rohrleitung

STAUFF Rohrleitungskupplung mit erweitertem Druckbereich

Herausforderung: Schwerlast-Transport Bau- und Landmaschinen, Mininggeräte, Brückenelemente oder Windenergieanlagen - in vielen Branchen müssen immer größere Lasten von mehreren hundert bis zu mehreren tausend Tonnen Gewicht transportiert werden. Hier kommen Schwerlast-Transportmodule (Self-Propelled Modular Transporters SPMT) zum Einsatz. Das Prinzip, wie der Name sagt: Jeweils separat angetriebene Module werden zu leistungsstarken Transportfahrzeugen aneinandergekoppelt, deren mögliche Nutzlasten im Prinzip nach oben offen sind. Wesentliche Funktionen der zum Antrieb der einzelnen Module eingesetzten externen Powerpacks werden hydraulisch realisiert und gesteuert. Mit der Leistungsfähigkeit der Transporteinheiten steigen die erforderlichen Systemdrücke in den hydraulischen Leitungen, die mit Schraubkupplungen sicher und gleichzeitig flexibel verbunden werden. Nennweite DN 19 für bis zu 420 bar verfügbar Unter diesem Gesichtspunkt...

Rohrleitungsisometrien jetzt noch schneller und detaillierter erstellen

Moers – 20. November 2020: Die Isometrie-Software M4 ISO ist eine speziell für den Anlagenbau entwickelte Lösung. Damit werden automatisch unmaßstäbliche Rohrleitungsisometrien aus PTC Creo Piping-Planungsdaten oder PCF-Dateien erzeugt. Ab sofort ist die neue Version 4.0 von M4 ISO verfügbar. Rohrleitungsisometrien automatisch aus der Rohrleitungsplanung erzeugen M4 ISO verwendet vorhandene 3D-Rohrleitungsdaten und erstellt daraus vollautomatisch unmaßstäbliche Rohrleitungsisometrien inklusive der dazugehörigen Symbole, Bemaßungen, Notizen und Stücklisten. Die Darstellung und der Inhalt der automatisch generierten Isometrie-Zeichnungen sind jeweils vollständig konfigurierbar. Damit schafft die Software auch bei komplexen Rohrleitungsverläufen ein Höchstmaß an Übersicht und liefert alle Dokumente für die Fertigung. Rohrleitungsisometrien direkt in Creo Piping erzeugen Die M4 ISO Software integriert sich als ein Creo-Modul...

Rohrleitungskennzeichnung nach EU-Richtlinien

In den Richtlinien für Schilder und Signale wird empfohlen, Rohrmarkierungen an allen sichtbaren Seiten eines Rohres anzubringen, strapazierbare Markierer zu verwenden und sie (wo empfohlen) in Verbindung mit Piktrogrammen einzusetzen (GHS-Symbole). Die Rohrmarkierer sollten auf einer sauberen, trockenen, öl- und schmutzfreien Oberfläche angebracht werden. Mit den Markierern zur Rohrleitungskennzeichnung von MAKRO IDENT sind Rohre eindeutig, gut sichtbar und präzise zu kennzeichnen. Die Rohrmarkierer bestehen aus einem leistungsstarken, laminiertem Polyester. Aufgrund der hohen Beständigkeit gegenüber Chemikalien, UV-Strahlung und extremen Umwelteinflüssen sind die Rohrmarkierer sehr lange haltbar und bleiben 5 - 8 Jahre lesbar. MAKRO IDENT verfügt über 6900 Texte standardmäßig in verschiedenen Formaten und 7 Layouts. Sonderanfertigungen - individuell nach Kundenwunsch - werden ebenso erfüllt. Die Markierer zur Rohrleitungskennzeichnung...

Kennzeichnung von Rohrleitungen verringert Unfälle und Irrtümer

Rohrleitungen sind nach DIN 2403 richtig zu kennzeichnen, um Unfälle zu verringern. Mit den Rohrmarkierungen von MAKRO IDENT kennzeichnet man Durchflussstoffe und deren Flussrichtung. Arbeitgeber sind verpflichtet, Rohre, durch die gefährliche Stoffe befördert werden, gemäß der europäischen Richtlinie 92/58 entsprechend zu kennzeichnen. Diese Richtlinie wird auch in deutsches Recht übertragen. Rohrleitungen, die Gefahrstoffe gemäß der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) transportieren, müssen zusätzlich zu den Texten mit den vorgeschriebenen Gefahrstoffsymbolen versehen werden. Auch die DIN 2403 gibt Auskunft über die...

Inhalt abgleichen