Governance

ESG - ein Thema der Zukunft

Die Abkürzung "ESG" steht für Environmental, Social und Governance (dt.: Umwelt, Soziales und Unternehmensführung). Darunter verstehen wir ein breit gefächertes Regelwerk zur Evaluation der zukunftsorientierten und ethischen Praxis der Unternehmen. ESG ist jedoch nicht in jedem Unternehmen vorgeschrieben. Ein Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern, einer Bilanzsumme von 20 Mio. Euro oder einem Jahresumsatz von 40 Mio. Euro sind ab Januar 2025 dazu verpflichtet, ESG Anforderungen umzusetzen. KMU folgen ein Jahr später - folglich im Januar 2026. Allerdings haben diese die Möglichkeit einen Aufschub bis 2028 zu beantragen. "E" - Environmental - Umwelt: Mit der überzeugendste Punkt für Unternehmen in Hinblick auf mehr Nachhaltigkeit ist die Ressourceneffizienz. Für produzierende Unternehmen stellen Abfall- und Entsorgungskosten einen der größeren Kostenpunkte dar. Demnach handeln Sie nachhaltig & sparsam in Folge eines Plans...

SAS erweitert Trustworthy AI-Angebot für mehr Transparenz und Fairness

Heidelberg, 29. April 2024 -- SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Daten und künstliche Intelligenz (KI), erweitert seine Produktpalette um umfassende Funktionen für einen verantwortungsvollen Einsatz von KI ("Trustworthy AI"). Model Cards und AI Governance Advisory Services sollen Unternehmen dabei unterstützen, sich im komplexen KI-Umfeld zurechtzufinden, Risiken zu minimieren und ihre Ziele besser umzusetzen - immer im Einklang mit den Richtlinien für einen ethisch vertretbaren Einsatz der Technologie und mit den Verbrauchererwartungen. "Unsere Kunden sind von den Möglichkeiten, die KI bietet, begeistert - gleichzeitig sind sie aber unsicher, wie sie diese am besten nutzen", erklärt Reggie Townsend, Vice President Data Ethics Practice bei SAS. "Sie stellen die richtigen Fragen in Bezug auf verantwortungsvolle und ethische KI. Unsere Aufgabe ist es, ihnen anhand jahrzehntelanger Erfahrung die Tools und die Beratung...

SAS Decision Builder wird in Microsoft Fabric integriert

Heidelberg, 7. Dezember 2023 -- SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), wird SAS Decision Builder vollständig in Fabric, Microsofts End-to-End-Plattform für Daten und Analytics, integrieren. Durch die Kombination beider Lösungen profitieren Unternehmen künftig von besserer Skalierbarkeit und noch größerer Flexibilität. Mit SAS Decision Builder, einer Cloud-basierten Lösung für intelligente Entscheidungsfindung, können Business-Analysten und Fachexperten ganz einfach mehrere KI-Modelle, Regeln und Prozesslogiken zu einem umfassenden KI-Workflow kombinieren. Die Integration von SAS Decision Builder in Microsoft Fabric unterstützt Kunden dabei, die kritische "letzte Meile" bei der produktiven Nutzung von KI zu bewältigen. Darüber hinaus ermöglicht sie eine messbare und konsistente Entscheidungsfindung, sowohl für die Kundenerfahrung als auch innerhalb des eigenen Unternehmens. SAS...

Reply Studie: Kulturwandel, Investitionen in Governance & Kostenoptimierung um Cloud Computing auszuschöpfen

Studie zeigt, dass durch die Einführung des FinOps-Modells für das Cloud-Finanzmanagement Unternehmen ihre Kosten optimieren, die Sicherheit erhöhen und den IT-Betrieb nachhaltiger gestalten können. Kulturwandel, höhere Investitionen in Governance und Kostenoptimierung sind Voraussetzungen dafür, die Vorteile des Cloud Computing voll auszuschöpfen - so das Fazit der Studie "Cloud Governance: Focus on FinOps" Durch die Einführung des FinOps-Modells für das Cloud-Finanzmanagement können Unternehmen ihre Kosten optimieren, die Sicherheit erhöhen und den IT-Betrieb nachhaltiger gestalten. Die Reply Studie "Cloud Governance:...

