Bremen

Wir sind die Obrigkeit - So regierten uns die Herren der Stadt

"Wir sind die Obrigkeit" ist der Titel des neuen Sachbuches des Autorenduos Silke und Udo Kruse. Sie berichten von Erfahrungen mit Patriziern, Honoratioren und Demokraten in deutschen Rathäusern. Der Leser taucht auf den ersten Seiten dieses geschichtlichen und politischen Fachbuches tief ins wilhelminische Kaiserreich ein. Zu dieser Zeit mussten die Bürger noch erleben, was es bedeutet, ein Untertan zu sein. Die Autoren schildern, wie sich im Laufe der Jahrhunderte ein Wandel zu einer bürgernahen Verwaltung vollzog. Dabei gestalteten Silke und Udo Kruse diesen teilweise selbst mit, so dass sie auch ihre Erfahrungen in der Selbstverwaltung und Kontakte zu zahlreichen Kommunen in ihre Ausführungen mit einfließen lassen. Es gelingt dem Ehepaar Kruse in ihrem neuen Buch, ein fachspezifisches Thema populär darzustellen, indem sie Fachinformationen interessant und für ihre Leser verständlich aufbereiten. Seit den 70er Jahren haben Silke und...

Hermann und der rote Hercules - Kurzweiliger Nachkriegszeit-Roman.

Die Leser erleben in Mina Bröckers "Hermann und der rote Hercules" mit den Charakteren einen Vater-Sohn-Konflikt, ein deutsch-französisches Verhältnis und die 50er und 60er Jahre. Es beginnt alles im Bremen der 50er Jahre: Hermann ist ein neun Jahre alter Waisenjunge, der bei seinen Großeltern in bescheidenen Verhältnissen aufwächst. Der Junge träumt von einem eigenen Fahrrad, einem roten Hercules. Dank dem deutschen Wirtschaftswunder gelingt ihm der soziale Aufstieg, als er älter wird. Er arbeitet tagsüber als Schiffbauer auf der Werft, und nachts zieht er mit seinen besten Freunden Jürgen und Peter durch die Bars und Rock'n'Roll-Clubs der Stadt. Allerdings trennen sich die Wege der Freunde bald. Peter geht erst nach Belgien, dann nach Frankreich. Hermann und Jürgen zieht es nach Süditalien, wo das größte Stahlwerk Europas entstehen soll. Eines Tages erfährt Hermann im Verlauf des Romans "Hermann und der rote Hercules" von Mina...

Hermann und der rote Hercules - Kurzweiliger Nachkriegszeit-Roman

Die Leser erleben in Mina Bröckers "Hermann und der rote Hercules" mit den Charakteren einen Vater-Sohn-Konflikt, ein deutsch-französisches Verhältnis und die 50er und 60er Jahre. Es beginnt alles im Bremen der 50er Jahre: Hermann ist ein neun Jahre alter Waisenjunge, der bei seinen Großeltern in bescheidenen Verhältnissen aufwächst. Der Junge träumt von einem eigenen Fahrrad, einem roten Hercules. Dank dem deutschen Wirtschaftswunder gelingt ihm der soziale Aufstieg, als er älter wird. Er arbeitet tagsüber als Schiffbauer auf der Werft, und nachts zieht er mit seinen besten Freunden Jürgen und Peter durch die Bars und Rock'n'Roll-Clubs der Stadt. Allerdings trennen sich die Wege der Freunde bald. Peter geht erst nach Belgien, dann nach Frankreich. Hermann und Jürgen zieht es nach Süditalien, wo das größte Stahlwerk Europas entstehen soll. Eines Tages erfährt Hermann im Verlauf des Romans "Hermann und der rote Hercules" von Mina...

Vermögensaufbau im Lockdown: philoro bietet Click & Collect

Spare beizeiten, dann hast Du in der Not! Was aber, wenn der teils üppige "Notgroschen" auf kaum verzinsten Sparkonten landet? Gerade auch in Zeiten des Lockdown gibt es attraktivere Anlageformen. Selbst in der gegenwärtigen Situation der Corona-Krise, die wirtschaftliche Sorgen mit sich bringt und zudem die Gelegenheiten zu Konsum stark einschränkt, hat das Volumen an Spareinlagen in Deutschland deutlich zugelegt. Eine aktuelle Studie sieht einen Zuwachs von fast 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr - ein Wert, der in Europa nur noch in Frankreich übertroffen wird. Zugleich wächst die Zahl der Geldinstitute, die die Einlagen ihrer...

