Palladium

Group Ten Metals: 2,4 Mio. Unzen Palladium, Platin, Rhodium und Gold

Die erste Ressourcenschätzung für das Stillwater West-Projekt von Group Ten ist da. Und die hat es in sich. Nun ist es offiziell: Group Ten Metals Inc. (TSX-V: PGE, FSE: 5D32) verfügt auf Stillwater West über eine Mineralressource von 2,4 Millionen Unzen Palladium, Platin, Rhodium und Gold. Hinzu kommen 1,1 Milliarden Pfund Nickel, Kupfer und Kobalt. Sie sind enthalten in 157 Millionen Tonnen Gestein mit einem durchschnittlichen Gehalt von 0,45 Prozent Nickeläquivalent. Dies entspricht einem Palladiumäquivalent von 1,2 g/t. Der Veröffentlichung dieser Ressourcenschätzung werden nicht wenige der investierten Anleger ungeduldig entgegengefiebert haben, denn sie stellt einen entscheidenden Wendepunkt in der allgemeinen Wahrnehmung von Stillwater West dar. Group Ten Metals steigt durch sie von einem kleinen Explorer mit einigen interessanten Bohrungen zu einem ernstzunehmenden Unternehmen mit ausgewiesener Ressource auf. Lesen Sie hier...

Der erste afrikanische Goldmarkt

Die Vereinigten Arabischen Emirate und Simbabwe haben einen Pakt geschlossen. Afrika ist reich an Rohstoffen von wirtschaftlichem Interesse. Öl, Gold, Diamanten und Erze sind vorhanden. Gerade die Goldgewinnung ist ein lukratives Geschäft. Oft ist die Ausbeute groß und die Kosten sind niedrig. Oft muss aber auch ein illegaler Goldmarkt bekämpft werden. Nun haben die Vereinigten Arabischen Emirate und Simbabwe eine Vereinbarung über den ersten afrikanischen Goldmarkt getroffen. Die in Simbabwe ansässige Victoria Falls Stock Exchange (VFEX) und die Dubai Gold & Commodities Exchange (DGCX) haben durch ihre Unterschrift das Potenzial für den ersten Goldmark in Afrika geschaffen. Ziel sei die Einrichtung einer internationalen Rohstoffbörse in Simbabwe. Laut CEO Justin Bgoni von VFEX soll der Plan den Bergleuten über einen Referenzmarkt wettbewerbsfähigere Preise anbieten. Es sei, so Bgoni "ein ganzheitlicher Ansatz für die Bedürfnisse von...

Palladium und Silber zeigen Stärke

Gold ist immer ein Investment wert, aber im Moment punkten Palladium und Silber. Die Palladiumnachfrage ist stark abhängig vom Wirtschaftsgeschehen. Rund 85 Prozent des Palladiums verbraucht die Automobilindustrie. Mit einer weiter hohen Nachfrage wird gerechnet, da Emissionsvorgaben, die immer strenger werden, einen vermehrten Einsatz von Palladium in Katalysatoren notwendig machen. Der Palladiumnachfrage verhalf auch der Diesel-Skandal zu neuen Höhen. Der physische Palladiummarkt ist nämlich relativ klein, so erklärt sich auch der Preisanstieg des Metalls. Die russischen Ausfälle bei der Palladiumproduktion sorgen zusätzlich für ein größeres Palladiumdefizit. Auch Platin kann in Katalysatoren verwendet werden, ebenso findet er Verwendung in der Wasserstofftechnologie. Palladium und Platin in den Projekten sollten also für Bergbaugesellschaften gute Rohstoffe sein. So beispielsweise bei Sibanye-Stillwater - https://www.youtube.com/watch?v=2NkF2IIN44U...

Investoren mögen Platin

Das Platinangebot ist eingeschränkt und Platin wird von Anlegern aufgrund verschiedener Gesichtspunkte geschätzt. Physisch unterlegte Platin-ETFs, Platinmünzen und -barren und auch die Werte von Unternehmen mit Platinprojekten haben eine anziehende Wirkung. Einerseits ist es die Automobilindustrie, die Platin nachfragt, Tendenz steigend und andererseits die Förderung der Wasserstofftechnologie, die nicht ohne Platin funktioniert, die das Metall so wertvoll macht. Gerade im Wasserstoffbereich gibt es in vielen Volkswirtschaften große Programme, die die umweltfreundliche Technologie voranbringen sollen. Dass Barren und Münzen aus...

