Hautkrebs

Wie entkomme ich Krebs?//Spruch des Tages 29.09.21

Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, wie du dem Krebs entkommen könntest? Der Krebs ist eine sehr verbreitete Krankheit auf der Welt. Viele Menschen bekommen Angst, wenn sie hören, dass jemand nahestehendes daran erkrankt ist. Man hat ein komisches Gefühl, denn nur wenige überleben den Krebs. Und die Überlebenden überleben ihn nicht ohne Folgen. Bei der Ernährung angefangen Wenn man bei der Ernährung anfängt, gibt es viele Dinge auf die man achten sollte. Der Ernährungsstil ist einer der häufigsten Gründe der Erkrankung. Wenn Menschen sich schlecht ernähre, wirkt sich das auf Körper uns Seele aus. Unser Körper zeigt uns das schnell, denn eine schlechte Ernährung verlangt viel von unserem Körper ab. Die schlechte Ernährung führt dann oft dazu, dass wir auch an anderen Krankheiten wie Diabetes oder Bluthochdruck erkranken. Wir sind für uns selbst verantwortlich und sollten das auch ernst nehmen. Man sollte versuchen...

Dermatologie-Bayern auf dem ADO 2021 - Deutscher Hautkrebskongress

Therapien und Möglichkeiten der Behandlung von Erkrankungen wandeln sich. Hier sind Ärtze gefordert. Weiterbildung ist Pflicht. Die fachliche und persönliche Weiterbildung steht für Frau Doktor Ludolph-Hauser an vorderster Stelle. "Therapien und Möglichkeiten der Behandlung von Erkrankungen wandeln sich. Gerade auf dem breiten Gebiet der Hautkrebsvorsorge und Therapie von Erkrankungen sind neue wissenschaftliche Erkenntnisse von großer Bedeutung." Der Deutsche Hautkrebskongress bietet, neben weiteren Kongressen und Fachtagungen eine sehr gute Möglichkeit zum Austausch und der Vermittlung von Erkenntnissen. Das wissenschaftliche Programm ist breit aufgestellt und reicht von Grundlagenforschung bis zu Neuerungen aus der klinischen Dermato-Onkologie. Frau Doktor Ludolph-Hauser nahm vom 8. Bis 11. September am Kongress teil. "Die Menge an neuen Erkenntnissen ist groß. Aktuelle Studien zum Malignen Melanom und der Einsatz von Checkpoint-Inhibitoren...

Lokal-fokussierte Hyperthermie als Komplementärtherapie bei bösartigem Hautkrebs

Sommerzeit: Lebensstilbedingte Krebserkrankungen wie „schwarzer Hautkrebs“ nehmen zu Der schwarze Hautkrebs nimmt nach aktuellen Beobachtungen zu: Laut Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland (GEKID, 2018) erkranken jährlich etwa 35.000 Menschen in Deutschland am malignen Melanom. Bei Hautkrebs vermehren sich bösartige Zellen der Haut. Sie können den gesamten Körper befallen. Dabei sind zu unterscheiden: Formen des „Weißen Hautkrebses“ wie Plattenepithelkarzinome und Basalzellkarzinomen. Sie bilden seltener Metastasen und können bei frühzeitiger Diagnose behandelt werden als das maligne Melanom. Der „Schwarze Hautkrebs“ kommt zwar seltener vor, seine Häufigkeit aber nimmt zu, schreibt in einer aktuellen Analyse das Journal al of the American Medical Association (JAMA, Global, Regional, and National Cancer Incidence, Juni 2018. Danach liegt in Deutschland bösartiger Hautkrebs, unter allen Krebsarten,...

Sonnenbad: Gefahr für die Haut

Seit den 70er Jahren hat sich hierzulande die Zahl Melanom-Erkrankungen, also schwarzer Hautkrebs, von seinerzeit drei Erkrankungen pro 100.000 Menschen pro Jahr auf 20 erhöht. In Australien ist die Quote sogar noch höher und liegt bei 50 bis 60 pro 100.000 Einwohner. Die Ursachen dafür liegen sicherlich auch im veränderten Freizeitverhalten der Menschen und in der Tatsache, dass in Deutschland heutzutage UV-Werte wie in früher auf Sizilien herrschen. Der schwarze Hautkrebs kann gefährlich werden, wenn er bereits tief in die Haut eingedrungen ist und es nach dem Anschluss an die Lymph- und Blutgefäße zur Metastasenbildung kommen...

Gefährliches Licht? Erzeugen IPL-Laserbehandlungen Krebs?