Hamburger sind Deutschlands Top-Sparer, Bremen ist Schlusslicht

Die Top-Sparer Deutschlands sitzen in Hamburg! Das zeigt eine Daten-Analyse des digitalen Vermögensverwalters growney zum Weltspartag. Demnach legen Hamburger Sparer im Schnitt 523 Euro monatlich zurück. Das ist deutlich mehr als der Durchschnitt in Deutschland (403 Euro). Die bundesweiten Schlusslichter kommen allerdings auch aus dem Norden: In Bremen wird mit 268 Euro nur knapp halb so viel zurückgelegt wie in Hamburg. Grundlage für die Untersuchung sind mehr als 3.000 Datensätze. Im Ranking folgen NRW (mit 474 Euro im Monat) und Schleswig-Holstein (465 Euro) auf die Hamburger. Die größten Sparanliegen der Deutschen sind...

Produktneuheit: Gib mir HiFive! terminic bringt 5-Monatskalender Super 1 HiFive auf den Markt

Bremen, 16. Juni 2020 – Die Kalenderfamilie bei terminic bekommt Zuwachs: Er ist nur knapp einen Meter groß, wiegt ungefähr 350 Gramm und hat vier Werbeleisten. Die Rede ist vom neuen Produkt, dem 5-Monatskalender Super 1 HiFive. Platzsparend sollte es sein, das neue 5-Monatskalender-Modell. Zudem sollen Kunden die Folgemonate auch weiterhin im Blick haben. Genau das schafft der Super 1 HiFive. Denn dank des zweigeteilten unteren Kalenderblocks ist er kompakt wie ein 4-Monatskalender und bietet dennoch eine 5-Monatsübersicht. Die Idee zu dem neuen 5-Monatskalender kam von einem Mitarbeiter des hanseatischen Familienunternehmens:...

cambio CarSharing erweitert das Angebot um eine Free-Floating-Flotte

Mit einem Free-Floating-Angebot ergänzt cambio in Bremen das stationsbasierte CarSharing. Die neue Angebotsform soll ab Sommer 2020 verfügbar sein. Bremen, 12. März 2020: Nach 30 Jahren Erfahrung im stationsbasierten CarSharing, bietet cambio ab diesem Sommer in Bremen erstmals eine Free-Floating-Flotte an. Das Angebot startet mit 50 Fahrzeugen innerhalb eines festgelegten Geschäftsgebiets. Mit der Kombination einer Free-Floating-Flotte und dem bekannten stationsbasierten Angebot verbindet der Anbieter die Vorteile beider CarSharing-Welten. An den Stationen können die Fahrzeuge wie gewohnt im Voraus gebucht werden, die Fahrt...

06.02.2020: | | |

15. jobmesse bremen am 05./06. September in der MESSE BREMEN Halle 6

Karriere zum Anfassen: Die jobmesse bremen findet in diesem Jahr am 05./06. September statt. Das branchenübergreifende Recruiting-Event in der MESSE BREMEN Halle 6 richtet sich an Besucher aller Altersstufen, Qualifikationen und Fachrichtungen. Vor Ort präsentieren sich regional, national sowie international agierende Unternehmen aus den verschiedensten Branchen, Institutionen und Bildungseinrichtungen. Auf der jobmesse bremen treffen motivierte Besucher in einer angenehmen Atmosphäre auf Top-Arbeitgeber – face-to-face am Messestand und ganz ohne ein aufwendiges Bewerbungsverfahren. Die Aussteller bieten nicht nur zahlreiche...

Du sollst nicht töten

Vegetarismus besser verstehen! Schon vor zirka 2500 Jahren hat sich der Mensch Gedanken darüber gemacht, ob Tiere gegessen werden sollten. Der griechische Gelehrte Pythagoras, der um 570 bis 550 vor Christus lebte, sagte: „Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück.“ Pythagoras verabscheute nicht nur die religiösen Tieropfer, sondern er war auch der Meinung, der Mensch sollte keine Tiere essen. Liest man die Bibel, findet man kein ausdrückliches Verbot von Fleisch, aber mit dem Spruch „Du sollst nicht töten“ hätte sich Gott etwas präziser ausdrücken können. Das Wort „Vegan“ leitet...

Gartenträume Bremen – die Erweckung des Frühlings 22. – 24.03.2019 | Messe Bremen

Vom 22. bis 24. März 2019 dürfen sich die Besucher der Messe Gartenträume mit den Experten der grünen Branche austauschen, Modellgärten bestaunen und die neusten Produkte der Gartenwelt in der Messe Bremen ausprobieren. Fröhliches Bienensummen, ein plätschernder Brunnen und herrlich duftende Blumen – die Zutaten für den perfekten Gartentraum! Mit dem Besuch der beliebten Messe Gartenträume wird dieser Wirklichkeit. Rund 100 Aussteller bieten Inspirationen und neueste Gartentrends, Gartentechnik und Outdoor-Möbel, Pflanzen und Blumenzwiebeln, ausgefallene Gestaltungsideen und Dekorationen, Gartenberatung, Zubehör und mehr....

Inhalt abgleichen