Neues Debattenbuch: Der Erfolgstreiber „Gesellschaftsbeitrag“ und wie Unternehmen damit ihre Zukunft sichern

Die „Schneller! Höher! Weiter!“-Ära ist vorbei! Auch genügt es nicht länger, dass Unternehmen ihren „Purpose“ (also nur den Zweck ihres Daseins) definieren. In „Gesellschaftsbeitrag“ sagen der Familienunternehmen-Versteher Dominik von Au und der Markenentwickler Jon Christoph Berndt, worum es jetzt wirklich geht: um das dienende „Wofür“. Und bringen exemplarisch und praxisgerecht auf den Punkt, wie jedes Unternehmen seinen Gesellschafts-beitrag entwickelt und erlebbar macht und so future-ready wird. Sinnstiftende Vorangeher leben Nachhaltigkeit in allen Facetten – ökologisch, sozial, verantwortlich. Nur Unternehmen,...

Cybus und Waylay vereinfachen Industrial IoT

Beide Unternehmen folgen der gleichen Vision, mit Hilfe von IIoT-Daten einen wertvollen Beitrag zum Unternehmenswert zu leisten. Hamburg, DEUTSCHLAND - Waylay, ein führendes Unternehmen für Business Software an der Spitze der digitalen OT-IT-Transformation, und Cybus, führender Softwarespezialist für das Smart Factory Enablement, gaben heute ihr gemeinsames Leistungsangebot an Industrie 4.0-Lösungen bekannt. Beide Unternehmen folgen der gleichen Vision, mit Hilfe von IIoT-Daten einen wertvollen Beitrag zum Unternehmenswert zu leisten. Für viele Unternehmen ist die Ära des industriellen IoT eine Chance, neue wertschöpfende...

Ökologisch, sozial, ethisch: Wieners+Wieners und die Apostroph Group

Verantwortungsbewusste Unternehmensführung nach Umwelt- und Sozialkriterien: Was Wieners+Wieners und die Apostroph Group schon lange in ihrer DNA verankert haben, ließen sich die Unternehmen jetzt mit einer Prüfung nach ESG-Grundsätzen bestätigen. Das Kürzel ESG steht für Environmental, Social, Governance und bezeichnet Kriterien zur Bemessung des Umgangs mit ökologischen und sozial-gesellschaftlichen Aspekten sowie Aspekten der Unternehmensführung. Wieners+Wieners und die Apostroph Group zählen den nachhaltigen und verantwortungsvollen Umgang mit diesen Werten seit Langem zu ihren Leitlinien. „Ob es um den fairen...

Warum die IT-Sicherheit mehr Integration benötigt

CARMAO stellt ein zunehmendes Nebeneinander der verschiedenen Teildisziplinen fest Angesichts der kontinuierlich gestiegenen Anforderungen hat sich in der Informationssicherheit zunehmend ein Nebeneinander spezialisierter Teildisziplinen entwickelt. Dadurch besteht nun nach Ansicht des Beratungshauses CARMAO die Herausforderung, eine Integration der ungewollt entstandenen Silos vorzunehmen. Ein hohes Level an IT- bzw. Informationssicherheit lässt sich nur erreichen, wenn ein nahtloses Zusammenspiel der verschiedenen Disziplinen besteht. Denn es herrschen inzwischen recht komplexe Bedingungen, da beispielsweise das IT-Risikomanagement,...

Studie zeigt: Viele Unternehmen erfüllen Anforderungen an Datensicherheit und Governance nicht und haben Probleme mit komplexen

23 Prozent der Unternehmen bestanden ein kürzlich durchgeführtes Sicherheitsaudit nicht, 17 Prozent zweifeln daran, ein Security Compliance-Audit bestehen zu können PHOENIX – 14. Oktober 2014 – Axway und Ovum gaben heute die Ergebnisse einer globalen Studie zu den Themen Datensicherheit, Governance und Herausforderungen bei Integrationsprozessen bekannt. Die Studie wurde von Ovum durchgeführt und zeigt auf, welche Herausforderung die zunehmende Komplexität von Governance- und Compliance-Initiativen für IT-Integrationsprozesse und Führungskräfte (C-Level) darstellt. Außerdem wurde herausgearbeitet, wie es durch die Entkopplung...

Corporate Risk Minds 2014 - Review

Rückblick – Corporate Risk Minds 2014 Operatives & Strategisches Risikomanagement | Analytics, Monitoring, KPIs & Reporting | Integrierte Chancen- und Risikobetrachtung & Corporate Governance 16. – 17. Juni 2014 | Ramada Hotel Berlin-Alexanderplatz | http://corporate-risk2014.we-conect.com " Sehr gute Veranstaltung mit praxisnahen Vorträgen und hoher Interaktivität. Habe selten so viele Kontakte bei einer Veranstaltung geknüpft!" Frank Gladiator, Tchibo GmbH Vom 16. bis 17. Juni 2014 präsentierte we.CONECT bereits zum 3. Mal die Corporate Risk Minds 2014 Konferenz im Ramada Hotel Berlin-Alexanderplatz. Im Rahmen der...

Inhalt abgleichen