Frankfurt am Main, den 3. September 2013: Laderma, Zentrum für Schönheit und Ästhetik GmbH, Anbieter von ästhetischen Laserbehandlungen, bezieht Stellung zu dem Verdacht, IPL-Laserbehandlungen könnten krebserregend sein. Die UVA- und UVB-Strahlen des Sonnenlichts sind schädlich für die Haut. Das ist bekannt. Deswegen werden Lichtschutzfaktoren in Hautcremes sowie möglichst nur ein kurzer ungeschützter Sonneneinfluss empfohlen. Denn es droht nicht nur Sonnenbrand, sondern im schlimmsten Fall Hautkrebs. Licht kann einen schädlichen Einfluss auf die Haut haben – sowohl natürliches Sonnenlicht wie auch künstliches Laserlicht. Die...

Sonnenbrände vermeiden

An den Flughäfen beliebter Urlaubsregionen wie Mallorca ist jedes Jahr das gleiche "Schauspiel" zu beobachten. Vom Sonnenbränden unterschiedlich rot gefärbte Gesichter und Knitterdekollets versammeln sich zum Abflug in die Heimat. Dabei sollte es eigentlich hinlänglich bekannt sein, dass zu viel Sonne unserer Haut schadet. Und das gilt nicht nur für die Sonneneinstrahlung in südlichen Ländern, wo die Sonne natürlich länger scheint und die UV-Strahlung unter Umständen intensiver ist, sondern auch hierzulande ist Schutz vor der Sonne gefragt. "UV-Strahlung ist ein Krebserzeuger erster Klasse", sagt Dr. Sybille Thoma-Uszynski,...

After-Sun - Über die Gefahren des Sonnenbadens mit neuen Medien aufklären

Alle genießen es, im Sommer eine gebräunte Haut zu zeigen. Doch übermäßiges Sonnenbaden birgt viele Risiken wie eine raschere Hautalterung und vor allem ein erhöhtes Risiko, an Hautkrebs zu erkranken. Denn die Haut vergisst nicht. APRIL® Face Aging Software kann diese Auswirkungen auf die Gesichtshaut an Fotos schon heute zeigen und zu einem veränderten Bewusstsein beim Sonnenbaden motivieren. Greifenberg/München, 4. September 2012 – Gemäß der Weltgesundheitsorganisation steigert ein frühzeitiges Entdecken von Hautkrebs die Chancen den Krebs zu besiegen. Je früher die Aufklärung über die Schäden übermässiger Sonneneinstrahlung...

Hautkrebs-Screening

Mit den sich ändernden Umwelteinflüssen und der stets stärker werdenden UV-Strahlung ist Hautkrebs heute ein wichtiges Thema. Um einer Erkrankung vorzubeugen sollten Patienten die Vorsorgeuntersuchungen beim Hautarzt wahrnehmen und sich genau über die gebotenen Leistungen der eigenen Krankenkasse informieren. Näheres erläutert das Versicherungsportal www.private-krankenversicherung.de. Der Berufsverband der Deutschen Dermatologen und der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft rief Anfang Mai während der Euro-Melanoma-Kampagne 2010 dazu auf, sich detailliert über Hautkrebs zu informieren. Diesbezüglich fanden in den Hautarztpraxen...

Neue Tiroler Nussöl Sonnenmilch jetzt mit Lichtschutzfaktor 20 und 30

Kitzbühel. Ab sofort gibt es die Sonnenmilch von Tiroler Nussöl auch mit Lichtschutzfaktor 20 und 30. Somit ist es noch einfacher, den richtigen Sonnenschutz von Tiroler Nussöl passend zum individuellen Hauttyp und zur Sonneneinstrahlung zu wählen. Tiroler Nussöl Neben den bewährten Lichtschutzfaktoren 10 und 50 können Sonnenhungrige, Outdoorsportler, Hobbygärtner, eben alle, die sich in der Sonne aufhalten, ihren Sonnenschutz an ihre Bedürfnisse anpassen. Ob in den Bergen, beim Wandern, beim Beachvolleyball am Strand, ob dunkler Hauttyp oder hellhäutig: die Sonnenmilch von Tiroler Nussöl erfüllt jetzt noch besser den...

Rollos – Ein wichtiges Thema?

Rollos – Ein wichtiges Thema? Rollos, Markisen, Lamellen. Es sind alles bekannte Begriffe für uns, dennoch haben sie in letzter Zeit sehr an Bedeutung zugenommen. Sie könnten sich fragen warum das, aber die Antwort darauf ist eigentlich völlig einfach. In Zeiten der Erderwärmung werden viele Naturelemente beschädigt. Darunter auch die Ozonschicht, die uns vor den bösartigen Strahlen der Sonne schützt. Durch die entstandenen „Ozonlöcher“ können die Strahlen der Sonne nicht mehr ausreichend gefiltert werden und müssen nun mit eigenen Mitteln abgewehrt werden. Wenn man sich nicht vor den gefährlichen UV-Strahlen...

Inhalt abgleichen