tredition

Die Autorin Helga Schittek schafft es, ohne viel Blutvergießen große Spannung aufzubauen. Schon das erste Kapitel hat mich völlig in seinen Bann gezogen und diese Spannung hält bis zum Ende des Buches an. Es ist auch gar nicht so einfach, heraus zu finden, wer denn jetzt der oder die Täter sind. Die Krimi-Geschichte spielt in einem kleinen Ort „Kell am See“ im Kreis Trier-Saarburg in den 80-er Jahren. Auch wenn es ein Regio-Krimi ist, ich hatte als Nicht-Ortskundiger nie das Gefühl, dass der regionale Bezug mich beim Lesen stört. Leseprobe: Kell am See im Januar 81. Im Haus von Kriminalhauptkommissar a. D. Heiner...

Der Autorin Helga Schittek gelingt es auf bildhafte Weise den Leser sofort zu fesseln. Die Geschichte ist spannend von der ersten Seite an. Eine weitere Perle in der Reihe der Riemenschneider Serie. Die Autorin schreibt in einer lockeren und unterhaltsamen Sprache und beschreibt ihre Figuren sehr lebendig. Ich war von der ersten Zeile der Geschichte gefangen, besonders von dem Charakter des Kriminalhauptkommissar a. D. Heiner Riemenschneider. Der Krimischreiberin Helga Schittek ist hier ein sehr unterhaltsamer Krimi mit einem guten Schuss Lokalkolorit gelungen. Der Wurzel Übel – Spannung im Hochwald- : ISBN 978-3-9391-20055-2....

Helga Schittek wurde 1957 in Schmelz-Limbach an der Saar geboren. Aus beruflichen Gründen schlug sie mit einundzwanzig Jahren ihre Zelte im Kreis Ahrweiler auf, wo sie viele Jahre lang in einer sozialen Einrichtung tätig war und heute mit ihrer Familie lebt. Singer: Frau Schittek, Sie haben zwei Krimis (Riemenschneider) im tredition-Verlag, Hamburg und bei Bod veröffentlicht. Woher hatten Sie die Idee für diese Krimis? Schittek: Zunächst einmal bin ich ein ausgesprochener Krimi-Fan. Ich liebe alles, was spannend ist. Oft sind es kleine Dinge, die meine Fantasie anregen. Bei meinem ersten Roman war es eine Vermisstenanzeige,...

Der Verlag „tredition“ wurde Anfang 2007 von Sönke Schulz, Sandra Latußeck, Thomas Bakeberg und Hans Kettwig gegründet und ist heute eine erfolgreiche, neue und innovative Literatur-Community im Internet, die Bücher veröffentlicht und zum Verkauf anbietet. tredition lebt aber vor allem von den Aktivitäten aller Autoren und Literatur-Partner. So konnte man heute auf der Startseite der Webseite vom Verlag folgenden Text lesen: Die Autorin Jutta Schütz hat in Kerner.de ein Rezept für die einfache Zubereitung von Low Carb-Broten veröffentlicht. Nicht nur ihr Brot-Rezept, sondern auch ihre "Rezepte", für ihre Bücher in...

Auch in diesem Jahr lud der Schützenclub 1960 e.V. wieder zum alljährlich bekannten Ostereierschießen alle Schützen und Nichtschützen auf den Schießstand am Haidbuckel in Iggelheim ein. Die zahlreichen Helfer der Schützenclubs, dekorierten die ganzen Schießhallen mit vielen Österlichen Sachen. Ganz besonders wurden die großen selbstgemachten Osterhasen von allen bewundert. Da deren Herstellung viel Kopfzerbrechen bereitete, freuten sich alle dass sie so bewundert wurden. An vier Tagen konnten die zahlreichen großen und kleinen Besucher mit dem Luft- und Kleinkalibergewehr ihr Geschick beweisen und erhielten hierbei...

Ein großer Low Carb Branch im Hafen von Cardiff gab es am Samstag, den 23. Januar 2010 mit den Autoren Jutta Schütz und Wolfgang Fiedler. Die Autorin Schütz stellte ihr neues Kochbuch mit leckeren vegetarischen Rezepten vor. Kohlenhydratarm –Vegetarisch und Backen ohne Mehl, Schütz zeigte, dass Vegetarismus auch mit Low Carb vereinbar ist. Vegetarier sind in der westlichen Welt mit durchschnittlich 1,6 bis 2,6 Prozent Anteil an der Bevölkerung vertreten. Misses Anne Linley übersetzte auch wieder viele Passagen aus den Büchern von Jutta Schütz und Wolfgang Fiedler. Der Autor zeigte Fischliebhaber, wie einfach der Umgang...

The low-carbohydrate diet, it is a very long time. The nutritionist William Banting wrote the first book in 1864 about low-carb diet. His book "Letter on corpulence, was translated into several languages. Many new controlled studies provide evidence that the reduced carbohydrate diet is effective and safe. It also has a favorable effect on lipid and glucose metabolism. This diet is not only used for obesity, but also to many diseases: Diabetes Two, cancer, epilepsy, Alzheimer's, Parkinson's disease, migraine, rheumatism, gout, depression, heartburn, stomach and intestinal ulcers, fermentation, constipation, bloating, heart...

Die kohlenhydratarme Ernährung gibt es schon sehr lange. Der Ernährungswissenschaftler William Banting schrieb 1864 das erste Buch über Low-Carb-Diät. Sein Buch „Letter on Corpulence“ wurde in mehrere Sprachen übersetzt. Viele neue kontrollierte Studien liefern den Nachweis, dass diese kohlenhydratreduzierte Diät wirksam und unbedenklich ist. Es wirkt sich auch günstig auf den Fett- und Glukosestoffwechsel aus. Diese Ernährungsform wird nicht nur bei Übergewicht eingesetzt, sondern auch bei vielen Krankheiten: Diabetes Zwei, Krebs, Epilepsie, Alzheimer, Parkinson, Migräne, Rheuma, Gicht, Depressionen, Sodbrennen,...

Bis nichts mehr bleibt – Die ARD bezieht mit diesem Film eine klare Stellung gegen die Organisation „Scientology“. Dieser Film wird am 31. März um 20.15 Uhr im Ersten gezeigt und orientiert sich an wahren Begebenheiten. Der Fernsehsender ARD will mit diesem Film vor Scientology warnen. Ziel dieses Films soll deutlich zeigen, wie diese Organisation Menschen manipuliere, umerziehe und auch ausbeute. Der Film wurde vom Südwestrundfunk (SWR) zusammen mit dem Norddeutschen Rundfunk (NDR), der ARD-Tochter Degeto sowie der Produktionsfirma Teamworx produziert. Volker Herres, ARD-Programmdirektor sagt bei der Vorstellung...

Unsere Mittelschicht-Bürger in Deutschland werden immer ärmer, sollen aber trotzdem noch mehr in die Krankenkassen einbezahlen. Wer von all den „Normal-Verdienenden“ hat in der letzten Zeit eine Gehaltserhöhung bekommen? Die meisten Firmen halten ihre Beschäftigten am ausgestreckten Arm aus dem Fenster – sollen die Arbeiter doch damit zufrieden sein, dass ihnen nicht gekündigt wird, egal, ob sie mit ihrem Gehalt im Monat noch über die Runden kommen. Die Finanzkrise trifft aber NICHT alle Bürger! Die Gehälter vieler Vorstände von gesetzlichen Krankenkassen sind im vergangenen Jahr gestiegen. Der Spitzenreiter...

Inhalt abgleichen