Hotellerie

Digitales Kick-off Meeting als Live-Erlebnis: CPH Hotels ging mit großem Programm online

Die Hotelkooperation präsentierte am 18. Februar 2021 im Rahmen eines digitalen Live-Events Innovationen zum Thema Vertrieb und Marketing in der Hotellerie. CPH Hotels beauftragte für die Umsetzung des Kick-off Meetings den Dienstleister AllSeated mit dem Angebot von ExVo, ein virtuelles und interaktives Meeting zu organisieren. So hatten die Partner der Hotelkooperation trotz bundesweiten Lockdowns die einzigartige Möglichkeit, sich auch persönlich mit Ton und Bild im Rahmen einer Veranstaltung untereinander auszutauschen sowie innerhalb der virtuellen Location frei zu bewegen: "Mithilfe eines persönlichen Avatars konnten Teilnehmende in der CPH Conference sogar die Messestände ausgesuchter Geschäftspartner besuchen und sich dort beraten lassen. Darüber hinaus gab es ein Angebot für verschiedene Vorträge zu den Themen Revenue, Pricing und Einkauf, welche live von ausgesuchten Referentinnen und Referenten vorgetragen wurden. Ein Themenschwerpunkt...

Digitalisierung im Housekeeping: Partner von KAJ Hotel Networks bieten fortschrittliche Technologie

Die Pandemie stellt die Hotellerie in Bezug auf die Hygiene vor besondere Herausforderungen. Technologische Lösungen helfen, nachhaltiger zu sein und sich auf das Wesentliche konzentrieren zu können. Im Housekeeping gehört in vielen Betrieben eine zeitgemäße Digitalisierung immer noch nicht zum Standard. Doch die Corona-Pandemie - und die damit verbundenen Auflagen für Beherbergungsbetriebe - verlangen einen nicht unerheblichen Mehraufwand. Um die Betriebsabläufe im Housekeeping effektiver, sicherer und auch nachhaltiger zu gestalten, verfügen verschiedene Anbieter über innovative Lösungen, damit auch weitere Ressourcen für zusätzliche Hygienemaßnahmen geschaffen werden. "Unsere Partner icecreek rooms, Swissfeel und Standard Premium Services sorgen mit ihren Produkten oder Dienstleistungen für eine spürbare bessere Organisation im Housekeeping. Gleichzeitig sorgen diese auch für deutlich weniger Fehler, die durchaus folgenschwer sein...

Künstliche Intelligenz für Onlinevertrieb: Beonprice expandiert in die D A CH-Region

Jannik Heitmüller präsentiert Beonprice im deutschsprachigen Raum. Der Anbieter von Revenue Management Lösungen bietet der Hotellerie aktive Unterstützung für den eigenen Vertrieb. Mit Hilfe von fortschrittlicher Technologie unterstützt das Unternehmen Privathoteliers und mittelständische Hotelgruppen bei der Optimierung des Vertriebs auf unterschiedlichen Kanälen. Im Fokus liegt eine langfristige Erhöhung der Umsätze. "Neben einem regelmäßigen Auswerten von internen Hoteldaten greifen wir auch auf externe Marktdaten in Bezug auf Zimmerraten, die Qualität des Hotels sowie auf Bewertungen zurück. Mit diesen Daten erstellen wir eine qualifizierte, ganzheitliche Hotelbewertung: den Hotel Quality Index (HQITM). Dieser ermöglicht uns in Kombination mit den Daten der Mitbewerber sowie weiteren relevanten und aktuellen Daten unseren Hotelkunden stets passende Preisempfehlungen zu geben. So stellen wir sicher, dass die entsprechenden Hotels...

Green Tourism Camp geht am 17. und 18. März 2021 online

Das Barcamp findet virtuell statt: Teilnehmende können live dabei sein und sich mit Hilfe einer innovativen Software interaktiv am Event beteiligen - mit einem gemeinsamen Kochabend vor der Kamera. Nachhaltigkeit im Tourismus gewinnt in der Corona-Krise weiter an Bedeutung. Daher hat sich das Organisationsteam des Green Tourism Camp entschieden, das Branchenevent für Nachhaltigkeit in Tourismus, Hotellerie, Veranstaltungsmanagement sowie der Zulieferindustrie im kommenden Monat am 17. und 18. März 2021 doch stattfinden zu lassen. Suzann Heinemann, Anne Seubert und Wolf-Thomas Karl kooperieren hier mit den Tourismusexperten von...

