Fotokunst

„My name is Sander Dekker“ @ 30works

Spontan, direkt und herrlich exzentrisch: Die Bildwelten des niederländischen Fotokünstlers Sander Dekker sprühen vor Lebendigkeit und Esprit. Und sind dabei höchst zugänglich; denn Dekker verzichtet auf ein künstliches Mise-en-scène, aufwändige Props oder artifizielle Beleuchtung. Vielmehr lichtet er seine „Models“, die er bei Instagram & Co. findet, meist in ihrer „natürlichen Umgebung“, sprich ihrem eigenen Zuhause ab und schafft somit authentische Foto-Dokumente von Menschen in ihrer realen Lebenswelt. Die trotz ungewöhnlicher Posen immer Haltung zeigen – und damit eine ganz eigene Ästhetik heraufbeschwören. Selbstbestimmte Konzeptlosigkeit In Dekkers Bildern geht es nicht vordergründig um Schönheit; schon gar nicht um Perfektion oder Nivellierung. Was ihn auf der Suche nach menschlichen Motiven umtreibt, ist die Einzigartigkeit. Die individuelle, besondere Geschichte, die hinter jedem Menschen steht und damit sein...

Hat die Maus den Pinsel verscheucht?

Pixel oder Pigmente, Palette oder Menüs, Malkunst oder digitale Bildbearbeitung? Wer gewinnt den Kampf um Sammlerherzen und Käuferwände? Was vermittelt mehr Wertgefühl – Öl oder Acryl auf grundierter Leinwand oder C-Print mit UV-Schutz? Muss man das pastöse des Handauftrages spüren oder genügt ein guter Digitaldruck – meinetwegen auch auf Leinwand? Diese Diskussion wurde schon vor zehn bis fünfzehn Jahren geführt. Ist sie schon beendet, schon entschieden? Ich komme aus der Malerei. Mit Acryl auf Leinwand oder auf Holz. Pinsel, Schwamm, Spachtel – alles musste herhalten für den Farbauftrag. Mit der Kettensäge für Struktur auf der Holzplatte gesorgt, mit Cutter die vielfachen Lagen ausgeschnitten und aufgebracht. Gespritzt, geschmiert, freihändig oder mit Schablonen. Mein Arbeitsoverall hatte mehr Farbigkeit als manches Minimal-Art-Bild aus meiner Werkstatt. „Vorsicht, ist noch nicht trocken“ sagte ich früher dem Atelierbesucher....

Fotografie: Arrangement, Tableau und Schilderung - Bildstrategien in den Arbeiten von Jeff Wall

Was ist ein Bild? In welchem Referenzrahmen lassen sich fotografische Inszenierungen verhandeln? Und wie prägt sich in der jüngsten Kunstgeschichte eine Bilddefinition aus, die nicht mit Diskursen der klassischen Fotografie zu fassen ist? Diese Fragen werden anhand der Arbeiten des kanadischen Künstlers Jeff Wall diskutiert. Er begründete eine neue Klasse künstlerischer Fotografie, die als großformatige Leuchtkästen seit den 1980er Jahren zum Kanon zeitgenössischer Kunstproduktion gehören. Wall reagiert auf die ästhetische Forderung nach der Auflösung der Gattungsästhetik Ende der 1960er Jahre. Er folgt der Logik hybrider medialer Verknüpfungen, in denen das Tableau als Referenz fungiert. Doch neben Komposition und Paraphrase ist es der Modus der Bildhandlung, durch dessen Arrangement Wall der Herstellungstechnik als Zeitkunst die Ausführungstechnik als Bildkunst gegenüberstellt. Charakteristisch ist dabei: Von einer Erzählung kann...

Faszinierende 3D-Foto-Kunst von Marek Saenderski - Artistic Reality and Unreality in 3 Dimensions

Die Ausstellung von „art place berlin“, Forum für zeitgenössische Kunst im Park Inn by Radisson Berlin-Alexanderplatz, zeigt vom 23. April bis zum 23. Mai die großformatigen, dreidimensionalen Bilder des polnischen Fotokünstlers Marek Saenderski erstmals in Deutschland. Vor mehr als 20 Jahren begann er mit der 3D-Fotografie, heute widmet er sich zunehmend künstlerischen 3D-Kompositionen und etablierte diesen kreativen Prozess als sein künstlerisches Ausdrucksmittel. Mit der heute hoch entwickelten Drucktechnik wird es ihm nun möglich, seine beeindruckenden, fotografischen Arbeiten als großformatige Bilder in einer Ausstellung...

