Hotellerie

Smart Host setzt auf mehr Direktbuchungen für Hotels: 100% Wachstum für den Hotelsoftwareanbieter

Trotz Inflation und Energiekrise konnte Smart Host 2022 stark zulegen. Grund ist auch eine sehr hohe Zufriedenheit der Hotelkunden. Das inhabergeführte Unternehmen aus Berlin hat sich zum Ziel gesetzt, den Hotels eine Lösung zur Verfügung zu stellen, die vor allem dem Personalmangel in der Branche entgegenwirkt und mehr Direktbuchungen generiert. Hier kommen innovative Tools zum Einsatz, die stetig weiterentwickelt werden. Eine Technologie, die die Hoteliers offenbar immer mehr überzeugt und Smart Host in 2022 ein 100%iges Wachstum beschert hat. "Wir freuen uns vor allem über das positive Feedback seitens der Hoteliers. Mit einem durchschnittlichen Net Promoter Score (NPS) von 50, also einem etablierten Tool, um die Kundenzufriedenheit zu messen, dürfen wir mehr als zufrieden sein. Mit dem NPS wird auch gleichzeitig gemessen, wie treu die Kunden sind bzw. inwieweit sie uns weiterempfehlen würden", so Julian Leitner, Gründer von Smart...

SIHOT: Diogo Llorente zum Chief Operations Officer ernannt

Der ehemalige Director of Operations übernimmt in dem inhabergeführten Softwareunternehmen für Hotelmanagement nun die Funktion des COO. Dr. Michael Wernet wird zum Head of Operations befördert. Diogo Llorente ist direkt dem Vorstand unterstellt und leitet bei SIHOT Einheit für den technischen Support und den Hotel-Support, das Cloud-Management sowie das Projektmanagement im Unternehmen. Dr. Michael Wernet übernimmt gleichzeitig die Rolle des Betriebsleiters, um die SIHOT-Niederlassungen weltweit bei der Transformation in eine einzige Geschäftseinheit zu unterstützen. Dabei ist der Wirtschafts- und Naturwissenschaftler für einen reibungslosen Ablauf der Operations innerhalb von SIHOT verantwortlich. Darüber hinaus wird Jochen Conrad, Chief Executive von SIHOT, eine neue interne Task Force leiten. Ziel ist in erster Linie Verbesserungen durchzuführen sowie die Skalierbarkeit der Systeme des Unternehmens zu bewerten, zu verwalten...

Mitarbeiterentwicklung in der Privathotellerie: Swiss Hospitality Collection (SHC) setzt auf Weiterbildung

Die Kooperation privat geführter Hotels erweitert die Zusammenarbeit mit der SHS Academy. Das Ziel ist hierbei den Mitarbeitenden der Mitgliedshotels exklusive Fortbildungsmöglichkeiten anzubieten. Die Schweizer Hotelkooperation baut ihre Aktivitäten weiter aus, um dem Fachkräftemangel auch in der Zukunft erfolgreich entgegenzutreten. Dabei legt SHC den Fokus auf eine langfristige Bindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, eine individuelle Förderung im Beruf sowie die Zusammenarbeit mit etablierten Weiterbildungspartnern aus der Hotellerie. "Weiterentwicklung und aktuelles Know-how sind ein wichtiger Bestandteil der DNA von SHC. Unsere Kurse und Workshops werden nun verstärkt durch die Partnerschaft mit der SHS Academy ergänzt - einem langjährigen Branchenprofi für hochwertige Weiterbildung. Optimale Lösungen und effiziente Arbeit durch bedürfnisangepasste Prozesse sind mir sehr wichtig und eine Herzensangelegenheit. Schliesslich...

Swissfeel setzt auf Nachwuchsförderung: Junge Techniker entwickeln nachhaltige Lösungen für die Hotellerie

Der Anbieter voll waschbarer Matratzensysteme startete ein neues Projekt zur Senkung von Kosten durch nachhaltige Technologien. Ziel ist auch die langfristige Integrierung von Nachwuchsfachkräften. Neben der Schonung von Ressourcen und der Kostenreduktion gehört für Swissfeel die Mitarbeiterförderung ebenfalls zur ganzheitlichen Nachhaltigkeit. Der Schweizer Hersteller für Hotelbetten setzt vor allem auch auf den technischen Nachwuchs: "Echte Nachhaltigkeit ist heute sicherlich einer der dringlichsten Herausforderungen der Hotellerie. In Bezug auf den Mitarbeitermangel fehlen aber nicht nur der Hotellerie die Fachkräfte, sondern...