Major Precious Metals: Große Pläne für Grönland

Im GOLDINVEST-Interview erläutert Neu-CEO Anthony Williams seine Pläne für den spannenden Explorer Major Precious Metals. Major Precious Metals (CSE SIZE / WKN A2P7L3) hat erst vor Kurzem eine gigantische, neue Ressourcenschätzung für das Skaergaard-Projekt in Grönland vorgelegt. Und bereitet nun ein neues Bohrprogramm für den Sommer vor. Wir sprachen mit dem neuen CEO Anthony Williams und ließen uns das bisher Erreichte und die Pläne für die Zukunft genauer erläutern. Hier geht's zum Video: Major Precious Metals: Große Pläne für Grönland Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter Risikohinweis:...

Major Precious: Riesiges Palladium- und Platinprojekt wird vorangetrieben

Eines der größten Palladium- und Goldprojekte außerhalb Russlands und Südafrikas ist Skaergaard laut Major Precious Metals-CEO Tony Williams. Das will man natürlich möglichst schnell entwickeln. Es ist erst rund einen Monat her, da hat der kanadische Explorer Major Precious Metals (WKN A2P7L3 / CSE SIZE) eine neue Ressource für das Palladium- und Platinprojekt Skaergaard vorgelegt, die es in sich hatte. Rund 20 Millionen Unzen Palladiumäquivalent hat das Unternehmen von renommierten, unabhängigen Experten errechnen lassen (Wir berichteten.) Nun legt die Company, seit Kurzem von Branchenveteran Anthony Williams geleitet,...

Group Ten Metals sieht Rhodium als wichtige Komponente der künftigen Ressource

Neben Palladium, Platin und Nickel hat Group Ten Metals auch Rhodium auf dem Stillwater-Projekt in Montana nachgewiesen - und nicht zu knapp. Von der breiten Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt schlägt Rhodium die Performance von Gold seit langem und mit weitem Abstand: In den vergangenen fünf Jahren hat sich Rhodium, das als das "edelste der Platinmetalle" gilt, um sagenhafte 4.000 Prozent verteuert. Der wirtschaftliche Effekt für Platinförderer ist inzwischen immens, obwohl Rhodium mengenmäßig nach wie vor ein reines Nebenprodukt ist, das häufig bei Gehalten von unter 0,1 g/t abgebaut wird. Bei den marktführenden Platinproduzenten...

25.04.2021: | | | | |

Wochenrückblick KW 16-2021 - Das sieht gut aus! Rohstoffe im Chatcheck!

In den Aktienmärkten ist bereits sehr viel eingepreist. Zudem wirken sie technisch überhitzt. Eine gesunde Konsolidierung im übergeordneten Haussetrend wäre nun wünschenswert! Anders sieht es im Rohstoffbereich aus! Sehr geehrte Leserinnen und Leser, rund 1,1 % ging es für den DAX und rund 0,5 % für den Dow Jones in der vergangenen Handeswoche runter. Wir sind noch immer der Meinung, dass die Aktienmärkte für eine Pause reif sind. Allerdings rechnen wir zunächst mit einer Konsolidierung in der beginnenden Berichtssaison im Hausse-Trend und nicht mit einer Trendumkehr. Erste erkennbare Ansätze dazu wurden in den großen...

Major Precious: Neue Ressource mit fast 20 Mio. Unzen Palladium-Äquivalent

Starke Ressourcenzahlen legt Major Precious Metals von seinem Palladium- und Platinprojekt in Grönland vor. Es hat gedauert, doch das Warten hat sich gelohnt: Major Precious Metals (CSE SIZE / WKN A2P7L3) legt eine neue Ressourcenschätzung vor, die von den unabhängigen, renommierten Experten von SLR Consulting erstellt wurde. Damit würden zehn Monate fortlaufender und gewissenhafter Arbeit einen krönenden Abschluss finden, wie Major Precious erklärte. Denn die neue Schätzung, von SLR gemäß dem kanadischen Standard NI-43-101 erstellt, kommt insgesamt auf gewaltige 19,91 Mio. Unzen Palladiumäquivalent (PdEq)! 5,51 Mio. Unzen...

Group Ten Metals zeigt Weltklassepotenzial für Batteriemetalle auf

Group Ten Metals liefert jetzt Daten zum polymetallischen Stillwater West-Projekt, die das ganze Ausmaß der Vererzung dort demonstrieren. Bilder sagen mehr als 1 000 Worte, heißt es. Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE; FRA: 5D32) hat jetzt erstmals ein Bild von seinem polymetallischen Stillwater-West Projekt in Montana veröffentlicht, das eine Art Röntgenblick auf die gewaltigen Dimensionen der vermuteten PGE-Ni-Cu-Co + Au Mineralisierung erlaubt, die unterhalb der Oberfläche schlummert. Technisch gesprochen handelt es sich um eine dreidimensionale Projektion der geophysikalischen IP-Daten, die im vergangenen Jahr gesammelt wurden....

Inhalt abgleichen