Batterien

Zinn und Nickel - wichtige Rohstoffe, auch für Anleger

In Indonesien werden die Weichen für Zinn und Nickel gestellt. Langfristig sieht es gut aus, auch für Anleger in Unternehmen mit entsprechenden Projekten. Beim Zinn existieren Angebotsrisiken. Dies sollte den Preis stützen. Zwar endetet 2023 mit einem Überschuss, da China, Bolivien und auch der Kongo fleißig produzierten, ebenso Peru, und Malaysia. Jedoch ist der Verbrauch robust und Experten rechnen damit, dass das Überangebot einem Defizit weichen wird. Denn da wären zum einen Chinas Importe aus Myanmar. Ein diesbezügliches Bergbauverbot im Bundesstaat Wa wurde zwar wieder aufgehoben, doch es bleiben Unsicherheiten. Und die größte Mine im Bundesstaat Wa ist weiterhin geschlossen, so dass ein gewaltiger Teil Zinn einfach fehlt. Zum anderen sind in Indonesien Störungen zu verzeichnen. Hier geht die Produktion zurück und es gibt Probleme bei den Bergbau-Genehmigungsverfahren. Laut Prognosen wird die globale Produktionsmenge in etwa gleichbleiben,...

Trennen Sie sich von Ihrem Metallschrott mithilfe der Kostenlose Schrottabholung in Köln

Das kostenlose Abholen von Schrott ist ebenso Teil des Leistungsspektrums wie der Schrottankauf Es gibt wohl niemandem, dem das fremd ist: Der Dachboden ist vollgestopft mit reparaturbedürftigen oder schlicht und ergreifend überflüssig geworden Dingen, die längst durch neue ersetzt wurden. Natürlich ist man stets voller guter Vorsätze, den ganzen „alten Schrott“ endlich wegzubringen, doch allzu oft verbleibt es bei dem Vorhaben. Dank der Kostenlose schrottabholung in Köln ist es nun einfacher als je zuvor, seinen Metallschrott loszuwerden, der nur Platz bindet und Staub ansetzt. Nachdem mit dem Kunden, dessen Wünsche im Zentrum der Bemühungen stehen, ein persönlicher Termin abgestimmt wurde, kommt das Team der Kostenlose schrottabholung in Köln, um den Schrott abzuholen – unabhängig davon, ob es sich um eine Baustelle, ein Firmengelände oder einen Privathaushalt handelt. Auch geschieht das Abholen von Schrott unabhängig davon,...

Abnahmevertrag mit Technik-Gigant Samsung SDI lässt den Nickel-Boden beben!

Da fliegt einem doch das Blech weg… Kaum ist die Tinte unter dem MEGA- Agnico Eagle-Deal getrocknet, da haut Canada Nickel schon wieder den nächsten Kurs-Hammer raus. - Anzeige - Interessenkonflikte und Disclaimer beachten - Advertorial/Werbung (Auftraggeber: Canada Nickel WKN: A2P0XC) - Sehr geehrte Leserinnen und Leser, mit einer weiteren wegweisenden Partnerschaft zündet der globale Nickelabbau die nächsthöhere Stufe seiner rasanten Entwicklung. Den "Treibstoff" für den neuesten Auftrieb liefert ein weiteres Mal die kanadische Bergbaubranche - und zwar in Form der jetzt besiegelten Partnerschaft zwischen Canada Nickel (WKN: A2P0XC) und dem Tech-Giganten Samsung SDI Co., Ltd.! Erinnern wir uns zuvor aber noch mal kurz an den erst Ende Dezember abgeschlossenen Agnico Eagle-Deal zurück. Einer der größten Gold-Bergbaukonzerne sicherte sich unglaubliche… Lesen Sie hier gerne unseren kompletten Artikel, zu dem neuen HAMMER-Deal....

Die Chance inmitten der Krise! Nickel - die Investitionsrevolution, die Sie nicht verpassen dürfen!

Das Rennen um die nächste Investitionsmöglichkeit neben Uran ist entbrannt! Und das nächste große Ding ist Nickel! Vergessen Sie in diesem Moment auch mal Gold und Silber. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, natürlich gehören Uran, Gold, Silber und Kupfer in ein gut diversifiziertes Portfolio, aber jetzt ist es gerade an der Zeit, die Aufmerksamkeit auf ein noch unentdecktes Juwel zu lenken, bevor es die breite Masse für sich beansprucht! Die jüngsten Entwicklungen sprechen eindeutig für sich: Die chinesische PV-Stromerzeugungskapazität erreichte im August ein beeindruckendes halbes Terawatt. Und Nickel spielt genau hier...