Duisburger Cateringunternehmen startet Fachkräfteoffensive – FSGG macht Berufseinstieg für Schulabgänger schmackhaft

(hob) Die besten Fachkräfte kommen aus dem eigenen Haus. Davon sind Frank Schwarz, Roger Achterath und Angelo Vocale zutiefst überzeugt. Die drei Handwerksmeister sind bei der Frank Schwarz Gastro Group GmbH (FSGG) für die Berufsausbildung junger Menschen verantwortlich. Mit einer Ausbildung bei der FSGG wird die Basis für eine erfolgreiche Karriere in der gastgewerblichen Branche geschaffen. Ein Einstieg ist auch jetzt noch möglich. Laut aktueller Studie der Bertelsmann-Stiftung, beginnen 57 Prozent der jungen Schulabgängerinnen und Schulabgänger nicht direkt mit einer Berufsausbildung oder einem Studium. Nach vier Jahren...

HSMA setzt auch im Jahr 2023 auf Networking und Austausch von aktuellem Fachwissen in der Hotellerie

Die HSMA Deutschland e.V. baute im laufenden Jahr das Angebot an Events und regionalen Netzwerkplattformen weiter aus: Der Verband will weiterhin für persönliche Begegnungen sorgen. Rund 30 Events - davon 16 bundesweit organisierte Regionalevents - mit insgesamt weit über 2.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern organisierte die Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. (HSMA) im Jahr 2022. Ziel des Branchenverbands ist es, nicht nur Menschen aus der Hotellerie wieder zusammen zu bringen, sondern Antworten und Lösungen zu den aktuellen Themen Marketing, Vertrieb, Technologie sowie Employer Branding anzubieten:...

Servitex baut Zusammenarbeit mit dem internationalen Komitee für Textilpflege CINET weiter aus

Der Geschäftsführer des Verbunds textiler Dienstleister für die Hotellerie Rolf Slickers wurde nun auch in die Jury des CINET Global Best Practices Awards einberufen. Vergangenen Monat durfte der ehemalige Hotelier gemeinsam mit weiteren 17 Jurymitgliedern aus 11 Ländern 30 Gewinner in Mailand im Rahmen eines Festaktes auszeichnen. Rolf Slickers von Servitex freut sich über das Engagement der Kolleginnen und Kollegen auf der ganzen Welt: "Hier findet jährlich eine beeindruckende Demonstration innovativer Projekte und Ideen innerhalb der Textilpflege statt, die uns alle stets inspiriert und Mut macht." "Unser Ziel ist es,...

Outsourcing in der Hotellerie: Bekämpfung von Fachkräftemangel und Nutzung von aktuellem Know-how

KAJ Hotel Networks-Gründer Karsten Jeß setzt auf die Kooperation mit erfahrenen Partnerunternehmen für innovative Outsourcing-Lösungen, um Hoteliers aktiv im Arbeitsalltag zu unterstützen. Die KAJ Hotel Networks -Partner Qausal, Wirelane und Azkaria Medien stellen im Rahmen ihrer Tätigkeit fest, dass der Bedarf an Outsourcing in der Branche höher ist als je zuvor. Das liegt - neben dem fehlenden Nachwuchs - auch an einer zunehmenden Spezialisierung zahlreicher Fachbereiche. Dabei profitiert der Hotelier in der Regel in vielerlei Hinsicht von individuellen Outsourcing-Lösungen: "Es gehen Anfragevolumina in Millionenhöhe verloren,...

Energiekrise, Inflation und die Wintersaison: Smart Host unterstützt Hotellerie mit aktuellen Branchenzahlen

Das Technologieunternehmen will der Branche Informationen über Auslastung und Buchungsverhalten zur Verfügung stellen. Somit können die Hotels in den kommenden Wochen mehr Planungssicherheit erzielen. Die Hotellerie muss neben einer unsicheren Corona-Situation nun mit der Energiekrise und der steigenden Inflation kämpfen. Nach einer vielerorts erfolgreichen Sommersaison steht in vielen Betrieben die Wintersaison vor der Tür. Um hier ebenfalls erfolgreich Zimmerbuchungen zu generieren, sind aktuelle sowie detaillierte Zahlen wichtiger denn je. Besonders in den vergangenen Jahren durchlebt der Tourismus einen spürbaren Wandel, der...

Corona sorgte für Transformation im Veranstaltungsverkauf in der Hotellerie

Bereits durch Bianca Spalteholz im Jahr 2008 auf dem Markt etabliert, gewinnt Revenue Management im Veranstaltungsbereich nun in den Hotels eine neue Bedeutung. Die Pandemie fungierte als Verstärker für den Wandel im Vertrieb in der Veranstaltungsbranche. Aspekte wie flexiblere Angebotsmodelle, ein verändertes Nachfrageverhalten sowie spezialisierte Anforderungen durch die Kunden selbst gehören dabei zu den wichtigen Faktoren. Bei der Buchung von Hotelzimmern hat sich professionell eingesetztes Revenue Management in den vergangenen Jahren bewährt. Gerade die Veranstaltungsbereiche in den Hotels haben sich hier bisher eher schwergetan....

Inhalt abgleichen