Akkus

Kali - das Gold für die Ernte

Zu den Kernressourcen gehört Kali. Das Düngemittel sorgt für bessere Erträge und die sind bei der wachsenden Weltbevölkerung nötig. Nicht nur die Energiewende oder die nachhaltige Wirtschaftsentwicklung stehen im Blickpunkt, sondern auch die Verbesserung des Lebensstandards. Kein Wunder, dass das Schwergewicht im Bergbau, BHP sich auch im Bereich Kali engagieren will. So investiert BHP viele Milliarden in die Entwicklung der Kali-Mine in Saskatchewan. Der Produktionsstart ist für 2026 angedacht. Weltweit wurden 2022 rund 67 Millionen Tonnen Kali produziert. In den fünf Jahren davor waren es jeweils mehr als 70 Millionen Tonnen. Der Rückgang geht auf das Konto der Beschränkungen der russischen Exporte und der Sanktionen gegen Belarus. Laut Schätzungen sind die weißrussischen Kali-Exporte im letzten Jahr um etwa 70 Prozent nach unten gegangen. Und so planen einige Kali-Produzenten ihre Produktion zu steigern. Kali wirkt sich positiv...

Nickel - DAS Metall, das den Markt dominiert und in die Zukunft führt!

Der Nickelmarkt ist auf dem Vormarsch, auch wenn man angesichts der momentan fallenden Preise das Gegenteil glauben könnte. Aber genau hier lauert eine hervorragende Chance für Investoren! Sehr geehrte Leserinnen und Leser, ergreifen Sie die Chance, sich an einem vitalen Sektor zu beteiligen, der das Rückgrat unserer modernen Welt bildet. Mit einem geschätzten Wert von über 2,1 Millionen Tonnen im Jahr 2021 und einem erwarteten jährlichen Wachstum von mehr als 4,8 % wird Nickel zukünftig zu einem unschlagbaren Juwel im Investitionsuniversum. Warum sollten Sie in Nickel investieren? Die Antwort liegt in der unaufhaltsamen Nachfrage nach Edelstahl. Nickel ist der Schlüssel zu einer Welt des rostfreien Stahles und der unerschütterlichen Festigkeit. Mit fast zwei Dritteln der weltweiten… Lesen Sie hier gerne unseren vollständigen Artikel mit vielen weiteren interessanten Informationen über Nickel und diesen Top-Nickel-Play. Viele...

Abnahmevertrag mit Technik-Gigant Samsung SDI lässt den Nickel-Boden beben!

Da fliegt einem doch das Blech weg… Kaum ist die Tinte unter dem MEGA- Agnico Eagle-Deal getrocknet, da haut Canada Nickel schon wieder den nächsten Kurs-Hammer raus. - Anzeige - Interessenkonflikte und Disclaimer beachten - Advertorial/Werbung (Auftraggeber: Canada Nickel WKN: A2P0XC) - Sehr geehrte Leserinnen und Leser, mit einer weiteren wegweisenden Partnerschaft zündet der globale Nickelabbau die nächsthöhere Stufe seiner rasanten Entwicklung. Den "Treibstoff" für den neuesten Auftrieb liefert ein weiteres Mal die kanadische Bergbaubranche - und zwar in Form der jetzt besiegelten Partnerschaft zwischen Canada Nickel (WKN: A2P0XC) und dem Tech-Giganten Samsung SDI Co., Ltd.! Erinnern wir uns zuvor aber noch mal kurz an den erst Ende Dezember abgeschlossenen Agnico Eagle-Deal zurück. Einer der größten Gold-Bergbaukonzerne sicherte sich unglaubliche… Lesen Sie hier gerne unseren kompletten Artikel, zu dem neuen HAMMER-Deal....

Die Chance inmitten der Krise! Nickel - die Investitionsrevolution, die Sie nicht verpassen dürfen!

Das Rennen um die nächste Investitionsmöglichkeit neben Uran ist entbrannt! Und das nächste große Ding ist Nickel! Vergessen Sie in diesem Moment auch mal Gold und Silber. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, natürlich gehören Uran, Gold, Silber und Kupfer in ein gut diversifiziertes Portfolio, aber jetzt ist es gerade an der Zeit, die Aufmerksamkeit auf ein noch unentdecktes Juwel zu lenken, bevor es die breite Masse für sich beansprucht! Die jüngsten Entwicklungen sprechen eindeutig für sich: Die chinesische PV-Stromerzeugungskapazität erreichte im August ein beeindruckendes halbes Terawatt. Und Nickel spielt genau hier...