Kobalt ist ein unabdingbarer Bestandteil von Elektrofahrzeugen

Größter Kobaltproduzent ist Kongo-Kinshasa in Afrika, ein Land, das mit Menschenrechtsverletzungen und Misswirtschaft in Zusammenhang gebracht wird. Kobalt ist ein strategischer Rohstoff. Im Kongo zeigt sich, wie der Westen und China um den Rohstoff konkurrieren. Denn 70 Prozent des Kobalts werden in chinesischen Raffinerien verarbeitet. Die Mine Tenke Fungurume, in chinesischer Hand, ist für rund zehn Prozent des globalen Kobaltangebots verantwortlich. 2022 wurden weltweit etwa 190.000 Tonnen Kobalt im Kongo gefördert. Auch bei den Kobaltreserven ist das Land führend. Etwa vier Millionen Tonnen Kobalt und somit mehr als die Hälfte...

Autobauer greifen nach Lithium

Der Boom der Elektromobilität wird die Welt des Verkehrs für immer verändern. Große Ladestationen und private Wallboxen werden überall im Land und weltweit gebaut. Doch um die Nachfrage nach Elektromobilen auch bedienen zu können, bedarf es der Rohstoffe, die vor allem in den Akkus benötigt werden. Lithium ist dabei eines der gesuchtesten Materialien. Die Autohersteller haben bereits erkannt, dass sie auch selbst für den Rohstoff sorgen müssen. Ansonsten könnten sie auf dem Trockenen in Bezug auf Lithium-Lieferungen sitzen. Jüngst hat der größte Hersteller von Elektrofahrzeugen, der chinesische BYD-Konzern angekündigt,...

Ecograf prüft Entwicklung lokaler Anlage für Batterieanodenmaterial in Vietnam

EcoGraf nimmt jetzt auch Vietnam als einen möglichen Produktionsstandort für seine Batteriegraphittechnologie ins Visier. Das australische Graphitunternehmen EcoGraf Limited (ASX: EGR; FSE: FMK; OTCQX: ECGFF) nimmt jetzt auch Vietnam als einen weiteren möglichen Produktionsstandort für seine EcoGraf HFFree-Batterieanodentechnologie ins Visier. Wie Ecograf mitteilt, hat das Unternehmen eine unverbindliche Absichtserklärung mit der in Vietnam ansässigen VinES Energy Solutions Joint Stock Company (VinES) unterzeichnet. VinES gehört zusammen mit VinFast, einem weltweit tätigen Hersteller von Elektrofahrzeugen, zur VinGroup, dem...

Nachfrage nach Lithium und Nickel steigt

Batterien für Elektroautos könnten knapp werden. Nickel und Lithium könnten sich damit verteuern. Mehr als 30 Millionen Elektrofahrzeuge bevölkern heute die Erde, damit rund 10 Millionen mehr als im Jahr zuvor. Ein Engpass bei den benötigten Lithium-Ionen-Batterien scheint sich abzuzeichnen. Die Produktionszahlen müssen steigen, damit die steigende Nachfrage in den nächsten Jahren bedient werden kann. Denn der Siegeszug der Elektrofahrzeuge geht weiter. Noch ist die Zahl der Batteriefabriken zu klein. Rohstoffe wie Lithium, Kobalt oder Nickel werden in immer größeren Mengen benötigt. Vor allem China und die USA bauen neue...

Solarstrom vom Autodach oder der Motorhaube

Solarpanels für Autos sind keine reine Zukunftsmusik mehr. Vom 5. bis 10. September findet in München die immer vielbeachtete IAA Mobility statt. Hier werden Autoneuheiten präsentiert, fast alle mit Stecker, also elektrisch. Zu den vielen interessanten Technologien und Erfindungen für eine klimafreundlichere Zukunft gehören auch Solarzellen. Auf der IAA in München kann eine Photovoltaik-Motorhaube gewundert werden. Mit Photovoltaikzellen auf dem Autodach wurde ja schon länger experimentiert. Schon 2019 wurde auf der IAA Mobility ein Auto-Solardach ausgestellt. Die Solarzellen können wohl auch farblich an das entsprechende Fahrzeug...

Chartcheck FYI Resources: zweiter Anlauf zur Überwindung des Doppelwiderstandes

FYI Resources im Chartcheck: Neuer Versuch, den Doppelwiderstand zu durchbrechen. Der Sechsmonatschart zeigt nach dem Februarcrash einen starken Rebound, der den Aktienkurs bis zu den beiden Durchschnittslinien und der gelben Abwärtstrendlinie führte. Ab Mai bewegte sich der Kurs innerhalb des blauen Trendkanals wieder abwärts und erreichte vor zwei Wochen bei 0,075 australischen Dollar den Wendepunkt. Seitdem legte der Kurs etwa 30 % zu und konnte den blauen Trendkanal nach oben verlassen und bereits auch die 100 Tage Linie überwinden. Sollte sich die Aufwärtsbewegung fortsetzen, käme als nächstes Ziel der doppelte Widerstand,...

Inhalt abgleichen