Kellerbrandt im CreativQuartier Fürst Leopold

"Nichts ist so bunt wie das Leben selbst!" sagt Julia Kellerbrandt und erschafft unter diesem Leitsatz seit über 10 Jahren und mit einer speziellen Mixed-Media-Technik abstrakte Fotokunst (www.kellerbrandt.de). In 2013 war Kellerbrandt im Rahmen einer Fashion-Art-Show in der Frankfurter Zeilgalerie zu sehen und im Herbst auf der Mixed Art im Basel Art Center. Seit Januar 2014 ist Julia Kellerbrandt mit einem eigenen Showroom im Frankfurter Szeneviertel Bornheim vertreten. Veranstaltungen und Termine sind auf http://www.kellerbrandt.de nachzulesen. Im Creativquartier Fürst Leopold wird Julia Kellerbrandt präsentiert von der Art...

Exklusive de Plessel Ausstellung „Work“ im Rilano No.6 Lenbach Palais

Pressemitteilung: Rilano No.6 Lenbach Palais Exklusive de Plessel Ausstellung „Work“ im Rilano No.6 Lenbach Palais Art & Commerce zeigt vom 16. bis 31. Mai 2014 ausgewählte Werke des Fotokünstlers München, 17. Mai 2014 – Vom 16. bis 31. Mai stellt Mark Robinow Art & Commerce im Rilano No.6 Lenbach Palais eine exklusive Auswahl an Schwarz-Weiß-Fotografien des deutsch-amerikanischen Künstlers André de Plessel aus. Die Sammlung zeigt eindrucksvolle Fotografien aus über 25 Jahren „Work“, in denen es zentral um das Thema „Frau“ geht. De Plessels Bilder handeln von der Kraft und Schönheit, von der Verletzbarkeit...

Kellerbrandt zu Gast im CreativQuartier Fürst Leopold

"Nichts ist so bunt wie das Leben selbst!" sagt Julia Kellerbrandt und erschafft unter diesem Leitsatz seit über 10 Jahren und mit einer speziellen Mixed-Media-Technik abstrakte Fotokunst. In 2013 war Kellerbrandt im Rahmen einer Fashion-Art-Show in der Frankfurter Zeilgalerie zu sehen und im Herbst auf der Mixed Art im Basel Art Center. Seit Januar 2014 ist Julia Kellerbrandt mit einem eigenen Showroom im Frankfurter Szeneviertel Bornheim vertreten. Veranstaltungen und Termin sind auf http://www.kellerbrandt.de nachzulesen. Im Creativquartier Fürst Leopold wird Julia Kellerbrandt präsentiert von der Art Galerie Unikat mit...

Akt und Landschaft - Frühlingsausstellung im Atelier am Bach, Sempach

Frühlings-Ausstellung im Zeichen von Akt und Landschaft. Das Atelier am Bach eröffnet die Ausstellungssaison 2014 mit einer Impuls-Ausstellung zu den Themen Akt und Landschaft. Website: http://www.atelier-am-bach.ch/aab_event_103.asp Fünf Künstler mit Lebensmittelpunkt in der Schweiz präsentieren von Freitag 28. März bis Sonntag 30. März 2014 ihre Werke einem breiten Publikum. Dabei stehen die Gegensätze des Themas, sowohl inhaltlich wie auch in der Umsetzung, im Vordergrund. Lassen Sie sich inspirieren von der Vielfalt im klaren Fokus. Das Atelier am Bach in Sempach präsentiert in seiner ersten Impuls-Ausstellung...

Pommern aus der Vogelperspektive - Natur, Fotokunst & Wandbilder

Flug ins Unbekannte heißt die Fotokunst-Ausstellung, die Pommern aus der Vogelperspektive zeigt: überraschende, malerische Aufnahmen. Landschaften, die uns die Unberührtheit und Schönheit der Natur enthüllen. Die außergewöhnlichen Fotografien zeigen uns die Natur aus einer unbekannten Perspektive – aufgenommen während des Fluges mit einem Motordrachen. Die Bilder wurden bereits mehrfach ausgestellt. Seit kurzem sind diese einmaligen Fotografien, erweitert um neue Aufnahmen, auch online unter http://www.wandbilder-natur.de zu erhalten. Sie zeichnen sich durch eine eindrucksvolle Kunstfotografie und eine hervorragende Qualität...

LIKE THE LOOK?  LOOK & LIKE! Das PIXAPART Gewinnspiel für bildschöne Weihnachten mit exklusiver Fotokunst nach eigenem Geschmack

Düsseldorf, 30. November 2013 – Es ist wieder soweit: PIXAPART, die Online-Galerie, die Foto- und Bilderkunst in sich vereint, startet am 01.12.2013 wieder ihr Weihnachts-Gewinnspiel unter www.pixapart.de und www.facebook.com/pixapart.de. Als erster Preis lockt Fotokunst im Wert von € 400,-. Das Motiv und die Ausführung (wie Rahmung, Kaschierung, Verglasung oder Acrylierung) sind dabei frei wählbar; die Möglichkeiten, die PIXAPART in diesem Bereich bietet, sind vielfältig. Darum steht das PIXAPART Team gern beratend zur Seite. Doch selbst nach dem Einsendeschluss am 14.12.2013 bleibt es spannend: Denn auch 2014 lässt PIXAPART...

Inhalt abgleichen