Vorbild Customer Journey: diavendo entwickelt Matrix für Personalmanagement

Inhaber Bernhard Patter setzt bei Prozessen im Personalmanagement verstärkt auf eine HR-Matrix Lösung nach dem Vorbild der Customer Journey - vom Employer Branding bis zum Exit-Gespräch. Die Arbeit im Personalwesen wurde über viele Jahre in einzelne Bereiche aufgeteilt. Die Unternehmen und Organisationen in der Hotellerie beziehungsweise im Tourismus haben sich darauf eingestellt. Dieser Umstand führte gerade in der Vergangenheit vermehrt zu Problemen: "Wir arbeiten tatsächlich schon länger an diesem Thema. In der derzeitigen Situation, verursacht durch die Corona-Krise, wird sichtbar, dass wir die Personalarbeit ganzheitlicher...

Wäschereien des Textilverbundes Servitex nutzen Krise für Investitionen

Fliegel Textilservice rüstet auf: 8 Millionen Euro investiert die Großwäscherei in ihre Standorte, um mehr hygienische Sicherheit und weitere Erleichterungen durch Automatisierungen bieten zu können. Das inhabergeführte Unternehmen startete bereits im vergangenen Jahr mit umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen für seinen Standort in Leipzig. Neben dem Ausbau von automatischen Zuführungssystemen, der Erschließung eines Nachbargrundstückes, um auch die Lagerkapazitäten zu erweitern, steht vor allem die Verbesserung der internen Logistik im Fokus der Großwäscherei: "Die Umbau- und Erneuerungsarbeiten in Leipzig sollen in diesem...

HSMA Deutschland e.V. ruft Social Media Award ins Leben

Der Fachverband will zukünftig Hotels für ihr Engagement in den sozialen Netzwerken auszeichnen. Gerade im Rahmen der Corona-Pandemie stellen sie oft die einzige Verbindung zu dem Gast dar. Die Corona-Krise gilt auch als Treiber der Digitalisierung. Neben internen Prozessen oder technologischen Innovationen, die unter anderem einen kontaktlosen Check-in inklusive digitalem Meldeschein ermöglichen, gewinnen die sozialen Medien weiter an Relevanz, wenn es um die Vermarktung des Hotels oder die direkte Kommunikation mit dem Gast geht. "Reisende haben die Lockdowns auch verstärkt genutzt, um sich beispielsweise auf Instagram für...

Die Krise genutzt: ibelsa digitalisiert Hotelalltag

Der Softwareanbieter arbeitete in den vergangenen Monaten an neuen Lösungen für die mittelständische Hotellerie. Mit dem ibelsaBooster können nun zahlreiche Alltagsprozesse automatisiert werden. Das inhabergeführte Unternehmen aus Deutschland setzt bei seinen Entwicklungen auf eine zeitgemäße Abbildung der Customer Journey und auf eine enge Partnerschaft: "Die Corona-Pandemie hat das Reisen verändert und wird es auch in Zukunft weiter ändern. Es müssen somit dem Gast auch kontaktlose, digitalisierte Prozesse angeboten werden. Durch eigene Module, wie beispielsweise ibelsa eRegistration, können bereits viele Prozesse in die...

Hotellerie: Pre-Opening 2.0 für die Zeit danach

Die Corona-Krise sorgt in den Teams für Unsicherheit und begünstigt sogar eine Abwanderung in andere Branchen. Bernhard Patter setzt auf Kommunikation, Motivation und zeigt Lösungswege auf. Der erneut verlängerte Lockdown trifft das Gastgewerbe weiterhin hart. Personalexperte Bernhard Patter appelliert an die Betriebe: "Durch die Krise wurden die Teams und vorhandene Strukturen gesprengt. Sie konnten selten durch Neue ersetzt werden. Wir müssen uns bewusst werden, dass nichts mehr sein wird, wie es vorher gewesen ist. Das heißt aber nicht, dass wir den Kopf in den Sand stecken sollen. Vielmehr ist diese Krise auch eine Chance....

HSMA Deutschland e.V. gründet Expertenkreis Technologie

Der Branchenverband für die Hotellerie legt damit den Grundstein für eine weitere Plattform: Im Fokus stehen Entwicklungen im Bereich der Technologie und Digitalisierung in der Branche. Unter dem Motto "Know-how trifft auf Neugierde und Freude an Hoteltechnologie" erweitert die Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. ihre Expertenkreise, in denen sich engagierte Mitglieder regelmäßig zu aktuellen Themen austauschen und aktiv an Lösungsansätzen für die Branche arbeiten. Darüber hinaus besteht nun auch die Möglichkeit, außerhalb des Verbandes Themen zur Diskussion und Beratung in den neuen Expertenkreis...

Inhalt abgleichen