Achtung, Rohstoffverknappung

Die Industrie braucht Rohstoffe. Wie schnell Lieferketten zusammenbrechen können, hat man gesehen. Auch hierzulande hat man erkannt, dass beim Bezug wichtiger Rohstoffe Unsicherheiten zu Sorgen veranlassen. Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat eine Studie verfasst, in der sich die Verfügbarkeit von 27 wichtigen Metallen, Seltenen Erden und Mineralien als kritisch herausgestellt hat. Im Vergleich dazu wurde 2015 nur bei 16 Rohstoffen eine kritische Lage gesehen. Die Internationale Energieagentur sieht den Bedarf bei Lithium in den nächsten beiden Dekaden um 90 Prozent anwachsen. Bei Kobalt wird ein Zuwachs von 60 bis 70...

Kobalt ist ein unabdingbarer Bestandteil von Elektrofahrzeugen

Größter Kobaltproduzent ist Kongo-Kinshasa in Afrika, ein Land, das mit Menschenrechtsverletzungen und Misswirtschaft in Zusammenhang gebracht wird. Kobalt ist ein strategischer Rohstoff. Im Kongo zeigt sich, wie der Westen und China um den Rohstoff konkurrieren. Denn 70 Prozent des Kobalts werden in chinesischen Raffinerien verarbeitet. Die Mine Tenke Fungurume, in chinesischer Hand, ist für rund zehn Prozent des globalen Kobaltangebots verantwortlich. 2022 wurden weltweit etwa 190.000 Tonnen Kobalt im Kongo gefördert. Auch bei den Kobaltreserven ist das Land führend. Etwa vier Millionen Tonnen Kobalt und somit mehr als die Hälfte...

Lithium bleibt einer der spannendsten Märkte für Investoren

Wer sich heute im Lithiummarkt positioniert, könnte der Gewinner von morgen sein. Über die vergangenen Tage bis zum 19. Oktober hat die Aktie des australischen Lithium-Konzerns Liontown 20 Prozent an Wert verloren. Die Aktie war zwar offiziell vom Handel ausgesetzt, aber es wurden Kurse zum Beispiel OTC (over the counter, also außerhalb der offiziellen Börsen) gestellt. Warum sollte so etwas dem Gesamtmarkt der Lithiumbranche guttun? Der Preisrückgang kam zustande, da einer der größten Lithiumhersteller der Erde, Albemarle, einen Rückzieher beim Übernahmeversuch machte. Dies geschah aber wohl kaum, weil die Vorkommen von...

Autobauer greifen nach Lithium

Der Boom der Elektromobilität wird die Welt des Verkehrs für immer verändern. Große Ladestationen und private Wallboxen werden überall im Land und weltweit gebaut. Doch um die Nachfrage nach Elektromobilen auch bedienen zu können, bedarf es der Rohstoffe, die vor allem in den Akkus benötigt werden. Lithium ist dabei eines der gesuchtesten Materialien. Die Autohersteller haben bereits erkannt, dass sie auch selbst für den Rohstoff sorgen müssen. Ansonsten könnten sie auf dem Trockenen in Bezug auf Lithium-Lieferungen sitzen. Jüngst hat der größte Hersteller von Elektrofahrzeugen, der chinesische BYD-Konzern angekündigt,...

Nachfrage nach Lithium und Nickel steigt

Batterien für Elektroautos könnten knapp werden. Nickel und Lithium könnten sich damit verteuern. Mehr als 30 Millionen Elektrofahrzeuge bevölkern heute die Erde, damit rund 10 Millionen mehr als im Jahr zuvor. Ein Engpass bei den benötigten Lithium-Ionen-Batterien scheint sich abzuzeichnen. Die Produktionszahlen müssen steigen, damit die steigende Nachfrage in den nächsten Jahren bedient werden kann. Denn der Siegeszug der Elektrofahrzeuge geht weiter. Noch ist die Zahl der Batteriefabriken zu klein. Rohstoffe wie Lithium, Kobalt oder Nickel werden in immer größeren Mengen benötigt. Vor allem China und die USA bauen neue...

Solarstrom vom Autodach oder der Motorhaube

Solarpanels für Autos sind keine reine Zukunftsmusik mehr. Vom 5. bis 10. September findet in München die immer vielbeachtete IAA Mobility statt. Hier werden Autoneuheiten präsentiert, fast alle mit Stecker, also elektrisch. Zu den vielen interessanten Technologien und Erfindungen für eine klimafreundlichere Zukunft gehören auch Solarzellen. Auf der IAA in München kann eine Photovoltaik-Motorhaube gewundert werden. Mit Photovoltaikzellen auf dem Autodach wurde ja schon länger experimentiert. Schon 2019 wurde auf der IAA Mobility ein Auto-Solardach ausgestellt. Die Solarzellen können wohl auch farblich an das entsprechende Fahrzeug...

Inhalt abgleichen