesse, Ressourcen und Richtlinien auf operativer Ebene umgesetzt werden. Zur Bewertung der Effektivität der gewählten Maßnahmen und der Einhaltung der zuvor genannten Anforderungen aus Sicht der IT-Compliance wird ein umfangreiches internes Kontrollsystem vorausgesetzt. Die Qualität dieses Kontrollsystems und die enge Verzahnung mit Prozessen des IT-Risikomanagements sind entscheidend. Einerseits soll damit die Qualität...

Umfassendes IT-Governance, Risk and Compliance steigert die Qualität der IT-Infrastruktur

Umfassendes IT-Governance, Risk and Compliance steigert die Qualität der IT-Infrastruktur Tool-gestützte Lösungen erleichtern die Einhaltung regulatorischer Anforderungen wie der des ISO/IEC 27001 und des Sarbanes-Oxley Act Die IT-Infrastrukturen von Unternehmen müssen Anforderungen aus gesetzlichen Vorschriften und Regulierungen (Sarbanes-Oxley Act), Standards (PCI DSS, COBIT), Normen (ISO/IEC 27001) und internen Vorgaben genügen. Diese müssen über entsprechende Prozesse, Ressourcen und Richtlinien auf operativer Ebene umgesetzt werden. Zur Bewertung der Effektivität der gewählten Maßnahmen wird ein umfangreiches internes...

6. Eamkon 2013 mit Praxisberichten u.a.v. SwissRE, Audi AG, Nordea Bank - Fachliche Leitung Prof. F. Matthes

Am 11./ 12. Juni 2013 diskutieren nationale und internationale Experten aus dem EAM Umfeld in Stuttgart über neue Lösungsansätze und Trends für ein effizientes und einheitliches Architekturmanagement. Enterprise Architecture Management (EAM) gehört zu den komplexesten Aufgaben, die sich IT-Verantwortliche vornehmen können. Eine effektive Unternehmensarchitektur bringt Organisationen dazu, die richtige Balance zwischen IT-Effizienz und Business Innovationen zu erreichen. Laufend kommen neue Bestandteile dazu die die Art und Weise wie Enterprise Architecture (EA) entwickelt und implementiert werden muss beeinflussen. Dazu benötigen...

2. Arbeitstreffen der User Group Governance, Risk, Compliance in der IT

Leipzig, Februar 2012: „IT-Management-Frameworks: Wer deckt welche Bereiche ab? Was taugt als Vorlage, was nicht?“ ist der Themenschwerpunkt des 2. Arbeitstreffens der User Group „Governance, Risk, Compliance in der IT“. Das Arbeitstreffen findet am 21./22. März 2012 in den Tagungsräumen der Softwareforen Leipzig GmbH (Querstr. 16, 04103 Leipzig) statt. Bei diesem Arbeitstreffen werden aktuelle Praxisberichte zum Aufbau von Governance-, Risk- und Compliance-Management gehalten. Die Vorträge: Rainer Paasche (Gothaer Systems GmbH): Praxisbericht zum Governance-, Risk-, und Compliance-Management bei der Gothaer Systems...

Agon Solutions GmbH komplettiert mit Martin Bordt sein Management Consulting und Projektmanagement für Banken

Eschborn, 04. Mai 2011+++ Die Agon Solutions GmbH (www.agon-solutions.de), ein IT-Dienstleistungsunternehmen mit Zentrale in Eschborn bei Frankfurt und weiteren Standorten in Hamburg und Berlin, hat Martin Bordt als Bereichsleiter für Business-Analysen, Management Consulting und Projektmanagement gewonnen. Der Diplom-Informatiker verfügt über langjährige Erfahrung im Finanzsektor, nicht zuletzt in den Bereichen Projekt- und Portfoliomanagement sowie IT-Governance. Als Bereichsleiter bei Agon wird Bordt für Consulting, Projektmanagement und Services im Umfeld von Banken verantwortlich sein und ein Team von spezialisierten Beratern...

Inhalt abgleichen